Wrangler YJ, 2,5L, BJ.1995, Rahmenendstück vorne links

Diskutiere Wrangler YJ, 2,5L, BJ.1995, Rahmenendstück vorne links im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Mein YJ hat am Rahmen vorne links relativ viel Rost, vielmehr ist dort durchgerostet und vor der Lenkgetriebehalterung ist der Raqhmen halb...

  1. #1 hagueklo, 10.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2022
    hagueklo

    hagueklo Jeeper

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Mein YJ hat am Rahmen vorne links relativ viel Rost, vielmehr ist dort durchgerostet und vor der Lenkgetriebehalterung ist der Raqhmen halb eingerissen. Ein befreundeter TÜV-Prüfer meinte, ich sollte ein neues Rahmenendstück einbauen.
    Bei der Firma KS-Tuning Rahmenendstück vorne links mit Lenkgetriebeaufnahme Jeep Wrangler YJ 87-95 Auto Rust Technicians ART-102-L - KS-TUNING
    habe ich ein solches Teil gefunden.
    Fragen:
    1. hat jemand Erfahrung mit der Firma
    2. passen die Teile (aus den USA), gerade mit der Lenkgetriebeaufnahme
    3. Wie geht der Aus- und Einbau vor sich
    4. Kann das eine normale KFZ- bzw. Karosserie-Werkstatt
    5. muss ich den Wrangler neu vermessen/einstellen/richten lassen

    Gruß Günther
     
  2. #2 RocketInterAction, 10.01.2022
    RocketInterAction

    RocketInterAction Member

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    TOM!
    ich habe die hinteren Endstücke mit Teilen von KS reparieren lassen. der Schweisser hat der Form nach das ganze ausgeschnitten und eingesetzt wie ein Chirurg :-)
    Ich meine jetzt ist das ganze 100 mal besser als es vorher war. der Rahmen geht noch zum sandstrahlen, verzinken und pulvern auf rat einiger hier. dann übersteht das teil sicher auch die Mad max Zeitrechnung.
    Das die Spur eingestellt werden muss ist denke ich das kleinste problem bei diesen technischen Wunderwerken :-)
     
  3. #3 hagueklo, 10.01.2022
    hagueklo

    hagueklo Jeeper

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Hallo TOM!,
    das hört sich doch ganz gut an.
    Für mich stellen sich hierbei noch die Fragen:
    1. wie gut ist die Einbauanleitung, brauche ich diese überhaupt?
    2. Passgenauigkeit wegen der Lenkgetriebeaufnahme?

    Die Erfordernis einer Spureinstellung bzw. eine mögliche Veränderung der Lenkgeometrie scheint dann ja wohl kein Problem zu sein!?

    Gruß Günther
     
  4. #4 RocketInterAction, 10.01.2022
    RocketInterAction

    RocketInterAction Member

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    TOM!
    ich restauriere meinen ja gerade von grund auf und sämtliche teile passten nicht ein bisschen, der größte Witz dabei war der neue body. geschweißt als wäre Stevie Wonder der Vorarbeiter. Für mich ist das ganze ja auch neu gewesen oder ist es noch da noch nicht fertig aber wenn man das ganze fachmännisch ausführt sehe ich da null Probleme.
    Ich habe auch den 6 zylinder raus genommen und setzen inkl. neuer motorhalter einen V8 rein. Wenn man sich das ganze Auto ansieht wie es aufgebaut ist sehe ich dort eher Spaltmaße und Abweichungen als das sich das Thema mit Lenkgeometrie z einem problem machen würde. Mit einem guten Karosserieschlosser an deiner Seite würde ich das ganze entspannt angehen und machen, alles glatt schleifen und Farbe drauf. Die Bauanleitung ist überflüssig. ich habe im inneren noch eine Verstärkung einbringen lassen mit einem Kastenprofil und dann das Endstück auch nicht stumpf angeschweißt sondern dem Rahmen und dem entfernten rostigen material angepasst. man sieht jetzt nichts mehr von dem wie es mal aussah
     
  5. #5 RocketInterAction, 10.01.2022
    RocketInterAction

    RocketInterAction Member

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    TOM!
    Hier mal ein paar bilder wie ich die Stoßdämpfer Aufnahme erneuert habe.
     

    Anhänge:

    O.v.boni gefällt das.
  6. #6 RocketInterAction, 10.01.2022
    RocketInterAction

    RocketInterAction Member

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    TOM!
    Finally.
     

    Anhänge:

  7. #7 hagueklo, 10.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2022
    hagueklo

    hagueklo Jeeper

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Ich danke dir für deine Hinweise.
    Jetzt sehe ich dem Ganzen etwas gelassener entgegen.
    - Anbauteile am linken Rahmen ab
    - vorderes Rahmenendstück entsprechend dem Neuteil abschneiden
    - Fuhrungsbleche in das Neuteil einschweißen (auch als Verstärkung)
    - Neuteil einschweißen und schleifen
    - Rostschutz und Unterbodenschutz drauf
    - Anbauteile wieder dran

    So ungefähr könnte ich mir das vorstellen, mit einem guten Karosseriebauer.
    Eine Frame-Off-Restaurierung (wie bei dir) wollte ich mir eigentlich nicht zumuten. Obwohl meiner das auch vertragen könnte.
     
Thema:

Wrangler YJ, 2,5L, BJ.1995, Rahmenendstück vorne links