YJ 4,0 - Fehlermeldung MAP, Lamda und Wassertemp. - was ist die Ursache ?

Diskutiere YJ 4,0 - Fehlermeldung MAP, Lamda und Wassertemp. - was ist die Ursache ? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Moin Mädels ... ohne mir bislang bekannten Grund, fing der YJ irgedwann an, etwas schlechter anzuspringen. Die Leerlaufdrehzahl ist nicht...

  1. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    Moin Mädels ...

    ohne mir bislang bekannten Grund, fing der YJ irgedwann an, etwas schlechter anzuspringen.
    Die Leerlaufdrehzahl ist nicht konstant und fällt ab, bis er selbständig, kurz vorm "absterben"
    nachregelt und die Drehzahl für einen kleinen Moment anhebt.

    Die CHECK ENGINE-Leuchte brennt ab Motorstart

    Die Gasannahme ist etwas verzögert (gefühlt ne halbe Sekunde). Er dreht (nur) die ersten paar
    hundert Umdrehungen ab Leerlaufdrehzahl etwas unwillig (stotternd und zeitverzögert)
    hoch. Ab schätzungsweise 1.500 / 1.800 U/min ist dann die Gasannahme wieder "normal".

    Wenn er warmgelaufen ist, geht er bei einem leichten Gasstoß aus und ist nicht mehr
    zu starten bis der Motor wieder abgekühlt ist.

    Die "Schlüssel-Auslese-Methode" ergab neben der üblichen 12, 33 und 55 folgende Fehler:

    - Code 14
    MAP voltage too high or too low.

    - Code 21
    Oxygen sensor signal-neither rich or lean condition is detected
    from the oxygen sensor input.

    -Code 22
    Coolant voltage low-coolant temperature sensor input below the minimum
    acceptable voltage/Coolant voltage high-coolant temperature


    - Die Lamdasonde habe ich gegen eine neue getauscht,
    - eine Sichtkontrolle der Kabel auf Bruch ohne Auffälligkeiten durchgeführt und
    - die Steckerverbindungen der Lamdasonde, (beider !!) Kühlwassertemperaturfühler
    sowie des MAP-Sensor geprüft
    - Batterie über mehrere Stunden (zwecks Steuergerät-Reset) abgeklemmt

    Leider alles ohne Veränderung bzw. Verbesserung :nachdenklich

    Wo lönnte ich noch suchen bzw. was könnte Eurer Meinung nach helfen ?

    Gruß
    eddy
     
  2. #2 Eagle Eye, 01.02.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.249
    Zustimmungen:
    2.678
    Vorname:
    Carsten
    mein klassiker ist ja immer die drosselkklappe,
    bzw. der stellmotor und der dreck, der sich dahinter verbirgt.

    auch mal deine masseverbindungen würde ich angucken.

    es handelt sich hier um deine trailer-queen nehme ich an.
     
  3. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    Stimmt, habe ich zwar erst Anfang letztes Jahr gemacht ... aber ein Versuch ist es wert


    Richtig, es geht um das "blaue Elend" :genau

    Am Forumstreffen fing der Quatsch an und in Budel habe ich den
    Eimer ja schon gar nicht mehr vom Trailer runter bekommen :warten
     
  4. #4 Eagle Eye, 01.02.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.249
    Zustimmungen:
    2.678
    Vorname:
    Carsten
    den stellmotor daher,
    da du das blaue elend nur noch im kurzstreckeneinsatz hast.

    da könnte sich das schneller wieder zusetzen.
     
  5. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy

    ... das kann wohl sein :genau

    :nachdenklichwas mich dabei nur wundert, ist die Fehelrmeldung
    von der Lamda und den Temp.Sensoren :grübel
     
  6. #6 Eagle Eye, 01.02.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.249
    Zustimmungen:
    2.678
    Vorname:
    Carsten
    daher die masseverbindungen.
    die "leiden" bei kurzstrecken ja auch bzw. sind anfälliger wegen gammel

    der temp-sensor für das steuergerät sitzt vorne an der wa-pu,
    der für die anzeige sitzt am motor in nähe der spritzwand.

    aber die hast du ja auch schon gecheckt :nachdenklich

    wie lange ist das mit dem tausch der lamda her ??
    wie sah die alte aus ?? war die dolle verrust ??

    wie läuft er denn im stand, wenn die lamda abgezogen ist ??
    weil, wenn die nicht angeklemmt ist, regelt die auch nicht.

    der TRUDELARND hatte seine mal falsch angeklemmt.
    da lief der bock extrem fett und hat richtig was weggesoffen.

    wobei der fehler auch angezeigt werden müsste.
     
  7. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.737
    Zustimmungen:
    1.677
    Vorname:
    j.
    Temp. geber ist platt. Motor faehrt dann ein fettes gemisch. Das gibt dann den lambdafehler.
    Den tempgeber koennte man durchnesser. Ohm werte stehen im haynes
     
  8. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    :genau

    :nachdenklichklingt nachvollziehbar

    Hast Dui das haynes zur Hand und könntest mir einen Blick reinwerfen ?
    Ich habe es selbst leider nicht.


    Die Lamda habe ich nach dem Auftreten des Fehlers getauscht.
    Seit dem Tausch inzwischen bestimmt 30 oder 40 x neu gestartet
    und teilweise auch ein paar Meter gefahren (bis er dann warm wird)

    Es verändert sich nichts am Schadensbild.

    Sie hatte leicht schwarzen Belag, war aber nicht wirklich übermäßig verrust


    Wenn die Lamda abgezogen ist, lässt er sich nicht mehr starten :traurig2
     
  9. #9 Eagle Eye, 01.02.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.249
    Zustimmungen:
    2.678
    Vorname:
    Carsten
    ich habe zwar keine lösung
    aber das scheint doch schon mal die fehlerquelle einzugrenzen.

    weil ........ soweit mir bekannt muß er anspringen.


    edith meint:

    habe hier was gefunden >>Temp. geber ist platt. Motor faehrt dann ein fettes gemisch. Das gibt dann den lambdafehler."]klick<<
    aber nicht durchgelesen


    noch ne edith:
    ohhhh, da geht es wohl nur ums TUNIG
     
  10. #10 ollygpunkt, 01.02.2016
    ollygpunkt

    ollygpunkt Rolling at any Point

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Moin...tausche mal den Map...passt fast jeder GM vom alten opel oder Twingo bis 2000 sollte auch gehen...
    der macht nähmlich das gemisch....unterdruckschlauch zum Map prüfen.
    Lambda regelt normal nur warm...
    event pins am stg...weil da die steuerspannung her kommt.

    sonst Benzindruck....und der immer vernachlässigte Nockenwellensensor im Verteiler...

    scheint aber kein Kaskadenfehler zu sein...denn das TPS fehlt und das hängt ja alles zusammen...
     
  11. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.737
    Zustimmungen:
    1.677
    Vorname:
    j.
  12. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    Vielen Dank dafür :daumen
     
  13. #13 Eagle Eye, 02.02.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.249
    Zustimmungen:
    2.678
    Vorname:
    Carsten
    was mir noch so einfällt:
    nach dem reset des steuergerätes sollte man den wagen ja mal
    ein paar km fahren, damit der sich wieder auf diverse situationen einstellt,
    u.a. auch der leerlaufsteller und das steuergerät einige daten übernimmt.
     
  14. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    Das stimmt ... nur ging der Eimer ja immer aus sobald er warm war.
    Daher war eine Probefahrt nicht wirklich möglich :traurig2

    Ich werde jetzt nochmal die Drosselklappe sauber machen,
    einen anderen MAP-Sensor müsste ich noch vom XJ liegen haben, den werde ich tauschen
    und ich glaube ich habe noch einen Temp-Sensor von dem alten 2,5 ltr. VLO, der wird,
    selbst wenn er andere Werte haben sollte, zumindest ja eine Veränderung zeigen :genau

    ... zum "durchmessen" bin ich persönlich ja zu doof. Damit warte
    ich auf Tom, der kennt sich mit solchem "Elektroschmurgel" aus.

    Dann nochmal Probefahrt und wir werden sehen ob sich was verändert :achselzuck
     
  15. #15 Eagle Eye, 03.02.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.249
    Zustimmungen:
    2.678
    Vorname:
    Carsten
    bin mal gespannt.

    manchmal kann man den fehler nicht lokaloisieren, tauscht viele dinge gemeinsam und weiß hinterher nicht, woran es gelegen hat, oder ob es ein zusammenspiel aller getauschten komponenten war.

    manchmal geht es auch einfach wieder :achselzuck

    auf jeden fall wünsche ich gutes gelingen :daumen
     
  16. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    ... und der Gewinner ist :

    *trommelwirbel* .... LARS !! :danke


    Die Auflösung mal vorne weg ... es war die Zündspule :motz

    Nachdem ich den MAP-Sensor und die Lamdasonde getauscht
    hatte und sich keine Besserung einstellen wollte ist das "blaue Elend"
    bei einer Probefahrt in warmen Zustand mal wieder ausgegangen
    und dann aber gar nicht mehr zum anspringen zu bewegen gewesen.

    Nach 2 Tagen (ich vermute mal, abgesoffene Kerzen) sprang
    er dann wieder an, lief aber nur noch auf 4,5 Zylinder :huch

    Nach dem Tausch von dem Temp.Sensor und neuen Kerzen
    (die Alten waren alle 6 Kohlraben-Schwarz) lief er zwar wieder,
    jedoch genauso bescheiden wie vorher :warten

    Erst der Tausch der Zündspule löste den Fehler !

    Er läuft wieder absolut rund, ob warm oder kalt und die
    Fehlermeldungen zeigt er auch nicht mehr an

    :daumen
    Danke für Eure Tips und Hilfe :danke
     
  17. Lars

    Lars Getriebekiller

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    7.012
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Lars
    :daumen:daumen:daumen
    Freut mich das er wieder läuft!
     
  18. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    :motz ... ich zünd es an :motz
     
  19. TomJK

    TomJK nach fest kommt ab

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    45
    Vorname:
    Thomas
    Das wäre doof! :tuscheln

    Sag an, was quält den Eimer? .....außer die Räder, der Rost, die Federn, die Anhebung der Leerlaufdrehzahl, die Handbremse.....:nachdenklich
     
  20. #20 Unicorn, 27.02.2016
    Unicorn

    Unicorn Beifahrer

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    5.277
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Willy
    Warum tust Du so ??

    Du hast das Elend ganz einfach zu lange vernachlässigt !!

    (und das nur aufgrund anderer, zweifelhafter Vergnügungen !!)

    :traurig2 :peggy
     
Thema:

YJ 4,0 - Fehlermeldung MAP, Lamda und Wassertemp. - was ist die Ursache ?

Die Seite wird geladen...

YJ 4,0 - Fehlermeldung MAP, Lamda und Wassertemp. - was ist die Ursache ? - Ähnliche Themen

  1. Suche für YJ TÜV Gutachten 4" Trailmaster Fahrwerk

    Suche für YJ TÜV Gutachten 4" Trailmaster Fahrwerk: Hallo Leute, ich bin aus Österreich und neu hier in der Szene/Forum. Kann mir bitte jemand Helfen. Ich suche für meinen Wrangler YJ 4.0 Bj. 1995...
  2. Wrangler YJ Reifen

    Wrangler YJ Reifen: Servus ✌ Fährt jemand auf seinen YJ 33x10,5x15 auf denn original felgen und hat diese typisiert?
  3. YJ 1992 Renegade 4.0

    YJ 1992 Renegade 4.0: Hallo zusammen, mal wieder ich - ich habe mich jetzt langsam in den YJ eingearbeitet, komme aber bei den Reifen nicht weiter Aktuell sind montiert...
  4. Original Jeep Felgen 15x7j5 5x114,3 mit Bereifung + weiter Teile YJ

    Original Jeep Felgen 15x7j5 5x114,3 mit Bereifung + weiter Teile YJ: Hallo Verkaufe einen Satz Original Jeep Felgen 15x7j5 mit Bereifung zweimal Dunlop zweimal Toyo 225 75 15 Modern Wheel USA SF8952003368 VB 155€...
  5. Org Sitzbezüge grau Stoff Wrangler YJ vorne und hinten

    Org Sitzbezüge grau Stoff Wrangler YJ vorne und hinten: Verkaufe die kompletten Bezüge meines Wrangler YJ Preis 150 VB Fotos gerne auf Anfrage
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden