Welcher nur?

Diskutiere Welcher nur? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Leute, ich bin neu hier, heiße klara und will mir nun endlich nen wrangler zulegen. dabei ist die frage, ob den (bis BJ. 96) oder den (ab...

  1. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier, heiße klara und will mir nun endlich nen wrangler zulegen. dabei ist die frage, ob den (bis BJ. 96) oder den (ab BJ. 96).
    Also ich mag ja eher die eckigen leuchten und auch die federung soll wesentlich cooler sein.
    womit wäre ich wohl besser bedient?
    wie siehts eigentlich steuermäßig aus? was bezahlt man für den 2.5er BJ. 93 z.B. heutzutage?
    ich denke, ihr hört diese fragen ständig, aber es wär total nett, wenn ihr mir nochmal antworten würdet.
    Danke! Lg Klara
     
  2. #2 krabbe00, 02.02.2012
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    willst du wirklich einen 2,5er kaufen.der frist fast die gleiche menge an sprit macht aber nicht halb so viel spaß wie ein 4l
     
  3. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    hi,

    also von der power her wär mir ein 4er auch lieber-aber wie schlägt sich das in den steuern nieder?
     
  4. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    427
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Klara,

    den YJ (der "ältere" mit Blattfedern und eckigen Scheinwerfern) ist generell Schadstoffklasse Euro 1. Mit einem zusätzlichen Kaltlaufregler wird daraus Schadstoffklasse Euro 2. Im Moment zahle ich für den 2,5er mit Euro 2 im Jahr 186,- Euro Steuern. Der 4.0 liegt mit Euro 2 bei knapp unter 300,- Euro. Beim TJ (der "neuere" mit Schraubfedern) müsste das ähnlich aussehen.

    Zur Entscheidung ob YJ (der "ältere") oder TJ (der" neuere") Wrangler muss man erst mal wissen, zu welchem Zweck Du das Auto brauchst. Jeden Tag zur Arbeit, zum Einkaufen und als einziges Auto ? Oder nur ab und zu bei schönem Wetter offen zur Einsdiele cruisen ? Rechne auch damit, dass ab und an mal Reparaturen anstehen - die YJ sind inzwischen fast alle um die 20 Jahre als, das sind keine Neuwagen mehr... - kannst Du selbst ein wenig schrauben, oder musst Du wegen jeder defekten Sicherung in die Werkstatt ?

    Fragen über Fragen..... :-)

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  5. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Ich weiß nur was ich bei meinem Grand Cherokee mit 4.0 BJ 96 bezahle, das sind rund 290 Euronen Steuern. Ob man beim YJ, also der mit den eckigen Scheinwerfern, im Zweifel was mit einem Minikat oder Kaltlaufregler machen kann müssen die Yps-Fahrer beantworten.
     
  6. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    hallo andreas,

    ich fahre jetzt nen MB SLK. Wir sind in einen Wald gezogen, so dass der echt sowas von ungeeignet ist.
    wir brauchen den jeep, um holz zu holen, hin und wieder zur arbeit und ansonsten, um zu cruisen.
    ich brauch auf jeden fall ein cabrio und er ist eines.
    also zu anfang werd ich schon täglich zur arbeit fahren müssen (90km hin und rück), aber das ändert sich bald.
    mein männe schraubt zu 99% selbst und arbeitet in einer autozubehörbude, so dass diese dinge abgedeckt sind.
     
  7. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Alleine schon wegen dem Holz holen würde ich dann den 4 Liter nehmen, der hat einfach mehr Kraft und gerade im Wald mit Anhänger. Ich merke das bei meinem 4 Liter, der ist mit unter ziemlich an seiner Grenze mit Anhänger, da wäre der 5.2 besser.
     
  8. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    ach sind die echt so mickrig? hätte ich nich gedacht.
    naja zum jeden tag zur arbeit fahren wär das wohl nix, oder? der würde mir die haare vom kopf fressen.
     
  9. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    427
    Vorname:
    Andreas
    Wie von der 4.0-Fahrern ja so gerne bemerkt, liegen die Verbräuche von 2.5er und 4.0er sehr dicht beieinander. Ich verballere mit dem 2.5er und den großen Reifen rund 14 - 15 l auf 100 km, der 4.0 liegt leicht darüber. Darüber sollte man sich klar sein. Mit einer Gasanlage ist das aber auszuhalten; ich fahre den Yps mit 15 l Gas billiger als meinen alten Passat auf 7 - 8 l Benzin... - eine Gasanlage wäre also eine gute Idee ;-)

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  10. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Ich weis jetzt nicht was der 2.5er an Drehmoment hat, aber bestimmt nicht berauschend... Wie gesagt, bei meinem mit den größeren Reifen habe ich teilweise echte Probleme wenn ich nen Anhänger hinter her ziehe, selbst wenn es "nur" ein Pferdeanhänger mit zwei Ponys ist, da komme ich teilweise nicht hinter einem VW-Transporter oder VW-Phaeton hinterher und das ist ziemlich frustrierend... Aber ich ändere demnächst die Achsübersetzung und dann sollte das besser sein.

    Nicht jeder ist so behämmert wie ich und fährt normalerweise jeden Tag 100 KM zur Arbeit mit dem Jeep... ;-)

    Wenn Du den Kofferraum nicht unbedingt brauchst, der ist beim Wrangler eh eher ein Schminkkofferraum, dann solltest über Autogas nachdenken...
     
  11. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    über ne gasanlage hab ich auch schon nachgedacht. das problem dabei is aber, wir wollen die rücksitzbank rausnehmen und die hundebox einbauen. gibts noch ne andere möglichkeit, den tank zu verstauen?
    *meine güte, da sind ja mehr fragen als gedacht*:achselzuck
     
  12. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    Nicht jeder ist so behämmert wie ich und fährt normalerweise jeden Tag 100 KM zur Arbeit mit dem Jeep... ;-)

    ha, willkommen im klub-bei mir wären es erstmal 90 km zur arbeit, aber hey der slk ist auch kein sparwunder.
     
  13. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Wenn Du dann auf den Benzintank verzichtest und nur einen kleinen Benzintank zum starten und Warm fahren nimmst, einen Unterflurtank. Wie das beim Wrangler umzusetzen ist kann ich Dir nicht sagen, kenne nur den TJ von unten...
     
  14. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    wie siehts denn da mit der besteuerung aus? gibts da unterschiede?
     
  15. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    ey leute, lasst mich jetzt nich hängen-ich muss alles wissen!
    ich bin doch ne frau und ne frau geht nach bauchgefühl und dass dat teil sooo schön is-gebt mal n bißchen praktisches dazu!:cool

    ich hab mir auch einen ausgesucht-haaach...:pfeiffen
     
  16. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Es gibt bei der Besteuerung halt die verschiedenen Schadstoffklassen und die welche der Wagen hat müsste man dann wissen...

    Bei einem Gasumbau weis ich nicht ob man das so umbauen kann das Steuererleichterungen dabei raus kommen.

    Meine Mutter hat in ihrem Maverik auch eine Gasanlage, da aber auch der Originale Benzintank da ist, ist der Wagen ganz normal besteuert.

    Nachtrag: Jeep kaufen und Jeep fahren ist immer eine Bauchentscheidung, das kann man mit logischem Verstand nicht erklären... :bäh
     
  17. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    :pop ... und schon wieder ist jemand mit dem Jeep-Virus infiziert :yeah

    Wilkommen hier im Forum, hab etwas Geduld. Der Informationsfluß ist hier wirklich TOP !!!!

    Viel Spaß
    Gruß Marc
     
  18. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    ich hab grad mal geschaut, was son kaltlaufregler kostet-das geht aber-der dürfte sich schnell amortisiert haben.
    ich hab mal geschaut-die grad angeboten werden mit gasanlage sehen irgendwie nich so doll aus-war ja wieder klar:nachdenklich
     
  19. klara7

    klara7 Jeepin´Stilettos

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    klara
    hey eddie-eigentlich schon lange. würde ich jetzt nicht bald meine arbeit wechseln und so auf bus und bahn zurückgreifen können bzw. es nicht mehr so weit haben, wäre es echt nicht machbar, ohne dass ich ich noch kohle mitbringen müsste :-)
     
  20. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Hauptsache keiner verrät ihr das es sich dabei um einen Virus handelt gegen den es absolut kein Gegenmittel gibt, einmal infiziert das war´s dann... :pfeiffen
     
Thema:

Welcher nur?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden