wo habt ihr euren jeep versichert??

Diskutiere wo habt ihr euren jeep versichert?? im Automobiles Forum im Bereich Allgemeines; nachdem ich mit meinem versicherungsfuzzi telefoniert habe und er mir erklärt hat dass die HUK fahrzeuge älter 15 jahre nur noch...

  1. #1 John Silver, 07.06.2011
    John Silver

    John Silver John Silver

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Johann
    nachdem ich mit meinem versicherungsfuzzi telefoniert habe und er mir erklärt hat dass die HUK fahrzeuge älter 15 jahre nur noch haftpflichtversichert und das mit 430 euro im jahr bin ich doch a bissl erstaunt......

    ********

    anruf bei der VHV die dame hat das fahrzeug erst gar nicht in ihrer software gefunden und irgendwas gefaselt-----aufgelegt..

    *******

    onlineangebot von OCC (haben sich auf ältere fahrzeuge spezialisiert)

    voraussetzungen ähnlich wie beim ADAC aber haftpflicht 290euro und teilkasko nochmal 90euro drauf

    ***************************

    beim ADAC angerufen
    ein netter herr erklärte mir das ganze mit der youngtimer teilkasko versicherung --> gutes angebot 222 euro im jahr Voraussetzung ein wertgutachten und fahrzeug muss ein reines zweitfahrzeug sein und du darfst nicht mehr als 8000km im jahr fahren
    (würde für mich zutreffen..)

    ...zähle nicht alles auf ist zuviel zum schreiben..

    gar nicht so einfach das ganze......

    drum würde mich mal intressieren wo ihr eure alten jeeps versichert habt...


    grüsse

    johann
     
  2. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Meine Empfehlung:

    Such Dir bei Dir in der Gegend einen vernünftigen Maklerkollegen von mir und gib dem die erforderlichen Daten.

    Ich decke meine eigenen Offroader und die meiner Kunden / Mandanten bei der VHV oder der Kravag ein:genau.

    Die Tante im Innendienst der VHV die Du erwischt hast, ist nicht repräsentativ für die Gesellschaft.

    Halte bei den telefonischen Anfragen Deine Versicherungsunterlagen (wo du den SFR von nehmen willst) parat und vom Jeep die HSN, die TSN und die Erstzulassung. Dann sollte das klappen.
     
  3. #3 Frankie, 07.06.2011
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Die AXA war für mich am günstigen mit den besten Konditionen. Habe ich über Check24 ermittelt. Dort muss man aber nicht nur die Preise vergleichen, sondern auch die Konditionen. Zahle nun insgesamt 350 EUR im Jahr (40% inkl. Teilkasko 150).
     
  4. #4 Jean-Jacques, 07.06.2011
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Meine beiden Fahrzeuge (Jeep und Mercedes) sind seit vielen Jahren bei der HUK versichert.
    Es hat noch nie versicherungstechnische Probleme gegeben,obwohl mein DB-Youngtimer in diesem Jahr 22 Jahre alt wird.
    Er ist - und dies seit seiner Geburt - allerdings auch nur vom 1.4.-31.10. eines jeden Jahres angemeldet.
    Ob es damit etwas zu tun hat ?

    Gruß

    Jean
     
  5. #5 Billy-the-kid, 08.06.2011
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Deine Angaben über die OCC und die ADAC Youngtimer Klassikversicherung sind etwas irreführend, da ich aktuell beide Angebote vorliegen habe und mich nun für eine der beiden Versicherungen entschieden habe (OCC), hier mal die Sachlage:

    OCC versichert für um die 150€ Jahresprämie Haftpflicht jedes Auto mit mind. 3000€ Wert und Alter mind. 20 Jahre. Allerdings musst du bei denen zwingend ne Teilkasko mit dazunehmen für nochmal um die 80€ im Jahr.
    Ich zahle für unseren LeBaron Bj. 1990 bei denen jetzt 240€ pro Jahr ingesamt. Vom Wert her isser eher 1500 wie 3000€, aber ich hab zu der netten Dame direkt am Tel. gesagt, dass der Fahrzeugwert völlig aus der Luft gegriffen sei, erst nannte ich 3500€ (da hätte die TK aber so 10€ mehr gekostet), dann haben wir unser telefonisches Ratespielergebnis jetzt doch auf 3000€ festgelegt.

    ADAC is nochmal günstiger, nur um die 130€ Haftpflicht Jahrestarif (für Mitglieder), Alter auch mind. 20 Jahre, allerdings wollen die tatsächlich ein richtiges Kurzgutachten sehen, was beim ADAC dann nochmal 79€ kostet (also so viel wie die Teilkasko-Jahresprämie bei der OCC), aber das Problem ist, dass beim ADAC die Kiste mind. 4000€ Wert sein muss, was kein LeBaron und wohl auch kein oller 90er XJ net mal in Zustandsnote 1 schaffen würde!

    Wie alt ist denn dein XJ?

    Ich würd an deiner Stelle die OCC nehmen, dann hast kein Theater von wegen Gutachten über 4000€ Fahrzeugwert (im Falle dessen, dass bei dir - wie bei uns - absehbar ist, dass er das net schafft) und außerdem ist die Teilkasko bei denen eine spezielle Youngtimer-Teilkasko, da ist dann nämlich extra Vandalismus mit dabei (beim LeBaron-Cabrio super, haben ja jetzt schon nen Schlitzer im Cabriodach drin!).

    PS: Alle Old-/Youngtimer-Tarife sind natürlich Zweitwagentarife, eh klar.
     
  6. #6 NiceIce, 08.06.2011
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Dann mal die Austria-Fraktion.

    Versichert bei der Unica.
    Stufe Null, Oldtimerversicherung Ganzjährig ohne Einschränkungen.
    Ganzjahresfahrzeug ohne Km-Beschränkung.
    Kein Bolus-Malus bei Selbstverschuldetem Unfall. (Keine Aufstufung)
    Abschleppservice Kostenlos.

    Beitrag pro Monat Fahrzeugsteuer und Versicherung Haftpflicht 4.2 Liter 114 PS:
    KFZ-Haftpflicht-Versicherung Brutto 14,51 Euro/Monat
    Motorbezogene Versicherungssteuer (KFZ-Steuer) 36,30 Euro/Monat.
    Macht 50,81 Euro/Monat.
    Macht in Summe 609,72 Euro/Jahr für KFZ-Steuer und Versicherung.

    Was zahlt Ihr eigentlich Steuern? Würd mich mal Interessieren, da meist nur über Versicheung geredet wird.

    Laut Inet wäre Euro 1 bei 635 Euro/Jahr.
    Euro 2 = 309 Euro/Jahr.
    Jeweils berechnet auf 4200 cm².

    LG
    Martin
     
  7. #7 Frankie, 08.06.2011
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Guckst Du hier: http://www.kfz-steuer.de/kfz-steuer_pkw-text.php

    Edit: Ich glaube, Deine Frage war anders gemeint. ;-)
     
  8. #8 NiceIce, 09.06.2011
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Servas.

    Ne, war schon richtig der Link, den hate ich beim berechnen auch.
    Mich hats halt gewundert, warum alle so "günstig" fahren.

    Is mir jetzt auch klar, Ihr redet ja nur von der Versicherung.
    Bei uns in Austria ist ja alles Inludiert, also Versicherung und Steuer.

    Da liege ich definitv günstiger, Gott sei Dank.

    LG
    Martin
     
  9. #9 Billy-the-kid, 10.06.2011
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Günstiger in A?

    Nen 5.2 Liter V8-GrandCherokee fahren wir hier in D für 580€ Steuer UND Versicherung (Versicherung 190€, Steuer 390€).

    Also 30€ günstiger wie du deinen 4.2er 6-Zylinder!

    Österreich ist nur wg. dem (anständigen, net halbherzigen wie bei uns geplant) Wechselkennzeichen zu beneiden, bei der Steuer spinnen sie bei euch ja total, was mir der Painter erzählt hat über CO-Strafsteuer und Nova usw., falls er seinen Schweizer-ZJ in A zugelassen hätte, ist ja unglaublich, da muss man als Ösi ja denken, das kann nur ein schlechter Traum sein!
     
  10. Hannes

    Hannes nordisch by nature

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Das kannst du nicht vergleichen. Für den 4.2er werden hier über 1000€ im Jahr Steuern fällig. Ich spreche aus eigener leidvoller Erfahrung.

    Ach so, Edit sagt: Versichert bei der HUK. Und kein Reden von "Fahrzeug zu alt" oder so einem Quatsch.
     
  11. #11 jeeptom, 10.06.2011
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    164
    Vorname:
    Tom
    Ich bin bei der AXA. Früher in D und heute in Spanien. Noch keine Probleme. Im Gegenteil, die bedanken sich für jeden Schaden den sie begleichen dürfen. : gib5

    Naja, in 20 Jahren 2 kleine Schäden.......da darf man auch etwas Aufmerksamkeit erwarten. :pfeiffen
     
  12. Big-M

    Big-M Guest

    Ich habe meine Autos bei der DEVK versichert, habe dort nie Probleme gehabt.

    Ich zahle für das eine oder andere Fahrzeug bestimmt zuviel, aber dafür habe ich jeder Zeit einen Ansprechpartner, der für mich alles regelt, egal ob für KFZ-, Sach- oder Kapitalversicherungen.

    Das ist mir persönlich sehr wichtig, daher verzichte ich hier auf die "Geiz ist geil" - Mentalität. ;-)
     
  13. #13 BLUE TJ, 13.06.2011
    BLUE TJ

    BLUE TJ daily driver

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JENS
    versuchs mal bei der ,,deutsche internet" versicherung ag. Bin seit einigen Jahren bei denen,auch mit der Familienkutsche. Für den TJ zahl ich da 65 Euro
    im 1/4 Jahr. HPFund TK ohne Selbstbeteiligung bei SF19. Da gabs auch noch nie Probleme bei der Schadensregulierung. :pfeiffen
    Jens
     
Thema: wo habt ihr euren jeep versichert??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee 5.2 versicherung

    ,
  2. was zahlt ihr versichrung fuer jeep zj

    ,
  3. jeep grand cherokee zj versicherung

    ,
  4. motorbezogene steuer occ versicherung
Die Seite wird geladen...

wo habt ihr euren jeep versichert?? - Ähnliche Themen

  1. Jeep-Stammtisch November 2019

    Jeep-Stammtisch November 2019: Hi X-Cross Jeepers, am Freitag, 22.11., probieren wir etwas Neues: China-Thai Restaurant Ming Fat Lienzinger Strasse 74 75417 Mühlacker Wie...
  2. Jeep 5.7 Lifthinten

    Jeep 5.7 Lifthinten: Hallo alle zusammen, ich werde meinen 08ter GC 5.7 in den nächsten 2 Wochen vorne mittels Bilstein 5100 Dämpfer höher legen lassen werde denke...
  3. Fragen zu Jeep CJ5 mit AMC 401

    Fragen zu Jeep CJ5 mit AMC 401: Hi zusammen, ich habe ein Jeep CJ5 gekauft. Das war eine reine Bauchentscheidung (das Auto ist sooooo geil) und jetzt kommen natürliche einige...
  4. Jeep Compass 2,4l 4x4 Bj 2015 48Tkm

    Jeep Compass 2,4l 4x4 Bj 2015 48Tkm: Hi zusammen! Verkaufe (wg. Geschäftswagen) meinen Compass schweren Herzens... Ausführliche Beschreibung findet Ihr auf mobile.de...
  5. Jeep Grand Wagoneer Restoration

    Jeep Grand Wagoneer Restoration: Hallo Liebe Leute, Ich suche auf diesem Wege Unterstützung bei der schrittweisen Restoration meines 1985er Jeep Grand Wagoneer. ich befinde mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden