AEV-Stoßstange aus China

Diskutiere AEV-Stoßstange aus China im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo zusammen, seit kurzem bin ich ein stolzer Besitzer von Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD BJ 2012, die Originalstoßstange gefällt mir nicht und...

  1. #1 sergnix, 21.09.2017
    sergnix

    sergnix Newbie

    Dabei seit:
    21.09.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sergej
    Hallo zusammen,
    seit kurzem bin ich ein stolzer Besitzer von Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD BJ 2012, die Originalstoßstange gefällt mir nicht und will die durch andere ersetzen, die von AEV sieht toll aus aber 2000 Euro ist mir zu viel, in China bekommt man nachgebaute für gerade mal 500 Euro inklusive Versand, die Frage ist bekommt man die in Deutschland eingetragen, hat schon jemand die Erfahrung?
    leider kann ich kein Link einfügen da ich neu bin
    ich werde sehr dankbar sein für eure Antworten.
     
  2. #2 manowar, 03.10.2017
    manowar

    manowar Master

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    kay
    Natürlich bekommst du die nicht eingetragen,ohne das jemand dir 400euro für abnimmt.
    Mit Beschiss geht alles.
     
  3. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Norman
    @ Sergei,

    denk dran wieso kostet die AEV teil soviel? Die Stahl und die Fertigungs arbeit ist sicher paar euros mehr in die USA aber woher kommt die Restkosten?

    Wenn du die ganze Teile anschaut, da sind mindestens 17 EinzelTeil. Dieser Teile sind Stanzteil aus dicker Stahl, das heißt teuer Werkzeugkosten,
    in die USA grob geschatz, ca. 350.000 Dollar mindestens, ohne die Lackierungsanlage zu berechnen, ohne die Entwicklungskosten, ohne die Montagevorrichtung usw.

    Dieser kosten sind eine Teil von die gesamtkosten, plus die Materialen, Stahl, Lack, Montagekosten, Gemeinkosten usw. so die Preis von US $1320 ist OK.

    Was kommt wegen Logistik und Steuer ist etwas anders aber eine ganz wichtig Dinge muss du in Kopf behalten.

    Dieser Teil ist eine sogenannt "SICHERHEITS TEIL" Wenn du der Bild anschaut genau vorne von wo die Rohr angeschweißt ist sehts du zwei rund teile wie Dosen. Dieser Dosen hab eine spezifik Funktion, die kontrolliert die Airbags in ein Crash. Die Airbags sind designed zu offnen in Stufen und wie dieser Dosen Kollapsen kontrolliert die Airbag offnung.

    Ist die Chinese Kopie so aufgelegt? Glaube ich nicht.. So ist deiner Leben oder vielleicht deiner Frau / Kinder nur Eur 1500 Wert??

    Mann kann an die falsche Ecke Geld sparen aber hier sollte man nicht.

    [​IMG]
     
    Eagle Eye gefällt das.
  4. #4 Headman, 11.10.2017
    Headman

    Headman Newbie

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Heiko
    ...alles richtig mit den Airbags und so...trotzdem maßlos überteuert das Ding...

    Natürlich nur meine Meinung.

    G Heiko
     
    HJL und Eagle Eye gefällt das.
  5. Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    27.900
    Zustimmungen:
    248
    Vorname:
    Carsten
    Nöö.
    Sehe ich genau so.
    Ich bin mir grade nicht sicher,
    was das mit dem airbag zu tun haben soll
     
    HJL gefällt das.
  6. hw73

    hw73 Jeeper

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Hendrik
    Ich auch nicht,
    in meinen Augen sind das ganz normale Dämpfer um kleine Aufpralle abzufedern. Die Airbags werden an anderer Stelle gezündet.
    Sicher ist der Aufprall an einer Metall Stosstange härter, weil sie halt nicht knautscht, und die Airbags lösen schon bei geringerer Aufprallgeschwindigkeit aus, aber denen ist egal, ob die Stoßstange 2000€ gekostet hat oder 2 meter U Eisen vom Schrottplatz da vorne angeschraubt ist..

    Gruß Hendrik
     
  7. #7 Headman, 12.10.2017 um 17:42 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2017 um 17:55 Uhr
    Headman

    Headman Newbie

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Heiko
    Moin,


    doch Norman hat schon recht mit seiner „Airbagtauglichkeit“ - hat eben Einfluss darauf wie viel Energie bei einem Anstoß ins Chassis/Fz geht und somit auf die eigentlichen Airbagsensoren wirkt - zu direkt weil eben kein Aufprallkörper (AEV sagt dazu "Crash Cans" - andere Hersteller machen das mit s.g. Crashboxen) vorhanden (...weil andere geile Stahlstoßtange) - dann löst der Airbag unter Umständen bei jedem kleinen Rempler aus - ist blöde und glaubt mir ist nicht wie in der 90er Jahre Werbung von Opel wo die Schiffer "ins weiche Kopfkissen" eintaucht - außerdem auch unnötig teuer wenn der Luftsack eben gar nicht benötigt wurde z.B bei nem Parkrempler. Was auch nicht ganz schön ist: Airbag zündet evtl. zu früh - Kopf auf Armaturenbrett - Airbag aber schon wieder platt/weg - ist beides doof. Man kann den positiven Nutzen schon erklären und die Hersteller haben sich dabei auch was gedacht- wie es sich aber nachher auswirkt im Fall des Falles ?!? Immer vorrausgesetzt man trifft bei einem Anstoß auch die Prallkörper/Crash Cans...
    Muss wie bei allem im Leben jeder für sich entscheiden ob er das will - ich meine Plastik ist Mist - Stahl ist super - aaaber nicht um jeden Preis - da gibt es genug anderes am Markt. Ich persönlich bin jedenfalls nicht bereit mehr als 1100-1200€ auszugeben für nen Bumper - das finde ich schon mehr als genug - aber es wird ja glücklicherweise auch niemand dazu gezwungen...:cent

    G Heiko

    - gerade noch was dazu gefunden bei AEV/FAQ unter
    Why does AEV’s Front Bumper use crush cans?
    : Front Bumper FAQ
     
    HJL gefällt das.
  8. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Norman
    Sollte man die aktuell Kosten anschauen, Listenpreis liegt bei ca 1320 US $ das ist ca. Eur 1120 aber die Logistikkosten kommt dazu, ca 350 Eur Versand, denn hast ca. 1470 Euronies das muss über die Fiskus laufen, 1470 plus 10% Einführungssteuer bis bei 1617 euronies denn kommt 19% Mwst drauf denn bis du bei 1924 euronies.

    Re die "Crash Cans", die Airbags hab verscheiden Auflösungsstufen, abhängig von die Geschwindigkeit beim Crash. Die Crash Cans hab eine andere zweck und das ist zweifach, eins ist die bis 8km/Std ohne ein Beschädigung zu die Bumper und die andere ist beim Crash das die Crash Cans nimmt eine Anteil die Anstoßkraft weg so das die Rahmen bekommt weniger Schaden.

    Auch wenn du Off-Road bist und stoß gegen ein Baum oder größer Stein das die Airbags nicht aufgehen.

    Zu mein Kenntnis sind nur AEV und ARB ausgestattet mit Crash Cans
     
Thema:

AEV-Stoßstange aus China

Die Seite wird geladen...

AEV-Stoßstange aus China - Ähnliche Themen

  1. Front Stoßstange für WJ gesucht

    Front Stoßstange für WJ gesucht: Hi zusammen! Hat jemand eine Front-Stoßstange für einen Grand Cherokee WJ / CRD Baujahr 2003 im Angebot? Perfekt wäre eine in silber. Darf ruhig...
  2. Teile für TJ: Stoßstangen, AHK, Schutzbügel...

    Teile für TJ: Stoßstangen, AHK, Schutzbügel...: Zeit für Frühjahrsputz: Original Stoßstange vorne - 50€ Original Stoßstange hinten - 50€ Stabi-/ Rahmen-Abdeckung vorne - 25€...
  3. JK Spurverbreiterung, original Fahrwerk, Stoßstangen

    JK Spurverbreiterung, original Fahrwerk, Stoßstangen: Nur komplett Nur an Abholer Nur gegen eine Kiste Coca Cola Steht in 42489 Gruß Pulle
  4. AEV procal bis JK 2011

    AEV procal bis JK 2011: Hi. habe meinen JK verkauft, biete deshalb das procal-Modul, das laut aev bis Baujahr 2011 funktioniert. Ist zurückgestellt, also erneut...
  5. Stoßstange vorne abbauen

    Stoßstange vorne abbauen: Hallo, hat jemand ne Anleitung, wie die vordere Stoßstange oder Stoßfänger abbgebaut wird 2004 er wj.... gruß Rainer