ZJ 5.9l Kühlungsproblem

Diskutiere ZJ 5.9l Kühlungsproblem im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo Community! Standardsatz: Bin neu hier im Forum und entschuldige mich dafür, falls dieser Beitrag evtl. an falscher Stelle stehen sollte....

  1. #1 Jeepadelic, 29.12.2015
    Jeepadelic

    Jeepadelic Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Hallo Community!
    Standardsatz: Bin neu hier im Forum und entschuldige mich dafür, falls dieser Beitrag evtl. an falscher Stelle stehen sollte.

    Folgendes Problem bei meinem
    Grand Cherokee ZJ 5.9l
    Bj 1998

    ~ Habe neulich das Thermostat aufgrund Kalter Heizung getauscht.
    Anfangs wurde er zu heiß und ich habe mehrmals entlüftet, dann war übers Wochenende auch Ruhe. Heizung wurde wieder warm.
    War sogar im Gelände unterwegs mit hohen Drehzahlen und niedrigen Gescheindigkeiten. Temperatur nie über 95 bis max 100 grad.
    Am Sonntag nach 10km Landstraße und Stadtverkehr roter Bereich und Kalte Heizung. :motz

    Wenn das passiert ist der Ausgleichsbehälter voll und dort drückts mir das KW raus.

    Lass ich dann den Druck am Kühlerdeckel ab sagt er beim anlassen "Kühlmittel niedrig".
    Es ist viel Druck drauf und bei heißem Motor steh ich da schonmal 10 minuten und lass den Druck in Form von heißem Dampf ab.
    Der Wasserstand ist dort dann unter dem Deckel nicht mehr sichtbar.

    Er wird immer noch zu heiß.

    Thermostat macht bei ca 93 grad auf, kühlerdeckel ist neu und Wasserpumpe vor nichtmal 10000km auch getauscht.
    Kühlerdeckel und das restliche System sind meiner Ansicht nach dicht.
    Lüfter läuft auf Stufe 1 ~ 100 grad
    Stufe 2 ~ 110 grad
    Jedoch nie durchgehend nur in Intervallen.
    Abgas ist weis nicht blau jedoch raucht er auch mit warmen Motor relativ stark. War aber auch kalt draussen/teils neblig.

    Der Kühler ist außen sauber..
    Mit defektem Thermostat wurde der Motor vorher nicht zu heiß.

    Kann das sein dass da immer noch Luft im System ist?
    Ich weis langsam keinen Rat mehr...

    Ich bin mir bewusst dass Ferndiagnosen nicht leicht sind und würde mich über ein paar Tipps und eventuelle Lösungsansätze von euch freuen. Vielleicht ists ja ganz einfach und ich finde es nur nicht.
    Danke schon im Vorraus!
    :help
     
  2. #2 Falkili, 29.12.2015
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    289
    Vorname:
    Falk
    Ich würde mal testen (lassen) ob du CO im Kühlwasser hast.
    ließt sich so, als ob du einen Zylinderkopfdichtungsschaden hast und der Motor vom Verbrennungsraum dein Kühlkreislauf aufpumpt...
    Das wäre jetzt aber nur meine Einschätzung!
    Viele Werkstätten haben ein Testgerät für sowas.

    Grüßle Falk
     
  3. #3 Jeepadelic, 29.12.2015
    Jeepadelic

    Jeepadelic Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Die Befürchtung hatte ich auch schon :(
    Werde das schnellstmöglich mal prüfen lassen.

    Hat wer ne Ahnung was beide Zylinderkopfdichtugen MACHEN LASSEN kostet?
    Mit fehlt die Zeit dazu.

    Wärr es auch sinnvoll weitere Schäden durch defekte Zylinderkopfdichtung zu prüfen?

    Danke für die schnelle Antwort
     
  4. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    am besten fühlst du mal, wenn das Fz. warm ist bei laufendem Motor, ob der/die Kühlerschläuche extrem hart sind. Sollten sich noch drücken lassen.
    Funzt der Lüfter?
     
  5. #5 Jeepadelic, 29.12.2015
    Jeepadelic

    Jeepadelic Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Der Lüfter läuft in beiden Stufen an ja.
    slso wenn der motor die 100 grad knackt ist der obere dicke Schlauch vom/zum thermostat schon sehr hart, würde sagen aufgeblasen..

    Mein worst case Szenario bestätigt sich wohl immer mehr.
    Hat wer ne Ahnung was da kosten aufschlagen können?

    Nicht dass auch noch köpfe geplant werden müssen :/
    So 'n mist...


    Noch was: hat wer n tipp wo ich ventildeckel und zylinderkopfdichtungen passend und schnell herbekomme?
    4×4 garage?

    Ist der 5.9 Magnum V8
     
  6. #6 Jeepadelic, 29.12.2015
    Jeepadelic

    Jeepadelic Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Noch eine Frage:
    Hat jemand einen plan von drehmoment/drehwinkeln und anzugsreihenfolge der zylinderkopfschrauben?
     
  7. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    984
    Vorname:
    Norman
  8. #8 Jeepadelic, 29.12.2015
    Jeepadelic

    Jeepadelic Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Der Link führt mich leider nur zu Ersatzteilen.
    Die Sequenz zum Anziehen der Schrauben wäre echt hilfreich. Finde nur ungebaue Angaben wie "von der mitte aus dann kreisförmig...blabla"

    Auf der Seite steht zwar was von einem repair guide aber meinen motor find ich nicht und auf deutsch wäre gut :)

    Trotzdem danke!
     
  9. #9 jeeptom, 29.12.2015
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.216
    Zustimmungen:
    206
    Vorname:
    Tom
    Wie ist denn die Mischung vom Kühlwasser ?

    Bei zuviel Frostschutzmittel kocht das Kühlmittel auch schneller.
     
  10. #10 Jeepadelic, 30.12.2015
    Jeepadelic

    Jeepadelic Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Habe eigentlich nur fertiges g12+ bis -27° verwendet.
    Aber da der dicke Schlauch am Thermostat oben so fest wird dass ich ihn kaum noch drücken kann liegt eben die vermutung der Zylinderkopfdichtung nahe.
    Da ich mich auch noch nicht so genau mit der Kiste auskenne und bis jetzt nur kleinere arbeiten gemacht habe will heute noch mein kfz'ler drüberschauen.

    An was könnte es denn noch liegen?
    Er verliert ja kein KW.. wo kann die karre Luft reinziehen?
    Schlauch? Temp.fühler? Manifold?
     
  11. #11 TJeeper, 30.12.2015
    TJeeper

    TJeeper Jeeper

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Maik
    Vielleicht hilft das weiter

    [​IMG]

    Gruß
    TJeeper
     
  12. #12 jeeptom, 30.12.2015
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.216
    Zustimmungen:
    206
    Vorname:
    Tom

    Du hast PN !
     
  13. #13 Jeepadelic, 09.01.2016
    Jeepadelic

    Jeepadelic Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Danke Danke für die vielen Antworten!
    Habe mir jetzt auch ein Werkstatthandbuch zugelegt.
    Man wills kaum glauben aber das neue thermostat war übern jordan!
    Naja besser als die Zylinderkopfdichtung!
    Werde ab jetzt jedes thermostat vorher mal föhnen :vogel

    Aber da es ja nicht langweilig werden soll:
    Gestern hats gut gedschüttet und beim ersten bremsen heute kam n guter Schluck wasser hinterm rückspiegel innen raus! :D
    Hab noch nich gebau gekuckt aber gibts vermutungen?
    Schiebedach? Hab bei der Frontscheibe gesehen dass da n stück dichtung fehlt. Aber obs da bis nach oben laufen kann is fraghaft. ??? :fassbier
     
  14. #14 Merten ZJ, 10.01.2016
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Vielleicht Schiebedach Abläufe dicht. Einmal mit Druckluft durch ;-) Ansonsten klingt komisch, ist aber so: Bei mir waren die Schrauben von den Heckklappenscharnieren undicht...da Schwappte manchmal dann was am Beifahrerfenster innen runter. Aber wenn dein Kofferraum trocken bleibt, erstmal Schiebedach untersuchen. Die Dichtung die du an der Frontscheibe siehst, ist nur Optik. Dichten tut der Scheibenkleber.
     
  15. #15 Jeepadelic, 10.01.2016
    Jeepadelic

    Jeepadelic Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Habs mir schon gedacht dass das keine Dichtung ist. Werd die nächsten Tage mal bisschen suchen :).

    Nur mal aus Neugier:
    Hat schon mal jemanden den Himmel weg gebaut? Nicht dass da noch Reste drunter sind und der mir anfängt zu schimmeln.

    Hauptsache die Karre läuft erstmal wieder :)
    Jetzt kann ich mich nach und nach an Kleinigkeiten machen.
    Werd mich aber sicher nochmal melden :D

    Danke an alle!
    :drive
     
  16. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    984
    Vorname:
    Norman
    Alle erste zum überprüfen ist die Regenwasser Ablaufschlauch von die Dach nach unten.

    Trochener stelle auf ebene weg abstellen, mit wasserschlauch wasser langsam nur auf die Dach spülen weil jemand schaut unten ob wasser ablauft das nicht einfach auf die Karrosserie runterlauft, sollte in die Radlauf / Rahmen bereich austreten.

    Könnte auch von die Roofrails kömmen wo die Schrauben im Dack geht, hat auch eine Kälte Dusche gekommen von mein Dachkonsole.
     
  17. #17 Jeepadelic, 11.01.2016
    Jeepadelic

    Jeepadelic Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Dankeschön für die Tipps :)

    Wo genau sitzen denn diese Abläufe am Dach?
     
Thema: ZJ 5.9l Kühlungsproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee zj 5.9 www.jeep-community.de

    ,
  2. jeep 5.9 drehmoment

Die Seite wird geladen...

ZJ 5.9l Kühlungsproblem - Ähnliche Themen

  1. verkaufe meinen 95er Jeep GC ZJ 5.2 V8 VFL

    verkaufe meinen 95er Jeep GC ZJ 5.2 V8 VFL: Verkaufe schweren Hezens meinen geliebten Jeep, der mich nie im Stich gelassen hat! Stop: weder "schweren Herzens", noch hat er mich "nie im...
  2. originale ZJ alufelden

    originale ZJ alufelden: Ich verkaufe ein paar alus.. 3x Y-spoke 16" 1x Goldene 15" 80eur/stück Mit reifen, gleicher Preis als ohne.. (sehr gute michelin winter in 16")...
  3. ZJ Trittbretter und buzzrack Dachgepäckträger

    ZJ Trittbretter und buzzrack Dachgepäckträger: Da mein neuer ein paar extras hat die ich nicht haben muss... können diese weg. Trittbretter: 280 eur. Dachgepäcktrager: 450 eur Bitte per pn...
  4. Jeep ZJ 5.9er Felgen

    Jeep ZJ 5.9er Felgen: Hallo zusammen, ich habe noch einen Satz 5.9er ZJ Felgen die derzeit in meinem Regal auf einen neuen Besitzer warten. Die Felgen sind im...
  5. Mal wieder Probleme mit dem "Bastel-ZJ" diesmal Getriebe

    Mal wieder Probleme mit dem "Bastel-ZJ" diesmal Getriebe: Ahoi an alle Jeeper, wie mittlerweile gewohnt, habe ich mal wieder ein Problem mit meinem "Bastel-ZJ". Ich befürchte diesmal ist es etwas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden