Was für Spezialisten

Diskutiere Was für Spezialisten im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Freunde des Allrads! Meine derzeitige Freizeitgestaltung ist fast ausschließlich meinem YJ 4.0 Bj 91 gewittmet. Er ist nicht verbastelt...

  1. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hallo Freunde des Allrads!

    Meine derzeitige Freizeitgestaltung ist fast ausschließlich meinem YJ 4.0 Bj 91 gewittmet.
    Er ist nicht verbastelt ,hat aber eine spezielle Nachrüstung ,die wahrscheinlich auch den Profis unter uns erstmal zum Überlegen zwingt.
    Es wurde in den Luftfilterkasten ein weiterer Temperaturfühler eingebaut. Angeschloßen wurde er anstatt des Thermofühlers an der Ansaugbrücke.Die Anschlußkabel wurden einfach, aber unfachmännisch verlängert. Dies weist auf eine "private" Maßnahme hin.
    Weitere Ein-oder Umbauten konnte ich nicht finden.
    Interessanterweise habe ich feststellen können ,dass beim YJ-6-Zylinder die gleichen Einspritzventile verwendet werden wie beim 928 Porsche ab Bj 88.Es sind aber die Originalen. Hersteller ist Bosch.
    Bin gespannt was der Grund für den Thermofühler sein kann.

    Gruß
    Edgar
     
  2. Tommi

    Tommi YJ

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Hi,

    also schon mal ein veränderter Temp-Wert weil nicht unmittelbare Motornähe. :nachdenklich

    Wieviel sowas ausmachen kann??
    Evtl. ein Eigenversuch um Unstimmigkeiten im Gemischverhältnis übers Steuergerät auszugleichen? :achselzuck

    Man müsste jetzt nur wissen,was dieser Fühler im einzelnen beeinflußt.
    Mal schauen was da noch so kommt.

    Gruß Thomas
     
  3. #3 jeeptom, 05.02.2011
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
    Low Buget Tunning :pfeiffen

    kältere Ansaugluftmessung beeinflusst die Gemischanreicherung :grübel
     
  4. Tommi

    Tommi YJ

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    ......baue doch mal retour und schaue ob der Motor unsauberer läuft. Sollte ja nicht so schwierig sein.Der alte Fühler ist doch bestimmt noch eingebaut oder??
     
  5. #5 Thomas K., 06.02.2011
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    So hab ich es auch mal Irgendwo gelesen.
    Kältere Luft hat mehr Sauerstoff und somit wird mehr Sprit eingespritzt.
    Also mehr Spritverbrauch bei etwas mehr Leistung.
     
  6. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    So etwas befürchte ich auch:
    1% mehr Leistung bei 5% mehr Sprit.
    1991 war der Benzinpreis bei 1,24 -nein nicht € sondern DM
    http://www.was-war-wann.de/historische_werte/benzinpreise.html

    Da konnte man noch paar Pfennige verschmerzen.
    Ich bau einfach mal um.

    Aber noch was anderes:

    Ich fahr bergab im 3. Anschlag Tacho bei ca. 5200 U/min.Klar der YJ ist kein Rennwagen -soll er auch nicht. In der Geraden schafft er das auch noch im 4 ten , aber der 5. ist gerade noch als overdrive von Nutzen. Ich wäre mit 150 Km-Spitze voll zufrieden wenn ich dafür mehr Durchzug bekomme. Der 4.0 HO hat das max.Drehmoment bei 4700 U/min .Theoretisch wäre Höchstgeschwindigkeit im 5ten bei 4700 U/min perfekt. Und das mit 30er Reifen.
    Die Übersetzung an Vorder- und Hinterachse muss also modifiziert werden.
    Rechnen läßt sich die einfach -aber auch praktisch umsetzen?

    Gruß
    Edgar

    Gruß
    Edgar
     
  7. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Ich hab gerade mal gerechnet:
    30" sind 73 mm - oder 2,3 m Radumfang
    Bei 4700 U/min und 0.79:1 im 5.ten sind das 5950 U/min vor dem VTG und danach bei 3.55:1 ca.1675 U/min auf der Achse mal 2,3 m Umfang ergibt satte 231 Km/h auf dem Asphalt.

    Gleiche Rechnung aber bei 4.10:1 ergibt das immer noch 201 Km/h

    Nochmals gerechnet bei Wunschgeschwindigkeit 160 Km/h wäre das eine Übersetzung auf den Achsen von ca 5,20:1 .
    Aber nur rechnerisch.
    Praktisch ist eine Dauerdrehzahl über 3500 U/min akustisch gehörsturzlastig.

    Also senke ich die Drehzahl bei nun 150 KM/h und 5.ten Gang auf 3500U/min
    und komme auf eine Achsuntersetzung von sage und schreibe 4,10:1 .
    Da liege ich praktisch wieder im Bereich des Machbaren.
    Schade, dass rechnen einfacher ist wie umbauen!
    Gruß
    Edgar
     
  8. #8 Eagle Eye, 06.02.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.476
    Zustimmungen:
    2.091
    Vorname:
    Carsten
    bei deiner rechung fehlt der cw-wert,
    der einer IKEA einbauküche gleicht.

    der 4.o l läßt sich eigentlich noch mit 33ern im
    normalbetrieb gut fahren.
    und das mit serienuntersetzung, cruisen halt.
     
  9. #9 YJUMPER, 06.02.2011
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko

    Meine Rede:vertrag
     
  10. #10 Eagle Eye, 06.02.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.476
    Zustimmungen:
    2.091
    Vorname:
    Carsten
    aber das geschwindigkeits-thema scheint wirklich ein wichtiges zu sein.
    es gibt schon einen zweiten thread dazu.

    ich kann mich leider nicht dazu äußern.

    keinen meiner YPse wollte ich jemals
    mit mehr als 120 km/h bewegen. :achselzuck
     
  11. #11 YJUMPER, 06.02.2011
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Also ich habe es zuletzt mal mit Rückenwind auf 130 km/h geschafft:vertrag

    Muss ich aber nicht auf Dauer haben, mir reicht die Reisegeschwindigkeit von 110 km/h.:vertrag

    Wenn ich um die 180 fahren will, würde ich mir wieder einen BMW kaufen.





































    Will ich aber nicht:vertrag:-)
     
  12. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hallo Jungs

    ich bin voll bei Euch!
    Ein Wrangler wird nie ein Rennwagen sein- soll er auch garnicht! Aber Leistung muss er bringen - 180 PS - und die müssen gemessen werden können - entweder mit Baumstammschleppen oder eben in maxV.
    Ich denke maxV ist die etwas leichtere und vorallen eine nachvollziehbare und vergleichbare Möglichkeit.
    Und glaubt mir, die Tests haben mir echte Schmerzen bereitet! Aber ein richtiger Jeep kann da durch!
    Gruß
    Edgar
     
  13. #13 Santana, 06.02.2011
    Santana

    Santana Geht nicht gibt's nicht.

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Santana
    Ich habe das Gefühl, Du hast den richtigen Jeep in der falschen Epoche kennengelernt hast.

    Nichts für ungut, aber der Jeep (original: GP (General Purpose)) wurde während des WWII entwickwelt. Damals gab es weder Autobahnen noch irgendeinen Drang mit mehr als 100 km/h unterwegs zu sein. Ausser natürlich Gestalten wie die Wright Brüder (oder wie hiessen die noch?)

    Gruß,
    Santana
     
  14. Toki

    Toki Member

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Torsten
    Hallo,

    ein wahres Wort. Bei 120 ist auch bei mir schluss. ;)
     
  15. #15 SCHMOLLI, 08.02.2011
    SCHMOLLI

    SCHMOLLI Ich Liebe Deutscheland !

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    HEIKO
    bei mir ist auch bei 110 schon schluss. weil mickymäuse im öffentlichen strassenverkehr verboten sind. also die zu tragen.

    kraft muss die sau haben sonst nix.
     
  16. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :achselzuck:verrücktAlso bei den vielen rechenwegen und geschwindigkeits orgien... fehlt mir irgendwie die frage....:grübel

    Also der temp fühler wird low-budget tuning sein, hatten wir schon....
    Achsübersetzung lässt sich ändern, üblicherweise auf 4.11:1 oder 4.56:1
    und das tachoritzel muss auch angepasst werden, das könnte man evtl sogar so ändern das er vmax 236 km/h anzeigt....:-)
     
  17. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hi Jeep42 !

    Altes Forum-Problem: wenn nicht spätesten nach dem dritten Beitrag der erst Beitrag abgearbeitet ist, wird das nix mehr!:traurig2 Is so!

    Aber das Thema Übersetzung gehe ich jetzt wirklich an - schnell von 80 auf 100!
    Gruß
    Edgar
     
  18. #18 Monochrom, 09.02.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan

    Alles braucht länger, als man erwartet.
    Sogar wenn man erwartet, dass es länger dauert,
    dauert es länger, als man erwartet.
    Audrey Hepburn
     
  19. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hauptsache man kann es erwarten, auch wenn es länger dauert als man erwartet!:daumen
     
  20. #20 Monochrom, 09.02.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    Genau - und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!!
     
Thema:

Was für Spezialisten

Die Seite wird geladen...

Was für Spezialisten - Ähnliche Themen

  1. Frage an die Farben Spezialisten RAL 3020 vs Flame Red Pr4

    Frage an die Farben Spezialisten RAL 3020 vs Flame Red Pr4: Mein Grand Cherokee 5.2 Bj´95 hat die Farbe Flame Red PR4 Da ich Teile jetzt mit Upol Raptor machen will, gibt es dort schon fertig gemischt die...
  2. Frage an die rubi-Spezialisten

    Frage an die rubi-Spezialisten: Wen der rubicon in untersetzung geschaltet ist,was arbeitet dann noch (ESP,als.....?)
  3. Spezialist Diesel und Elektrik

    Spezialist Diesel und Elektrik: Ich möchte Euch eine gute Werkstatt vorstellen: http://www.bosch-service-steitz.de/ Spezialist in Dieseltechnik mit Prüfständen für...
  4. Frage an die Spezialisten wegen Automatikgetriebe

    Frage an die Spezialisten wegen Automatikgetriebe: Hallo, Ich bin einer der Neuen hier im Forum und habe keine Ahnung....aber viele Fragen:help Aaalso.......mit meinem 92èr Cherokee habe ich noch...
  5. Sirokko-Dieselheizung..... Spezialist gesucht!

    Sirokko-Dieselheizung..... Spezialist gesucht!: Ist zwar nicht spezifisch "Automobiles", allerdings wusste ich nicht, wo ich es sonst posten soll.... Für meine Werkstatt habe ich mir eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden