Anwendung Hi-Lift-Jack oder Farm-Jack?

Diskutiere Anwendung Hi-Lift-Jack oder Farm-Jack? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hi Jeeper, mit 35er Rädern mal eben ein Rad zu wechseln ist ohne entsprechenden Wagenheber vermutlich ein ziemlich hoffnungsloses Unterfangen....

  1. #1 McManni, 23.11.2010
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Hi Jeeper,

    mit 35er Rädern mal eben ein Rad zu wechseln ist ohne entsprechenden
    Wagenheber vermutlich ein ziemlich hoffnungsloses Unterfangen. Braucht
    man spezielle Halterungen für die Lift-Jacks oder besser: Gibt's irgendwo
    eine Anwendungs-Doku zu diesen Teilen? Wo habt ihr die montiert?

    [​IMG]
    Have fun out there!
    Manni
     
  2. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Der Hi-Lift an sich ist eigentlich ne heikle sache....

    Am Yps kann man ihn Prima vorne oder hinten direkt an der stoßstange ansetzen... aber ich benutze, wenn vorhanden immer noch einen unterstellbock oder "normalen" wagenheber als stütze unter der achse.

    Ein nur per Hi-Lift hochgebockter wagen ist eigentlich ne recht wackelige sache, wenn man vorher nicht peniebel ausgerichtet hat.
    Das kippt gerne mal zu einer seite um...:huch

    Wenn es nur ums reifenwechseln in der heimischen Garage geht, ist der normale Stempel oder Scheren wagenheber unter der achse angesetzt die bessere wahl.

    Dazu kommt das, daß teil sackschwer ist... im oder am auto selbst möchte ich ihn nicht haben....




    Hier ein schönes beispiel... Hochgebockt per Hi-Lift... abgesichert mit Original XJ wagenheber unter der achse :D
    [​IMG]


    Da sieht man auch das die original stoßstange eine gute auflage für den Hi-Lift hat, bei anderen (runden) wirds nicht funktionieren.
    Die Karosserie ecken sind auch nicht geeignet, da zu weich.
     
  3. #3 Eagle Eye, 24.11.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.476
    Zustimmungen:
    2.091
    Vorname:
    Carsten
    beim TIMBERCRAWLER-Peter hatte ich gesehen,
    dass der sich in seine stoss-stange extra aufnahmen
    für den hilift geschnitten hatte, als hebepunkte.

    hat mir sehr gut gefallen.

    und es war sicher, herausrutschen nur schwer bis gar nicht möglich
     
  4. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    hi manni!

    zur anwendung hab ich hier was, hattest du doch auch nach gefragt oder?

    http://www.youtube.com/watch?v=MrfbR4REV-s

    zur montage im auto ist hier was, so hab ich das gelöst. passt mit soft- und hardtop.

    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=7663&page=9

    oder andere hier:

    http://www.4wd.com/jeep-parts.aspx?cid=27&jeep-sid=181&plID=864

    aber ehrlich gesagt würde ich den niemals ausserhalb der fahrgastzelle montieren, da ist er dann der witterung ausgesetzt: schlamm und graszeuges wenn man offroad unterwegs ist und halt generellt die nässe bei regen...ist nicht optimal für den jack

    gruß daniel
     
  5. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Weg oder rausrutschen wird so ein Hi-lift sowiso nicht, allenfals zur seite wegkippen.

    Da liegt das problem, beim "hochpumpen" verändert sich ja die stellung des Fahrzeugs, so das es schonmal zur ein oder anderen seite schwankt:genau
     
  6. DolSys

    DolSys Jeeper

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tammo
    Hallo, Manni!

    Ich habe meinen einfach hinten quer hinter den Rücksitzen liegen.
    Da er zuerst ein kleines bißchen zu lang war, habe ich ihn
    etwas mit der Flex "bearbeitet"... :-)
    Damit ich ihn beim XJ einigermaßen gefahrlos ansetzen kann,
    liegen da auch noch eine Holzplatte und eine Leiste, die unter
    den Seitenschweller paßt.

    Gruß
    Tammo
     
  7. Raptor

    Raptor Guest

    Da gibt es Zubehör für solche Zwecke.

    Stoßstangenadapter zum Anheben eines einzelnen Rades (bis 1360 kg) bei entsprechend fester Stoßstange

    Hebeadapter mit Haken und Kette
    [​IMG]
     
    [​IMG]

     
    Oder an den Stoßstangen Hebepunkte anbringen, sehen aus wie ein eingestanztes T, wo der Lift-Jacks ansetzen kann.
     
  8. #8 WG Jeeper, 24.11.2010
    WG Jeeper

    WG Jeeper Guest

    Wo kauft man die am besten? Es gibt ja genug in der Bucht usw. Muß man den
    originalen Hi-Lift-Jack nehmen oder sind die nachgebauten auch ok?
     
  9. Raptor

    Raptor Guest

    Es gibt welche die sind aus Guß und andere sind aus Stahlblech oder aus gefrästem Stahl.
    Es kommt darauf an für welches Gewicht er benutzt werden soll und wie oft man damit Arbeitet.
    Bei manchen Nachbauten ist die Mechanik etwas hakelig oder manche haben eine anfällige Verzahnung.
    Oder eine Lasche mit Popeligem Stopper.
    Ich halte nicht viel von den Dingern, da nehme ich lieber einen Hydraulickheber und stelle ihn auf ein Holzklotz.

    Oder wenn es zum Anheben des Fahrzeuges geht das im Sand oder Schlamm steckt um unter dem Reifen was zu Unterbauen dann ist der Luftsack der mit dem Auspuff aufgeblasen wird die Einfachere Lösung.
    [​IMG]
     
  10. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :-)

    [​IMG]

    Ja, son radadapter ist ne geile sache wenn man ein rad wechseln möchte...













    ...und kommt mir jetzt nicht mit: am rad anheben, was drunterlegen, radadaper ab, reifen wechseln, radadapter wieder drann, druntergelegtes wieder weg, ablassen...:verrückt
     
  11. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    also ich hab die finger von nachgebauten sachen gelassen, kA wieso.
    meinen hab ich hier her:

    http://mehari-offroad.de/shop/category_153/Wagenheber,-Hi-Lift-und-Zubehör.html?shop_param=cid=&

    war innerhalb von 2 tagen bei mir und der preis ist unschlagbar

    kippen können die teile aber auch mit den hebehelfern für die räder und mit den haken, hilift halt. man kann das nichtmal auf ner ebenen asphaltierten straße so ausrichten dass die karre nicht kippt.....habs versucht und bin dann ganz schnell zu den stützböcken gerannt, um die unterzustellen :pfeiffen
     
  12. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias

    Mein reden....:-)

    Deswegen, aufbocken per Hi-lift das geht gut und schnell, und dann absichern per unterstellbock.

    Was natürlich aber auch nicht heissen soll das der Hi-lift grundsätzlich unsicher ist
     
  13. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    stimmt wohl, unsicher ist anders, aber übung braucht es schon find ich. die hebelei umzulegen wenn man den abgelassen hat und dann den hebel wieder in die obere position zu bringen.....irgendwie ist das immer glück gewesen bei mir wenn ich das geschafft habe. wenn man hinten aufbockt muss man aufpassen dass die anschraubbare nase am hilift nicht die heckleuchten abreisst - so wie bei mir :pfeiffen - geile aktion sag ich euch :D. ich hab da einfach nicht drauf geachtet weil ich damit beschäftigt war zu beobachten ob der karren kippt
    also immer augen auf beim verkehr
     
  14. #14 McManni, 30.11.2010
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Danke Euch für die ausführlichen Antworten und Infos!

    [​IMG]
    Have fun out there!
    Manni
     
Thema: Anwendung Hi-Lift-Jack oder Farm-Jack?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. farm jack kette

    ,
  2. mit farm jack PKW anheben

    ,
  3. hilift rad anheben

    ,
  4. farmjack als stütze,
  5. Anwendung hi lift farmjack,
  6. wagenheber ansetzten wrangler jk,
  7. farm jack zubehör,
  8. high jack wagenheber anwendung,
  9. farmJack hi lift,
  10. hi lift wagenheber,
  11. hi lift farm jack,
  12. jeep Wagenheber,
  13. High Jack Wagenheber,
  14. farm jack oder hi lift,
  15. hi jack wagenheber,
  16. hilift jack für normalen pkw
Die Seite wird geladen...

Anwendung Hi-Lift-Jack oder Farm-Jack? - Ähnliche Themen

  1. Low Budget Lift 2“ XJ

    Low Budget Lift 2“ XJ: Verkauf ich gerade bei #eBayKleinanzeigen. Wie findest du das? Jeep Cherokee XJ 2“ Fahrwerk
  2. Einstellbarer Panhard nach 4,5“ Lift

    Einstellbarer Panhard nach 4,5“ Lift: Hallo Jeep Freunde, ich hab mir jetzt auch noch einen einstellbaren Panhard gegönnt aber nun stehe ich vor der Frage: -dropped Pitarm wieder...
  3. Wagenheber High Jack Lift

    Wagenheber High Jack Lift: Verkaufe meinen unbenutzten Wagenheber High Lift Jack XTreme XT605, komplette mit allen Unterlagen inklusive . Rechnung vom Kauf aus 2016 Höhe...
  4. 3,5“ vs. 4,5“ Lift, bitte Entscheidungshilfe

    3,5“ vs. 4,5“ Lift, bitte Entscheidungshilfe: Hallo Leute Ich bekomme nächste Woche meinen ersten Jeep, einen JKU Rubicon 3,6l Automatik, Neuwagen. Ich habe schon ziemlich genaue...
  5. Welche Längslenker bei 3" Lift

    Welche Längslenker bei 3" Lift: N'Abend zusammen. Habe seit einigen Jahren ein 3" Komplettfahrwerk von Trailmaster drin. Bin mit diesem auch sehr zufrieden, jedoch stört es mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden