Anleitung Kegelraddichtring tauschen

Diskutiere Anleitung Kegelraddichtring tauschen im JEEP Cherokee/Liberty KJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hi,:ciao heute bin ich endlich mal dazu gekommen, den undichten Kegelraddichtring (hier das Problem ->...

  1. #1 samse2101, 10.11.2013
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    27
    Vorname:
    Peter
    Hi,:ciao

    heute bin ich endlich mal dazu gekommen, den undichten Kegelraddichtring (hier das Problem -> http://www.jeep4fun.at/jeepforum/viewtopic.php?f=6&t=36324 ) zu tauschen.

    Sry schon mal für die dürftige Bilderqualität, hatte aber nur meine Handykamera dabei... :sry

    Ist im Grunde genommen ein simples Prozedere:

    Schritt 1: Kardanwelle abflanschen (zuerst wie auf Zeichnung markieren, dann die 4 Schrauben lösen, dann kann man die KW leicht Richtung VTG drücken und hinunterhängen lassen)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Schritt 2: Flansch abnehmen (Mutter lösen, ich hab kein Schleppmoment oder so abgenommen, einfach mitn Schlagrauber runter und nach getaner Arbeit wieder rauf)

    [​IMG]

    ein Abzieher ist dabei sehr hilfreich

    [​IMG]

    [​IMG]

    Schritt 3: Alter Dichtring raus, neuer Dichtring rein(ist die einzige frikelige Sache bei diesem Tausch, ich habe den alten Dichtring zuerst am Rand mit einem kleinen Flachschraubenzieher unterwandert und ihn dann mit ein Seegeringzange rundherum rausgedückt)

    Diffgehäuse am Bild 1 mit, Bild 2 ohne und Bild 3 mit neuem Kegelraddichtring

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Abschließend den Flansch wieder rauf, dabei darauf achten, dass die konvexe Seite der Unterlegscheibe nach außen zeigt und eine neue Mutter genommen wird. Dann laut WHB die Mutter mit 285Nm festziehen, Kegelrad mehrere volle Umdrehungen drehen, damit sich die Lager einlaufen.Ritzelschaft mit Drehmomentschlüssel (mit niedrigem Messbereich) drehen. Das erforderliche Drehmoment muss dem beim Ausbau notierten Wert plus 0,56 N·m (5 in. lbs.) entsprechen.

    Hab ich natürlich so gemacht... :pfeiffen

    Dann noch das Achsöl nachfüllen und fertig ist der Tausch.

    mfg
    samse :ciao
     
Thema:

Anleitung Kegelraddichtring tauschen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden