Was brauche ich für einen Bodylift ?

Diskutiere Was brauche ich für einen Bodylift ? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Moin zusammen, sorry, wenn ich Euch als absolut Unwissender auf die Nerven gehe, aber das Thema "Schrauben am YJ" ist für mich absolutes...

  1. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Andreas
    Moin zusammen,

    sorry, wenn ich Euch als absolut Unwissender auf die Nerven gehe, aber das Thema "Schrauben am YJ" ist für mich absolutes Neuland. Ich bin zwar handwerklich nicht ganz ungeschickt (meine 1200er Bandit baue ich inzwischen fast blind auseinander und wieder zusammen), aber ich habe dann doch noch ein paar Fragen :pfeiffen - obwohl ich mich inzwischen durch das ganze Forum gelesen habe ;)

    Sehr gut gefallen mir die Höherlegungen (Bodylifts) - das sieht einfach optisch viel besser aus.

    Mein Yps wird ein "Daily Driver", mit dem ich auch jeden Tag zur Arbeit muss. Echtes Gelände wird er aber vermutlich nie sehen, für mich ist der Yps eigentlich "nur" ein Funmobil mit Vollcabriofähigkeiten und ein gutes Zugfahrzeug für den Anhänger mit unseren 2 Motorrädern.

    Deswegen möchte ich nicht wirklich ein (von mir eigentlich gar nicht benötigtes) Geländefahrwerk einbauen. In der 3-2-1-Bucht gibt es recht preiswert diverse Bodylift-Sätze, ich liebäugele da mit 2".

    Da ich jetzt nicht wirklich absolut unwissend die Flex schwingen möchte ;), habe ich zu noch folgende Fragen:

    - Gibt es da ein gutes "Standart-Kit", da Ihr empfehen könnt?

    - Was muss ich da dann noch einplanen ? Ich lese hier sehr oft von längeren Schäkeln, SYE, usw - was ist für einen 2"-Bodylift erforderlich ?

    - Muss ich beim 2"-Bodylift auch am Schaltgestänge was ändern ? (es war öfters zu lesen, dass man die Gänge nicht mehr vernünftig einlegen kann).

    Sorry für die dummen Fragen - aber ich bin lernfähig ;)

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  2. #2 4motion, 24.09.2008
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Statt einem Bodylift würde ich lieber zu einem dezenten 2,5" Fahrwerk greifen. Ein Bodylift hebt nur den Body in die Höhe und belässt den Rahmen, Fahrwerk usw. an der originalen Position. Was bei einem 1" Bodylift noch nicht soo auffällt, verändert bei einem 2"-4" Lift auch das Aussehen des Jeeps.

    Man hat dann zwischen Kühlergrill und Rahmen plötzlich, je nach Lift, ein 5-10 cm hohes Loch. Auch bei die hinteren Radkästen kannst plötzlich durchsehen. Sicher ist das Geschmacksache, aber ich würd zuerst ein höheres Fahrwerk einbauen. Ist dann, zB. für die Reifen, noch mehr Höhe erforderlich, kann man sich ja noch mit einem milden Bodylift helfen.

    Es gibt viele Bodylift-Kits und unterschiedliche Materialien, aus denen der Lift ist. Ich würde ausschließlich welche aus Polyurethane nehmen. In diesen Sets ist wirklich alles dabe, was du brauchst. Die besten Produkte hierfür kommen von Prothane und Daystar.

    http://www.4wd.com/jeep-parts.aspx?plID=267
    http://www.quadratec.com/products/product_search.php?cn=Body+Mounts+&+Lifts&c=32

    Aber nur einen Bodylift zwecks Optik?
     
  3. #3 Danieljetzt, 24.09.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Daniel

    1. Soweit ich weiss sind die alle in etwa gleich.

    2. Schekel SYE sind nur beim Fahrwerk interresant

    3. Kann sein, ist aber auch kein Problem. Da muss nur der Schalthebel an sich gebogen werden, ein Schaltgestänge gibt es nicht. Es sei denn es ist ein Automatik.

    Und du solltest beim einbau ein Auge auf das Lenkgestänge werfen, das hat ein Schiebestück und das klemmt gerne.
     
  4. #4 Eagle Eye, 24.09.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.180
    Vorname:
    Carsten
    das gesamtbild muss dabei auch stimmig bleiben.

    dein body hebt sich dann auch 2" von deinen reifen weg.

    kann durchaus sein, dass das optisch eher contraproduktiv ist.
    also müssen danach größere puschen drauf.
    macht sich vor der eisdiele auch besser.

    beim einbau des bodylift kannst du mal davon ausgehen, dass die flex her muss, weil dir eine schraube abreissen wird.

    aber ist durchaus eine sache, die man mit ´nem kumpel an einem samstag wuppen kann.
     
  5. #5 MarkusYJ, 24.09.2008
    MarkusYJ

    MarkusYJ Black Digger

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Wenn er nur etwas fürs Auge will dann reicht im ein Boddy allemal.

    Die anderen Punkte hat der Daniel ja schon beantwortet.
     
  6. #6 YJUMPER, 24.09.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Auch für einen Dayly gilt: Halbe Sachen sind Halbe Sachen:genau

    Möchte Dir, Theo, nicht zu nahe treten, aber aus eigener Erfahrung empfehle ich nicht nur Bodylift, sondern auch ein Fahrwerk zu verbauen:vertrag Selbst wenn Du nicht ins Gelände gehst, wirst Du es nicht bereuen.:genau

    Und irgendwann packt alle mal die Lust und Du bist drauf vorbereitet:genau
     
  7. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Andreas
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Meinungen und Infos - ich denke, ich werde mir das nochmal gründlich durch den Kopf gehen lassen.

    Alleine (ohne einen erfahrenen Jeep-Schrauber der mir über die Schulter guckt) werde ich das Ganze sowieso nicht angehen.

    Aber wir sehen uns ja alle am Wochenende "live", da können wir nochmal darüber reden, und dann kann ich mir sicher auch einige Höherlegungs-Varianten mal in "natura" ansehen und mir eine Meinung bilden...

    Nochmals danke für Eure Beiträge und Anregungen... :genau

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  8. #8 YJUMPER, 24.09.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Manchmal oder wie bei mir gibts halt keinen Jeep-Schrauber:vertrag

    Man lernt nur durch Erfahrungen anderer Gleichgesinnter und macht es dadurch möglich:vertrag

    Nur durch die hier gemachten Erfahrungen und Zuarbeiten war es möglich, einen DEKRA-Sachverständigen zur Eintragung aller Modifikationen zu bringen:vertrag:daumen

    Und das zeichnet so eine Jeep Community aus:vertrag:daumen:daumen:daumen
     
  9. #9 Thomas T., 25.09.2008
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    es gibt manche BL leider auch ohne Papiere..... also wenn es einer sein soll darauf achten das es eine ABE dazu gibt....

    :ciao
     
  10. #10 4motion, 25.09.2008
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    So sehe ich das auch. Man sollte nicht bei den falschen Sachen sparen. Lieber ein gscheites Fahrwerk, als "nur" einen Bodylift.

    Das würd ich so nicht sagen. Auch bei Bodylifts gibts was Material und Lieferumfang betrifft, wesentliche Unterschiede. Nicht alle sind empfehlenswert, aber das hab ich weiter oben schon geschrieben.
     
  11. #11 Thomas K., 25.09.2008
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Nimm ruhig einen BL. Das Orginalfahrwerk ist garnicht so schlecht.
    Vorausgesetzt, die Federn sind noch nicht platt und er hängt hinten nicht schon rechts tiefer.

    :ciao
     
  12. #12 YJUMPER, 25.09.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Zum Thema Bodylift nochmal:

    Wenn Ihr mal im Netz schaut, ist der Hersteller fast immer Performance Accessories :vertrag Von diesem beziehen ASP , Hansen oder Andere die Teile, lassen eine ABE machen und verkaufen diese dann mit ABE für um die 199,00 -214,00 EUR. Ich habe meinen direkt vom Ami, auch von diesem Hersteller und mit Zoll/ EUSt/Versand ca 140 EUR bezahlt. Aber ohne ABE:vertrag Gestern bei der DEKRA-Abnahme (hatte eine Kopie eines ASP Gutachtens und eine Eintragung von Markus dabei) fragte mich der SV, wo an den Distanzbuchsen der ASP-Aufduck sei:vertrag:nachdenklichIch teilte ihm mit, dass die Teile alle vom gleichen Hersteller sind und er deshalb keine Einprägung erkennen könne. Alles klar, sagte er und schrieb:vertrag

    Würde mich trotzdem mal interessieren@ MarkusYJ, ob an Deinen Distanzbuchsen ASP Einprägungen vorhanden sind:vertrag:nachdenklichWenn ja, ist es sicherlich ein Aufwand mehr, der sich im Preis widerspiegelt:genau
     
  13. #13 MarkusYJ, 25.09.2008
    MarkusYJ

    MarkusYJ Black Digger

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Ne da sind nur Aufkleber dabei gewesen, die ich dannauf die Buchsen geklebt hab. :verrückt ob da noch bei allen noch so ein dingesn dran ist glaub ich aber ich nicht mehr
     
  14. #14 YJUMPER, 25.09.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hi Markus,

    das meinte ich, wer will nach einer gewissen Zeit noch nachprüfen, ob die ABE mit den eingebauten Teilen abgeglichen werden kann, wenn nur Kleber dran sind:vertrag:nachdenklich:-)

    An dieser Stelle aber noch mal vielen Dank für Deine Zuarbeit:daumen:daumen:daumen
     
  15. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Andreas
    Die Idee mit dem Bodylift hat ja noch einen ganz anderen Hintergrund - mein Umrüster (Gasanlage) hatte die Idee, einen Gastank unter das Auto (in Fahrtrichtung links zwischen Rahmen und Kurbelwelle) zu plazieren - mit dem Bodylift könnte man dann einen etwas größeren Gastank nehmen weil die Karosse ja dann höher kommt... :pfeiffen

    Aber egal wie wir es machen - mehr als ein 55-l-Tank passt trotzdem nicht drunter. Ich schwanke momentan zwischen Benzintank rausnehmen und durch Gastank (70-80 l Gas) ersetzen (plus einen kleinen Sprittank zum Starten), oder alternativ doch Gastank statt Rückbank (ca. 80 l Gas plus die Reichweite des "normalen" Benzintanks...) :nachdenklich

    Ein Kombitank (Gas + Sprit) anstelle des normalen Benzintanks kommt nicht in Frage, ist viel zu teuer.:verrückt

    Schaun wir mal....

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  16. #16 YJUMPER, 25.09.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Der Hintergrund des Höherlegens sollte sicherlich nicht dem Unterbringen des Gastanks dienen:vertrag Schau Dir mal an, wie es Daniel oder Carsten realisiert haben, die brauchen die Bodenfreiheit fürs Gelände:vertrag:genau
     
  17. #17 Thomas T., 25.09.2008
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Andreas.... mit den Tanks verbauen spreche morgen mal Thomas K. an..... der überlegt sich sowas schon ganz ganz lange....

    :ciao
     
  18. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Andreas
    Moin Gemeinde,

    ich hatte mr beim Treffen mal die ganzen Autos angesehen und bin zum Schluss gekommen, dass nur ein BL dann doch nicht das Ideale ist, da macht ein Komplettfahrwerk schon mehr Sinn - stimmt, da habt Ihr Recht.

    Leider bewegen sich die Preise für ein anderes Fahrwerk mit Stoßdämpfern und anderen Blattfederpaketen mit TÜV-Gutachten alle im Bereich um die 1000 Euronen :nachdenklich - ich hab jetzt gerade erst mal reichlich Kohle für den YJ, Softtop und anderes Zubehör ausgegeben - das ist im Moment jetzt erstmal mal nicht sofort drin :traurig4- und an das gesparte Geld für den Urlaub gehe ich nicht dran :nö

    Alternativ könnte ich (bis ich wieder genug Geld auf dem Sparbuch habe) kurzfristig eine "Low-Budget-Höherlegung" mit anderen Federgehängen realisieren. In der Bucht habe ich z.B. DAS HIER gefunden....

    Dazu brauche ich aber mal bitte ein oder zwei Tipps:

    - Was für eine Höherlegung ist damit sinnvoll und ohne größere weitere größere Anpassungsarbeiten möglich ? Zur Wahl stehen hier (so wie ich gesehen habe) 25, 35 und 50 mm.... - kosten auch alle das gleiche...

    - Warum sind das nur 4 andere Federgehänge ? Wenn ich richtig rechnen kann, müssten das doch eigentlich 8 sein, nämlich 2 pro Rad - oder wird hier nur eine pro Rad getauscht ? Wenn ja, welche ?

    Oder ratet Ihr mir komplett von den Federgehängen ab ?

    Danke für Eure Tipps und Meinungen ;)

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  19. #19 Eagle Eye, 13.10.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.180
    Vorname:
    Carsten
    komplett abraten würde ich dir davon nicht.

    diesen weg sind viele gegangen, um ihren JEEP erstmal schnell günstig höher zu legen.

    bei 50 % kommen die schäkel wieder raus, weil sie

    - sich ein komplett-fahrwerk gekauft haben
    - die federn richtig schlapp gemacht haben
    - sie sich im gelände eingebohrt hatten

    also 4 stück, weil sie nur an den äußeren enden befestigt werden. die aufnahmepunkte am rahmen innen sind fest.
    wären sie auch mit schäkeln befestigt, würden sie dir umklappen. klar oder ??

    der einbau ist vorne in wenigen minuten erledigt.
    hinten wirst du das problem haben, dass du die schrauben in nähe des tankes nicht problemlos rausbekommen wist. er ist bei der monatge wohl nach den schäkeln verbaut worden.

    die schrauben sind zu lang, müssen abgeflext werden. sind natürlich gehärtete schrauben. :pfeiffen

    ich pers. würde diesen weg auch erstmal wählen.
    allerdings musst du damit rechnen, dass deine federn noch schneller ermüden, weil der hebel der aufnahmepunkte verlängert wird und der druck auf den federn anders lastet, sie geben schneller nach.

    wenn du in der bucht (oder hier) günstig schäkel schiessen kannst, greif zu. du kannst sie immer wieder verkaufen oder behälst sie drin, auch wenn du ein fahrwerk verbaut hast. die variante haben ja auch einige.

    lg
    carsten
    :ciao
     
  20. #20 Thomas K., 13.10.2008
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    aber besser als die Schäkel. Und auch nicht viel teurer.
    Durch die Schäkel änderst du auch die Winkel der Keuzgelenke.(Nicht unbedingt gut)
    Außerdem ändert sich die Achsgeometrie (Nachlauf). Auch nicht unbedingt gut

    Ist meine Meinung.

    :ciao
     
Thema: Was brauche ich für einen Bodylift ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep bodylift

    ,
  2. Jeep yj bodylift

    ,
  3. bodylift yj

    ,
  4. Jeep wrangler bodylift
Die Seite wird geladen...

Was brauche ich für einen Bodylift ? - Ähnliche Themen

  1. Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe

    Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe: Hallo zusammen, ich würde gern ein Jeep CJ 5 Bj 74 mit einer 401 AMC Engine kaufen. Das Auto ist restauriert, ist nicht höher gelegt. Das...
  2. Hilfe brauch Unterstützung

    Hilfe brauch Unterstützung: Hallo, Problem: Hinterrad links schlackert, Bremstrommel heiß. Bin gerade überfordert was es sein kann. Löst nur die Bremse nicht richtig oder ist...
  3. Bodylift oder Spacer

    Bodylift oder Spacer: Hallo Leute, Möchte meinen 99er TJ höher legen und weis jetzt aber nicht ob ich 2" oder 3" Spacer mit Dämpfer nehmen soll oder ein 2" oder 3"...
  4. Daystar Bodylift 1" JKU Benziner und Diesel Automatik

    Daystar Bodylift 1" JKU Benziner und Diesel Automatik: Neu nie verbaut !! 200 € inkl Versand [IMG] [IMG] [IMG]
  5. Brauche Werkstatt für Reparatur

    Brauche Werkstatt für Reparatur: Hallo, ich heiße Joachim, wohne in Burglengenfeld und habe einen WJ. Da ich von Beruf Koch bin kann ich mir bei Autos nicht viel helfen. Darum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden