Beratung in Berlin ?

Diskutiere Beratung in Berlin ? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo Leute ! Ich schaue mich nach 1,5 autolosen Jahren wieder nach einem Gefährt um. Wenn es nicht wieder ein Sportcoupé (Nissan 200sx,...

  1. keshka

    keshka Newbie

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute !

    Ich schaue mich nach 1,5 autolosen Jahren wieder nach einem Gefährt um.
    Wenn es nicht wieder ein Sportcoupé (Nissan 200sx, hach..) wird, soll es vielleicht ein 1995er Grand Cherokee (5.2l) sein, näheres unten.

    Ich habe eure Kaufberatungsthreads gelesen und möchte mich für die vielen Infos erstmal bedanken! Ein paar allgemeine Fragen habe ich jedoch noch :
    1) Jaja, das sollte bei einem Jeep kein Aspekt sein, aber wieviel verbraucht der 5.2l denn nun genau im Durchschnitt ?
    130 km/h auf der Autobahn : Habe nun von 11 bis 25 Litern alles gelesen. Was sagt ihr? Stadt ist klar.
    2) Sagen wir mal 75% Teilkasko: Wieviel zahlt ihr durchschnittlich an Versicherung?
    3) Kann mir jemand die Maße des Kofferraumes sagen, wenn (und falls) man die hintere Sitzreihe ausbauen kann?


    So. Erst zu mir als Hintergrundinfo: Ich bin Student, Motorrad- und Autoverseucht und habe eine Zeit gespart.
    Ich kann ca. 4000€ investieren, viel mehr sollte es nicht sein. Vor allem kann ich es mir nicht leisten, ein Investitionsgrab zu kaufen (hatte ich schon, eben der Nissan..). Wozu der Jeep genutzt würde?
    Na zum Großteil zur Befriedigung meiner Unvernunft. Selten bis nie Hänger, längere Strecken >600km vollgeladen hingegen ab und an schon. Evtl. eine Trialmaschine hinten rein,
    deswegen die Frage nach den Maßen ohne hintere Sitzbank (falls man sie ausbauen kann?).


    Zum Auto: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lekenwe1dv4o
    Der Händler hat komischerweise gestern den Preis von 3.999 € auf die 4.590€ heraufgesetzt. Ich denke, auf 3.999 kann man den also mindestens wieder drücken.

    Nun weiß ich das, wenn mich jemand wegen Motorrädern fragt - wenn man das Auto / Mopped nicht gesehen hat, kann man schlecht eine Beratung anfertigen.
    Deswegen: Ich möchte mir das Teil nächste Woche mal anschauen und wollte fragen, ob jemand von euch widerrum jemanden kennt (oder selbst jemand ist), der sich das Ding mit anschauen könnte?
    Kann gerne auch nur ein Tipp eurerseits zu einer guten Werkstatt oder einem vertrauenswürdigen Gutachter in Berlin sein, denn ob ich nun 50€ für eine Begutachtung zahle oder 4000 € in den Sand setze ..
    Nun ja. Auf jeden Fall sollte derjenige Ahnung haben.

    Könnt ihr mir weiterhelfen ?
    Danke und Gruß, K
     
  2. #2 Nordmann, 04.10.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    95er sollte Euro 2 Haben ( Wichtig) Von Händlern die Preise Raufsetzen würd Ich Persönlich auf Jeden die Finger lassen!Verbrauch ? Ab 14 Litern ! Getriebe und Hinterachse sind die Größten Schwachpunkte ! Den Rest hast ja bestimmt Gelesen ! Nen Granny Fahrer zur Beratung wird auf Jeden Fall Helfen! Wünsch Dir Viel Glück!
     
  3. #3 Lohrengel, 04.10.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    1) rechne im schnitt bei einem wagen der noch stock ist im stadtverkehr mit 18L

    2) fast jede Versicherung hat andere Tarife die sehr weit auseinandergehen. Und jede Versicherung hat einen Versicherungsrechner. Lass es Dir selbst ausrechnen, dann hast du schwarz auf weiss was du bezahlst.

    3) leider derzeit nicht, da meiner in der Werkstatt steht, evtl kann ich das kommende Woche nachmessen. Ausbauen kann man ansonsten alles ;-)

    Und nun zum letzten deiner Punkte: wenn du nur 4000 euro hast und Keine Rücklagen, lass die Finger vom Grand, es sei denn, du kannst selbst alles schrauben. der grand ist ein toller wagen, aber auch recht anfällig. schau dich lieber in richtung XJ (cherokee) um. da bist du dann besser mit bedient, da er nicht so anfällig ist.
     
  4. #4 Nordmann, 05.10.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Hehe Ich wollt,s ja net Sagen aber da hat der Veit Recht nen XJ iss wesentlich Unanfälliger aber Ich glaub da passt selbst beim Umlegen der Rückbank außer nem Minni Bike nix Rein!
     
  5. keshka

    keshka Newbie

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten!
    Allgemein wollte ich noch sagen, dass ihr ruhig offen eure Bedenken aussprechen könnt. Wenn ihr meint, für 4000€ bekommt man keine
    stabile Basis (ohne teure Folgereparaturen), dann habt ihr mir vielleicht einiges an Geld erspart, indem ich ein anderes Auto suche.
    Muss ja nicht unbedingt ein Grand Cherokee 5.2 sein, sieht halt gut aus, Motor ist fett und ist vor allem kein oller Kleinwagen.
    Aber wenn sie so Mängelbehaftet sind, werde ich es mir nochmal überlegen..
    Muss mich auf das Auto verlassen können und nicht dauernd schrauben müssen ;)

    @ Lohrengel : Stimmt, Versicherung werde ich gleich selbst durchrechnen. Und kannst du mir ein paar Angaben zum Cherokee geben,
    bezüglich zu empfehlendes Baujahr, Schwächen etc? Ich werde mich auch mal durch die Cherokee-Seiten wurschteln ;)

    @ Nordman : Angeblich hat er Euro2, auf jeden Fall grüne Plakette, was mich gewundert hat.
    Und der Cherokee hat die typischen Schwachstellen (Getriebe, Hinterachse) nicht?

    Danke nochma, Gruß
     
  6. #6 BC-KC 4000, 05.10.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Naja, es kommt immer darauf an, wie Du mit einem Auto umgehst. Manche meinen ein Jeep kann man behandeln wie einen Panzer. Dem ist nicht so.

    Wenn Du einen XJ nur am quälen bist, wirst auch da nur am schrauben sein. ;-)

    Meine Meinung
     
  7. #7 Lohrengel, 05.10.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    über den cherokee können dir bestimmt andere leute mehr helfen als ich. Ich hatte nur mal einen für 1 Monat ;-) bei verschiedenen Baujahren sollte man wohl auf Rost im Bodenblech unterm Teppich achten und die Schweller sind im Gegensatz zum Grand nicht so dolle...

    Aber ich denke, Du wirst da noch bessere Infos bekommen als von mir ;-)
     
  8. #8 Nordmann, 05.10.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Ich habe 2 Granny,s Gefahren und Nebenbei Immer nen XJ gehabt welcher Jetzt zum Verkauf steht ! Der XJ hat Mich Nie im Stich gelassen wenn der Granny die Meiste Zeit in der Werkstatt verbracht hat! Dann kam die Entscheidung nach dem 2ten Granny doch wieder nen 2ten XJ zu Kaufen ! Und da schau Her Auch Dieser Tut seinen Dienst ohne zu Mucken!Der Alte XJ muß Jetzt Leider Meinem Neuen CJ weichen der Mir Letzte Woche Zugelaufen ist! Nen XJ Läuft Irgendwie Immer Kostet Kleines Geld und ist auch für eben Kleines Geld immer Reparierbar!Kleinigkeiten haben Jeep,s halt Immer!;-)
     
  9. stuebi

    stuebi Jeeper

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Emanuel
    Also erstmal, die grüne plakette bekommen alle benziner mit G-Kat.

    Grundsätzlich: Pech kannst du mit jedem auto haben, oder eben auch glück. ich würde auf jedenfall ein auto kaufen, wo noch was an geld übrig bleibt, für den fall aller fälle.
     
  10. keshka

    keshka Newbie

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @ Lohrengel: Danke für den Tipp mit den Roststellen!

    @ Nordmann: Was möchtest denn dafür haben :) Mein Bereich?

    @ stuebi: Stimmt, ich hatte auch schonmal Pech (Nissan). Aber hätte ich mich vor dem Kauf so informiert,
    wie ich es gerade mache (also in Fachforen), hätte ich sicher gewusst, dass bei den meisten Teilen der Turbo und die Stehbolzen am Krümmer defekt sind ;-)


    Allgemein schaue ich mich jetzt auch nach anderen Vehikeln um, also nach Cherokees, ein paar Kombis und den hier habe ich noch gefunden : http://kuerzer.de/jKTu8Tufm !!
    Hoffe ihr als Jeeper seht das nicht so eng und könnt mir was zum Blazer sagen ;) Ist für 174.000km der Preis angemessen ?
    Einen Cherokee habe ich auch gefunden, 2.5l Diesel, Bj. 99, leider mit 6500€ zu teuer..
    Die anderen hier in der Umgebung sind von Import-Export-Schotterhändlern, bei denen kaufe ich ungern ..

    Was sagt ihr ?
     
  11. #11 Lohrengel, 05.10.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    über den blazer hatte ich mich auch mal informiert, nur habe ich leider damals kein vernünftiges forum gefunden was mir weiterhelfen konnte mit einer kaufberatung, und ich hab festgestellt, das es bei ebay z.b. kaum gebrauchte ersatzteile gibt, wie z.b. für den cherokee...
     
  12. keshka

    keshka Newbie

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hm, geht mir leider auch so :-/
    Und kennt jemand von euch einen Gutachter oder eine gute Werkstatt in Berlin, zu dem/der
    ich den Grand Cherokee beziehungsweise den Blazer evtl während einer Probefahrt entführen könnte ?

    Gruß
     
Thema:

Beratung in Berlin ?

Die Seite wird geladen...

Beratung in Berlin ? - Ähnliche Themen

  1. Stammtisch Berlin/Brandenburg

    Stammtisch Berlin/Brandenburg: Der nächste Stammtisch findet dieses Mal am Sonntag, 18.03.2018 um 13:00 Uhr im Flame-Diner statt. Flame Diner Berlin | Diner & Bar in Berlin –...
  2. Stammtisch Berlin/Brandenburg #3

    Stammtisch Berlin/Brandenburg #3: So, der nächste Stammtisch findet am 02.02.2018 um 19:00 Uhr im Restaurant Dionysos in Blankenfelde statt. Sie finden Restaurant Dionysos südlich...
  3. Stammtisch Berlin/Brandenburg, der 2te

    Stammtisch Berlin/Brandenburg, der 2te: Vorschlag für den 2. Stammtisch Berlin/Brandenburg, wieder 19:00 Uhr? [IMG] Tel.: 033208-572 33 Mail: alterkrug-marquardt@t-online.de...
  4. Stammtisch Berlin/Brandenburg

    Stammtisch Berlin/Brandenburg: Besteht Interesse, einen Jeep-Stammtisch Berlin/Brandenburg ins Leben zu rufen? Viele Grüße Fabs
  5. Was haltet ihr von dem Berliner Urteil....

    Was haltet ihr von dem Berliner Urteil....: Ich denke es war an der Zeit, dass ein Urteil gefällt wurde, dass wegweisend ist. Autorennen macht man auf der Rennstrecke, nirgendwo anders!...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden