Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an

Diskutiere Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an im sonstige Jeep / AMC / Willys / Fullsize Forum im Bereich Fahrzeugspezifische Technik JEEP; Hallo Habe einen 87er amc 4.0 laredo 2 türer, automatic ohne Abs, ohne Wegfahrsperre. Kompression 6 x 9 bar vorhanden. Vor wenigen tagen habe ich...

  1. #1 Cherokeexj87, 10.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    Hallo
    Habe einen 87er amc 4.0 laredo 2 türer, automatic ohne Abs, ohne Wegfahrsperre.
    Kompression 6 x 9 bar vorhanden.
    Vor wenigen tagen habe ich mal die Verteilerkappe, Läufer und Kabel erneuert. Auto sprang vorher auch immer gut an und lief rund. Auch mit den neuen Teilen.
    Habe kurz drauf Auspuff zwecks Wechsel ausgebaut und das Auto mal aus der Werkstatt gefahren. Hierbei hörte ich dass der Motor nicht auf allen Zylindern lief.
    Habe dann nach alter Methode ein zündkabel nach dem anderen abziehen wollen um zu sehen bei welchem Kabel, wenn abgezogen, keine weitere verschlechterung eintritt. Da man an einige z
    Zündkerzenstecker schlecht drankommt, habe ich an der Verteilerkappe die kabel abgezogen. Bei den ersten beiden, der nacheinander ab und aufgesteckten steckern, verlief alles wie erwartet. Motor lief jeweils noch unrunder. Als ich das mit dem 3. Kabel tat ging der Motor aus.
    Seitdem springt er nicht mehr an.
    Anlasser arbeitet wie er soll.
    Zündfunke kommt. Einspritzdüsen arbeiten.
    Sicherungen unter Armaturenbrett alle i.o.


    Jemand eine Lösung oder Idee ?

    Beste Grüss

    Al
     
  2. #2 Cherokeexj87, 10.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    Ps.
    Mit Starpilot spring er auch nicht an. Kein mucks.
    Batterie ist neu. Volle Voltzahl
    Habe in den Beiträgen keinen Fall dieser Art gefunden.
    Habe in einem Beitrag etwas über eine ZÜNDBOX gelesen. Was ist das und wo sitzt die ?
    Vg
    Al
     
  3. #3 Eagle Eye, 11.04.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.453
    Zustimmungen:
    2.902
    Vorname:
    Carsten
    Moin erstmal.
    Es braucht doch nur einen Zündfunken, Kraftstoff und Luft.
    Wenn alles da ist, kommt evtl von einer Sache zu wenig
     
    XJ_ens gefällt das.
  4. #4 Eagle Eye, 11.04.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.453
    Zustimmungen:
    2.902
    Vorname:
    Carsten
    Ich lösche mal den anderen identischen Thread
     
  5. #5 Cherokeexj87, 11.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    Hallo
    Also, wie in der beschreibung steht, sprang der mit altem und neuem Verteilerdeckel und kabeln gut an und lief rund.
    Also kann die zündfolge schon mal nicht falsch sein und so wenig luft kann der nicht bekommen,dass der zumindest anspringt wenn er vorher top ansprang und auch fuhr.
    Ein zylinder fehlte , zumindeste war er nicht voll da.
    Wollte daher durch der reihe abziehen und wieder aufdtecken herausfinden beim abziehen welchen kabels sich nichts am motorrundlauf weiter verschlechtert. Dann hätte ich den Zylinder der nicht richtig zündet gefundem u zündkerze, kabel u stecker überprüft. Nachdem ich nacheinandet 2 stecker an der kappe nacheinander ab und wieder aufgesteckt hatte lief der motor mit dem jeweils fehlendem stecker also 2 mal noch unrunder. Mit abziehen des 3 steckers von der verteilerkappe - mit also 5 steckern auf kappe und zündkerzen, ging der motor, der vorher immer 1a ansprang aus, und seitdem nicht mehr an.
    Meine frage ziehlt daher nicht auf zündfolge und luft ab, sondern darauf welches bauteil ggf einen schaden genommen haben kann dass der trotz zündfunken und einspritzen nicht mehr anspringt.
    Wie erwähnt kompression top, düsen spritzen ein, keine wegfahrsperre.
     
  6. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.941
    Zustimmungen:
    1.974
    Vorname:
    j.
    Ich würde da mal anfangen
     
  7. #7 Cherokeexj87, 11.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    An xjens
    Was meinst Du mit..ich würde da mal anfangen..?
     
  8. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.941
    Zustimmungen:
    1.974
    Vorname:
    j.
    Vermutlich ist das Kabel/Kontakt defekt.
     
  9. #9 Cherokeexj87, 11.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    Warum sollte der ausgehen wenn das 3. Kabel das ich abmache kaputt ist ?
    Wenn das kaputt wäre, hätte er ja schon vorher ausgehen müssen ohne, dass ich es abmache.
    Zudem m6ss der auch mit 3....4....5 zylindern die zünden anspringen. Er macht aber keinen mucks. Startet perfekt aber springt nicht an.
    Bitte um sachdienliche infos.
     
  10. #10 Mike 63, 12.04.2020
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Die Einspritzdüsen hast du wie geprüft ....

    Gruß Michael
     
  11. #11 Cherokeexj87, 12.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    Railrohr abgeschraubt ...düsen gezogen...gestartet...düsen spritzen ein
     
  12. #12 jeepsterV6, 12.04.2020
    jeepsterV6

    jeepsterV6 Jeeper

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    42
    Vorname:
    Herbert
    Läuft er mit Startpilot oder Bremsenreiniger? Nur mal so als Denkansatz....
    Ich hab mir einen Idioten gesucht, als mein 2.5er mit dem ähnlichen Problem genervt hat. Mal lief er, mal nicht.
    Ich hab im November eine neue Pumpe in den Tank geschraubt, daher kanns die Pumpe nicht sein. Glaubte ich.
    Voila, es IST die Pumpe!
    Sie fördert mit vermindertem Druck, aber zuwenig um zu laufen. Mit Bremsenreiniger zusätzlich läuft er.
    Aber, ich hab alles durch gemessen, Kabel, Relais, Sicherungen......und hab dann mal ne andere Pumpe dran gemacht.

    Das Eine muss mit dem Anderen oft nichts zu tun haben......
     
  13. #13 Cherokeexj87, 12.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    Wie in der fehlerbeschreibung beschrieben startet er auch mit startpilot nicht...kein mucks

    Wie in der ffhlerbeschreibung beschrieben lief er vorher gut u sprang top an.

    Es ist dadurch dass das kabel abgezogen wurde etwas kaputt gegangen.
    Die frage ust nur: Was ?

    Bevor mir jemand tipps gibt bitte fehlerbeschreibung richtig durchlesen
    Danke
     
  14. #14 jeepsterV6, 12.04.2020
    jeepsterV6

    jeepsterV6 Jeeper

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    42
    Vorname:
    Herbert
    Sorry, werde meine Brille aufsetzen (müssen).
    Und mich in Zukunft mit meinen Aussagen zurück halten.
    Ferndiagnosen sind immer schwierig, aber es könnte sein, dass man über Umwege an den Fehler kommt.
     
  15. #15 Cherokeexj87, 12.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    Ja. Bei einer fehlzündung kann auch ein eh loses kennzeichen hinten abfallen, nur ist die fehlzündung nicht due ursache für das lose nummernschild..

    Beim abziehen des 3. Kabels muss etwas passiert sein. Funkenschlag im Verteilerdeckel oder ähnliches auf grund dessen ein bauteil schaden genommen hat.
    Nur welches ?
     
  16. #16 Eagle Eye, 13.04.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.453
    Zustimmungen:
    2.902
    Vorname:
    Carsten
    Ich hatte das auch schon mal, habe die Kerzen ausgebaut, Kontakte geprüft und alles erneuert.
    Keine Verbesserung.
    Dann hatte ich den Ventlideckel runter, um evtl sehen zu können, ob ein Ventil nicht arbeitet.
    Gesehen hatte ich dabei auch nix.
    Also wieder zusammengebaut.
    Und, warum auch immer, er lief.
    Leider weiß ich bis heute nicht, was die Ursache dafür war.

    Ansonsten könnte es noch die Lambda Sonde sein.
    Evtl ist ein Kabel beim Ausbau des Auspuff beschädigt worden
     
  17. #17 Cherokeexj87, 13.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    Habe nur endschalldämpfer ausgebaut.
    Außerdem lief er ja mit ausgebautem endschalldämofer, der immer noch ausgebaut ist.
    Kontakte hat der nicht im verteiler., hat elektronische zündung.
     
  18. #18 jeepsterV6, 13.04.2020
    jeepsterV6

    jeepsterV6 Jeeper

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    42
    Vorname:
    Herbert
    Laufen sollte er auch ohne Lambda - wenn auch nicht gut.
     
  19. #19 Cherokeexj87, 13.04.2020
    Cherokeexj87

    Cherokeexj87 Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    AL
    Nochmal.
    Es war/ ist nur der endschalldämpfer ausgebaut.
    Lamdasonde und kat waren und sind noch verbaut und habe ich auch nie ausgebaut oder abgeklemmt.
     
  20. #20 jeepsterV6, 13.04.2020
    jeepsterV6

    jeepsterV6 Jeeper

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    42
    Vorname:
    Herbert
    Hast du alle Zündkabel auf Durchgang geprüft?
    Hast du alle 6 Zündkerzen aufgelegt und auf Funken gecheckt? Dass ALLE funken?
    Hast du die richtigen Volt anliegen? Nicht, dass zuwenig an den Verteiler kommt! Magerer Funke ist auch ein Dilemma.

    Auch wenn du nochmals "nochmal" schreibst.....ist den X auf HO umgebaut oder hast du noch nonHO?
     
Thema:

Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden