Was fahrt Ihr für Reifen?

Diskutiere Was fahrt Ihr für Reifen? im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Was fahrt Ihr für Reifen (Marke) auf dem JK und mit welchen Erfahrungen? Brauche 4 neue in der Größe 285/70/17 Ich will AT's Goodrich?...

  1. #1 prehmium, 06.01.2017
    prehmium

    prehmium Master

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Thomas
    Was fahrt Ihr für Reifen (Marke) auf dem JK und mit welchen Erfahrungen?

    Brauche 4 neue in der Größe 285/70/17

    Ich will AT's

    Goodrich?

    Cooper?

    Nokian?


    Oder ganz was anderes?
     
  2. #2 gerther, 07.01.2017
    gerther

    gerther Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Fahre GY Wrangler Dura 315/70-17 und bin sehr zufrieden.
     
  3. #3 Albatross, 07.01.2017
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.406
    Zustimmungen:
    130
    Vorname:
    Gunnar
    Sommer: BFG AT 285/70 R17
    Winter: Bridgestone Blizzak 275/60 R18
     
  4. #4 prehmium, 08.01.2017
    prehmium

    prehmium Master

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Thomas
    Überlege auf 315/70/17 umzusteigen.

    Was gäbe es für Nahteile? Sind Umbauten nötig?
     
  5. #5 RiffRaff, 08.01.2017
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    42
    Vorname:
    Thomas
    Nachteile:

    -höheres Gewicht
    -geringere Endgeschwindigkeit
    -höherer Verbrauch

    Umbauten:

    - Höherlegung (hast Du)
    - Kotflügelverbreiterung


    Endgeschwindigkeit, so du wert darauf legst, kannst du durch Änderung der Achsübersetzung wiederherstellen. Ich hab die 315er BFG AT KO
    und bin recht zufrieden.
     
  6. #6 prehmium, 08.01.2017
    prehmium

    prehmium Master

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Thomas
    Ist die Kotflügelverbreiterung nötig?

    die 285er passen ganz gut unter die Serieverbreiterung.

    315er sind insgsamt 30mm breiter. D.h. stehen ca. 15mm weiter nach aussen.

    Stimmt das so oder habe ich einen Denkfehler.

    Höchstgeschwindigkeit ist mir ziemlich egal. Ich fahre eh nur 120 Km/h
     
  7. #7 RiffRaff, 08.01.2017
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    42
    Vorname:
    Thomas
  8. #8 Eagle Eye, 08.01.2017
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    29.153
    Zustimmungen:
    1.155
    Vorname:
    Carsten
    Ich finde die 315er im Verhältnis zu 37ern unverschämt teuer.
    Wie beschäftigen uns aktuell auch damit.
     
  9. #9 prehmium, 08.01.2017
    prehmium

    prehmium Master

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Thomas
    Ich habe die Duratrail 9x17 ET16

    Rufe morgen den Eberle mal an.

    Oder hat jemand Erfahrung mit dieser Kombination?
     

    Anhänge:

  10. #10 prehmium, 08.01.2017
    prehmium

    prehmium Master

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Thomas
    Na ja, die Preise für den KO2 sind so 250,-€
     
  11. #11 prehmium, 08.01.2017
    prehmium

    prehmium Master

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Thomas

    Hmmm....., gefallen tun mir die Fender schon. Passen aber nicht zur Serienstoßstange. Da habe ich die Winde eingebaut.

    Die Felgen sollen die gleichen (Duratrail 9x17 ET16) bleiben.
     
  12. #12 RiffRaff, 08.01.2017
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    42
    Vorname:
    Thomas
    ich habe eine ET von -12 bei +16 würde ich mal behaupten, daß du spacer benötigst damit es nicht irgendwo schleift bei 315ern. Aber wie gesagt, Vermutung ;)
     
  13. #13 gerther, 08.01.2017
    gerther

    gerther Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Kotflügelverbreiterung ist nicht notwendig. Ich habe meine 315/70-17 beim TÜV eingetragen bekommen.

    Gruß,

    Uwe



     
  14. #14 RiffRaff, 08.01.2017
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    42
    Vorname:
    Thomas
    meine standen 5mm raus :)
     
  15. #15 prehmium, 08.01.2017
    prehmium

    prehmium Master

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Thomas
    Die sind nur 4 cm im Durchmesser größer.

    Vorne ist reichlich Platz. Hinten sind nach vorne die Rockrails in der Nähe. Aber noch nicht kritisch weil hinten ja hauptsächlich vertikle Bewegung vorkommt!
     
  16. #16 Redneck67, 11.01.2017
    Redneck67

    Redneck67 Master

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jürgen
    Servus Leute!

    Wir fahren auf unserem 315/70 R 17, Cooper Discoverer AT. Sind jetzt 5 Jahre und 35000 km drauf, wir sind ganzjährig sehr zufrieden damit.

    Dieses Jahr werden wir neue kaufen, weil sie mittlerweile doch recht ausgehärtet sind und somit für den Winter nicht mehr gut zu fahren.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß aus der Oberpfalz, Jürgen
     
  17. #17 SittingBull, 11.01.2017
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Ich fahre 315er Mickey Thompson Baja Claw auf der ASP 9x17 ET+16 mit Serienverbreiterungen. Steht ordentlich über... schleifen tut nix.

    Abrollgeräusch eines Panzers :-)
     
  18. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.348
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Werner
    Ich fahre zur Zeit Winterreifen von Michelin
    265/70x17 auf original Felgen mit SPV :daumen
     
  19. #19 prehmium, 11.01.2017
    prehmium

    prehmium Master

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Thomas
    Steht die Lauffläche über oder die Flanke?

    Von dem legendären Abrollgeräusch der Thompson hab ich schon gehört!:happy
     
  20. #20 SittingBull, 11.01.2017
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Der neue BFG KO2:würde evtl abgedeckt sein.
    Bei mir machen die Sidebiters wahrscheinlich eine Eintragung unmöglich.
    Aber das wird eh überbewertet.
     
Thema:

Was fahrt Ihr für Reifen?

Die Seite wird geladen...

Was fahrt Ihr für Reifen? - Ähnliche Themen

  1. Suche 2 Reifen 285/70R17 Copper SST

    Suche 2 Reifen 285/70R17 Copper SST: Min 15 mm Profil
  2. Srt8 6.4l geht während der Fahrt aus

    Srt8 6.4l geht während der Fahrt aus: Hallo kurz zu meinem Problem Ich habe einen Grand Cherokee SRT8 BJ 2012. Der dicke ist mir jetzt mehrmals während der Fahrt ausgegangen..Komplett...
  3. Gab es 35ger bzw 37ger Reifen schon 1977

    Gab es 35ger bzw 37ger Reifen schon 1977: Mahlzeit Ich komme aus FFM fahre bzw restauriere gerade meinen Blazer K5 und mein TÜV Mensch will eine Bestätigung das die Reifen der Größe...
  4. Wer fährt noch alles einen 5,7 Hemi WK2 ?

    Wer fährt noch alles einen 5,7 Hemi WK2 ?: Hätte da ein paar Fragen zum normalen Betrieb...würde es aber dann in dem entsprechenden Abschnitt im Forum neu starten Hier lesen es aber mehr...
  5. Kotflügel ausräumen für 37" Reifen

    Kotflügel ausräumen für 37" Reifen: hallo Jeepfreunde! ich habe bei meinem JKU seit kurzem 37er drauf, diese streifen nun teilweise am kotflügel. müssten nun etwas ausgeräumt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden