Wetterfeste Steckverbindung für Antenne

Diskutiere Wetterfeste Steckverbindung für Antenne im KFZ-Elektrik / Elektronik /Reparaturen /An + Umbau Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo! Ich möchte meine Funkantenne auf dem Dachträger montieren. Dabei will ich aber nicht das Kabel durch das Fenster zum Funkgerät legen. Da...

  1. #1 tbrandner, 27.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2013
    tbrandner

    tbrandner Member

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Hallo!
    Ich möchte meine Funkantenne auf dem Dachträger montieren. Dabei will ich aber nicht das Kabel durch das Fenster zum Funkgerät legen. Da der Dachträger demontiertbar ist, möchte ich die Antenne einfach an einer Buchse anstecken, die ich im Dach eingebaut habe.

    Leider finde ich keine passende, wetterfeste Steckverbindung, die für HF tauglich wäre. :achselzuck
    Hat jemand vielleicht eine Quelle oder eine bessere Idee, wie ich das Problem lösen kann? :help

    Danke!
    Thomas
     
  2. tigama

    tigama +++ Hello Kitty 4 ever +++

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    8.527
    Zustimmungen:
    70
    Vorname:
    Markus

    nein :-(

    steck/schraubverbindungen sind immer wasserbrücken

    und wenn wasser ins kabel läuft isch Essig ........
     
  3. #3 HansPeter, 27.05.2013
    HansPeter

    HansPeter Guest

    Hallo Thomas,

    im BOS-Segment (BOS=Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) gibt es Kabel-Stecker und Einbaubuchsen, die wasser- und salzdicht sind, sogar, wenn die Einbaubuchse ohne angeschlossenes Kabel betrieben wird. Versuche es einmal bei der FTM (Funktechnik Metzker, München), Selectric in Münster oder einem ähnlichen Betrieb in Deiner Nähe, der Polizei-, K-Schutz oder Feuerwehrfahrzeuge etc. ausrüstet.

    Viel Erfolg!
     
  4. #4 tbrandner, 28.05.2013
    tbrandner

    tbrandner Member

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    danke für den Tipp! Werde ich gleich nachgehen.

    TNC Verbindung ist mir auch schon empfohlen worden. Einbachbuchse mit Schraubkappe. Klingt auch gut :-)

    Thomas
     
  5. #5 HansPeter, 29.05.2013
    HansPeter

    HansPeter Guest

    TNC-Verbindungen sind bei jeder SAT-Anlage vorhanden und die sind wasserdicht und kosten fast nichts. Allerdings sind diese Verbindungen nicht auf größere mechanische Belastung und Vibrationen ausgelegt, die beim KFZ-Betrieb entstehen. Ich würde Dir eher zu professionelleren HF-Steckern raten, denn es ist ärgerlich, wenn doch Wasser eingedrungen ist und Salzwasser und die Metallgeflechte der HF-Kabel sind zwei Dinge die maximal unverträglich sind und Wasser im Dach oder hinter der Seitenverkleidung ist auch nicht wünschenswert.

    Eine Bezugsquelle hatte ich oben vergessen: Du findest solche Steckverbindungen unter der Bezeichnung Decks-Trennstelle oder Decks-Verbindung für Antennenkabel im Yacht-Zubehörhandel und zwar für das dünne RG58 Standardkabel oder das professionelle RG 213. Dort ist man auch eher auf den Versand ausgelegt. Google wird Dir bestimmt helfen.
     
  6. #6 Eagle Eye, 29.05.2013
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.483
    Zustimmungen:
    2.098
    Vorname:
    Carsten
    war klar, dass man im boot-zubehör was fndet.

    boote sind ja auch off-road-fahrzeuge ;-)
     
  7. #7 Billy-the-kid, 04.06.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Das hält einwandfrei wasserdicht, Vollernter macht so (also mit wasserdichten Steckverbindern ausm Bootsbereich) seine Dachträger/-körbe mit Zusatscheinwerfern. Wir haben ja von ihm ein solches Exemplar, mittlerweile seit ein paar Jahren, alles einwandfrei.
     
  8. #8 Albatross, 05.06.2013
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    143
    Vorname:
    Gunnar
    ähbäh
     
  9. #9 tbrandner, 05.06.2013
    tbrandner

    tbrandner Member

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Hallo Albatros!
    danke, die Stecker habe ich bereits - TNC ist die Technik meiner Wahl:
    http://www.reichelt.de/TNC-Steckver...193;ARTICLE=42155;START=0;SORT=user;OFFSET=16
    http://www.reichelt.de/TNC-Steckver...193;ARTICLE=42161;START=0;SORT=user;OFFSET=16
    http://www.reichelt.de/TNC-Steckver...193;ARTICLE=42172;START=0;SORT=user;OFFSET=16

    Überdies, Dein Link zeigt zu einem 75 Ohm Stecker, CB-Funk arbeitet mit 50 Ohm.

    lG,
    Thomas
     
Thema:

Wetterfeste Steckverbindung für Antenne

Die Seite wird geladen...

Wetterfeste Steckverbindung für Antenne - Ähnliche Themen

  1. Mitland Alan 42 Multi + externe Antenne

    Mitland Alan 42 Multi + externe Antenne: ich verkaufe mein cb- funkgerät inkl. externer Antenne (ALBRECHT Gamma 2 F, 1/4 Lambda, 93 cm). habe dieses nicht all zu oft genutzt, daher immer...
  2. elektrische antenne

    elektrische antenne: moin zusammen! hab mir ne elektrische antenne aus dem zubehör geholt sie passt wackelt und hat Luft. beim ersten mal einschalten ist sie auch...
  3. CB Antenne mit BNC Anschluss

    CB Antenne mit BNC Anschluss: Hallo, ich habe über Google versucht, eine CB Funk schraub Antenne mit kleinen Fuß für meinen Jeep Wrangler zu finden, leider kein Ergebnis. Auf...
  4. Antenne Wrangler JK

    Antenne Wrangler JK: Da mir jemand mein Radio geschrottet hat muss ich mir nun ein neues einbauen. Dabei möchte ich mir gleich ein DAB+ Modul mit verbasteln. Da ich...
  5. Aufbau der Antenne

    Aufbau der Antenne: Aus was sind die Antennen? Ist das außen verzinkt? Frage, weil das Ding bei mir jeden Tag gegen die Streben des Garagentors klatscht. Sprich, kann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden