Betriebssystem für Taplets

Diskutiere Betriebssystem für Taplets im Bit-Corner Forum im Bereich Allgemeines; Hi Jungs, mal was anderes !! Aber weis garnicht ob einer sich mit sowas beschäftigt :nachdenklich Es muss ja nicht immer ums Auto...

  1. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
    Hi Jungs,

    mal was anderes !! Aber weis garnicht ob einer sich mit sowas beschäftigt :nachdenklich

    Es muss ja nicht immer ums Auto gehen...*grinz* aber für´s Auto soll es mal werden :-).

    Möchte mir evtl. ein Taplet mir zulegen statt ein Netbook. Nur bin ich die ganze Zeit am rumstöbern welches Betriebssystem. :grübel
    Android 3.0 (Honeycomb) oder Windows 7. Stehe mehr auf Windows 7. Denke man ist unabhängiger mit verschiedene Software.
     
  2. #2 Thierry, 19.05.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    Schau doch erstmal welche Software du später benutzen willst:nachdenklich

    Dann siehst du gleich welches Betriebssystem du verwenden kannst und damit auch welche Geräte passen.

    Das TTQV als Navi-SW geht nur auf Windoof wenn ich richtig geschaut hab.
     
  3. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
    Du weist doch wie das immer so ist :-) .... ach das könnte man auch gebrachen....

    Also werde es überwiegend für Googeln, Bilder, Musik und GPS-Navi "aber das alte TTQV4" benutzen wollen.
     
  4. #4 SittingBull, 19.05.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Gibts bestimmte Systemvoraussetzungen für das TTQV?
     
  5. #5 Thierry, 19.05.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    Die Infos dazu unter www.ttqv.com

    Mein Gedanke zu dem Thema war ein eeeTabletPC von Acer.
    Die sind mit dem 10'' Monitor noch recht kompakt für den einbau und doch kann man auch schon Details sehen.

    Das Problem mit Android oder Ipad ist einfach das zu wenig Anwendungen für das System verfügbar ist.

    Musik hören und surfen kannst du immer :pfeiffen
     
  6. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
  7. #7 Thierry, 19.05.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    Also mein Gedanke geht eher in die Richtung Asus eeePC T101 MT

    Meiner Ansicht nach etwas universeller einsetzbar
     
  8. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
  9. #9 Thierry, 19.05.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    Der hat ne Festplatte :nachdenklich

    Da ist die Frage wie die mit den erschütterungen im Auto zurechtkommt.

    Ich empfehle da ein SSD-Speicher, ist unempfindlich gegen erschütterunngen und Staub.
    Dann lieber noch ne ext. HDD mitnehmen für ein Backup von Bildern usw.
     
  10. #10 SittingBull, 19.05.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Ich denk, wenn das Ding auf Tour mit soll muss man vor allem dem Display volle Aufmerksamkeit schenken... denn auch bei Sonne sollte man das Navi noch halbwegs erkennen können....
     
  11. #11 hellfire11, 28.05.2011
    hellfire11

    hellfire11 Newbie

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Rainer
    Grade läuft in der Werbung das neue tb von
    Motorola.... Sieht irre schnell aus was ich so gesehen
    Habe. Läuft mit android wobei ich denke das
    Es eh das bs der Zukunft ist. Oder gleich was richtiges und
    Nen Apple :-)
     
  12. #12 grimaldur, 28.05.2011
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Jean-Philippe
    also was richtiges, ist mit sicherheit KEIN apfel! die apfeln können nämlich nix, weder usb noch speicherkarten, nicht mal als datenträger kann man die dinger benutzen. und wer kein flash unterstützt.. wo fast jede web seite hat.. naja.. taugt halt nix.

    aber.. unter android kann ich sagen das man ttqv nicht braucht..

    es gibt nämlich sowas

    http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/com.orux.oruxmaps/OruxMaps
    und viele andere der sorte

    und sowas..z.b.
    http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/dcestnik.runnergauge/4Runner-Inclinometer


    ach ja unter android, gibts das navigon europa.. für 59 eur..
    ich würde ein anständiges 10" android tablet, mit viel speicher.. kaufen
     
  13. Gyaco

    Gyaco Problemlöser

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simón-Giacomo
    Das A UND O bei solchen Sachen ist immer der erste Eindruck und die Bedienung dies muss bei Mucke, einwandfrei funktionieren soll heißen dann wenn es gebraucht wird.
     
  14. #14 katzifw, 29.05.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Dann will ich meinen Senf auch ma dazu tun - Ich setze seit fast dem ersten Tag der Verfügbarkeit ein iPad 3G 64 GB ein und bin sehr zufrieden damit -
    Aber hängt auch damit zusammen weil ich komplett auf Mac umgestiegen bin und auch davon überzeugt bin - bis auf die Preise.

    Aus Neugier habe ich mir parallel auch mal ein 7" Wifi Archos 70 Internet Tablet mit 8GB RAM geholt - um ein Gefühl für Android und auch die kleine Tablet-Grösse und ein Tablet ohne 3G (also nur Wifi) zu bekommen.

    Mein Tips wäre im Moment -
    1) Mit einem Neukauf bis Ende des Jahres (oder nach Weihnachten vom Preis her) zu warten - weil dann besteht durch den Wettbewerb der vielen Androiden 3.X Tablets, das neue iPads III und auch vermutlich die ersten Infos zu Windows 8 für Tablets etwas konkreter eine sehr gute Auswahl. Favorit wäre bei mir im Moment das Samsung 8,9" (wohl sehr leicht, sehr schnell, sehr hohe Auflösung, bezahlbar). Aber auch Windows 8 als Tablet Version könnte interessant werden

    2) Um aber doch schon mal einzusteigen - könnte man sich über Ebay z.B. ein gebrauchtes Archos 70 IT 8GB für unter 150 € ersteigern und mal mit Android und den Tablet Handling zu testen. Günstiger geht es aktuell kaum - aber das kann morgen auch schon wieder anders sein - z.B. fällt das alte Samsung 7" auch schon stark im Preis. Ich benutze jedenfalls das Teil, weil es recht handlich ist auch im Jeep als Musik Speicher und mit einem Huawei E5830 komme ich auch sehr gut ins Netz und weiss zumindest was mit Android parallel zu Apple geht
     
  15. #15 grimaldur, 29.05.2011
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Jean-Philippe
    @ katzifw
    :daumen
    für ein überzeugter MAC user, geile aussage :daumen

    ps: ich sage nicht das die ipad´s schlecht sind.. mir sind nur deren einschränkungen etwas zuviel freiheitsberaubung.
     
Thema:

Betriebssystem für Taplets

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden