Batterie war leer

Diskutiere Batterie war leer im KFZ-Elektrik / Elektronik /Reparaturen /An + Umbau Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo zusammen, als ich heute morgen in die Garage bin und den Motor starten wollte,war die Batterie leer und die Zeiger spielten verrückt. Die...

  1. #1 RunningBull, 25.01.2012
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hallo zusammen,

    als ich heute morgen in die Garage bin und den Motor starten wollte,war die Batterie leer und die Zeiger spielten verrückt.
    Die Batterie ist noch keine zwei Jahre alt.
    Ich habe mit Multimeter mal geprüft.
    Auto aus war 11,86 V.
    Bei Motor an waren es 13,84 V

    gemessen an den Polen nicht an den Klemmen

    Ich habe auch mal den Kriechstrom überprüft.Hoffe da ich es richtig gemessen habe:grübel.

    Nunja beim festschrauben von dem Pluspol habe ich festgestellt das der Minuspol lose war.Habe ihn dann auch gleich wieder angezogen.

    Nochmal danach gemessen.

    Bei Motor aus 11,96 V bis 12,1 V.
    Bei Motor an waren es 14 V.

    Ich fahre jetzt mal etwas länger und messe dann nochmal

    Kann es daran gelegen haben?

    Muß sagen das ich das Auto die letzten 6 Wochen nur Kurzstrecke gefahren bin ( 3-4 Km ) morgens mit Licht,Lüftung,Radio usw.
    Dann stand er bedingt durch meine Krankheit auch länger!

    Kann ich prüfen ob die Batterie einen weg hat?
     
  2. Fr@nky

    Fr@nky Mopar or no Car !

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Das lag bestimmt an der losen Polklemme.

    Alles schön sauber machen, festziehen und mit Polfett einschmieren.
    Am besten einmal richtig durchladen mit einem Batterieladegerät.

    Meine Banner ist nun über drei Jahre drin, und mein Auto steht oft länger ohne bewegt zu werden und kennt viel Kurzstrecke.

    Heute Morgen bei minus 7°C ohne Probleme angesprungen.
     
  3. #3 Billy-the-kid, 25.01.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    1.: Ja, ZJ/ZGs mit losem/schlechten Kontakt an den Batteriepolen springen schlimmstenfalls gar nicht mehr an und/oder die Alarmanlage spielt verrückt usw.
    Wir hatten das mal, diese Fahrzeuge sind reagieren leider extrem empfindlich auf zu wenig Strom.

    2.: Dein ZJ hatte längere Zeit gestanden? Lt. Bedienungsanleitung darf so ein ZJ net mal 3 Wochen stehen ohne Batterie-Abklemmen oder IOD-Sicherung ziehen. Die Dinger saugen also ab Werk jede Menge Ruhestrom (zur Erhaltung zig versch. Helferlein wie Bordcomputer usw.).

    Ich frag mich nur immer, wer von den vermutlichen Schickimicki-Bonzen, die sich damals so nen GrandCherokee in nagelneu leisten konnten, denn bei 3 Wochen Standzeit tatschächlich gemäß Werksvorschrift jemals die IOD-Sicherung gezogen oder die Batterie lose gemacht hat!?
    Seh diese Leute jeden Tag am Flughafen mit ihren schicken Oberklasse-Fahrzeugen herfahren, Schlüssel raus, Fzg. zu und ab geht´s für ein paar Wochen auf Geschäftsreise oder Urlaub usw., da fummelt aber KEINER mehr im/am Motorraum rum!
     
  4. Fr@nky

    Fr@nky Mopar or no Car !

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Klasse Willi, nur dass es um den WJ/WG geht. :bähh
     
  5. #5 RunningBull, 25.01.2012
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan

    Hi Franky,

    habe mal mit Pollfett eingeschmiert.
    Ich hatte vorher auch nie Probleme,sondern habe erst vor ca.3 Wochen das erste mal gemerkt als ich von der Arbeit heim bin,das er gerade noch so angesprungen ist.Und beim starten ist die Voltanzeige in den Keller gegangen.Naja bißchen geht die immer runter beim starten bei dir auch?
    Ich muß jetzt ca. 50 km fahren.Wenn ich wieder komme messe ich nochmal.
    Heute Abend werde ich dann mal über Nacht die Batterie an einem Ladegerät anschließen.
    Dann mal anschließen und sehen was er nach paar Tagen macht:genau

    Vielen dank für deine Info.

    Ich werde berichten:daumen
     
  6. Fr@nky

    Fr@nky Mopar or no Car !

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Das wird schon.

    Die Anzeige geht natürlich immer etwas runter beim Starten.

    Aber richtig in den Keller wird sie nur gegangen sein, weil die Masse schlechten Kontakt hatte.

    EDIT: Kontrolliere mal, ob die Klemme evtl. einen Bruch hat. Kommt auch schon mal vor.
    Dann ist es Essig mit richtig schön festziehen. Dann muss eine neue her.
     
  7. #7 Billy-the-kid, 25.01.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Oh, ja, verdammt!

    Da gab es doch mal so nen idiotensicheren Button hier im Forum, wo man der Betreffzeile ein ZJ oder WJ (usw.) voranstellen kann...

    Oder ich muss halt genauer lesen in Zukunft... :traurig2
     
  8. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Wenn Du die Batterie heute Nacht an der Ladestation hast und er morgen dann normal startet, mach mal folgendes:

    Das Auto sollte vor einer Wnad stehen, Maschine kalt. Du macht das Abblendlich an und startest erst DANN den Motor. Dabei sollte das Licht nicht erheblich abfallen !
    Wenn Du, hat die Batterie einen weg. Hier solltest Du die Rechnung raussuchen, Du hast wahrscheinlich noch Garantie drauf.

    Die Batterie sollte übrigens auch nach 20km Fahrt wieder geladen sein. Fahr einfach mal um die 4 Ecken, macht doch spaß und hört sich im Gegensatz zu meinem Reiskocher auch noch gut an:genau.


    Lima ist es nicht, 13,8 Ladestrom ist OK.
    Hast Du mal Ruhestrom- Kriechstrom gemessen ? Klennt irgendwo ein Schalter ? Fährt die Innenbeleuchtung ganz runter ?
     
  9. #9 RunningBull, 25.01.2012
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hallo zusammen,

    danke für eure Tipps,werde ich morgen früh mal testen.

    Ich habe eben nach 50km nochmal geprüft.

    Motor an habe ich genau 14 V
    Motor aus habe ich 11,95-12 V

    Kriechstrom habe ich unter 100mA.

    Mal sehen was die Batterie morgen früh sagt:achselzuck
     
  10. #10 Billy-the-kid, 25.01.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Vor 2 oder 3 Jahren verkaufte der Real Supermarkt saubillige Noname-Batterien (80 Ah für nur 80€!!!) mit 5 Jahren Garantie!!!

    Nach knapp 5 Jahren war die Batterie also dann platt und ich zum Real zum neue Batterie holen (so hätt ich das dann gerne regelmäßig alle knapp-5-Jahre gemacht, weil das is ja grad so der Turnus bis dass ne neue Batterie so ungefähr schlapp macht).
    Naja, die haben mir halt dann die 80€ rausbezahlt, die günstigen Batterien gab´s schon lange nimmer, ich hätt mir wahlweise für gut den doppelten Preis ne vergleichbare Batterie GEGEN AUFZAHLUNG im Regal holen können, hab dann lieber die 80€ genommen.

    Ich wollt nur sagen: Manche Batterien haben tatsächlich 3 oder gar 5 Jahre Garantie!
     
  11. #11 RunningBull, 25.01.2012
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Ja Garantie habe ich noch drauf.
    Insgesamt 24 Monate und habe sie im August 2010 gekauft.
    Ich habe auch schon beim Händler angerufen.Also vom telefonat her hat er wohl keine große Lust eine neue zu schicken.
    Ich soll erst mal prüfen wegen Verbraucher,Ladestrom und erst mal 15 stunden laden.
    Seine Aussage war das die nach dieser Zeit nicht kaputt sein kann,sondern bestimmt ein defekt am Auto vorliegt:nachdenklich
     
  12. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Selbst bei Qualitätsbatterien mit wohlklingendem Namen gibt es das schon mal.
    Ich habe das in meiner Stammwerkstatt schon des öfteren mitbekommen und bei Billigbatterien schon ziemlich oft. Leider heb die wenigsten Ihren Kassenbon vom XYZ Markt auf und haben so das Vregnügen gerade nochmal geld auf den Tisch zu legen.

    Klar wird jeder Händler erst mal ein Defekt am Auto vermuten. aber DAS kann man widerlegen.

    Nur nicht Bang machen lassen.

    Es braucht doch nur mal eine der Platten etwas lose zu sein, was bei unseren Autos, die eben NICHT NUR auf der Autobahn gefahren werden, durchaus schon mal passiern kann.
    Man muss es dem Batterieverkäufer ja nicht dick und fett auf die Nase binden, dass man im Gelände mal etwas zügiger gefahren ist. Na und wenn der schon SO blöd kommt, dann schon zweimal nicht.
     
  13. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Lade die Batterie erstmal richtig voll (über Nacht ans Ladegerät). Denn knapp 12V Ruhespannung ist zu wenig... die ist entweder noch ziemlich leer oder schon defekt.

    Wenn Du dann mal wieder bei ca. 12,5V Ruhespannung bist kannst Du die Batterie auch mal beim Bosch Dienst oder so prüfen lassen. Eine Lastprüfung/Innenwiderstandsmessung bringt eindeutig zu Tage ob ein Defekt vorliegt oder nicht.

    Nochmal zu den 100mA Ruhestromaufnahme: Ist das beim ZJ echt so viel? Das kommt mir nämlich schon ein bißchen arg vor... Beim XJ hab ich vielleicht 10mA...

    :ciao
     
  14. #14 RunningBull, 25.01.2012
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hi Matze,

    sie hängt dran.Ich werde morgen früh mal messen:daumen

    edit:
    Bin ja nochmal gefahren nach den 50km noch mal 20km ohne Licht,ohne Lüftung ohne Radio ohne alles.
    Danach gemessen und hatte unter 12 V Ruhestrom. Normal müßte nach der Strecke doch mehr geladen sein oder ?
     
  15. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Das kann schon sein, daß sie nach der Fahrt nicht sonderlich mehr geladen ist, als vor der Fahrt.
    Das ist ja im Endeffekt auch nix anderes, als wenn sie am Ladegerät hängt - je nach Ladezustand kann das schon einige Stunden dauern. Je größer die Batterie (Ah), desto länger dauerts. Da bringen 20-50km dann nicht so viel.

    Messe morgen früh mal direkt nach dem Laden und auch nochmal nachdem Du mal gestartet oder ein paar Minuten das Licht an hattest (Belastung).
    Denn direkt nach der Ladung zeigen die alle super Werte (es sei denn, sie ist völlig kaputt) - bei der ersten Belastung zeigt sich aber ob wirklich was dahinter steckt...

    :ciao
     
  16. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Nach der Fahrstrecke sollte die Batterie wieder weitgehend voll sein. Die bekommt 13,8v Ladestrom.

    Ich schätze die hat einen weg.
    Selbst wenn Du irgendwo einen stillen verbraucher hättest, müsste die Batterie sich erstmal erholt haben.

    Hast Du BEIDE Pole mal abgemacht, angeschliffen und mit Batteriefett neu festgeschraubt ? Oder nur den losen Anschluss ? Vielleicht ein Kontaktproblem auf der andern Seite :nachdenklich?


    Nachtrag: Nach 3 Wochen war mein ZJ auch immer platt. 1 Stündchen am Ladegerät, 20km und alles war wieder OK.
     
  17. #17 RunningBull, 25.01.2012
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Meine Lima leistet laut Multimeter 14V Ladestrom.
    Pole sind sauber und gefettet.
    Ich werde morgen früh mal den Tipp von Matze :daumendurchführen, und dann berichten.
    Vielen Dank schönen Abend,bis morgen in diesem Thread.:tanz

    edit:

    Ich habe noch ein paar interessante Werte gefunden.

    12,65 V= 100%
    12,45V =75%
    12,24V= 50%
    12,06V =25%
    <12,00V =so gut wie leer
     
  18. #18 vinzenz, 25.01.2012
    vinzenz

    vinzenz Jeeper

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    vinzenz
    Klugscheißmodus an

    V ist Spannung ! Für die Messung des Ladestroms haben wohl die weningsten das entsprechende Equipment.
    Und noch was zur Messung mit Multimetern. Gerade preisgünstige Multimeter (das sind welche bis 50 - 80€ ) haben eine Genauigkeit von 1 - 2 %, bezogen auf den Endwert des Meßbereiches. Hier gewählter Meßbereich 20V. Das sind schon mal 0,2 V um den angezeigten Meßwert von Beispielsweise 14V. Sind es nun wirklich 14v ? oder 13,8V odr schon 14,2V ? Und für die optimale Ladung einer Batterie sind schon einige Parameter einzuhalten die im allgemeinüblichen Betrieb eines Autos wenig gegeben sind, daraus ergibt sich extrem unterschiedliche lebensdauer der Kraftspender.
    Klugscheißmodus aus.

    Zur Lösung des angesprochenen Problems ist wohl nur eine Ladung der Batterie mit einem vernünftigen Ladegeräte über längerem Zeitraum (Nacht) nötig um erstmal eine halbwegs brauchbare Ausgangslage zu erreichen und dann im üblichen Einsatz zu verfolgen wie sich das Kraftpaket verhält. Damit kann man Fakten sammeln um dem Händler stichhaltige Fakten für einen erforderlichen Tausch vorzulegen.
    20Km Fahrt können reichen, oder auch nicht. 20Km bei Stop and Go im Stadtverkehr nicht, Landstraße/Autobahn schon eher
     
  19. #19 SittingBull, 26.01.2012
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.691
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Jan, du kannst auch den ADAC anrufen -
    sagst, dein Bock will nicht mehr...
    ADAC kann die Batterie testen -
    mit Prüfprotokoll -
    und wenn sie fritte ist,
    schickst das Protokoll deinem Händler. :vertrag
     
  20. #20 RunningBull, 26.01.2012
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Morgen Ron,

    beim Wintergrillen am Sonntag morgen ist er gerade noch so angesprungen,weiß nicht ob du es mitbekommen hast.

    Naja jetzt mal eine neue Info.

    Batterie über Nacht geladen direkt geprüft 12,47 V.
    Nach einer Stunde nochmal geprüft 12,13 V
    Eben gerade nochmal getestet 11,94 V

    Also ich hatte eben mit dem Händler ein telefonat geführt,erst wollte er nicht so Recht,und meinte ich soll mal dies und das machen.Ja klar ich habe auch ne ganze Woche Zeit zum prüfen und testen:verrückt
    Nach etwas Nachdruck:strafe von mir, bekomme ich heute noch eine neue Batterie zugeschickt,sie müßte morgen da sein.Ich weiß nicht was die Händler immer für einen Aufstand machen.Die können die Batterie doch beim Hersteller reklamieren.:nachdenklich
    Naja 1Jahr und 5 Monate ist ja keine gute Leistung für eine Batterie.

    Auf jedenfall bekomme ich eine "NEUE":daumen


    edit:

    Nochmal eine Frage
    Wieviel mA hat eine Batterie über Nacht verbraucht ( Ruhestrom) ? Mit Diebstahlwarnanlage ect.
    Beim Nachbarn habe ich mal gemessen.Er hatte Abends 12,64 V Ruhestrom und morgens 12,50 V
     
Thema: Batterie war leer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee zj bordcomputer batterie

    ,
  2. jeep zj Lüftung Batterie leer

Die Seite wird geladen...

Batterie war leer - Ähnliche Themen

  1. Welche Batterie für WJ

    Welche Batterie für WJ: Kann mir jemand hie eine Auskunft geben? Momentan verbaut 85A Hochleiszungsbatterie 800 AEZ??? Danke für eine schnelle Antwort
  2. Batterie macht schlapp

    Batterie macht schlapp: hallo zusammen. hier mal wieder ein winter-thema. beim JK macht die batterie schlapp, anspringen wird schwer bis schwerer. außerdem leuchtet...
  3. GC Overland....Batterie entlädt sich

    GC Overland....Batterie entlädt sich: Mein Freundlicher und ich verzweifeln....Die Batterie entlädt sich und die Ursache ist nicht zu finden. Die Batterie wurde vom Freundlichen...
  4. Radio code fehlt nach batterie wechel2.7 crd 2002 HILFE

    Radio code fehlt nach batterie wechel2.7 crd 2002 HILFE: Kann mir da wer weiterhelfen oder hat einer zufällig den code , wären echt super !!!
  5. HILFE !!! Radio code nach batterie wechsel fehlt fürs 2.7 crd 2002

    HILFE !!! Radio code nach batterie wechsel fehlt fürs 2.7 crd 2002: Das hat auf einmal angefangen Vorher lief er rund und normal (2.7 CRD 2002er) . Der motor haut regelmäßig recht hört sich fürs mich an als würde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden