2,7 CRD Fehler P 0340 & 0700

Diskutiere 2,7 CRD Fehler P 0340 & 0700 im JEEP Grand Cherokee WJ / WG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo, bin zwar nach wie vor mit meinem GC zufrieden, habe aber seit es so kalt geworden ist massive Startprobleme. Habe vor einem viertel...

  1. Kay

    Kay Newbie

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kay
    Hallo,
    bin zwar nach wie vor mit meinem GC zufrieden, habe aber seit es so kalt geworden ist massive Startprobleme. Habe vor einem viertel Jahrhundert mal in der KFZ-Branche gelernt. Und hätte drauf getippt das nicht vorgeglüht wird. Jetzt habe ich mal den Fehlerspeicher ausgelesen.

    Angezeigt werden P0340 und P0700. Nichts von Glühkerzen oder so.

    Kann ich davon ausgehen das die Kaltstartprobleme (unter -5 Grad) durch den Nockenwellensensor (P0340) verursacht werden?

    Sobald der Motor einmal gelaufen ist, startet er wieder super.

    Der Fehler P0700 scheint auf die Elektronik des ATG hinzudeuten. Habe es in den letzten 6 Monaten zweimal gehabt das nach dem Starten die Motorkontrolleuchte bernnt und das Getriebe nur bis in den 2. Gang schaltet. Nach Abstellen des Neustart des Motors schaltet das Getriebe wieder, Kontrolle geht aus sobald einmal alle Gänge hochgeschaltet wurde.

    Kann der Fehler P0700 mit dem P0340 zusammenhängen?

    Kann ich den Nockenwellensensor selbst austauschen? Was ist zu beachten?

    Danke für Eure Antworten.
    Kay

    GC Ltd 2,7 CRD 4x4 Bj 2002
     
  2. #2 TombRaider, 11.02.2012
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Oliver
    P0700 ist möglicherweisen zu geringe batteriespannung ,dann läuft das getriebe nur noch im notlauf und die gelbe warnleuchte ( rechts im cockpit , motorensymbol ) leuchtet
     
  3. Fr@nky

    Fr@nky Mopar or no Car !

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Eine schlappe Batterie generiert die seltsamsten Fehlermeldungen beim WJ/WG.
    Ich würde auch dort anfangen zu suchen.
     
  4. #4 GrannyGuste, 11.02.2012
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    64
    Das DRB III würde diese Fehlerangaben ausgeben:

    P0340-STROMKREIS NOCKENWELLENFÜHLER/KURBELWINKELGEBER -DYNAMISCHER WERT DES KURBELWINKELGEBERS NICHT PLAUSIBEL
    P0340-STROMKREIS NOCKENWELLENFÜHLER/KURBELWINKELGEBER SYNCHRONISIERUNGSFEHLER, NOCKENWELLENFÜHLER/KURBELWINKELGEBER
    P0340 - STROMKREIS NOCKENWELLENFÜHLER/KURBELWINKELGEBER - SIGNALFREQUENZ ZU HOCH
    P0340 - STATISCHER WERT DESNOCKENWELLENFÜHLERS/KURBELWINKELGEBERS NICHT PLAUSIBEL

    Bitte dran denken, das in dem Regelkreis auch der Temperaturfühler und Nockenwellensensor mitspielt.
    Nockenwellen-u. Kurbelwinkelgeber müssen syncron laufen, damit die Maschine überhaupt anspringt.

    Und für dein Getriebe gibts ein Softwareupdate, da schalte er normal weiter wenn mal die Spannung im Keller war.
     
  5. Kay

    Kay Newbie

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kay
    Na das sind doch mal wertvolle Infos.

    Danke
     
  6. #6 Nego123, 14.01.2015
    Nego123

    Nego123 Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kay,

    habe genau die gleichen Fehlercodes. Wie konntest du den Fehler beheben?

    LG
     
  7. Ener79

    Ener79 Newbie

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Hallo liebe Community,
    ich habe genau die gleichen Probleme seit Freitag abend am Granny meiner Frau. Er spuckt im Tacho die Fehlercodes P 0340 und P 0700 aus. Anspringen tut er wieder ein junger Gott, brauche ihm nur den Schlüssel zeigen und er springt an, von daher vermute ich das der Nockenwellensensor ein altes Problem ist. Aber was mache ich mit dem Getriebe. Batteriespannung ist gut und trotzdem leuchtet die Motorkontrolllampe, schaltet bis in den 2. Gang und dann war es, so fährt meine Frau 50 km/h bei 3000 Umdrehungen. Wie kann ich auf die schnelle das Problem lösen bzw kann man den Fehler löschen? Immer doof wenn das zum Wochenende passiert und ich in der Woche auf Montage bin. Der nächste freundliche ist bei mir über 50 km weg.

    Danke für Eure Ratschläge im Voraus!
     
  8. #8 GrannyGuste, 08.04.2018
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    64
    Grundsätzlich ist es so, wenn P0340 und P0700 gemeinsam auftreten, dann liegt zu 99% ein Versorgungsspannung Problem vor. Entweder Versorgungsspannung zu niedrig oder zu hoch. Meistens ist das letztere der Fall. Dazu muss man wissen, dass der Nockenwellenfühler auch von der Batteriespannung abhängig ist, weil der über das ASD-Relais mit 12 Volt versorgt wird. Deshalb tritt der Fehler oft im Zusammenhang mit dem P0700 auf.

    Heisst also die Boardspannung überprüfen, ob beim Anlassen zu niedrig (der Moment ist entscheidend, egal ob der Motor gut anspringt oder nicht) oder nach dem Start zu hoch. Spannung bitte an den Anschlussklemmen der Batterie messen, nicht direkt an den Polen der Batterie. Denn wenn es ein Kontaktproblem an den Polen gibt (Oxidation), dann messt ihr den Fehler mit.

    Nur für Android Handy Nutzer: Um Fehler beim 2.7er Diesel lesen und löschen zu können, müsst ihr euch ein originales ELM327 Bluetooth Interface besorgen und dazu die App JeepDiag.

    Das Interface bekommt ihr hier: Original ELM327 und die App könnt ihr euch hier herunter laden JeepDiag
     
    monk und Mik gefällt das.
  9. Ener79

    Ener79 Newbie

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Hallo,also heute habe ich mal gemessen am Jeep meiner Frau. Folgendes habe ich gemessen an den Klemmen und nicht an den Polen. Ruhespannung : 12,51V, Zündung an: 11,47V, bei Betätigung des Anlassers geht er bis 9,7V runter ( finde ich etwas komisch), und wenn der Motor läuft geht er auf 13,8V und nach 5 bis 10 sekunden hat er stabil 14,34V.

    Mittlerweile schaltet das Getriebe auf wieder normal nur die MKL ist noch weiterhin an. Klingeln irgendwie die Alarmglocken bei Euch wegen der Spannung?

    Die Seite wo ich das Modul kaufen kann ist das eine amerikanische Firma bzw kann man da mit PayPal zahlen? Bin da immer etwas vorsichtig.

    Gruß René
     
  10. #10 GrannyGuste, 16.04.2018
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    64
    Die 9,7 Volt sind als kritisch anzusehen. Ansonsten passen die Ladespannungen. Mach den gleichen Messtest mal direkt an den Batteriepolen, obs da Unterschiede gibt
     
    Ener79 gefällt das.
  11. #11 GrannyGuste, 16.04.2018
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    64
    Die Seite elm-eu ist sicher. Kannst bedenkenlos mit Paypal zahlen.
     
    Ener79 gefällt das.
  12. Ener79

    Ener79 Newbie

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Guten Morgen,
    gestern den Messtest nochmal direkt an den Batteriepolen gemacht. Ruhespannung: 12,50V
    Zündung an: 11,48V, Anlasser betätigt: schwankte zwischen 9,8V und 10,2V,
    Motor Läuft: 13,8V kurz danach geht es auf 14,35V hoch und bleibt stabil

    Also in meiner KFZ Lehre habe ich gelernt bzw ich möchte mich dunkel erinnern, das beim Startvorgang die Spannung nicht unter 10 V abfallen darf.
     
  13. #13 GrannyGuste, 23.04.2018
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    64
    Also der Anlasser hat 2 KW... Und wie alt ist deine Batterie?
     
  14. Ener79

    Ener79 Newbie

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Ja der Anlasser ist ein 2 KV und erst neu seit 2 Monaten, Batterie ist 1,5 Jahre alt.......ich habe auch vor dem Anlasserwechsel mit starken Kriechstrom zu kämpfen gehabt, der unterbrochen wurde wenn ich die Panzersicherung JB 50 gezogen habe. Seitdem Anlasserwechsel habe ich keine Startschwierigkeiten mehr.
     
  15. Ener79

    Ener79 Newbie

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Guten Abend mal wieder, seit einer Woche wieder die Probleme wie oben beschrieben. Wie kann ich dem entgegen wirken mit der Versorgungsspannung? ASD Relais tauschen oder nur Batteriepole säubern? Ich kann zwar den Fehlercode löschen, sobald ich den Wagen starte ist die MKL gleich an. und mit 3000 umdrehungen pro Minute im Ort um auf 50km/h zu kommen ist auch nicht gerade toll. Es nervt mich, weil der Wagen jetzt ewig nichts hatte und von heute auf morgen wieder schlechte Laune bekommt. Ich danke mal im Voraus
     
Thema: 2,7 CRD Fehler P 0340 & 0700
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p0350 2.7 jeep

    ,
  2. nockenwellensensor jeep grand cherokee 270

    ,
  3. grand cherokee wj 2 7crd p0340

    ,
  4. grand cherokee 2.7 crd fehlercodes,
  5. Fehlercode P070 Jeep Grand cherokee 2.7CRD,
  6. jeep grand cherokee wj crd code 0700,
  7. jeep grand cherokee 2.7 crd fehlercode 0340,
  8. Fehler p0620 Jeep ,
  9. jeep grand cherokee 2 7 fehlercode p1137
Die Seite wird geladen...

2,7 CRD Fehler P 0340 & 0700 - Ähnliche Themen

  1. WH 3.0 crd Leerlauf unrund

    WH 3.0 crd Leerlauf unrund: Hallo zusammen, hab grad ein „riesen“ Problem mit meinem WH Grand Cherokee 2006 3.0 crd ca. 250.000 km. Und zwar läuft er im Leerlauf sehr unrund...
  2. Chip Tunig 2.8 CRD

    Chip Tunig 2.8 CRD: Hat jemand persönliche Erfahrung mit Chiptuning beim 2.8er CRD ?:nachdenklich
  3. 2.7 CRD - Getriebe legt keinen Gang mehr ein

    2.7 CRD - Getriebe legt keinen Gang mehr ein: Hallo Leute, Da mein WG 2.7 CRD, Bj. 2004 seit dem Kauf eigentlich nur Probleme macht, ist natürlich gleich wieder das nächste Problem...
  4. Zu wenig Spannung beim Starten, Fehler P700

    Zu wenig Spannung beim Starten, Fehler P700: Hallo liebe Jeep Community, Ich habe neuerdings ein Problem mit meinem 2004 Grand Cherokee WG 2.7 CRD. Vor kurzem war plötzlich die...
  5. Ausfall Kombiinstrument Fehler P1698

    Ausfall Kombiinstrument Fehler P1698: Hallo zusammen, ich fahre seit 2 Monaten einen 99er 4.7 WJ. Der GC lief bis jetzt tadellos. Aber seit 2 Wochen habe ich das Problem, dass ab und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden