Allrad drin, Hebel locker und schaltet nicht ... es ist nicht der Bowdenzug am VTG

Diskutiere Allrad drin, Hebel locker und schaltet nicht ... es ist nicht der Bowdenzug am VTG im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo zusammen, bin gerade sehr gefrustet. Gestern morgen bei uns die Strasse rauf mit allrad (4HI) und auf der Haupstrasse wollte ich auf 2 HI...

  1. #1 scarvman, 22.01.2013
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Hallo zusammen,

    bin gerade sehr gefrustet.
    Gestern morgen bei uns die Strasse rauf mit allrad (4HI) und auf der Haupstrasse wollte ich auf 2 HI schalten ==> Hebel schaltet nicht und baumelt rum wie ein Lämmerschwanz.
    Wagen zurück auf den Parkplatz vorm Haus und mit der Bahn zur Arbeit.

    Schnell im Forum geschaut und prompt auf die Buchse am Gestänge am VTG getippt. Bei meinem Jeep-Profi in Erkrath (45km rntfernt) angerufen und die haben das Teil (0.59 € netto) auch auf Lager.
    leider konnte ich aber erst für Donnerstag jemanden organisieren, der mir das Teil abholt.
    Deshalb schnell mit dem Werkstatt-Meister (den ich als sehr kompetent kenne) gesprochen und er sagte, dass man das Getriebe mit etwas Fummelei auch von Hand auf 2HI geschaltet bekommt. Dazu müsste man - nach gemeinsamer Überlegung - den Hebel Richtung Fahrzeugende (Nach hinten) drücken. Also gerade mit dem Wagen vorwärts in die Sammel-Tiefgarage und ab unters Auto.
    Hier die Erkenntnisse:
    1. Der Zug ist nirgends sichtbar ausgehängt :traurig2
    2. Um besagte Buchse zu tauschen müsste man entweder die vordere Kardanwelle oder den Auspuff und am besten noch den VTG Unterfahrschutz ausbauen.. zum Glück scheint er dort nicht defekt zu sein.
    3. Den Hebel habe ich jetzt mit Hilfe einer provisorischen Verlängerung nach hinten gedrückt bekommen ==> Point of no return mangels Platz.
    Leider scheint jetzt 4 LO eingelegt zu sein (Im Display steht ESPOFFF):achselzuck

    Was tun sprach Zeus in seiner Not und schlug....
    Mangels Zeit und aufgrund der Kälte also erstmal den Wagen vorsichtig rückwärts aus der TG und ab auf den Parkplatz.

    Jetzt stellen sich ein paar Fragen:
    - Weiss jemand ob beim 3.8er die Schaltrichtung des VTG anders ist oder wo wir den Denkfehler gemacht haben.
    - Habe die Abdeckung vom Schalthebel hochgezogen und gesehen, dass der Allradhebel und dessen Mechanik oben in der Mitelkonsole recht gekapselt sind.
    Hat jemand Erfahrungen damit, ob es sich lohnt die Mittelkonsole zu zerlegen um ggf dort oben den Defekt zu suchen?
    - Wer hat eine praktikable Idee, wie ich den Wagen von 45472 Mülheim nach Erkrath / Hilden schaffen kann (bin ADAC Mitglied).
    - Sonst jemand noch Erfahrung und willens mir zu helfen. Tausche warmen Tee/ Kaffee oder auch kaltes Bier und was warmes zu Essen gegen helfende Hände.

    Sorry für den langen text aber es musste raus.

    //Stephan
     
  2. #2 eumel789, 23.01.2013
    eumel789

    eumel789 Master

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    Anbei Bilder, die deine Fragen vielleicht beantworten:
    1. Bild mit neuem, verstaerktem Kabel (nicht Chrysler). Mal in Ruhe anschauen...Richtung des Handhebels beachten beim vorwaerts schalten in 2HI.
    2. Das kleine bloede Teil, was oft entzwei geht
    3. Notloesung - Feldreparatur, die oft lange haelt.
    4. V-Getriebe - der Hebel ist oben an der Kante sichtbar.
    5. Hier ist der Hebel genau in der Mitte.

    Hoffentlich hilft das etwas.
     

    Anhänge:

  3. #3 scarvman, 23.01.2013
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    @ eumel

    danke für die Bilder. Hilft mir sehr weiter. Jetzt weiss ich, dass es die Buchse Nicht ist.
    Also muss ich den Allrad manuell rauskriegen und dann ab in die werkstatt.
    Es scheint wohl der Hebel am oberen Ende zu sein und NICHT am Getriebe.
    Fraglich ob sich das Ende auch so leicht reparieren lässt.

    Hat damit schon mal jemand Erfahrungen gemacht?

    Gruss
    Stephan
     
  4. #4 Papakalli, 23.01.2013
    Papakalli

    Papakalli Kapitalist

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karl
    Guten morgen
    ist vieleicht der seilzug durch die kälte gerissen?
    lg karl
     
  5. #5 scarvman, 23.01.2013
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Ist es realistisch, dass die hiesigen minusgrade zum Bruch führen?
     
  6. #6 eumel789, 23.01.2013
    eumel789

    eumel789 Master

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    Mein's ging schon nach 26.000 Meilen kaputt!
     
  7. LB 56

    LB 56 Member

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Ralf
    Der Hebel muß nach vorne :pfeiffen
    Warscheinlich der seilzug gerissen:verrückt
    versuch mal das seil unten rauszuziehen:grübel
     
  8. #8 eumel789, 24.01.2013
    eumel789

    eumel789 Master

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    Moeglich ist alles, aber...Nein! Solche Kabel sind doch ueberall im Einsatz und ueberstehen Kaelte immer gut.
    Die Buchsen fuer oben und unten sind die gleichen, also billigstes Scheissplastik!
    Das Bild vom neuen Kabel, das ich gestern anzeigte, hat gar kein Plastik :-) allerdings auch gleich so 150 Euronen, waehrend das OEM Stueck nur 60 kostet.
    Hier ist mal ein link zu einem Bericht ueber dieses Problem:
    http://www.rvforum.net/SMF_forum/index.php?topic=54528.0
     
  9. #9 scarvman, 24.01.2013
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Hallo Eumel.

    Danke für eine Antwort auf mehrere noch gar nicht gestellte Fragen (Preis, etc) :-)

    Kommt man am oberen Ende den irgendwie dran?
    Habe noch nie die Mittelkonsole ausgebaut. Gibt es dazu Tipps oder HowTo's ?

    //Stephan
     
  10. hydro

    hydro Identität V7.2

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    charly
    Sagt mal, da ihr das ding kennt: Das plastikteil das bei jedem die grätsche macht. Kann man das nicht aus Metall machen/lassen? oder muss das irgendwo einschnappen, was mit Metall dann nicht geht?
     
  11. jensmh

    jensmh Only in a Jeep

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Die Frage, die ich mir stelle ist, ob das Plastikteil eine Sollbruchstelle darstellt.

    Das einlegen von 4Lo funktioniert ja nicht immer so perfekt (langsam rollen und Lenkung geradeaus ist gut, stehen "rupft" ganz schön.)
    Wenn die Zähne gerade überhaupt nicht passen ist es aus Konstrukteurs-Sicht billiger wenn ein Plastikteil zerstört wird als wenn das Getriebe einen Schaden bekommt.

    Ich habe mir (nachdem ich mit dem Problem 9 Tage auf Korsika in der Werstatt gestanden habe) von dem Plastikteil 3 Stück ins Handschuhfach gelegt (und einen Reserve Seilzug, weil ich damals nicht wusste, dass das Plastikteil einzeln zu bekommen ist)

    Jens
     
  12. hydro

    hydro Identität V7.2

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    charly
    Naja, wer mit Gewalt zieht, kriegt alles klein. Aber das Mistding reißt ja wohl auch, wenn man nur scharf hinguckt.
    Wenn es nach der Theorie geht, haben wir an jedem Auto heute gefühlte 38000 Sollbruchstellen.
     
  13. TomJK

    TomJK nach fest kommt ab

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    45
    Vorname:
    Thomas
    Hi Jens,
    Hast du das Teil über den Freunlichen oder wo anders bezogen? Haettest du zufällig ne Teilenummer?

    Gruß Thomas
     
  14. #14 eumel789, 24.01.2013
    eumel789

    eumel789 Master

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    Gern geschehen! Hoffe nur, mein Deutsch ist noch einigermassen verstaendlich.
    Die Konsole ist einfach zu entfernen, wenn du genug Platz hast, an das Kabel zu kommen. Der Hammer ist nur der Schaltknopf! Der ist aufgepresst auf den Hebel! Wenn du Kraft hast, kannst du ziehen wie ein Ochse und er loest sich dann... hoffentlich...hihi! Ich habe einen einstellbaren Maulschluessel da runter gehalten und dann mit einem Hammer von unten nach oben gehauen.
    Vielleicht auch gleich einen neuen Knopf (mit Klemmschraube!!!) einbauen???
     

    Anhänge:

  15. #15 scarvman, 24.01.2013
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    1. Dein Deutsch ist super.. mach Dir da mal keine Sorgen.
    2. schicke Knöpfe... wo gibt es die ? Kostenpunkt?

    //Stephan
     
  16. #16 Rainulf, 25.01.2013
    Rainulf

    Rainulf Vertrauen Sie mir – ich weiß, was ich tue!

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Rainulf
    äh... nein. Bitte keinen Hammer.

    Die Hebelköpfe löst man folgendermassen:
    Den für die Untersetzung indem man die silberne Kappe und anschließend das untere silberne Teil löst. Das am besten mit einer dünnen Metallzunge - einfach zwischen Kappe und Mittelteil schieben und hebeln. Schraubenzieher ist zu schmal, da würde man das Plastik zerstören. Was geht wäre zum Beispiel ein breiteres Sägeblatt oder ähnliches.

    Den Automatikhebel (keine Ahnung wie es bei einem Schalter aussieht) bekommt man los, wenn man nur das untere silberne Teil löst (obere muss nicht sein).

    Nochmal kurz zur Vorgehensweise:
    die Hebelköpfe abmachen

    die beiden Schrauben vorne rechts und links lösen,dann die Konsole nach oben abziehen (ist nur geklipst)
    [​IMG]

    Falls Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole: theoretisch erst das Kabel lösen sonst bekommst du die Konsole nicht raus. Das ist leider etwas schwieriger als gesagt, da der eine Verriegelung hat und diese ist NICHT im eingebauten Zustand zu erreichen. Ich habe den ganzen Zigarettenanzünder aus der Verankerung lösen müssen und hoffe ich bekomme den stabil wieder eingebaut.
    [​IMG]

    so sieht es aus, wenn man in dieses Loch reinschaut
    [​IMG]

    Das Bild hier zeigt die Verriegelung, ist aber auf der nicht zugängigen Unterseite von diesem Mistding (habs mit einer Schwanenhalskamera aufgenommen)
    [​IMG]

    Die hinteren beiden Schrauben der Konsole lösen, Handbremse so weit wie möglich nach oben ziehen (sonst bekommst Du die Konsole nicht drüber).

    Das wars eigentlich schon... geht relativ fix.

    Viel Erfolg
    Indy
     

    Anhänge:

  17. hydro

    hydro Identität V7.2

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    charly
    Hi Indy

    bei den alten bis 2010 sind die Hebel noch aufgepresst und haben zur Sicherung nur eine zusätzliche kurze Nut in der Stange. Da gehts wirklich nur mit Gewalt.
     
  18. #18 Rainulf, 25.01.2013
    Rainulf

    Rainulf Vertrauen Sie mir – ich weiß, was ich tue!

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Rainulf
    ah, ok.
    Dann für die alten den Hammer, für die neuen das Feinmechanikerwerkzeug (Sägeblatt)
    :-)
     
  19. #19 eumel789, 25.01.2013
    eumel789

    eumel789 Master

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    1. Danke :-)
    2. http://www.eadoffroad.com/rugged-ridge-11421.02-jeep-jk-07-10-manual-transmission-shifter-knob
    oder in schwarz
    http://www.summitracing.com/parts/dog-jp-181112-bk?seid=google&gclid=CLqzp5H4g7UCFQHonAodRQ4AdQ
    oder
    http://www.extremeterrain.com/omix-...m=&adpos=1o6&network=g&XTID=J11080&adtype=pla
     
  20. hydro

    hydro Identität V7.2

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    charly
    Hat von euch noch einer die Bestellnummer oder die deutsche Bezeichnung?
    Damit ich meinen Händler nicht nach dem Plastikdingsbums für den Wählhebeldingens mit dem Metallstraps dran für den Antrieb von alle vier Räders fragen muss :happy:happy:happy

    [​IMG] TransfCaseCable-Bushing.jpg (2 von 5)
     
Thema: Allrad drin, Hebel locker und schaltet nicht ... es ist nicht der Bowdenzug am VTG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. allrad gestänge jeep kj

    ,
  2. schalthebel allrad wrangler jk reparieren

    ,
  3. jeep cherokee kj 2.8 crd getriebe ausbauen

    ,
  4. seilzug getriebe zum schalhebel jwwp wrangler jk
Die Seite wird geladen...

Allrad drin, Hebel locker und schaltet nicht ... es ist nicht der Bowdenzug am VTG - Ähnliche Themen

  1. Front Locker Leuchte fängt plötzlich an zu blinken

    Front Locker Leuchte fängt plötzlich an zu blinken: Hallo, gestern fing im 2 Hi bei 80km/h auf der Landstrasse plötzlich an die Front Locker Lampe an zu blinken (genauso, wie wenn ich sie aktiviert...
  2. Automatikgetriebe schaltet nicht sauber

    Automatikgetriebe schaltet nicht sauber: Hallo liebe Gemeinde, vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp für mich, oder gar die Lösung. Vor ein paar Wochen hat mein TJ´06 angefangen...
  3. blinkender VTG Wahlschalter SRT

    blinkender VTG Wahlschalter SRT: Hi @ all, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Heute morgen nach dem losfahren blinkten alle Lampen vom VTG Wahlschalter bei meinem 2012 GC SRT in...
  4. XJ 4.0 '97 - Automatik schaltet nicht mehr

    XJ 4.0 '97 - Automatik schaltet nicht mehr: So ich nun wieder... War gestern mit meinem XJ 4.0 '97 Automatik in der SB Waschanalge... Alles schön sauber gemacht - auch ein bisschen den...
  5. Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD

    Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD: Hallo Freunde Meine Denso Zusatzpumpe schaltet nicht mehr. GC 2.7 CRD BJ 2002 Habt ihr vielleicht eine Lösung für mich Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden