3,5" Rubicon Express - welche Reifen mit Originalfelge

Diskutiere 3,5" Rubicon Express - welche Reifen mit Originalfelge im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Leute, vielleicht erinnert ihr euch, ich hatte über eure tolle community bei eddybo nen 4,0L Motor für den XJ von meinem Cousin...

  1. GW350

    GW350 Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    vielleicht erinnert ihr euch, ich hatte über eure tolle community
    bei eddybo nen 4,0L Motor für den XJ von meinem Cousin aufgetrieben.
    Nochmals Danke dafür. Ich bin G-Fahrer und daher leider nicht bei euch Jeepern ;)

    Jetzt soll aber in den XJ ein 3,5" Rubicon (weil 3,0" sich preislich nicht sehr unterscheidet) Express.
    Knackpunkt werden die Reifen. Er will aus Optikgründen (ich auch :D ) die Originalfelgen in 7x15 behalten.
    Habt ihr tipps zu Gutachten und Reifen was da so geht?
    Wollen am liebsten BF Goodrich MT montieren da wir die gut kennen.
    (Bspw. 235/75/15, wenn mehr geht ohne "Mehrkosten" gerne mehr :D )

    Fragen:
    1. Was geht max mit 3,5" Lift auf 7x15?
    2. Was muss ich zusätzlich machen (Tacho o.ä.)?
    3. Wo bekomme ich welche Reifen zu 1.?
    4. Wo bekomme ich evtl. Tachoangleichung her und welche?

    Ich freue mich auf zahlreiche Antworten.
    In der Suche wurde ich nur teilweise schlauer, aber falls es den Thread schon mal gab bin ich für Suchtipps dankbar ;)

    Viele Grüße

    Christopher
     
  2. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.724
    Zustimmungen:
    1.656
    Vorname:
    j.
    235/75*15 geht auf jeden fall und passt ohne tachoangleichung.
    groesser als 31" koennte vorne bei max. lenkeinschlag und flex ein wenig kratzen.
    bei 31" wird der xj mit originaler achsuebersetzung relativ traege.
     
  3. Bogi

    Bogi Master

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    55
    Vorname:
    Thorsten
    Jepp! Ich hatte die 30er (ich glaube die entsprechen den 235/75) ohne Probleme und ohne Tachoangleichung aufgezogen und eingetragen :genau. Schon die 31er wären ohne kleine Anpassungen mir der Flex nicht gegangen.
    Hab aber keine Ahnung, ob bei 30ern und einem 3,5" Lift die Optik noch stimmig ist.
    Ansonsten werden ab 2" sicherlich Anpassungen am Antriebsstrang nötig.
     
  4. GW350

    GW350 Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    danke für eure Antworten!

    Was meint Ihr mit Änderung Antriebsstrang? Dass Keile für die Achsstellung dabei sind nehm ich mal vorsichtig an... :D

    Und Getriebeabsenkung muss man mal sehen wie viel Radau nacher herrscht und dementsprechend was bauen. Soweit der Plan.

    Das mit dem stimmig aussehen ist auch meine Befürchtung bei den 235ern.
    Ich weiss das gabs schon und googel hilft auch, aber da bin ich mir immer nicht ganz sicher pb auf dem Bild auch das richtige zu sehen ist - vllt. hat ja jemand ein Bild von 3,5" auf 235/75 R15 hier im Forum?

    Viele Grüße

    Christopher
     
  5. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.724
    Zustimmungen:
    1.656
    Vorname:
    j.
    achskeile, moeglicherweise sind die teleskopstuecke an der kardanwellen zu kurz und so weiter, die bremsleitungen vorne werden auch zu kurz sein.

    3 1/2" mit 235/75*15 sieht zumindest "besonders" aus.
     
  6. #6 Eagle Eye, 28.11.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.240
    Zustimmungen:
    2.671
    Vorname:
    Carsten

    :achselzuck was´n ditte ??
     
  7. GW350

    GW350 Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Stahlflexleitungen in länger sind dabei.
    Kardanwelle lassen wir uns überraschen, ist auf jeden fall vor FL

    Reifen wird das größere Problem - würde ja auch 31er montieren aber kenn mich da gar nicht aus was es brauchbares gibt, hab jetzt bei den BF bedenken da mein TÜV des Vertrauens diesen ganzen P.O.R Blödsinn zu bedenken gab...

    Jemand nen ultimativen Reifentipp für den Lift auf 7*15 Serienfelge?
    :D

    @ eagleeye: ich glaub er meint ne geänderte Kardanwelle mit Doppelgelenk ;)

    Gruß Christopher
     
  8. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.724
    Zustimmungen:
    1.656
    Vorname:
    j.
  9. #9 Eagle Eye, 29.11.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.240
    Zustimmungen:
    2.671
    Vorname:
    Carsten
    ach das, was wir laien "schiebestück" nennen

    kapiert.

    :danke
     
  10. #10 cleaner, 29.11.2016
    cleaner

    cleaner nicht ohne meinen Allrad

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Marc
    Reifen

    Moinsen,
    Den ultimativen Reifentip gibt es nicht, ich fahre die BFG 31 MT und 31 Grabber AT2, beide top.- mit 60 er Spv pro Achse und Stahlflex Bremsleitung.
    6* Achskeile hinten
     
  11. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.724
    Zustimmungen:
    1.656
    Vorname:
    j.
    :traurig2 mir ist das wort nicht eingefallen.
    und weil das so hin und her rutscht wollte ich eigentlich schon etwas ganz anderes schreiben. :-)
     
  12. GW350

    GW350 Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    also das Fahrwerk ist drin.
    Bremsleitungen waren natürlich alle fest...
    Herzbolzen haben nicht in die alten Aufnahmen gepasst, also die Löcher
    ausgedreht bis es ging...
    Ansonsten ganz gut zum Einbauen das ganze Geraffel.

    Noch sind die Originalreifen drauf.
    Haben jetzt Vibrationen in gewissen Gechwindigkeitsbereichen.
    Bei ASP wurden meinem Bruder neue Kreuzgelenke hinten sowie ein verlängerter Flansch fürs Diff mitgegeben. (125€ - die Preise für Jeep Teile sind der Hammer :daumen) - dann auch gleich eingebaut worauf es etwas besser wurde aber nicht weg ist.
    Jetzt wäre ich für Tipps dankbar wie ich die Winkel am besten ausjustiere, bzw. ob das Wuchten der Welle Erfolg verspricht.

    Kann es auch die vordere Welle sein?

    Auch wäre es toll wenn jemand von euch ein Stück Papier hätte nach dem man 31er auf der Originalfelge fahren darf. So für meinen Freund im blauen Kittel ;)
    Möchte eigentlich keine Verbreiterung einbauen - geht der Lenkeinschlag soweit begrenzen?


    Viele Dank für eure Hilfe!

    Viele Grüße

    Christopher
     
  13. #13 Eagle Eye, 07.01.2017
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.240
    Zustimmungen:
    2.671
    Vorname:
    Carsten
    Die Winkel an DIFF und am VTG müssen identisch sein
    also parallel zueinander stehen.

    Das trifft nur zu bei normalen kreuzgelenken.

    Wenn du an VTG eine doppelkreuzgelenkwelle hast, sollte die Hinterachse so gedreht werden,
    dass fast kein Winkel zur Kardanwelle vorhanden ist.
     
  14. GW350

    GW350 Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Die Welle hat nur einfache Gelenke.

    Wieso sind die Winkel eigentlich so ein Problem?
    Zumindest theoretisch verschiebt man ja nur parallel - also müssten
    sich auch die Winkel parallel verschieben...

    Macht diese Doppelgelenkwelle denn überhaupt Sinn?

    Ist doch eine zusätzliche Unwuchtquelle. Auch komme ich noch nicht ganz hinter die Logik welche XJ's die haben und welche nicht.

    Werden erstmal versuchen so genau wie möglich die Winkel zu ermitteln und
    mit den Grenzwerten von Jeep vergleichen.

    Auch werde ich das Gefühl nicht ganz los, die Lager am VTG sind mit schuld...

    Nächster Stepp sind also Vibrationen wegkriegen und Reifen kaufen.
    Anschließend bin ich mal auf meine Freunde beim TÜV gespannt :D


    Viele Grüße

    Christopher
     
  15. GW350

    GW350 Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Nochmal zu den Reifen - 30x9,5 R 15 ist keine Alternative ohne die Flex für
    31er ansetzen zu müssen?

    Manchmal liest man sie sind eher 265/75 R15, manche sagen es sind maximal 235/75 R15

    Hätte die BF Goodrich ins Auge gefasst die auch lieferbar sind...

    Einziger Punkt der uns noch an 31ern Zweifeln lässt ist eben der Punkt, dass die irgendwo schleifen könnten und wir dann mit Verbreiterungen anfangen...

    Bin für jede Rückmeldung dankbar.
     
  16. Bogi

    Bogi Master

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    55
    Vorname:
    Thorsten
    Sollst du haben: Ich hatte die 31er auf Originalfelge ohne SPV probiert. Geradeaus ging alles gut, voller Lenkeinschlag war aber schon bei leichtem einfedern nicht mehr möglich. Extremere Sachen habe ich gar nicht erst probiert.
    Bei den 30ern mußte ich nur den Lenkanschlag leicht begrenzen.
    Weiter gibt es für die 30er eine Freigabe für den XJ.

    Ach so, es waren die Cooper Discoverer STT bei einem 2" Lift.
     
  17. GW350

    GW350 Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    also vielen Dank für eure bisherigen Tipps und Hinweise!! :)

    Haben uns jetzt dem Einsatzzweck meines cousins angepasst und vorerst die
    BF Goodrich AT KO2 in 30x9,5 R15 bestellt. (Nicht meine heißgeliebten MT's weil man auf der Straße
    bei aktueller Witterung mit den AT als unerfahrener wesentlich sicherer fährt :D )

    Wenn sie zu klein sind werden sie eben weiterverkauft und größere geordert ;)

    Jetzt zur ultimativen Bitte: hat jemand eine Scheinkopie oder ein Gutachten
    zur aktuellen Kombi? :vertrag

    RE 3,5" Lift mit 30x9,5 R15 auf Originalfelge 7x15

    Das wär eben saubequem auch wenn ich weiß, dass danach dauernd jemand fragt :pfeiffen


    Mit besten Grüßen aus dem Schneesturm

    Christopher
     
  18. Bogi

    Bogi Master

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    55
    Vorname:
    Thorsten
    Habe nur eine Freigabe (Gutachten) für die 30er auf genannter Felge. Die Fzg.-Papiere mit der Eintragung besitze ich nicht mehr, weil Auto verkauft.
     
  19. GW350

    GW350 Newbie

    Dabei seit:
    04.11.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Bogi,

    damit wäre schon geholfen, ganz so schlecht ist der Draht zum TÜV dann
    nicht, es geht ihm vorrangig um die Felge in Kombi mit dem Reifen.

    Beim Fahrwerk ist er nicht so kritisch, solange Papiere vom Hersteller da sind und nix schleift etc. meint er sieht er da kein Problem.

    Könntest du mir das schicken? Wenn es dir lieber ist gerne als PM.
    Das Wäre SUUUUUUUPER :daumen:yippieh

    Viele Grüße

    Christopher
     
  20. Bogi

    Bogi Master

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    55
    Vorname:
    Thorsten
    Ich mache mich heute nach Feierabend mal auf die Suche. Sollte ich mich nicht bei dir melden, dann schubse mich ruhig an.
     
Thema:

3,5" Rubicon Express - welche Reifen mit Originalfelge

Die Seite wird geladen...

3,5" Rubicon Express - welche Reifen mit Originalfelge - Ähnliche Themen

  1. Wrangler YJ Reifen

    Wrangler YJ Reifen: Servus ✌ Fährt jemand auf seinen YJ 33x10,5x15 auf denn original felgen und hat diese typisiert?
  2. Reifen 33x12.50R15 auf CJ7

    Reifen 33x12.50R15 auf CJ7: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich habe mir vor einigen Tagen einen CJ7 zugelegt. Vom Vorbesitzer habe ich einen wunderschönen Satz Räder...
  3. AT Reifen

    AT Reifen: Ich hatte die Yoko Geolander ATs auf meinem GC und war eigentlich zufrieden. Nach ein paar Jahren haben diese Reifen angefangen bei nasser Strasse...
  4. TJ BF Goodrich Reifen

    TJ BF Goodrich Reifen: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und erst seit 3 Wochen stolzer Besitzer eines TJ 4.0 Meine Frage : Ich habe zu Zeit Reifen mit der Größe...
  5. JK Felgen 18" mit M+S Reifen

    JK Felgen 18" mit M+S Reifen: Hallo zusammen. Habe vom JK noch 4 sehr gute 18" Felgen, aktuell mit M+S Reifen 255/70/18 bestückt. Reifen lassen sich bestimmt noch 1 Saison...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden