WLAN über 220V Steckdose?

Diskutiere WLAN über 220V Steckdose? im Bit-Corner Forum im Bereich Allgemeines; Hallo zusammen. WLAN geht doch auch im Haus von Etage zu Etage über Steckdosen, habe ich mal irgendwo gelesen. Wie heißt sowas? Danke

  1. #1 Eagle Eye, 11.12.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.181
    Vorname:
    Carsten
    Hallo zusammen.

    WLAN geht doch auch im Haus von Etage zu Etage über Steckdosen, habe ich mal irgendwo gelesen.

    Wie heißt sowas?

    Danke
     
  2. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.841
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Gustav
    d-lan....und funzt sehr gut, solange du dich in "einem" stromkreis befindest.
    also dir die phasen/stromkasten nicht mit dem nachbarn teilst....;-)
     
  3. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jannik
    Wenn dann meinst du eher LAN ;) Die WLAN Geschichte wäre kabellos und das macht ja über Steckdosen eher -wenig- Sinn ;-)

    Das LAN über Steckdosen Modul nennt sich PowerLine. Oder auch PowerLan.
    Hierfür gibt es die verschiedensten Module und Modelle.
    Kommt auch etwas auf den eigenen Geldbeutel an. Ich denke Divolo ist der "Marktführer" in dem Segment, aber es gibt auch andere.
    z.B.: Hier

    Ich selber habe das noch nie wirklich probiert. Es soll aber wohl funktionieren. Das einzigste Risiko - was man mal so über 13 Ecken gehört hat- sind Gauner, die sich mit einem Gegenstück ein Haus weiter in dein LAN Netzwerk verbinden können. Wirkliche Fälle davon sind aber nicht bekannt.

    Das Powerline geht auch Stromkreisübergreifend.
    Früher waren die Geschwindigkeiten der Powerline Adapter eher "mühsam". Heute gibt es sie bis zu 500mbit. Das reicht auf jeden Fall.
     
  4. #4 Eagle Eye, 11.12.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.181
    Vorname:
    Carsten
    Danke mein Freund. Stromkreis ist ganz allein mir. D-LAN........ Was es nicht alles gibt
     
  5. #5 DieTerMiete, 11.12.2012
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
  6. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.841
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Gustav
    @jannik,

    manchmal ist es einfach besser nicht das wiederzugeben, was man nur über 13 ecken gehört hat
     
  7. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jannik
    Da hast du natürlich Recht ;-)
     
  8. #8 Eagle Eye, 12.12.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.181
    Vorname:
    Carsten
    wer sich die mühe macht, von aussen wie auch immer an meine
    kümmerlichen daten haranzukommen, soll ruhig belohnt werden.

    da ich selbst keinerlei kriminelle energie aufwende,
    habe ich bei solchen dingen auch keine vorstellung,
    wie man sich am besten schützen soll.

    mir geht es nur darum, von etage zu etage
    einen verbesserten empfang zu haben.

    ob das jetzt LA oder W-LAN heißt, ist sekundär.

    ich dachte es hieße W-LAN, weil ohne kabelverbindung an den
    empfänger.
    aber wieder was dazu gelernt :daumen

    sehe ich das richtig, dass ich in jedem fall zwei dieser stecker benötige.

    einen, der das signal einspeißt in das zu-hause-strom-verteilungs-dingens
    und dann wieder eins im entsprechenden raum, der es wieder freigibt.

    aber die sind doch W-LAN fähig oder muss ich den empfänger
    mit einem kabel versorgen ??

    das sehe ich bisher nicht so...........

    ich such mal nach nem einsteiger-paket.
     
  9. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jannik
    Meines Wissens sind die nicht WLAN fähig. Es geht ja darum, eine LAN Leitung über dein Stromnetz zu verbinden.
    (Jetzt verstehe ich auch den Hintergrund warum du WLAN meintest!)

    Du musst ein LAN Kabel an den "Sender" des Kits anschließen.
    Der Kommt dann inne Steckdose und dann hast du in deinem Raum in dem du den Empfänger platzieren willst, wieder am Empfänger eine LAN Buchse womit du deinen Rechner per Kabel am Empfänger anschließen kannst. Deine "Kabelverbindung" geht dann über das Stromnetz.

    Wenn dir aber nur dein WLAN Netz zu schwach ist im Haus, dann gibt es auch WLAN-Repeater die das WLAN Signal verstärken.
     
  10. #10 Eagle Eye, 12.12.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.181
    Vorname:
    Carsten
    jepp, darum geht es mir.

    die installation der telefon-dose incl. router ist etwas
    unglücklich geraten und das W-LAN signal kommt
    nur sehr schwach in anderen räumen an.

    gut, dass ich vorher gefragt habe :pfeiffen

    also muss ein verstärker her.

    und sowas klappt dann auch besser ??
     
  11. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jannik
    Also, das mit dem Repeater funktioniert eigentlich nicht schlecht, kostet dich aber leider immer wieder an "Durchsatz".

    Es gibt von Devolo hier ein Gerät mit dem du an einem Router den Sender verkabelt ans Stromnetz anschliessen kannst.
    In deinem Raum deiner Wahl kannst den "WLAN-Accesspoint" also den Empfänger hinhängen und hast dann da ein WLAN ohne "Durchsatzverlust"

    :genau
    Ich hab daheim einfach nen 2. Router eingebunden. Bei mir im Keller hängt aber auch ein Patch-Panel und in jeden Raum gehen Kabel.
     
  12. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Michael
    Hi Carsten,

    ich habe im DG den Router Fritz-Box und seit dem Umzug mit dem Arbeitszimmer in eine andere Hausecke auch Probleme mit dem W-Lan Empfang im EG gehabt.

    Ich habe deshalb einen W-Lan Verstärker von Fritz installiert. Kommt einfach in eine Steckdose, verbindet sich automatisch mit dem Router
    und sorgt für guten Empfang. Jetzt kann ich wieder HD-Videos streamen.

    Gruß

    Hede
     
  13. #13 TJ-Wolf, 12.12.2012
    TJ-Wolf

    TJ-Wolf Greenpeace Hell

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Wolfi
    ich hab so ein Teil, weil ich wissen wollte was mein Samsungfernseher kann;)

    geht gut, Fremde können sich da nicht oder schlecht einschleichen,
    weil, kleines Knöpfchen an beiden Teilen, die müssen innerhalb von 2 Minuten gedrückt werden, dann suchen sie sich und verbinden sich, fertig

    Starterset kostet um die 50 euro

    Gruß
     
  14. #14 Eagle Eye, 12.12.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.181
    Vorname:
    Carsten
    was für ein teil hast du ??

    kannst du mir einen link dazu geben ??
     
  15. #15 TJ-Wolf, 12.12.2012
    TJ-Wolf

    TJ-Wolf Greenpeace Hell

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Wolfi
    TP Link AV200 Mini Multi-Streaming
    Powerline Adapter
    den hatte ich beim T-Online Shop , online, gekauft, finde die Rechnung nicht mehr


    das hat aber kein W-Lan, alles mit Netzwerkkabel verbinden
    Router zum Kästchen 1 , Kästchen 2 zum PC oder TV
    [​IMG]
     
  16. #16 TJ-Wolf, 12.12.2012
    TJ-Wolf

    TJ-Wolf Greenpeace Hell

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Wolfi
  17. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Michael
  18. #18 Eagle Eye, 12.12.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.181
    Vorname:
    Carsten
    Bin jetzt etwas verwirrt. Ich bin der Meinung, das gibt es auch ohne Kabel. Und danach suche ich. Und wollte dazu Erfahrungen erlesen.

    @hede
    Deine Lösung kommt dem bisher am nächsten.
     
  19. #19 TJ-Wolf, 12.12.2012
    TJ-Wolf

    TJ-Wolf Greenpeace Hell

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Wolfi
    das ist dann der Repeater, so wie Hede schreibt:tuscheln
     
  20. #20 Thierry, 12.12.2012
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Wir haben auch so ne Devolo DLan Lösung in kombi mit WLan.

    Klappt ganz gut, alle 2-3 Monate mal ausstecken zum reset und alles ist gut.
    War damals ein Starter Set, dLAN 200 AV.
     
Thema: WLAN über 220V Steckdose?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. über 220 v wlan

    ,
  2. wlan 220 v stecker

    ,
  3. repeater 300 e fritz box pfeifft

Die Seite wird geladen...

WLAN über 220V Steckdose? - Ähnliche Themen

  1. 12 V Steckdose hat einen Wackelkontakt

    12 V Steckdose hat einen Wackelkontakt: Hallo Zusammen, Leider finde ich einfach das Problem nicht mein Jeep Grand Cherokee von 2003 hat vorne 2 12V Steckdosen wovon der linke ein...
  2. Steckdose AHK mit Schalter u. Wiederstand?

    Steckdose AHK mit Schalter u. Wiederstand?: Hallo, ich habe beim meinem JK die Steckdose von der AHK abgefahren, jetzt wollte ich "einfach" eine neue, wesentlich höher, an der Stoßstange...
  3. Steckdose der AHK verlegen

    Steckdose der AHK verlegen: hat einer ´ne idee, wie und wohin mit der steckdose der anhängerkupplung? bei meinem zj sitzt diese rechts neben dem ahk-haken und wird...
  4. AHK + Steckdose / ein neuzeitliches Märchen

    AHK + Steckdose / ein neuzeitliches Märchen: Ein neuzeitliches, unfassbar aber wahres Märchen von einer Anhängerkupplung-Steckdose. 1. Akt: Das Verdrahtungsschema wurde mir vom Verkäufer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden