Abzieher fürs Lenkrad

Diskutiere Abzieher fürs Lenkrad im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Und wieder ne schlaue Frage. Mit einem 0 8 15 Abzieher bekomme ich das Yps Lenkrad nicht raus. Hat jemand eine kluge Vorlage für ein...

  1. #1 trudelpups, 11.05.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Und wieder ne schlaue Frage.
    Mit einem 0 8 15 Abzieher bekomme ich das Yps Lenkrad nicht raus.
    Hat jemand eine kluge Vorlage für ein Selbstbauwerkzeug??
     
  2. #2 YJUMPER, 11.05.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hallo Arnd,

    ein stärkeres Eisen mit 2 Löchern im Abstand der im Lenkrad befindlichen Gewinde und 2 M8 Schrauben reichen aus.

    Ich hab mir zuletzt so geholfen:

    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=1011&page=3

    Gruss

    Heiko
     
  3. #3 trudelpups, 11.05.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Genau so kann es gehen,das mit den 8er Schrauben hab ich auch so gemacht ,reinwürgen und gut. Hast Du gut gelöst :respekt
     
  4. heujo

    heujo Guest

    was hast du denn für nen abzieher?
    hat bei mir einwandfrei gefunzt...
     
  5. #5 trudelpups, 11.05.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    eigentlich nen guten (Hazet),mit 0815 meine ich halt Standard. Das Problem war die Arme sind unten zu dick. Tja und ohne Arme keine Kekse...:keks:traurig1
     
  6. #6 AMC Jeeper, 12.05.2008
    AMC Jeeper

    AMC Jeeper Der Kutscher kennt den Weg!

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harald
    Hallo, ich machs immer so:
    Mit den Fäusten verteilt um den Kranz trommel und ab ist es.
    Hat bis jetzt immer gefunzt.
    Gruß Harald.
     
  7. #7 YJUMPER, 12.05.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Wenns schee macht, Faustus:vertrag:happy:happy:happy

    Aber im Ernst, geht vielleicht bei einem frisch montierten Grant (habs vor kurzem auch so machen müssen), aber ein über 14 Jahre montiertes Originallenkrad habe ich von dieser Methode nicht überzeugen können:vertrag
     
  8. #8 BC-KC 4000, 12.05.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Genau so wie es der Harald macht, gingen meine Lenkräder auch immer ab.

    Heiko, wenns bei Dir so nicht funktioniert, hast vermutlich zu wenig Schmalz in den Fäusten :happy:happy:happy.

    Im Ernst, man tut sich schon um einiges leichter wenn man ein passendes Werkzeug dafür hat ;-).
     
  9. heujo

    heujo Guest

    habe meinen auch ein bissi mit der flex bearbeitet, dann gings...
     
  10. #10 DieTerMiete, 12.05.2008
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Ich hab so einen mini-Abzieher, dafür muß ich zwar unterm Hupenknopf alles abbauen aber den bekomme ich ganz gut angesetzt, bringe den auf Spannung und dann von unten gegen das Lenkrad trommeln dann kam es.

    Dann hab ich es später nicht wie nen kranker angezogen und dann ging es beim nächsten schon leichter. ;-)
     
  11. #11 trudelpups, 12.05.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Werde das neue auch nicht mehr so fest anballern,aber das ist seit 91 fest verschraubt dazu noch 17 Jahre Dreck. Das sitzt schon gut.
     
  12. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Gustav
    ich habe damals einen kupferdorn genommen, den auf die lenksäule gesetzt (vorher natürlich die mutter gab) und mit einem hammer (nicht hämmerchen) immer drauf. paar schläge und das lenkrad ging ab.

    gruß

    larry
     
Thema:

Abzieher fürs Lenkrad

Die Seite wird geladen...

Abzieher fürs Lenkrad - Ähnliche Themen

  1. Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ

    Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ: Hallo, hat jemand eine Idee wo ich ein Lenkrad für mein Fahrzeug bekommen kann? Es sollte mit Gutachten sin da ich zum TÜV muß. Weiterin suche ich...
  2. Querträger fürs Dach

    Querträger fürs Dach: Hallo, ich möchte gern ein Dachzelt auf den Grand Cherokee montieren. Hat jemand Erfahrung mit guten Trägern oder auch einen günstigen Kauftipp,...
  3. Aufbau des Hupenknopf am Lenkrad

    Aufbau des Hupenknopf am Lenkrad: Hallo zusammen, habe einen 90er XJ 4,0L , bei mir funktioniert die Hupe nicht. Hab mal den Hupenknopf auseinander gebaut.....da ist nur eine...
  4. HILFE !!! Radio code nach batterie wechsel fehlt fürs 2.7 crd 2002

    HILFE !!! Radio code nach batterie wechsel fehlt fürs 2.7 crd 2002: Das hat auf einmal angefangen Vorher lief er rund und normal (2.7 CRD 2002er) . Der motor haut regelmäßig recht hört sich fürs mich an als würde...
  5. Grand Cherokee ZJ Viscokupplung fürs NP249

    Grand Cherokee ZJ Viscokupplung fürs NP249: Ich habe noch eine neue Viscokupplung fürs NP249 vom ZJ Die Teilenummer ist 4723918 Die Visko ist noch nagelneu , unbenutzt und Orginal verpackt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden