2T Öl in Diesel beimischem wegen Nageln??

Diskutiere 2T Öl in Diesel beimischem wegen Nageln?? im JEEP Grand Cherokee WK2 Forum im Bereich Grand Cherokee; Morgen zusammen, ich habe das jetzt schon mehrfach gelesen dass man etwas 2 Taktöl beimischen kann/ soll um das Nagel zu reduzieren. So um 1:100...

  1. #1 hansdell, 22.04.2014
    hansdell

    hansdell Member

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    Morgen zusammen,

    ich habe das jetzt schon mehrfach gelesen dass man etwas 2 Taktöl beimischen kann/ soll um das Nagel zu reduzieren. So um 1:100 - 1:150:achselzuck

    Kann das jemand bestätigen das man das auch noch bei einem MY 2014 anwenden kann oder kommt das noch auch der alten MB 200d Zeit der 80ér Jahre

    Kann mir nicht wirklich vorstellen das moderne Systeme so etwas vertragen?

    Hab viel gelesen=viele Meinungen=Verwirrung
    Das Nageln nervt schon manchmal;besonders in der Stadt. Wenn er einmal läuft ist es OK. Über Land oder BAB nicht lästig.
    Es scheint wirklich so zu sein das es jetzt ab 10.000 km Laufleistung mehr zu werden scheint (oder man steigert sich da rein)

    Gebt mal Euer Wissen oder besser Eure Erfahrungen zu diesem Thema.

    Gruß
    HD
     
  2. Mischa

    Mischa Guest

    das kommt eigentlich von den alten Dieseln der 80iger bund 90iger Jahre.
    Ich hab nen 2500ccm Pöscho Saugdiesel im Womo mit wilden 73 Pferden.
    Bei dem merkt man das nach der 3. - 4. Tankfüllung, dass er ruhiger wird.
    Ich denke, dass das bhei den Vorkammermotoren hilfreich ist, bei den "neuen" Systemen eher nicht. (Neu in Anführungsstrichen, weil die Amis ´mechanische Commonrail Einspritzung schon in den 50igern gebaut haben )
     
  3. #3 hansdell, 22.04.2014
    hansdell

    hansdell Member

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    Danke für die Info; das geht ja schon mal in die richtige Richtung.
    Die Frag ist explizit für den 2014 250 PS Diesel.
    Alles was ich gelesen habe sind die älteren Modelle oder andere Hersteller älterer Baujahre.

    MY 2014 250 PS Diesel; wer kann etwas dazu sagen:achselzuck

    Gruß
    HD
     
  4. #4 samse2101, 22.04.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
    Ich bin ein schwerer Fan vom Beimischen eine 2-Takt-Öls bei den Dieseln, allein die CRD-Pumpe wirds dir schon danken...:pfeiffen

    mfg
    samse
     
  5. Alfred

    Alfred Don't feed the Trolls ...

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    60
    Vorname:
    Alfred
    Hi,
    ich oute mich auch mal als "Panscher" ...

    Als Informationsquelle, gerade fuer EU5 Diesel mit DPF empfehle ich dir mal die 2 Seiten:

    http://www.motor-talk.de/forum/2-takt-oel-dieselkraftstoff-t623039.html?page=792
    nicht erschrecken, das geht seit 2005 und es sind so 11000 Beitraege, aber hier wird getestet, gepanscht und technische Werte ausgetauscht.

    Eine Uebersicht ist hier:
    http://www.motor-talk.de/blogs/heizoelraser/2t-takt-oel-dieselkraftstoff-t3656272.html?page=1

    Viel Spass beim lesen ...
     
  6. #6 joscobra, 22.07.2014
    joscobra

    joscobra Inaktiv

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jos
    Diesel-Additiv- Triboron Treibmittelverstärker+Motorölverstärker!

    Ich mische seit 2 Jahren bei, bei meinem neuen WK2 CRD von 2014 kommt in den Tank vor jedem tanken 1:1000 Treibmittelverstärker (TMV), d.h. wenn Du 90 Liter tankst, füge ich 90 ml TMV dazu. Es beginnt ein ruhiger und harmonischerer Lauf,
    Weiter benutze ich Motorölverstärker (MOV) ins neue Motoröl, bei 8,5 Litern läßt Du 0,7 Ltr. Motoröl weniger einfüllen, dafür aber 0,7 Ltr. MOV dazu, so daß man wieder auf 8,5 Liter kommt!
    Ihr traut Euren Ohren nicht, versucht es mal! info unter: www.triboron.de
     
  7. Mischa

    Mischa Guest

    so, weiter geht's. Mein 2010 Master ist jetzt mit Schaden an der Hochdruckpumpe gestorben. Kapitaler Motorschaden.
    Ich schiebe das jetzt mal auf die verringerte Schmierwirkung der neueren
    Dieselkraftstoffe. Mit Beimischen wäre das vielleicht nicht passiert
     
  8. #8 samse2101, 23.07.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
  9. #9 SLaukas, 23.07.2014
    SLaukas

    SLaukas Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siegbert
    2T Öl in Öl beimischen

    Habe das selber letzthin getestet (WK2) und bei einer Tankfüllung (70L) etwa 50ml beigefügt. Fazit: Der Dieselverbrauch ist nach ca. 50km um ca. 1.5L zurückgegangen und auch das typische frühmorgen Dieseln ist praktisch weg. Rein akustisch läuft die Maschine viel ruhiger.

    Nach 2 Tankfüllungen ohne 2T war der Dieselverbrauch jedoch wieder bei ca 12L.
    Werde mal beim nächsten Tanken nochmals probieren.
    LG
     
  10. #10 Sequoia, 23.07.2014
    Sequoia

    Sequoia born to fly

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dan
    Achso, ich war jetzt schon am rechnen, dass mein Verbrauch ja dann bei 6.5l / 100km liegen würde ;)

    Ich halte davon Nichts. Man sollte den Motor so belassen, wie er vom Werk aus vorgesehen ist. Und da gibt es keine Empfehlung zum Beimischen. :ungeduld
     
  11. #11 hansdell, 23.07.2014
    hansdell

    hansdell Member

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    Ich hab´s auch darangegeben. Riesen Sauerei beim Tanken und Mischen. Kaum Verbesserung beim Nageln.
    Spritreduktion konnte ich nicht feststellen. Mehrverbrauch liegt wohl im Moment bei der Klimaanlage. Werde im Herbst Winter wenn es kühler wird noch einmal starten. Nagelt doch schon sehr ordentlich

    Gruß
    HD
     
  12. HJL

    HJL Jeeper

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    Die schlechte Qualität der heutigen Treibstoffe ist der Tod für unsere Motoren.
    Die Beimischung von 2-Takt-Öl beim Diesel ist daher unumgänglich, wenn man seinen Motor lange fahren möchte.
     
  13. OQ13

    OQ13 Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    dieter
    und dem Kat macht dies nichts aus?

    2-Takt Öl hat doch Rückstände bei der Verbrennung.:ungeduld
     
  14. #14 Sequoia, 23.07.2014
    Sequoia

    Sequoia born to fly

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dan
    Sorry, aber das ist leider völliger Quatsch!
     
  15. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    38
    Vorname:
    Michael
    Hi, ich habe ja noch ein altes VW-LT Wohnmobil mit einem 6 - Zylinder Saugdiesel. Ein anerkannter Fachmann für die alten mechanischen ESP gab mir den Rat, 2-Takt Öl beizumischen, da die heutigen Treibstoffe die ESP nicht ausreichend schmieren würden.
    Mein Saugdiesel läuft mit der Beimischung ruhiger, das Motorgeräusch ist angenehmer.

    Gruß Hede
     
  16. Easy

    Easy Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Norbert
    Schließe mich den Ölpanschern an! Mache das seit mehreren Jahren bei meinen Dieseln so. Spritverbrauch ist unverändert, aber die ESP wird innen besser geschmiert als bei unseren derzeitigen schwefelarmen Kraftstoffen. Die Verbrennung ist wohl etwas weicher, das Geräusch geringer. Ob es wirklich hilft
    kann ich nicht sagen, schaden tut es nicht. Habe den Rat vom Werkstattmeister meiner Landcruiserwerkstatt. 2Taktöl verbrennt übrigens rückstandslos, schadet also dem Abgassystem nicht!
    Ein Gruß
    Easy
     
  17. #17 Dieselmitch, 20.11.2014
    Dieselmitch

    Dieselmitch Rußfiltervorglüher

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    1.794
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    NICHT ALLE!!!

    Nur 2-Takt-Öle mit der Kennzeichnung "Low ashes", "rußfrei" oder besser "Rückstandslose, aschefreie Verbrennung" etc. empfehlen sich, ich nahm früher immer "Liqui Molly #1052", aber der Preis, z.Z. 12€/l bei Amazon :vogel, bei iehhBäähh z.Z. €7,95/l, daher siehe auch hier!
    Fast dasselbe, aber billiger: Liqui Molly #1189 (5l bei Amazon z.Z. €33,59)

    Und für alle Ölpanscher gibt es hier einen spannenden Thread zu dem Thema. Ich war selber Panscher, zur Zeit aber zu faul ... noch was zum Nachlesen.

    Wichtig, Zitat:
    Man besorge sich nur vorher eine passende Umfülldose, denn mit einem 5l Behälter beim Tanken rumhantieren ist echt dooofff...

    So ein 500ml Fläschchen mit langem Hals wäre ideal.

    Pansch pansch, hurra.
     
  18. #18 Holzmacher1208, 02.10.2017
    Holzmacher1208

    Holzmacher1208 Newbie

    Dabei seit:
    02.10.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Benny
    Hallo Community,

    ich bin neu hier und hätte eine Frage an euch.

    Und zwar zu dem Thema 2T Öl im Winter für den Dieselmotor für die Hochdruckpumpe ich selbst fahre einen Jeep Grand Cherokee WJ BJ 2003 und wollte nun mal fragen welche Öle Ihr im Winter verwendet.

    MANNOL Racing+Ester 10W-60 CF / Vollsynthetisches PKW Motorrad Motoröl

    Ich habe im Keller noch dieses Öl herumstehen ist dies auch dafür geeignet?

    Im Voraus schonmal Danke für eure Antworten.

    Gruß Benny

     
  19. #19 TombRaider, 02.10.2017
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Oliver
    Hallo Benny !

    ich weiss nicht ganz ob den fred verstanden hast ?

    es geht hier um die zumischung von zweitaktöl in den diesel !!

    Gruß
    Oliver
     
  20. #20 Headman, 02.10.2017
    Headman

    Headman Member

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Heiko

    Nein.

    G Heiko
     
Thema: 2T Öl in Diesel beimischem wegen Nageln??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. common rail diesel 2 takt öl beimischen

    ,
  2. zweitaktöl diesel nageln sinnvoll leistung

    ,
  3. 2 takt öl in diesel bei nageln

    ,
  4. weniger diesel nageln 2 takt öl,
  5. diesel panschen euro5,
  6. 2 takt Öl im crd,
  7. jeep 2 takt öl
Die Seite wird geladen...

2T Öl in Diesel beimischem wegen Nageln?? - Ähnliche Themen

  1. Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung

    Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung: Hallo Zusammen, ich bin ganz neu im Forum und schon voll mit dem Jeep-Virus infiziert Ich würde mir nun gerne meinen ersten Wrangler zulegen....
  2. Gebrauchten Cherokee Diesel (4) kaufen???

    Gebrauchten Cherokee Diesel (4) kaufen???: Hallo zusammen, neben meiner guten, alten Käthe (YJ) plane ich den Z4 endlich zu verkaufen. Jetzt ist mir ein Cherokee in´s Auge gefallen, der mir...
  3. Öl zwischen Motor und Getriebe an einer Schraube

    Öl zwischen Motor und Getriebe an einer Schraube: Mein Cherokee 2.5l Diesel begann eines Tages an Öl zu läcken. Das Öl sammelt sich an zwei Schrauben hinter dem Motor (Siehe Bild). Weiß jemand...
  4. VTG - Welches Öl?

    VTG - Welches Öl?: Hallo! Es gibt da ein spezielles Öl von Mopar (05016796AC) für das NV249 - ich habe aber bei, ich glaube es war, morris4x4center gelesen, daß da...
  5. Tipp zum richtigen Öl Servolenkung

    Tipp zum richtigen Öl Servolenkung: Hallo in die Runde. Ich möchte bei meinem Dicken die Servoflüssigkeit auffüllen. Nun sagt mir jemand ich müsse wissen ob ich eine normale...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden