Wrangler AT/R - Grabber AT², wir haben sie beide

Diskutiere Wrangler AT/R - Grabber AT², wir haben sie beide im Reifen und Felgen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Wir haben Sie beide, den Good Year Wrangler AT/R in der Größe 215 / 75 - 15 auf dem Suzuki Samurai und den General Grabber AT² in 30 x 9,5 – 15...

  1. #1 TJ Pauli, 24.12.2009
    TJ Pauli

    TJ Pauli Master

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Wir haben Sie beide,
    den Good Year Wrangler AT/R in der Größe 215 / 75 - 15 auf dem Suzuki Samurai und den General Grabber AT² in 30 x 9,5 – 15 auf dem TJ. OK, es sind 2 unterschiedliche Autos, aber ich für meinen Teil kann :tuscheln , daß der Wrangler AT/R bei Schnee und allem was dazugehört ein wenig besser ist als der AT².
    Der AT/R ist einfach ein Tick griffiger, was gerade in verharschten Schneespuren mit Spurwechsel deutlich zu merken ist. Insbesondere beim 2WD drehen die Räder mit dem AT/R nicht so schnell durch. Gut fahrbar sind bei dem Wetter jedoch beide.
    Wenn ich nun noch eine Satz kaufen müsste, so würde ich zum Wrangler AT/R tendieren.
    Wie es im Modder aussieht :achselzuck.
    Dafür gibt es MT´S, nur liegen die jetzt schön in der Garage. :-)

     
  2. #2 new_vision, 07.01.2010
    new_vision

    new_vision Jeeper

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Chris
    Also ich hab jetzt auch die Grabber drauf und bin damit wesentlich zufriedener als mit den AT/R. Bei mir ist die Griffigkeit bei den Grabber um längen besser als bei den Goodyear. Auch Spurwechsel, Kurvenführung und generell der Geradeauslauf sind mit dem AT² in eine ganz neue Dimension gewechselt.
    Der Mech, der mir die Dinger aufgezogen hat, sagte, dass er noch nie so laufruhige grobprofilige Reifen gesehen hat. Das merke ich auch beim fahren. Es gibt ein, zwei Punkte bei meinem täglichen Weg, wo ich, mittlerweile weiß ich es besser, dachte, dass mein TJ mit dem Deathwobble gesegnet ist. Nach dem Wechsel auf die neuen Reifen - keine Probleme mehr, nirgendwo. Nässe, Schnee, alles kein Problem. Natürlich kriegt man 'nen Drift hin, wenn man will. :pfeiffen Aber im Gesamtbild ist der Grabber ein Spitzenreifen.

    Wieviel Profil war denn auf deinen AT/R noch? Bei mir waren's noch 5-6mm, und bei einer Auslieferungsprofiltiefe von 10mm grad mal zur Hälfte abgefahren. Und da wurde es, selbst ohne Schnee, schon grenzwertig.

    Ich finde die Grabber super!

    :daumen
     
  3. Gotti

    Gotti Guest

    der Grabber AT² ist der beste AT den ich je hatte, egal auf welchem Untergrund!!!
     
  4. madnes

    madnes Jeeper

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    thomas


    Jepp!!!!!!:cool
     
  5. #5 TJ Pauli, 08.01.2010
    TJ Pauli

    TJ Pauli Master

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hi Chris,

    die AT/R´s sind flammneu. Wie gesagt, die sind auf der Suse, und wir können nichts negatives sagen. Im Moment ist ja bestes Testwetter :pfeiffen. Der AT² ist nicht schlecht, aber viele sagen, daß der AT/R ein Kackreifen sei. Dies können wir aus eigener ErFahrung nicht bestätigen. Vielleicht sind die neuen Reifen auf Grund der Gummimischung anders :achselzuck

    Die Auswuchtgewichte sind sowohl beim AT² wie auch beim AT/R recht üppig. (Beides Alufelgen)

    Aus der Vergangenheit weiß ich, dass z.B. der alte Good Year Wrangler ab einem gewissen gar nicht mal so hohem Alter unfahrbar wurde.
     
  6. #6 RunningBull, 17.01.2010
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Huhu zusammen,

    also ich habe auch den AT2 jetzt auf dem WJ und vorher auch schon auf dem XJ.
    Ich hatte nirgends Probleme gehabt.Egal ob bei Schnee,Eis oder Matsch.
    Habe sogar einen 5er BMW ( der im Berg stand ) mit hochgezogen:genau

    Also finde den AT2 auch TOP :daumen
     
  7. jingo

    jingo Member

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Um das alles richtig beurteilen zu können muß man die Reifen schon auf dem gleichen Fahrzeug testen.

    Gruß Ingo
     
  8. #8 Caravanic, 17.02.2010
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Hatte den Warangler AT/R auf meinem TJ. Trotz vollem Profil ist er im Schnee in meinen Augen nicht zu empfehlen. Es fehlen ihm schlicht ausreichend Lamellen. Als Testgebiet "hoher Schwarzwald" weiß ich wovon ich rede! ;-)
     
  9. #9 rottifan, 17.02.2010
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    ICh habe den Grabber AT² diesen Winter als Winterreifen aufgezogen und gegen meine Cooper getauscht. Ich muss sagen daß ich diese Entscheidung keinen Moment bereue.
    Ich bin echt zufrieben mit dem Grabber AT².
     
  10. ThxDex

    ThxDex Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Hi,

    bin zwar hier normal nur stiller Mitleser, aber da ich den Wranlger AT/R seit 3 Jahren drauf habe mal meine Erfahrung.

    Also XJ mit Goodyear Wrangler AT/R - ich fahr ihn nur im Sommer, hab noch echte Winterreifen. Die ersten 2 Sommer Saissonen war ich sehr zufrieden. Hat bei Nässe gut gehaftet und hat einige Schotterstrecken in den Alpen gesehen die ihm nichts anhaben konten. Der Verschleiss sind bei mir ca. 1,5mm pro 10.000km. Ich fahr nicht so viel ...
    In der 3ten Saission hatte ich noch ca. 6mm Profil aber ich hatte das Gefühl das er härter geworden ist, bei Nässe mehr gerutscht als im Jahr davor. Mal schauen wies im 4ten Jahr sein wird ...
    Von der Lautstärke her ist er etwas lauter als die Winterreifen, aber ich nicht störend. Die Windgeräusche vom XJ sind viel lauter ;)

    Jetzt im Winter fahr ich den Bridgestone DMZ3. Kein Vergleich mit einem AT Reifen.... aber das ist eine andere Diskussion.

    Gruss, Ingo
     
Thema:

Wrangler AT/R - Grabber AT², wir haben sie beide

Die Seite wird geladen...

Wrangler AT/R - Grabber AT², wir haben sie beide - Ähnliche Themen

  1. Camping-/Reiseausbau Wrangler JK

    Camping-/Reiseausbau Wrangler JK: Hallo ich habe vor meinen Ausbau in meinem Jk zu verkaufen. Es kann mit zwei Personen geschlafen werden und es ist eine Kühlbox integriert und...
  2. Verkaufe Camping-/ Reiseausbau Wrangler JK

    Verkaufe Camping-/ Reiseausbau Wrangler JK: Hallo ich habe vor meinen Ausbau in meinem Jk zu verkaufen. Es kann mit zwei Personen geschlafen werden und es ist eine Kühlbox integriert und...
  3. Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ

    Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ: Hallo, hat jemand eine Idee wo ich ein Lenkrad für mein Fahrzeug bekommen kann? Es sollte mit Gutachten sin da ich zum TÜV muß. Weiterin suche ich...
  4. Jeep Wrangler JL 285er Reifen?

    Jeep Wrangler JL 285er Reifen?: Hallo zusammen, Meine Frage wäre: Passen beim Jeep Wrangler Unlimited JL Rubicon Bj.2018 ohne Umbauten Reifen in der Größe 285/70 R17 drauf?...
  5. Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018)

    Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018): Hallo zusammen, wer hat seine Anhängerkupplung selbst angebaut und kann mir ein paar Tipps zur Verlegung der Elektrik geben. Ich habe mir eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden