Anhängelast erhöhen...ZJ

Diskutiere Anhängelast erhöhen...ZJ im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin Leute, hab am 5,2er ne 3,5to Kupplung. In den Papieren steht aber weniger...hat jemand unterlagen womit der Ingenör das auf 3500kg...

  1. #1 digger79, 28.11.2012
    digger79

    digger79 Jeeper

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Moin Leute,

    hab am 5,2er ne 3,5to Kupplung.

    In den Papieren steht aber weniger...hat jemand unterlagen womit der Ingenör das auf 3500kg umschreibt?

    Danke vorab....
     
  2. #2 heiko 5.9, 28.11.2012
    heiko 5.9

    heiko 5.9 Member

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    das hängt aber auch von der hinterachse ab .....
     
  3. #3 hagbard, 28.11.2012
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Es wird sich ohne Umbauten wohl kein Prüfer finden lassen, der dir das einfach umträgt.

    Max. Anhängelast = 1,5 * Leergewicht Zugfahrzeug. Dein ZJ wiegt ca 1,8t also max 2,7t zug.

    Wenn du mehr ranhängst, musst du ev die max Stützlast erhöhen, und damit auch deine Federung hinten. Das max Gesamtgewicht deines Fzg muss dann entsprechend auch angepasst werden. Denn die Stützlast wird auch mit auf die Gesamtmasse des Zugfahrzeuges gerechnet, wenn der Anhänger dan ist.

    Am besten du gehst mal zur dekra und fragst die direkt, was für dein Fzg möglich ist, ohne große Umbauten, die müssen es ja schließlich auch abnehmen :-)
     
  4. #4 digger79, 28.11.2012
    digger79

    digger79 Jeeper

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    @heiko 5,9

    ja und weiter....? Muss sie eine bestimmt Farbe haben, oder muss leichter Flugrost vorhanden sein...????:grübel

    @hagbard

    auch kein problem, hab Federn da um die HA Last zu erhöhen.

    Aber so kompliziert kann es ja nicht sein, und bauliche veränderungen sollten auch nicht nötig sein, da es ja für ein paar hundert Euro ein Gutachten zu erwerben gibt. Aber könnt ja sein das es andere Möglichkeiten gibt.

    So denn...
     
  5. #5 Billy-the-kid, 28.11.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Ich weiß ja net, ob das was meine Vorredner geschrieben haben, auf eigenen Erfahrungen beruht oder neuerdings tatsächlich so gilt, aber MEINE Erfahrungen von 2009 sind folgende:

    95er ZJ mit 2,5 to Anhängelast => bei Chrysler Homo angerufen (als Chrysler in Europa noch net quasi "Fiat war") und für 59,50€ eine Freigabe für 2,9 to erhalten, damit dann zum TÜV => TÜV stellt für weitere 50€ die Bescheinigung zur Datenänderung aus (ohne irgendwas zu prüfen oder zu testen, sind halt doch lieber Zettelkritzler, die Jungs... ;-)), damit dann zur Zula, jetzt 2,9 to in den Papieren. Ohne Umbau, ohne wirkliche Prüfung.

    Übrigens: Beim 93er (2 to Ahk) hat das allerdings nicht geklappt, Begründung Chrysler: Fahrzeug nicht mehr original (Umbau auf 3,5" RE-FW), daher keine Herstellerfreigabe für die Ahk-Erhöhung mehr.
     
  6. #6 digger79, 28.11.2012
    digger79

    digger79 Jeeper

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Und wie bekommen manche eine 3,5to beim ZJ hin?

    Kumpel fährt nen 96er, der hat 3,5to eingetragen, schon immer...
    Bin im Netz auch über ne Story gestolpert, dass erst ab Bj. 96 die ZJ die 3,5to Anhängelast bekommen, alles davor niemals...wo mir ein wenig die Begründung fehlt..soweit bekannt hat sich ja am Motor und Chassis nichts verändert...

    Hab 2 Firmen im netz gefunden die nen teuren Zettel verkaufen....ich mein...muss ja auch irgendwie hand und fuß haben?!
     
  7. #7 Diving Dutchman, 29.11.2012
    Diving Dutchman

    Diving Dutchman Der Wasserbüffel...

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Olli
    Das hat sicher mit dem FL zu tun, obwohl da nichts in Bezug auf die auf die AHK-Technik geändert wurde. Getriebe ja, aber sonst? Oder täusch ich mich?
     
  8. #8 Billy-the-kid, 29.11.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Da hast dir die Antwort ja schon selbst gegeben: Die Facelifter (immer oder meistens?) haben halt 3,5 to Anhängelast eingetragen, "schon immer".
    Unser 97er ZG auch.

    Natürlich ist alle Ahk-relevante Technik zwischen unserem 93er, dem 95er und dem 97er gleich (also Motor, Bremsen, Fahrwerk, usw. - bezogen auf originalen Auslieferungszustand), die Ahks sehen auch praktisch gleich aus (wenn mein Auge net trügt).
    Trotzdem hat unser
    - 93er ZJ nur 2 to
    - 95er 2,9 to
    - 97er 3,5 to
    Warum Chrysler bzw. TÜV/Zulassungsstellen zwischen den einzelnen Anhängelasten bei technisch GLEICHEN 5.2er ZJ/ZGs unterscheiden, wird wohl deren Geheimnis bleiben.
     
  9. #9 digger79, 30.11.2012
    digger79

    digger79 Jeeper

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Pffft....Hersteller....

    aber es tut sich evtl. eine Möglichkeit auf. :genau

    Wär sowas von schlecht wenn das nicht klappt, in ein paar Tagen kann ich meinen neuen Anhänger abholen, der hat 3,5to zGG. und da wären 750kg einfach mal "weg" hab ja nicht umsonst ein so Lastfreudiges Anhängsel bestellt...aber schlau wie ich war, hab ich nicht in meine Papiere geschaut, sondern nur die Anhängelast von meinem Freundchen im Kopf gehabt.

    Ich werds Gewahr...und geb bescheid wenn es neue infos gibt.
     
  10. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    981
    Vorname:
    Norman
    könnte sein das die Feder und oder Reifen geändert werden bei facelift.

    Ich glaube das die F/L 16 zoll felgen und Reifen hat als standard statt 15 zoll.

    Die 4.0 HO und die 5,2 F/L sind gleich behandelt mit 3,5t.

    Mann sollten eine Brief von eine pre F/L vergleichen mit eine F/L und alle differenz notieren denn kann man vielleich sehen wo gibt unterscheid und ob das denn rückgängig machen kann zum Beispiel 16" felgen und passenden Reifen ist einfach, genau wie Feder tausch..
     
  11. #11 Billy-the-kid, 01.12.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Haben wir alles da, 93er Prefacelifter USA-Produktion und 95er Prefacelifter USA-Produktion-für-Kanada und 97er Facelifter Österreich-Produktion.

    Motoren, Fahrwerk, Bremsen sind gleich (bzgl. Baugleichheit der 5.2er Motoren hab ich sogar ne Werksbestätigung von Chrysler).

    Die Facelifter haben halt (neben anderen Relais) statt 15" nun 16" Felgen (bei gleicher Reifenbreite) und statt der Dana35 ne Dana44A Hinterachse.

    Was könnte die Felgengröße (bei gleicher Reifengröße) mit der Anhängelast zu tun haben? :grübel
     
  12. #12 digger79, 01.12.2012
    digger79

    digger79 Jeeper

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Dana44A....alle Facelifter.....sicher?:grübel

    Jo, 16" stimmt...dann noch das Quadra Trac und die geänderte Kraftübertragung...

    Federn für eine höhere Achslast hinten hab ich, aber das soll wohl soweit nichs nutzen.
     
  13. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    981
    Vorname:
    Norman
    Willi,

    die 16 " Reifen hab eine höher Traglast dann die 15" reifen, heißt das die achse kann mehr last austrägen, die Felgen könnte auch eine höher traglast haben.

    Die einziger weg ist wenn du die teile direkt vergleichen mit einander,

    15 Zoll Felgen gegenüber 16 Zoll
    Genau wie die Reifen und die Achse.

    zum Beispiel, du hast in der Schein eine reifen mit 225 -70 x 16 102 H

    denn hast du eine Reifen 225 - 70 x 16 102 S M&S.

    Beim Tüv gehts aber nur wenn du eine Aufkleber auf die Armaturbrett das sagt 160 kmh. wegen die Geschwindigskeit ist weniger denn in die Schein aber das geht NUR wenn die Reifen hast die Beschriftung M&S drauf.

    nachste Beispiel, du hast eine Reifen 225 - 70 x 16 100 H

    Das geht NICHT wegen du darf kein reifen montieren das hat eine Traglast weniger denn was in die Schein steht.

    Du kannst eine Reifen montieren das hat eine HÖHER traglast, bsp. 108 H statt 102H.

    Ic h hoffe du jetzt verstehts wieso die Reifen spiel eine ganz wichtiger rolle beim Traglast.

    Die traglast ist die zwei ( normaleweise nur PKW ) oder drei stelliger nummer hinter die Reifen durchmesser.
     
  14. #14 Billy-the-kid, 02.12.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Okay, Norman, du meinst also, der Traglast-Unterschied 15" zu 16" Reifen/Felgen könnte einer der Gründe sein, warum die Facelifter (16" Reifen/Felgen) eine höhere Anhängelast haben. Mag sein.

    Für uns war die Sache mit den Reifen-/Felgen-Traglasten seit jeher unrelevant, weil wir bei allen Jeeps (sogar dem serienmäßigen) immer größere/breitere Felgen mit größeren Reifen drauf haben.
    Ich überleg grad mal, ja, tatsächlich: Alle unsere Jeeps haben/hatten entweder 31" oder 33" Reifen. Naja, das is bei Jeeps ja ungefähr so wie Größe M beim Mann (bei mir z. B) - einfach Standard!
     
  15. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    981
    Vorname:
    Norman
    Willi,

    ich glaube die originale Frage war "wieso haben die Pre Facelifts eine weniger AH last" und das ist eine die Grund.

    Kann sein das wenn jemand eine PRE F/L umbaut, DAna 44 Achse, 16" felgen und Reifen usw. das die kann auch eine höher AH last bekommen aber billig war das nicht und KEIN Garantie das die Blau kittel macht mit, einfachste ist eine F/L zu kaufen, wenn jemand tatsächlich 3,5t braucht.
     
  16. #16 digger79, 02.12.2012
    digger79

    digger79 Jeeper

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Ich bin da grad über was gestolpert....

    EG-Richtlinie 70/156/EWG

    Bzw. ums deutlicher zu machen mal an anderer Stelle gefunden

    Klasse M1G:
    Geländegängige Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz (umgangssprachlich Geländewagen). Diese Fahrzeuge dürfen das 1,5-fache vom zulässigen Gesamtgewicht ziehen, jedoch maximal 3,5 to.
     
  17. #17 hagbard, 03.12.2012
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Wir haben bei uns schon diverse AHK verbaut, die 3,5t erhältst du nur mit Einzelabhnahme, und entsprechenden Unterlagen das es entweder Technisch im Originalzustand mit 3,5t geht (irgendwas schriftliches von Chrysler, ne andere Anhame einer TÜV/Dekrastelle etc.), oder die Prüfer geben dir vor, was umzuabeun ist, um die 3,5t eingetragen zu bekommen.

    Zumindest bei unser Dekrastelle in der Region sind die da recht Kleinlich...

    Schreib doch mal an Chrysler, und lass dir ne Aussage geben, ob dein Modell für 3,5t zugelassen ist, die müssen es ja wissen. Dann gehste mit dem Blatt Papier zum Prüfer, und lässt die AHK eintragen :)
     
  18. #18 digger79, 03.12.2012
    digger79

    digger79 Jeeper

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Wieso Leergewicht?

    Ich lese da zul. Gesamtgewicht...somit 3765kg...theoretisch.
    Hab da mal was auf den Weg gebracht...mal schaun was die Herren Ing. nun machen.

    Ich meld mich wenns was neues zu dem Thema gibt.
     
  19. #19 digger79, 05.12.2012
    digger79

    digger79 Jeeper

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Laut einer der großen Prüforganisationen, gibt es im "Pool" ein 36 seitiges Gutachten, dieses gibt die Grundlage folgende Daten einzutragen.

    Anhängelast ungebremst max: 750kg
    Anhängelast gebremst max: 3500kg
    Stützlast max: 140kg
    Zuggesamtgewicht max: 5795kg

    Auszüge aus dem Gutachten liegen mir vor.
    Dort is keine Rede vom Bj. es geht allein um den Typ.

    Es geht also in die nächste Runde....der Anfang schaut schon mal gut aus.:genau
     
  20. #20 Billy-the-kid, 05.12.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Super, dann halt uns mal auf dem Laufenden!
     
Thema: Anhängelast erhöhen...ZJ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep zj Anhängerlast

    ,
  2. grand cherokee zj anhängelast

    ,
  3. Stützlast Cherokee ZJ

    ,
  4. jeep zj stützlast,
  5. grand cherokee 5.9 anhängelast,
  6. cherokee zy anhängelast,
  7. stützlast grand cherokee 5.9
Die Seite wird geladen...

Anhängelast erhöhen...ZJ - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96

    Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96: Hallo, da ich seit kurzem einen ZJ mein eigen nennen kann und diesen wie meiner Vorstellung noch umbauen möchte, bin ich jetzt auf ein sehr...
  2. Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16

    Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16: Moin Moin Gemeinschaft, ich bin ja immer noch auf der Suche nach 2 Stück 16 Zoll Felgen zum "vergurken" , habe noch nichts passendes gefunden,...
  3. Tachoprobleme / Festerheber geht nicht GC ZJ Bj.98

    Tachoprobleme / Festerheber geht nicht GC ZJ Bj.98: Guten Tag alle Zusammen, ich habe seit 2 Wochen ein Problem, welches mich mitlerweile an den Rand des Wahnsinns treibt. Der Tüv ist mal wieder...
  4. Anhängelast JKU

    Anhängelast JKU: Hallo, ich habe vorgestern mein JKU Golden Eagle 3,6 Liter abgeholt und festgestellt das er nur 1000kg gebremst Anhängelast hat. Hat jemand schon...
  5. Teile Für ZJ/ZG

    Teile Für ZJ/ZG: Hallo zusammen, folgende Teile wären zu Veräußern. original Seitenblinker original Frontblinker original Scheinwerfer rechts zusammen 20 EUR...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden