Wrangler TJ, Motor ruckelt....

Diskutiere Wrangler TJ, Motor ruckelt.... im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; was meinst du mit Poti? die ganze drosselklappe selber? Weil die habe ich erst vor 2 Wochen komplett gereinigt. Das habe ich wohl überlesen

  1. #21 Eagle Eye, 23.08.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.668
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    Das habe ich wohl überlesen
     
  2. JR2L

    JR2L Member

    Dabei seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    9
    Vorname:
    David
    nicht schlimm ;)

    An welchen Schläuchen oder Teilen könnte er denn noch Luftziehen?
    Vorhin lag er wieder so bei 1800 U/min, zwischendurch war er einmal auf normal, aber beim nächsten starten wieder so hoch.

    Er zeigt jetzt seit gestern abend auch den Fehler ,,Check Engiene" an.
     
  3. #23 TJeeper, 23.08.2018
    TJeeper

    TJeeper Jeeper

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Maik
    Lies mal die Fehlercodes aus.
    Wenn er überall (Ansaug- und Abgasseite) dicht ist könnte es auch am Kühlmittelfühler liegen.
     
  4. #24 xanakind, 23.08.2018
    xanakind

    xanakind Jeeper

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    164
    Vorname:
    Philipp
    Direkt an der Drosselklappe befindet sich das Poti.
    Dieses Poti ist nicht in der Drosselklappe, sondern ist aussen befestigt und misst die aktuelle Stellung der Drosselklappe.
    Damit weis die Motorsteuerung, wieviel Gas du gibst.
    Wenn möglich, mal über OBD den Wert der Gaspedalstellung auslesen und ganz langsam Gas geben (Motor aus lassen!)
    Dabei den Wert beobachten und schauen ob der dabei zwischendurch mal unsinnige Werte anzeigt.
    Ich weiss nicht ob man beim Wrangler das Poti öffnen und reinigen kann, ansonsten muss das Poti getauscht werden.
     
  5. Sabs

    Sabs Member

    Dabei seit:
    26.07.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    23
    Hallöchen zusammen,

    mal auch einen Status von mir. Bei meinem Brummel war es auch die vordere LS (Hosenrohr), die für das Ruckeln schuld war, ist jetzt getauscht.

    Ursache war Servo-öl das über den Servo-Leerlauf-druckschalter? durch Kapillarwirkung surch den Kabelstrang!! bis an die Anschlüsse der Motorsteuerung (Motorraumwand) drückt. Somit sind die Motorsteuergerätanschlüsse an Motorraumwand voll Öl und es läuft Öl an dem Kabel der Lampdasonde runter,... und so geht die kaputt.

    ASP hat das Teil net im Shop, müsste wohl über Chrysler bestellt werden. Weiß noch net wie.
    Das Teil (SERVOLENKUNG-SENSOR-SERVOSCHALTER) ist auch nicht im Werkstatthandbuch vom TJ 2,5 L abgebildet. Echt Seltsam irgendwie.

    Wie komme ich denn an solch ein Teil.

    suche.jpg


    Grüße
    Sabs
     
  6. #26 xanakind, 13.09.2018
    xanakind

    xanakind Jeeper

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    164
    Vorname:
    Philipp
    Ist denn der Schalter wirklich defekt?
    Vielleicht reicht einfach nur ein neuer Kupferring / Dichtung?
     
  7. #27 xanakind, 13.09.2018
    xanakind

    xanakind Jeeper

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    164
    Vorname:
    Philipp
  8. #28 Aguaviva, 21.10.2018
    Aguaviva

    Aguaviva Member

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Uwe
    Jeep läuft wieder einwandfrei! Es war die nicht passend verbaute LS I von Bosch. Nun ist eine Original von MOPAR drin.... .
     
  9. #29 Green Demon, 04.03.2019
    Green Demon

    Green Demon Newbie

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Hallo liebe Jeepler!!
    Bin neu in der Community und habe auch gleich eine Frage:help.
    Habe mir im Januar einen 2,5l TJ Bj.99 gekauft und seit kurzem Angemeldet.
    Musste jetzt leider feststellen dass meiner im mittleren Drehzahlbereich (1800-2200 Umdrehungen) teilweis ein sehr starkes ruckeln hat. Bezüglich Leistungsverlust kann ich nichts sagen da ich nicht weiß wie die 2,5l Motoren allgeim so sind.
    War heute beim ÖAMTC einen Abgastest machen und die sagten mir dass die Lambdawerte etwas höher als der maximalwert sein sollte ist. Gemessener Lamdawert bei meinem ist bei 1.055. der Rest schaut gut aus.
    So jetzt zu meiner Frage: Welche Ursachen können den erhöhten Lambdawert verursachen:nachdenklich?????

    Vielen Dank schon mal
     
  10. #30 Eagle Eye, 05.03.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.668
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    eine defekte lambda
     
  11. #31 Green Demon, 05.03.2019
    Green Demon

    Green Demon Newbie

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    OK.. Habe gerade festgestellt dass der Abgaskrümmer irgendwo leicht bläst. Kann natürlich auch für die falschen LSwerte der Grund sein oder?
     
  12. #32 Eagle Eye, 06.03.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.668
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    jau, kann alles sein.
     
  13. #33 Aguaviva, 08.03.2019
    Aguaviva

    Aguaviva Member

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Uwe
    Update zu meinem letzten Post im Oktober: Nach nur vier Monaten (wobei ich den Wagen nur ca. zwei Monate gefahren habe) fing das Ruckeln wieder an... Ich bin dann vor drei Tagen zur Jeepwerkstatt, die den Fehler im vergangenen Herbst behoben hatte (Austausch der vorderen Lambdasonde). Die haben den Wagen durchgesehen und am Ende war die Lambdasonde schon wieder defekt. Das Ganze wurde dann als Ersatzteilgarantie "kulant" gehandhabt. Jetzt habe ich wieder eine Neue drin und bin mal gespannt wie lange die nun hält.... . Vom Werkstattmeister erhielt ich keine klare Auskunft, wieso es zu dem neuerlichen Defekt kam.
     
  14. Sabs

    Sabs Member

    Dabei seit:
    26.07.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    23
    Hallo,

    dank Xanakind habe ich einen neuen SERVOLENKUNG-SENSOR-SERVOSCHALTER (siehe Eintrag oberhalb -> 13.09.2018) und neue Lambdasonde drin und jetzt is wieder alles gut.

    Grüßle
    Sabs
     
    Eagle Eye gefällt das.
Thema: Wrangler TJ, Motor ruckelt....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wrangler leistungsverlust ruckelt

    ,
  2. jeep wrangler motor ruckelt beim beschleunigen

    ,
  3. jeep wrangler aussetzer

    ,
  4. macht der 2.4 motor im tj probleme?,
  5. jeep wrangler tj ruckelt beim anfahren,
  6. jeep wrangler ruckelt beim fahren,
  7. jeep tj fehler p0017,
  8. jeep wrangler tj motorruckeln,
  9. jeep ruckelt bei kalten motor und feuchtigkeit