Wasser in Sicht= Motor aus ?

Diskutiere Wasser in Sicht= Motor aus ? im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Da wir hier grad Hochwasser haben hat sich bei meinem XJ nen Problem bemerkbar gemacht. Gestern Abend hab ich auf ner kurvigen Landstrasse das...

  1. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Da wir hier grad Hochwasser haben hat sich bei meinem XJ nen Problem bemerkbar gemacht.
    Gestern Abend hab ich auf ner kurvigen Landstrasse das Wasser auf derselbigen zu spät bemerkt. Effekt klar, hinein Riesenschwall bis suf die Scheibe Motor aus.
    Zündverteiler nass ( dafällt mir auch noch ws zum abdichten ein:grübel )
    Bis zu den Knöcheln ins Wasser und trockengemacht, als ich fertig war stand mir die Brühe bis an die Knie.
    Motor an und raus.
    Nun gut.
    Nur noch eine Strasse aus dem Ort raus mit vieleicht 30cm Wasser drauf. Kein Problem denk ich schön langsam durch dann passiert nix.
    Sch... wars tiefste Stelle , das Wasser ging aber nur bis zu den Naben also Radmitte. Motor aus, wieder rein ins die Brühe und den XJ rausgeschoben ins trockene. 2min georgelt und er sprang wieder an. Nun war in diesem Fall aber alles im Motorraum trocken von vorher konntes auch nicht sein war ja sch 2Std her und etliche km her.
    Zudem ist meine ganze Elektrik im Motorraum schn nach oben verlegt.

    Liegt weiter unten noch was elektrisches das mir die Zündung lahmlegen kann und das ich übersehen hab???????????????
    Stehe momentan voll auf dem Schlauch.
     
  2. MAD

    MAD ...

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    5.933
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    MAD
    ich hatte ein ähnliches problem beim großen treffen der community ...
    mit was kann man das denn abdichten damit einem so etwas nicht weider droht ...
    gibt es da vieleicht auch ein wasserabweisendes spray :nachdenklich
     
  3. #3 Thierry, 09.01.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    301
    Vorname:
    Thierry
    Bei war es am Samstag so das noch etwas Restfeuchtigkeit unten im Verteiler vorhanden war,
    ist dann später durch die wärme verdampft und sich dann am Verteilerdeckel niedergeschlagen.

    Dann noch mal trocken legen und alles war gut. :nachdenklich

    Ich dichte die Geschichte wieder mit einem Gefrierbeutel ab :pfeiffen

    Vom Durchmesser so das er grad drüber passt, Boden aufschneiden und drüber stülpen.

    Dann mit Panzerband oben und unten abdichten.

    Das reicht meistens.

    Grüßle
     
  4. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Für den Verteiler werd ich ne Gummidichtung konstruieren die Idee is schon da.
    Mein Prob bein 2tenmal wars der ja nicht.
     
  5. #5 Agent Smurf, 11.01.2011
    Agent Smurf

    Agent Smurf Guest

    Für die El. sachen soll e ein Spray geben das gut schützen soll. Hab auch schon einge anwenderberichte gelesen, ledier weiß ich nicht mehr wo und wie es hiess.
    Es soll aber nach dem Einsprühen sehr gut schützen auch Handy akkus etc. die Leitfähigkeit soll nicht beeinflusst werden. Kommt wohl aus dem Schiffsbereich meine ich.
     
  6. #6 Eagle Eye, 11.01.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.395
    Zustimmungen:
    7.471
    Vorname:
    Carsten
    das dachte ich auch mal.

    in peckfitz jede pfütze mitgenommen,
    motor aus.

    verteiler trocklen gelegt, motor lief sofort.

    einige km später wieder aus.

    nochmal trocken gelegt.

    das kondenswasser am abgekühlten verteiler-deckel
    war doch hartnäckiger.

    noch eine stelle ist am motor ist
    dort wo die zündkerzen sitzen.
     
  7. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Meine Kerzenstecker und das Kabel zur Zündspule sind absolut dicht.
    Wenns drausen wärmer ist werd ich mal den Motor etz gezielt mit dem Wasserschlauch bearbeiten.
    Mal sehn ob sich dann was finden läßt.
     
  8. #8 Frankie, 12.01.2011
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Müsste eines von denen hier sein.
     
  9. #9 Agent Smurf, 12.01.2011
    Agent Smurf

    Agent Smurf Guest

    Ne das war ein spray das war nur dafür, muss mal schauen ob ich den link wieder finde.
     
  10. #10 Eagle Eye, 12.01.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.395
    Zustimmungen:
    7.471
    Vorname:
    Carsten
    moin TOM,

    absolut dicht ist aber auch nicht so prall.
    dann kann ja auch nix wieder raus.
     
  11. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Hy Carsten
    Die Stecker sind bisher nach jeder Wasserdurchfahrt trocken gewesen
    beim nachsehen. Hier kanns nicht dran liegen.
    Zudem ist ja beim 2tenmal das Wasser noch nichtmal so hoch gekommen.
     
  12. #12 vinzenz, 15.01.2011
    vinzenz

    vinzenz Jeeper

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    vinzenz
    mit Wasserschlauch bringt nix

    gern verwendete Metode ist absolute Dunkelheit und solch Blumensprüher der fein vernebelt das Wasser verspritzt. Da sieht man wo es zu feuern anfängt und der Motor ist nicht sofort schlagartig abgestorben. Macht sich besser.

    Standest mit Verteiler im Wasser ?
     
  13. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Ne beim erstenmal hat der Verteiler Spritzwasser abbekommen.
    Beim zweitenmal stand das Wasser wie gesagt nur bis zu den Radnaben.
    Im Herbst bin ich im Bösen Wolf bis Oberkante Frontbumper durchs Wasser, ohne Probleme und das mehrmals. Danach gabs keinen Umbauten am Wagen, seltsam.
    Meinen Momentane Überlegung ist das es mir die Masse zwischen Motor und karosse lahmlegt. Werd mal nen extra Masseleitung dawischen legen.

    Hochwasser zum probieren ist ja noch da:pfeiffen
    [​IMG]
     
Thema:

Wasser in Sicht= Motor aus ?