Wrangler TJ 1.9TDI

Diskutiere Wrangler TJ 1.9TDI im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Moin zusammen, Ich will meinem TJ einen neuen Motor gönnen und bin da auf den 1,9 TDI aus dem Hause VAG gestoßen. Meine Frage wäre ob hier...

  1. Ecki0

    Ecki0 Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,
    Ich will meinem TJ einen neuen Motor gönnen und bin da auf den 1,9 TDI aus dem Hause VAG gestoßen.

    Meine Frage wäre ob hier jemand einen Vergleichbaren Umbau schon gemacht und vor allem was da der TÜV so sagt auch bezüglich Euronorm und Eintragungen
     
  2. Frosch

    Frosch Jeeper

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    523
    Vorname:
    Wiktor
    Ganz ehrlich - wozu?

    Das mag in den USA funktionieren, hier kannst du es vergessen. TÜV, Abgasgutachten, Bremsgutachten, tralala. Für den Preis wirst du dir noch drei Wrangler kaufen können.

    Der 1.9er TDI ist zwar sehr robust, zieht aber im Serienzustand auch nicht die Wurst vom Teller. Um da Leistung zu haben brauchst du mehr Diesel, größeren Turbo, etc. Da bläst er dann aber schwarze Wolken und TÜV ist Wunschdenken.

    Lieber den guten 4.0 auf Gas, das klingt, hat Leistung, und ist billiger als ein TDI, sowohl im Unterhalt als auch im Swap an sich. Und gibt keine Probleme mit dem TÜV!
     
    IndianJakysSpirit und Eagle Eye gefällt das.
  3. Ecki0

    Ecki0 Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab halt noch paar 1.9tdis stehen und dachte es wäre mal ne lustige geschichte, hatte alternativ erst an nem 5.2 aus’m ZJ gedacht, aber fand den 1.9 dann interessanter aber wenn’s so nen alt werden sollte verwerfe ich das erst nochmal.
     
  4. #4 jeeptom, 14.12.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.285
    Zustimmungen:
    4.999
    Vorname:
    Tom

    Warum ?

    Das gibt eine ziemliche Schrauberei, denn da passt sicher gar nichts.
    Kein Getriebe, keine Übersetzung, Kraftstoffversorgung, Elektrik, Motorlager, usw.......

    Wenn schon unbedingt Diesel im TJ, würde ich auf einen entsprechenden Motor vom Cherokee gehen.
    Da könnte man wenigstens Getriebe und Co übernehmen.
    Dafür gibt es dann andere Probleme.

    In beiden Fällen wäre der TÜV noch eine weitere sehr schwere Hürde.
     
  5. #5 blackxj, 18.12.2020
    blackxj

    blackxj Jeeper

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Christian
    in Österreich hat das einer gemacht mit den 1.9 TDI

    Und ich kann nur sagen der geht richtig gut !!!
     
Thema:

Wrangler TJ 1.9TDI