98er XJ mit Geräuschen an der Hinterachse

Diskutiere 98er XJ mit Geräuschen an der Hinterachse im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo, habe seit einiger Zeit Geräusche an der Hinterachse. Kein Surrendes was sich nach Radlager anhört, sondern eher ein pulsierendes (ca....

  1. #1 fahrdochselber, 28.02.2011
    fahrdochselber

    fahrdochselber Newbie

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    werner
    Hallo,

    habe seit einiger Zeit Geräusche an der Hinterachse. Kein Surrendes was sich nach Radlager anhört, sondern eher ein pulsierendes (ca. jede halbe Sekunde). Tritt immer bei unebener Fahrbahn auf. Habe das Auto aufgebockt und die Räder mal hin und her bewegt. Ich konnte auf beiden Seiten ein minimales Spiel (geschätzte 2-3 Zehntel Millimeter) feststellen. Ist das normal? Oder deutet dieses "rumoren" eher auf das Differential hin? Werde sonst mal den Deckel abnehmen und nach Spänen Ausschau halten.
    Habe auch an der hinteren Gelenkwelle gerüttelt, fühlt sich fest an. An dem Auto ist alles Original, also keine Höherlegung oder so.

    Danke für Eure Antworten

    Werner
     
  2. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Wird wahrscheinlich ein Lager im Diff defekt sein.
    Das Geräusch ist mir nicht fremd, daher werden bei mir demnächst beide Achsen überholt.
     
  3. #3 SittingBull, 28.02.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Warum tritt das nur auf unebener Fahrbahn auf? Sonst nicht?
     
  4. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Weil sich der Knickwinkel der KW ändert und die Belastung auf das Lager sich ändert?
    Aber wie immer: solche Diagnosen sind immer schwierig, vorallem was Geräusche betrifft.
    Ist eher eine Vermutung als eine Diagnose.
     
  5. #5 fahrdochselber, 28.02.2011
    fahrdochselber

    fahrdochselber Newbie

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    werner
    Ist denn das axiale Spiel der Räder normal?
     
  6. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ja, ein minimales Axialspiel ist normal.
    Kommt dadurch, daß die Steckachsen im Diff durch C-Clips gehalten werden - da ist fabrikneu schon etwas Spiel. Je mehr Kilometer die Achse drauf hat, um so mehr Spiel entwickelt sich da.
    Ich weiß jetzt den Maximalwert nicht, aber bei ein paar Zehnteln ist das noch völlig in Ordnung.

    Hab' übrigens auch so ein "wuwuwuwu" in der Hinterachse. Ist nach Ölwechsel etwas besser geworden, aber immer noch da. Bei mir tritt es nur unter Last auf - tippe deshalb aufs Pinionlager...

    :ciao
     
  7. #7 trudelpups, 28.02.2011
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Wenn die Korblager ümme sind bewegt sich das komplette Diff ein wenig bei jedem Buckel.
    Im Auto selber hört sich das an als wären alle Räder lose.
    Mein Tip:
    Lass die Achse von einem der es kann komplett überholen,sonst fängst Du fünfmal von vorne an.
     
  8. #8 Nordmann, 28.02.2011
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Hoooooo mal langsam und nicht gleich die Achse überholen erst mal die Kreuzgelenke am Kardan machen die sind Billig und können auch Surren das Axialspiel iss Normal wenns keine ganzen Millimeter sind! Villeicht auch einfach mal Abschmieren hilft manchmal Wunder!;-)


    Sollte das Fahrzeug Höher gelegt sein prüfe doch auch bitte den Ausgang am Verteilergetriebe das hat auch gern mal Spiel!


    Nen paar Daten zum Fahrzeug sind auch immer recht hilfreich dann ist die Glaskugel nimmer ganz so beschlagen!;-)
     
  9. #9 fahrdochselber, 01.03.2011
    fahrdochselber

    fahrdochselber Newbie

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    werner
    Danke für die Info Nordmann. Wie ich Eingangs schon beschrieben habe,
    ist der 98er XJ im Originalzustand. Also nicht höhergelegt. Werde dann mal
    abschmieren und den Diff-Deckel entfernen. Vielleicht kann man ja da schon etwas sehen.
    Erkennt man eigentlich verschlissene Kreuzgelenke? Vielen Dank schon mal
    für Eure Tipps. Geniales Forum das.:genau
     
  10. #10 bezwinger, 01.03.2011
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    peter
    ja so http://www.youtube.com/watch?v=81kqXwIMEBQ :genau
     
  11. #11 Nordmann, 01.03.2011
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Beim Diff Oelwechsel den Friction Modifier nicht vergessen sonst gibts bald wieder Geräusche und verklebte Reibscheiben beim Trac Loc!

    FM kann man da bestellen! 1-2Fläschchen sind Ratsam!
    http://www.rupparts.de/
     
  12. #12 fahrdochselber, 02.03.2011
    fahrdochselber

    fahrdochselber Newbie

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    werner
    Super. Vielen Dank Nordmann:daumen. Hätte ich natürlich nicht gemacht.
    Habe es aber in der Rubrik "Öle und Schmierstoffe" gefunden.
    Also meine Kreuzgelenke sind bombenfest. Da wackelt nix wie im
    Video von "Bezwinger" zu sehen. Lediglich die Gummi's sind ein klein wenig porös.
    Habe den Diffdeckel nun runter und bei Räder frei. Die Räder lassen sich
    sehr leicht drehen und ich kann wirklich keine Beschädigung erkennen.
    Mache nachher mal Bilder von den Kreuzgelenken und vom Differential.
    Wenn ich die Räder drehe, ist ein Spiel von ca. 1-2mm festzustellen bis
    die Zahnräder mitdrehen. Ist auch normal oder?
     
  13. #13 Nordmann, 02.03.2011
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Japp das ist Normal ! Wie gesagt mal neues Oel drauf mit FM und dann fahren ! Abschmieren und Testen !Teste auch mal den Yoke am Verteilergetriebe ! VTG Ausgang zum Kardan die haben beim Face Lift auch gern mal Spiel ! brauchst nur hoch und runter bewegen!Wenn die Gummis an den KG,s Porrös sind ist das Fett schneller weg aber Schmier erst ma ab und fahr dann!
     
  14. #14 fahrdochselber, 02.03.2011
    fahrdochselber

    fahrdochselber Newbie

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    werner
    Hier mal ein paar Bilder. Sieht eigentlich alles ok aus oder?

    IMG_1912.jpg

    IMG_1915.jpg

    IMG_1920.jpg

    IMG_1919.jpg
     
  15. #15 Nordmann, 02.03.2011
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Diff sieht gut aus die KG,s zumindest Hinten nimmer so da scheint das Gummi Gebrochen und somit kommt Wasser ins Nadellager und das Fett tritt aus!
     
  16. #16 fahrdochselber, 02.03.2011
    fahrdochselber

    fahrdochselber Newbie

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    werner
    Du meinst hier?
    IMG_1919.jpg

    Sieht schwierig aus die Dichtung zu wechseln.
     
  17. #17 Drifter, 02.03.2011
    Drifter

    Drifter ...

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Micha
    Ralf (Nordmann) meint sicherlich das Gelenk, welches sich im Bild weiter links befindet ... das sollte überholt werden.


    :ciao
     
  18. #18 Nordmann, 02.03.2011
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Japp das Kreuzgelenk meine Ich ! Die sind nicht Teuer ca 25Eu stk!
     
  19. #19 fahrdochselber, 03.03.2011
    fahrdochselber

    fahrdochselber Newbie

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    werner
    OK, habe verstanden. Ich werde vorsichtshalber beide Kreuzgelenke wechseln. Wie finde ich das richtige Kreuzgelenk? Oder ausbauen und auf die Nummer gucken? Habe laut Beschreibung hier im Forum eine Dana 35
    Hinterachse.:achselzuck
     
  20. #20 Eagle Eye, 03.03.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.266
    Zustimmungen:
    2.706
    Vorname:
    Carsten
    ich meine, es sind diese hier

    0703.01Kardankreuzgelenk, Ø 82mm Lagertopf, alle, 76 - 95[​IMG]21.00 €

    gefunden bei ASP
     
Thema:

98er XJ mit Geräuschen an der Hinterachse

Die Seite wird geladen...

98er XJ mit Geräuschen an der Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. Schlachten XJ RHD Rechtslenker?

    Schlachten XJ RHD Rechtslenker?: Moin, hat von euch jemand Erfahrung mit dem Schlachten eines Rechtslenkers? Welche Teile passen für einen Linkslenker? Mich interessieren vor...
  2. Rücksitzbänke XJ und WJ

    Rücksitzbänke XJ und WJ: Hallo zusammen, ich hab noch einige Rücksitzbänke hier liegen und bräuchte etwas Platz. Alle Sitzbänke liegen bei Stuttgart und sollten bitte...
  3. Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987

    Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987: Suche neue Ahk für das Auto die auch passt. Habe heute die 2. neue bekommen sie nicht passt. Bei der ersten Bohrungen an den Adapterplatten nicht...
  4. Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an

    Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an: Hallo Habe einen 87er amc 4.0 laredo 2 türer, automatic ohne Abs, ohne Wegfahrsperre. Kompression 6 x 9 bar vorhanden. Vor wenigen tagen habe ich...
  5. Endschalldämpfer XJ

    Endschalldämpfer XJ: Hallo zusammen, bei meinem 93er XJ, 2,5 ltr. Benziner, liegt der Endschalldämpfer in den letzten Zügen. Passt bei diesem Modell auch der Topf vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden