Welcher Vergaser für meinen CJ7

Diskutiere Welcher Vergaser für meinen CJ7 im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Gemeinde, Stehe vor dem Problem einen neuen Vergaser für meinen 4,2 Motor beschaffen zu müssen. Mir fehlt aber die Übersicht welches Produk...

  1. emstal

    emstal Der auf der Suche ist .....

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34308 Bad Emstal
    Vorname:
    Olaf
    Hallo Gemeinde,

    Stehe vor dem Problem einen neuen Vergaser für meinen 4,2 Motor beschaffen zu müssen. Mir fehlt aber die Übersicht welches Produk ich hier anschaffen sollte. Für Empfehlungen bin ich dankbar.
    Ich brauche ein zuverlässiges System, was auch an Steigungen nicht schlapp macht.

    Lg.

    Emstal
     
  2. Anzeige

    Hallo
    schau mal hier:(hier klicken).
    Vielleicht ist hier etwas Interessantes dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-2842
    Vorname:
    Heinz
    Hallo Olaf!
    Wenn dein CJ noch keinen Kat hat, sieh dir doch mal die Weber DGEV an. Der 34/34 ist als Doppelvergaser gut für die Straße, der 32/36 ein Registervergaser und hat fürs Gelände besseren Bums. Musst aber für beide Vergaser die richtigen Düsen nehmen und die ECU mit einem Bypass umgehen. Sind jedoch beide Säufer und Dreckschleudern.
    Ich hab den Weber 34/34 für ein Jahr ausprobiert aber letztendlich den originalen Carter 2BBL überholt und das gesamte Unterdrucksystem erneuert.
    Hab damit vielleicht nicht so viel Leistung, fahre aber den 258cu im YJ mit 12 - 15l Super mit den 33x12.5 Reifen und perfekte Abgaswerte...
    Ist aber reine Frage der Vernunft. Der Weber macht Spaß, der Carter ist gut für die Umwelt und das Geldbörschen...
     
  4. emstal

    emstal Der auf der Suche ist .....

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34308 Bad Emstal
    Vorname:
    Olaf
    Hallo Heinz,

    der Wagen hat schon einen geregelten Kat. Der verbaute Vergaser hat etliche Macken, teils mechanische, teils elektrische. Daher will ich einen neuen anschaffen. Das Unterdrucksystem fällt fast auseinander ( poröse Schläuche, defekte Dosen usw. ). Weiterhin strebe ich eine H-Zulassung an. Daher eine komplette Sanierung.

    Vielleicht gibt es da noch weitere Alternativen.

    Gruß

    Olaf
     
  5. #4 zabrs, 18.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2017
    zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-2842
    Vorname:
    Heinz
    Hallo Olaf!
    Du solltest zuerst mit dem TÜV klären, ob du einen geregelten Kat benötigst. Das deutsche Gesetz kenne ich zu wenig. In Österreich muss ich, wenn der Wagen lt. Papieren einen geregelten Kat besitzt, den auch betreiben.
    Deshalb habe ich auch den Weber wieder rausgegeben. Der Vergaser war neu und sicherlich mit passenden Düsen bestückt und korrekt eingestellt. Bei Standgas hat auch alles gepasst, aber unter Lastbetrieb kam ich nie unter 0,6% CO
    Ich habe ein Service beim Carter gemacht und alle Verschleißteile des Unterdruck Systems erneuert. Den Stepper hab ich im Ultraschallbad gereinigt. Das ist neben der Choke Heizung der einzige elektrische Teil des Vergasers.
    Konkret habe ich das Decel Valve (Lastwechsel) , Solenoid Vacuum Valve (Standgasregelung), Check Valve und Air Valve (gepulste Luft für Vergaser), Choke Pull off Valve (Drehzahlabhängiger Choke), EGR Valve (Abgasrückführung), alle Vacuum Solenoide (Umsetzung Computer auf Vacuum), PVC Valve (Kurbelwellengehäuse Entlüftung) und die Schläuche getauscht. Wirklich kaputt war bei mir (BJ 89) nur das EGR und der Sol Vac. Alle anderen Teile habe ich präventiv ersetzt.
    Die diversen Ventile waren original Mopar aus USA, die Pulse Air Tubes (Schläche für Luftfilter) gibt es in den USA als Nachbau. Carter Service Kit hat ASP. Für alle anderen Unterdruck Schläuche kannst du Benzinleitungen verwenden. Die Ersatzteile aus den USA haben ca. US 500 inkl. Versand und Einfuhrabgaben gekostet. Die gebrauchten Teile von mir welche noch verwendbar waren habe ich privat verkauft und ca. €300 bekommen.
    Ganz wichtig: Alle Dichtungen erneuern wenn du einen Teil heruntergeschraubt hast. Gibt nichts böseres als falsche Luft für einen Vergaser. Neue Dichtungen kannst du ruhig selber ausschneiden, musst nur auf Material und Stärke achten!
    War gar nicht so aufwendig. Und hier das Ergebnis carter neu.jpg
    720rpm: CO 0,00% HC 25ppm,
    3200rpm: CO 0,04%, Lambda 1,01
    Wenn du wirklich einen Kat benötigst ist dies der einzige Weg. Bin neugierig ob ich mit dieser harten Aussage irgend jemand in der Community zu weiteren Inputs oder alternativen Vorschlägen ermuntern kann.
     
    thomas.d. gefällt das.
  6. #5 thomas.d., 18.06.2017
    thomas.d.

    thomas.d. Jeeper

    Dabei seit:
    12.03.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    38375 Räbke
    Vorname:
    Thomas
    Das ist ein Motorraum nach meinem Geschmack, sehr schön, sauber verlegte Leitungen, keine Stromdiebe, Lüsterklemmen ausgefranste Benzinleitungen........kurzum: Gefällt mir!

    Gruß Thomas
     
    zabrs gefällt das.
  7. emstal

    emstal Der auf der Suche ist .....

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34308 Bad Emstal
    Vorname:
    Olaf
    Hallo Heinz,

    Vielen Dank für deine ausführliche Darstellung. Dein CJ sieht wirklich aufgeräumt aus. Bin immer noch dabei die Abwägung zu treffen, welchen Weg ich gehe.

    Gruß

    Olaf
     
Thema:

Welcher Vergaser für meinen CJ7

Die Seite wird geladen...

Welcher Vergaser für meinen CJ7 - Ähnliche Themen

  1. Welcher K&N Filter für Powerrohr?

    Welcher K&N Filter für Powerrohr?: Hallo zusammen, welcher K&N Luftfilter gehört auf das K&S Powerrohr?? Brauche hierfür die Artikelnummer. Wäre super wenn geholfen werden...
  2. CB welcher Kanal?

    CB welcher Kanal?: Hallo. Ist der 4x4=16FM der richtige Kanal um Offroader zu erreichen? Gruß prehmium
  3. Welcher Kraftstoff

    Welcher Kraftstoff: Hallo welchen Sprit tanke ich meine Granny Bj 97 5.2l Zj?
  4. Welcher Auspuff?

    Welcher Auspuff?: Hallo Zusammen, ich hab einen 5,2l ZJ bj. 93 im moment noch mit original Sound. Und ich weiß das Thema wurde schon durchgekaut und die meisten...
  5. Welcher Auspuffendtopf für Jeep ZJ, 4.0 Liter

    Welcher Auspuffendtopf für Jeep ZJ, 4.0 Liter: Hallo liebes Forum, :help Bei meinem Jeep Grand Cherokee ZJ, 4.0 Liter, Baujahr 1997 ist der Auspuffendtopf durchgerostet, nach mehrmaligem...