Anzugsdrehmoment der Muttern vom Stabi

Diskutiere Anzugsdrehmoment der Muttern vom Stabi im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; hat mal gerade "aus der Hüfte" das Anzugsdrehmoment für die Muttern die auf die Stabiabstrebung vom Stabi nach unten zum Blech welches unter den...

  1. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    hat mal gerade "aus der Hüfte" das Anzugsdrehmoment für die Muttern die auf die Stabiabstrebung vom Stabi nach unten zum Blech welches unter den Federpaketen sitzt, ohne langes suchen ??
     
  2. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    ähm....ich hab das vor 3 wochen auch alles gemacht wegen JKS Disconnects und habe danach nach gut dünken mit ner knarre angezogen...wenn fest dann fest, und danach ab! also vorsicht walten lassen ja, aber drehmoment ist auch irgendwie übertrieben finde ich. wenn du alles mit schraubenkleber sicherst passiert da nix

    gruß daniel
     
  3. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    das habe ich auch so gemacht aber ich frage immer mal nach, denn: "richtig gemacht" ist nie schlechter als "nach Gefühl gemacht".

    Hatte mir schon gedacht das es da gar kein Drehmoment für gibt - sind ja nur Gummibuchsen

    Trotzdem natürlich: Danke !
     
  4. V8CJ7

    V8CJ7 Jeeper

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Burkhard
    ..

    Sorry wenn ich hier so reinspringe.
    Das Drehmoment interessiert mich zwar jetzt nicht so, bekomme aber die Koppelstange auf der linken Seite nicht runter.
    Muttern sind weg, unten bekomme ich die Koppelstange weg, aber oben nicht.

    Auf der rechten Seite war es genau so, hat sich aber dann beim Fahren gelöst, auf der linken Seite hat das bisher nicht geklappt.

    Noch ne Idee ausser WD40 ...

    Will endlich meine JKS Disconnects verbauen.

    Ach ja, ist ein CJ7
     
  5. #5 Santana, 27.06.2011
    Santana

    Santana Geht nicht gibt's nicht.

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Santana
    Hey Burkhard,

    schau mal in meinem Frame up Thread, irgendwo siehste wie ich meine abbekommen habe. Habe die ganze Stabistange am richtigen ende in den Schraubstock geklemmt (mit BFH* festgedreht) und dann mit dem Pneu-Schrauber geknackt. Und das mit tagelanger Vorbehandlung mit Rostlöser/WD40. War nicht ohne, aber ging. Für mich eine der Abteilungen: 'wo rohe Kräfte walten'.

    *Big F_cken Hammer

    Gruß,
    Santana
     
  6. V8CJ7

    V8CJ7 Jeeper

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Burkhard
    .

    @Santana

    Ich werde berichten wie ich das Ding gelöst habe.
     
  7. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    :huch da hab ich ja Glück gehabt, meine gingen einfach so ab !

    lag aber bestimmt daran das sich die Gummi's mit der Zeit in Hartplastik verwandelt haben und dann irgendwann zerbröselt sind. Waren aber auch keine Originalen, sondern irgendwie blau von innen.
     
  8. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    @ den mit dem V8 CJ7 ;-) : bekommst du denn den bolzen nicht aus der koppelstange raus oder den bolzen nicht aus dem stabi an sich raus? das hatte ich nämlich. der bolzen ist nach der buchsen der koppelstange konisch und die bohrung im stabi auch - frisst sich richtig gut fest. hab dann mit ner dicken rohrzange den teller auf der aussenseite den bolzens gepackt und gedreht - *klock* und raus war der....danach war der rest einfach
     
  9. V8CJ7

    V8CJ7 Jeeper

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Burkhard
    .

    @Riese:

    Der Bolzen an der Stabistange ist fest, bekomme also auch die Koppelstange nicht runter.
    Mit der Rohrzange hab ich schon probiert, muß evtl. mal ne grössere besorgen, wo man mehr Gewalt mit hat.
     
  10. #10 SittingBull, 30.06.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Schnapp dir n Brenner und mach dem Metall rund um die Koppelstange ordentlich Hitze - dann flutscht sie raus ;-)
     
Thema: Anzugsdrehmoment der Muttern vom Stabi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. koppelstange vorne drehmoment wrangler tj

    ,
  2. wrangler tj stabi drehmoment

    ,
  3. koppelstange tj drehmoment

Die Seite wird geladen...

Anzugsdrehmoment der Muttern vom Stabi - Ähnliche Themen

  1. Jeep 3.0 CRD Anzugsdrehmoment Ansaugbrücken

    Jeep 3.0 CRD Anzugsdrehmoment Ansaugbrücken: Moin,hat hier vielleicht jemand die Drehmomente der Ansaugbrückenschrauben ? Gruß Jörg Habe da etwas gefunden...vielleicht kann ja der Ein oder...
  2. Anzugsdrehmoment in Nm TJ 2,5 Zylinderkopf

    Anzugsdrehmoment in Nm TJ 2,5 Zylinderkopf: hallo, kann mir jemand sagen wie die anzugsdrehmomente für die zylinderkopfschrauben bei meinem wrangler tj 2,5l 87 kw sind?
  3. Anzugsdrehmoment A/T-Ölwanne mit "neuen" Schrauben

    Anzugsdrehmoment A/T-Ölwanne mit "neuen" Schrauben: Hallo! Getriebeölwechsel steht an, wofür ich mir mal wieder eine originale Wannendichtung von Jeep geleistet habe. Die passenden...
  4. Stabi Hinterachse ZJ gesucht

    Stabi Hinterachse ZJ gesucht: Hallo Leute, nächste Frage: hat jemand zufällig den hinteren Stabi vom ZJ inkl. der Anbauteile rumliegen und braucht ihn nicht mehr? :pfeiffen...
  5. Stoßdämpfer, Federn, Stabi, Panhard for Sale

    Stoßdämpfer, Federn, Stabi, Panhard for Sale: Hi, verkaufe nach Umbau die Originalstoßdämpfer, Federn, Stabis, Längslenker und Panhardstab. Alles sage und schreibe 50 Kilometer gefahren (bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden