Achsbreite?

Diskutiere Achsbreite? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo an alle, Ich habe eine dana 44 und eine dana 60 achse die ich gerne unter meinen yj schrauben würde. Da die achsen aber 67,322 Zoll...

  1. #1 Unstoppable, 28.01.2013
    Unstoppable

    Unstoppable Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    AP
    Hallo an alle,

    Ich habe eine dana 44 und eine dana 60 achse die ich gerne unter meinen yj schrauben würde. Da die achsen aber 67,322 Zoll breit sind, bin ich mir nicht sicher ob die achsen gekürzt werden sollten.
    Da die original achsen nur 61,41 zoll breit sind. Ich hätte nichts dagegen wenn mein jeep eine ecke breiter wird aber zu breit sieht auch nicht gut aus. Was mache ich jetzt mit den 3 zoll pro seite?

    Ich habe in den verschiedensten foren gelesen, wenn man mit den originalen achsen 35er reifen fahren möchte, benötigt man sowieso distanzscheiben zwischen achse und felge da sonst der lenkeinschlag
    wegen den großen rädern extrem eingeschränkt ist. Wenn ich da von 30 mm spurverbreiterung pro seite an der original achse ausgehe, sind meine achsen nur noch ca 4cm breiter wie die originalen.
    Was nochmal als nachteil hinzu kommen würde ist das ich schon gerne ziemlich breite reifen fahren würde 35-15,5/16,5.
    Würdet ihr die achsen kürzen oder nicht?

    Ich weiß dass jetzt viele von euch denken, schon wieder so einer mit wahnvorstellungen der vom tüv keine ahnung hat , aber ich meine es ziemlich ernst und hoffe auf vernünftige antworten.
    Auf das thema tüv will ich jetzt lieber nicht eingehen, da das mit meiner frage eh nichts zu tun hat.

    Schonmal vielen dank im voraus.
     
  2. #2 bezwinger, 28.01.2013
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    nein würde ich nicht ... und was ist wenn du felgen mit großer +et nimmst .
     
  3. #3 bagmaster, 28.01.2013
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Moin Achim,

    auch wenn dir die Sache sehr Ernst ist, ist die Art deiner Fragestellung schon sehr amüsant.

    Du Fragst uns was du mit deinen Achsen machen sollst und der verkehrsrechtliche Aspekt soll dabei außer acht gelassen werden.

    Da du 35x16.5 fahren willst ist das ja 4" breiter als die meisten fahren, bei unveränderter ET der Felge verteilt sich ja die Breite der Räder nach innen und außen. Ich würde mir das Ganze erstmal mit der unverkürzten Achsbreite anschauen. Kürzen kann man später immer noch aber länger machen ist immer schlecht.

    Keeper/Marc hatte neulich mal einen Link von jemand der auch Dana 60 allerdings sogar 42" oder sowas auf seinem YJ fuhr, evtl. solltest du dich mal mit dem Mann unterhalten.
     
  4. #4 Unstoppable, 29.01.2013
    Unstoppable

    Unstoppable Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    AP
    Das mit der einpresstiefe der felgen habe ich auch schon überlegt, aber so viel auswahl gibts da nicht.

    Chrom Spoke, 12 x 16,5 ET -38, Chrom Spoke, 8,25 x 16,5 ET +6, Chrom Spoke, 9,75 x 16,5 ET -22, Chrom Modular, 8,25 x 16,5 ET +12.

    Für die 35-15,5/16,5 reifen wären die 12 x 16,5 ET -38 felgen die geeignetsten.
    12 x 16,5 zoll felgen mit et 0 oder et + habe ich noch keine gefunden.
    Und wenn die nabe der achse weiter heraus schaut wie der reifen breit ist, dann sieht das auch sehr seltsam aus.

    Wenn ihr einen shop wüsstet der noch mehr auswahl an felgen hat, dann immer her damit.

    Am besten ich mache es wie ihr es gesagt habt und schau mir die ganze sache an wenn die achsen montiert sind.

    Übrigens danke für eure antworten
     
  5. Keeper

    Keeper Master

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Was für nen Motor/Übersetzung hast du denn, dass du bei 35ern ne Dana 60 nehmen möchtest?
    BTW, andere Felgen wirst du denke ich eh brauchen. Wovon sind die Achsen, welcher Lochkreis, wo liegen die Diff?
    Dran gedacht, dass das Diff von der Dana 60 größer ist und die Bodenfreiheit und die Kardanlänge schrumpfen?

    ..ein paar Angaben im Profil oder im Fred zum Wagen wären nicht schlecht...
     
  6. #6 bezwinger, 29.01.2013
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
  7. Keeper

    Keeper Master

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Umsonst haben die ganzen K30 ja nicht die Hummerfelge drauf bei 36ern, mit fettem Tiefbett würde das auch für die 2,07 zu breit.
     
  8. #8 Unstoppable, 01.02.2013
    Unstoppable

    Unstoppable Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    AP
    Der xj sieht schon heftig aus, aber ich würde ihn nicht haben wollen.

    Und für die extreme achsbreite wurde auch ganz schön nachgeholfen. Die felgen haben et -64 und die distanzscheiben dürften auch so ca 10 cm pro seite haben.

    Kann man eigentlich eine felge verkehrt herum montieren?
    Wenn ich eine 12 x 16,5 ET -38 verkehrt herum montieren, dann hat sie doch
    et +38. Nur mal so eine verrückte idee!
     
  9. Keeper

    Keeper Master

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    ganz chic :-)
     
  10. #10 Unstoppable, 02.02.2013
    Unstoppable

    Unstoppable Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    AP
    He keeper erzähl doch mal was so lustig ist? :grübel
     
  11. Keeper

    Keeper Master

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Naja, wenn du von Felgen drehen redest (und du damit ja deine alten Felgen
    weiternutzen möchtest)
    stelle ich mit das gerade mal vor wie das optisch wirkt. Von aussen sind ja alle Felgen hübsch,
    aber die Innenseite..schön die unbehandelten Flächen mit den eingepressten Daten...
    Mal abgesehen, dass ich nicht glaube, dass es passt (Bremse/Bremsleitung)
    sieht es bestimmt ziemlich
    pervers aus, dann lieber neue kaufen.
     
  12. Keeper

    Keeper Master

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Sehe gerade, dass du doch neue Felgen kaufen möchtest, welchen Lochkreis brauchst du bei den neuen Achsen?
    DU kannst notfalls auch mit Lochkreisadaptern arbeiten.
     
Thema:

Achsbreite?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden