Was ist der Unterschied zwischen TJ oder YJ

Diskutiere Was ist der Unterschied zwischen TJ oder YJ im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Erstmal hallo an alle , bin ganz neu hier und beim goggeln auf die Seite gestossen und hab mal ein paar Fragen : Was bedeutet bzw unterscheidet...

  1. #1 miggelino, 08.04.2009
    miggelino

    miggelino Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    michael
    Erstmal hallo an alle , bin ganz neu hier und beim goggeln auf die Seite gestossen und hab mal ein paar Fragen :

    Was bedeutet bzw unterscheidet TJ und YJ ( ausser die Buchstaben :-) )

    Worauf muss ich achten beim Kauf eines Wrangler s Automatik , da ich mir am Sonntag einen anschaun werde und wenns passt gleich mitnehmen möchte .....
    Bitte gebt mir viele tipps und infos , da ich auf Gut Deutsch gesagt Null Ahnung davon habe .....

    Möchte den Jeep als Spassauto nutzen und werde kein Gelände fahren ( zumindest habe ich das nicht vor , aber wer weiss ...... )


    In diesem Sinne bedanke ich mich schon mal an alle die mir weiterhelfen ...

    Gruss Michi und allzeit gute Fahrt
     
  2. #2 Thomas T., 08.04.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    erstmal :willkommen hier.....

    schau mal in die Kaufberatung YJ und TJ.... da steht vieles drin worauf man achten soll beim Kauf. Der große Unterschied ist.... YJ wurde bis 96 gebaut, dann kam der TJ. Der YJ hat noch ein altes Kutschenfahrwerk..:-) sprich Blattfedern, der TJ hat spiralfedern und schon wesentlich mehr elektronisches Schnickschnack an bord.... der TJ ist etwas moderner mit Airbags, ABS (okay- manche YPS haben auch schon ABS...), modernere Innenausstattung (Plastik).... setz dich am besten mal in einen YJ und dann in einen TJ.... die Unterschiede fallen auf......:genau
    gib doch mal ein paar Info´s zum besagten Jeep.... wir können bestimmt mehr sehen als du....
    :ciao
    Thomas
     
  3. #3 miggelino, 08.04.2009
    miggelino

    miggelino Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    michael
    Hallo Thomas ,

    danke für deine schnelle antwort , die Kaufberatungen habe ich durchgelesen , wollte noch mehr infos ( je mehr desto besser , möchte ja nicht die Katze im Sack kaufen ....... )

    habe da einen in Aussicht , Wrangler 4, 2 Liter Automatik , Bj : 88 anhand der bilder sieht er schön aus , aber das wird sich dann am sonntag rausstellen ...grins
     
  4. #4 Thomas T., 08.04.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    uiuiui....... 4,2 Liter ist ein Vergaser!!!!!! Das ist nochmal eine Geschichte für sich. Wenn der Motor läuft soll er besser sein als der 4L einspritzer..... so lese ich es zumindest. Problem ist nur das die dinger selten gut laufen!!!! 4,2 Liter ist glaube ich bis Ende der 80er gebaut worden.... auf jeden Fall ein YJ.... ich würde davon auf jeden Fall meine finger lassen.... mir fehlen dazu eindeutig die Schrauberkenntnisse!!! Hast du mal auf die Mitgliederkarte geschaut ob es einen Jeeper in deiner Nähe gibt der sich die Karre mit anschauen kann???

    :ciao
     
  5. #5 miggelino, 08.04.2009
    miggelino

    miggelino Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    michael
    laut aussage kommt der jeep von einen liebhaber der den wagen auch immer gepflegt und der sich damit auch auskennt ,........ mitgliederkarte muss ich mal schauen ob sich da jemand findet ........ gleich mal nachschaue
     
  6. #6 Thomas T., 08.04.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    .... und warum verkauft dieser Liebhaber nun dieses Schmuckstück......??????:pfeiffen
    Ich möchte hier keinem etwas unterstellen, aber.......:grübel
    Warte mal auf andere Member die den 4,2er besser kennen, die werden sich noch melden.
    gibt es eine Anzeige im Netz mit dem Jeep und/oder eine Beschreibung??

    :ciao
     
  7. #7 miggelino, 08.04.2009
    miggelino

    miggelino Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    michael
    dann warte ich mal auf die anderen , möchte hier auch niemanden etwas unterstellen oder zu nahe treten ...... darum kann ich auch nicht zu viel dazu sagen ...... hoffe du verstehst mich da .....grins
     
  8. #8 YJ-Titch, 08.04.2009
    YJ-Titch

    YJ-Titch Stammtisch HH-Nordheide

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tobi
    Der 4,2l kann Probleme im Gelände machen, am Steilhang läuft oft die Benzinkammer leer und der Motor stirbt ab (zumindest bei schlechter Einstellung).

    Wenn Du die Kohle hast, kauf Dir einen TJ, aus meiner Sicht die bessere Entscheidung (es sei denn, die stehst auf eckige Lampen ;-))
     
  9. #9 miggelino, 08.04.2009
    miggelino

    miggelino Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    michael
    habe nicht vor im gelände zu fahren , ...... was spricht sonst gegen den 4,2 ....... ???? bitte alles was ihr wisst rein damit , Danke
     
  10. #10 Wildwater, 08.04.2009
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Der Verbrauch.

    ww
     
  11. #11 miggelino, 08.04.2009
    miggelino

    miggelino Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    michael
    das weiss ich schon , aber bei einer geschätzten Fahrleisung pro jahr mit ca 3500 km , da kann ich drüber hinwegsehen .......;-)
     
  12. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    141
    Vorname:
    Andreas
    Wie ich inzwischen gelernt habe, ist der 4,2 ein Vergaser - der ist als "nicht schadstoffarm" eingestuft - bei dem hast Du keine Chance durch irgend eine Maßnahme die Steuer zu senken - da wirst Du bei normaler Ganzjahreszulassung bei um die 1000 Euro Steuern liegen.

    Der 4.0 ist schon ein Einspritzer, und den kannst Du durch verschiedene Maßnahmen (KLR, usw) in Klasse Euro2 eingestuft bekommen und dadurch auf ca. 1/3 dieser Summe an Steuern drücken.

    Außerdem liest man immer wieder von erheblichen Benzinverbräuchen beim 4.2 - (bitte berichtigt mich, wenn ich hier falsch liege) - der 4.0 ist da sparsamer....

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  13. #13 miggelino, 08.04.2009
    miggelino

    miggelino Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    michael
    Denn Jeep den ich mir ins Auge gefasst habe wurde umgerüstet auf Euro 2 .... ( vielleicht nicht ganz auf legalen weg .....) lasse es mir auf jedenfall bei der Besichtigung mal zeigen ......
     
  14. #14 YJ-Titch, 08.04.2009
    YJ-Titch

    YJ-Titch Stammtisch HH-Nordheide

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tobi
    Sicherheit...der 88er YJ hat nur einen schrägen Käfig. Sofern Du also beabsichtigst, mit mehr als 2 Personen zu cruisen, ist ein großer Käfig mit 3 Punktgurt auf der Rückbank empfehlenswert.
     
  15. MAD

    MAD ...

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    6.052
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    MAD
    also wenn es ein 4,2 L ist dann kann er nicht auf euro 2 umgerüstet sein denn das ist bei dem nicht möglich ...
    weder legal noch illegal ...
    die 4,0 L wurden ab 90 oder 91 gebaut (mit schrägkäfig bis 92 oder 93) da sind aber die 4,2 L nicht mehr eingebaut worden ...
    wenigstens steht das in den einschlägigen nachschlagewerken ...:grübel
    (fachkundige können mich nun auch berichtigen)
     
  16. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Also....:-)

    Beim 4,2er ist je nach schlüsselnr mit ca 600 oder ca 1000 euro steuern jährlich zu rechnen !!!
    Euro 2 geht Legal nicht !!!... und LKW eigentlich auch nicht mehr...

    Der vergaser bzw das ganze unterdruck; abgasrückführungs; regel gedöns ist recht anfällig, ist bei den meisten ja mitlerweile auch schon fast 20 jahre Alt und/oder verbastelt!!! sowas wird schnell vergessen....:genau


    WENN denn alles funzt und mann mit min 600€ steuern leben kann spricht eigentlich nix gegen den 4,2er.
    Als meiner noch komplett original war bin ich mit 12-16 litern ausgekommen... ich glaub nicht das, das viel mehr ist als beim 4.0 ....:bäh

    Der 4,2 hat aber auch ca 60 PS weniger, dafür aber anähernd das selbe drehmoment bei weniger drehzahl:genau

    Alles in allem würd ich aber vom 4,2er abraten und lieber den 4.0 nehmen !!!:genau:genau


    4,2er sind aufgrund hoher steuern und "alter" motortechnik eigendlich unverkäuflich mitlerweile

    Alternativ könnte mann aber eine einspritzanlage auf den 4,2er bauen damit hat man dann leistung vom 4.0 und drehmoment vom 4,2er
    Ob sich das allerdings abgas,- und steuertechnisch bemerkbar macht weiss ich nicht...theoretisch müsste er dann als 4.0 abgastechnisch durchgehen...:nachdenklich
     
  17. #17 miggelino, 09.04.2009
    miggelino

    miggelino Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    michael
    also, ich habe mit dem jenigen telefoniert und er hat tatsächlich euro 2 , wie da geht weiss ich nicht , klar wären die 60 pferde mehr ein traum , allerdings nimmt mann den jeep nur zum cruisen ( meine Meinung ) und da ist auch bei ca 80 kmh die geschwindigkeit ausreichend ( auch wenn er lt besitzer ca 130 schafft ) ...... möchte ja nicht die katze im sack kaufen , allerding finde ich den jeep optisch top ( hoch breit laut und alles mit liebe gemacdht worden ...... was würde den mal rein theoretisch so ein einspritzer umbau kosten .......
    freue mich auf weiter hinweise von euch ...... ( habe vor am samstag oder sonntag den jeep zu besichtigen ) .......Bedanke mich auch gleich mal für eure mithilfe und ratschläge ......
     
  18. #18 Thomas T., 09.04.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Michael... ich möchte dir auf gar keinen Fall den 4,2er ausreden, aber schau dir bitte mal die antworten von den bereits Jeep-Fahrern an!!!! Es raten dir eigentlich alle davon ab so einen zu kaufen, oder??? Es gibt so viele schöne Jeeps - es muß nicht der 1.te sein den du anschaust...:pfeiffen
    Sach doch mal einen Preis was der kosten soll. Ich wette um einen Kasten Bier auf dem Forumstreffen das du mind. 10 links von schicken Jeep´s bekommst..... (hoffentlich lehne ich mich jetzt nicht so weit aus dem Fenster....:grübel) , egal.... 9 links finde ich alleine!!!

    :ciao
     
  19. #19 4motion, 09.04.2009
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Also ich empfinde den 4,2L, wenn gut gewartet und mit vernünftigen Vergaser, als den idealen Motor für den CJ sowie Wrangler. Die Kraftentfaltung ist für "nur" 112 PS enorm und vor allem im unteren Drehzahlbereich ihat er wesentlich mehr Power als der serienübersetzte und PS-stärkere 4,0L.

    Klar, es ist ein alter Motor einfacher Baukunst ... aber leicht zu warten, zu reparieren und zu restaurieren. Ich hab jahrelang den 4,0L im Wrangler TJ gefahren und bin trotzdem ein 4,2L Fan. Und das nicht alleine. Die Chrysler / Jeep Masterminds meinten im Jahr 2000 mal, dass der 4,2L von der Leistungskurve und der Langlebigkeit der beste Jeep Motor war, der je gebaut wurde.

    Unschlagbar wär der 4,2L mit der offiziellen Mopar Einspritzung, mit der er den neueren 4,0L alt aussehen lässt. Klar kann man die Serien-Vergaser-Version nicht mit modernen Multi-Einspritz-Motoren vergleichen. Bedingt durch sein Alter, dem Vergaser und dem ganzen Unterdruck-Zeugs braucht er mehr Liebe und Zuwendung. Gut eingestellt ist der Motor (fast) für die Ewigkeit gedacht.

    Wenn der 4,2L Motor deines Wunsch-Jeeps sauber und rund läuft, du der steuerlichen Kosten nicht abgeneigt bist, der Preis passt und du die Kaufhilfe-Checklist durch hast, kannst bedenkenlos zugreifen.
     
  20. manibu

    manibu Member

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Manuel
    Servus

    Hallo miggelino und willkommen im Forum.
    Ich selbst habe mir erst vor kurzem (ca. vor einem Jahr) einen CJ7, BJ85 mit dem legendären 4,2l zugelegt. Im gegensatz zu Dir habe ich mich weder um Motor noch noch sonstwelche technischen belange gekümmert. Dieses Forum habe ich erst entdeckt als ich mehr info`s über Details brauchte. Gut gemacht also schon mal.

    Bei mir war es ähnlich: Ich wollte nen grossen, starken Jeep haben; gegen jede Vernunft natürlich. Wenn Du Wert auf spritfahrendes fahren legst, dann vergiss einen Jeep. Wenn Du Wert darauf legst ein Fahrzeug zu haben, an dem Du nie schrauben musst, dann vergiss den Jeep. Wenn Du wert auf Komfort legst, dann vergiss den Jeep. Wenn Du wenig Steuern Zahlen möchstest......Du weist schon: Vergiss den Jeep. Wenn Du allerdings Wert darauf legst stilvoll von A nach B zu kommen, dann ist ein Jeep ganau das Richtige.:genau

    Soweit zum nachvollziehen was in Dir vorgeht. :verrückt

    Letzendlich hatte ich in meiner Unwissenheit sehr viel Glück, da der 4,2l einwandfrei läuft da Edelbrock Vergaser, den mein Vorgänger eingebaut hat nur um ein sauberes Standgas zu haben. Ein Jeep, egal welcher aber besonders die älteren sind ewige Baustellen, das ist eben die Herausvorderung. Die meisten Leute verkaufen, weil die Zeit für`s schrauben zu knapp wird.

    Ich für meinen Teil würde sofort wieder ein älteres Model mit 4,2l kaufen, egal welchen Ärger ich damit habe. Wenn`s einfach wär, würde es ja jeder machen.:daumen

    Viel Glück also.
     
Thema: Was ist der Unterschied zwischen TJ oder YJ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler yj oder tj

    ,
  2. tj oder jk? langlebigkeit

    ,
  3. wrangler yj 4.0 ab wann abs

Die Seite wird geladen...

Was ist der Unterschied zwischen TJ oder YJ - Ähnliche Themen

  1. Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ

    Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ: Hallo, hat jemand eine Idee wo ich ein Lenkrad für mein Fahrzeug bekommen kann? Es sollte mit Gutachten sin da ich zum TÜV muß. Weiterin suche ich...
  2. TJ Warn Bumper

    TJ Warn Bumper: l
  3. SOLD - Jeep YJ, 2,5l, Gasanlage, Hardtop, Softtop, viel Zubehör

    SOLD - Jeep YJ, 2,5l, Gasanlage, Hardtop, Softtop, viel Zubehör: [ATTACH] Wegen Umstieg auf den neuen Jeep Wrangler JL verkaufe ich meinen bisherigen Daily Driver Jeep Wrangler YJ. - Baujahr Oktober...
  4. Verkaufe meinen TJ Sport

    Verkaufe meinen TJ Sport: Hallo zusammen, ich verkaufe meinen TJ auf Grund der Neuanschaffung einen JKU´s Meine Preisvorstellung ist 11999€ vb. Km ca. 110000 BJ01 -Der...
  5. SUCHE Lampenbügel für Wrangler YJ

    SUCHE Lampenbügel für Wrangler YJ: Hallo! Ich bin noch auf der Suche nach einem Lampenbügel für die Windschutzscheibe vom Wrangler YJ. In der gleichen Bauart, wie auf den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden