Warn Winde klackt nur noch

Diskutiere Warn Winde klackt nur noch im KFZ-Elektrik / Elektronik /Reparaturen /An + Umbau Forum im Bereich Allgemeine Technik; hi, nachdem meine Winde den Dienst verweigert hat, habe ich diese zerlegt und gesäubert. Nun klackt das Relais wieder, es dreht sich aber nix....

  1. #1 schieber, 30.11.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    hi,

    nachdem meine Winde den Dienst verweigert hat, habe ich diese zerlegt und gesäubert. Nun klackt das Relais wieder, es dreht sich aber nix.
    Die winde hat oben 3 Stromanschlüsse, unten Masse. Wenn ich ein- oder ausfahren drücke bekomm ich auf allen 3 Anschlüssen Strom!

    Was ist kaputt?

    gruss
    stefan
     
  2. #2 schieber, 30.11.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    ich hab mal die Kabel abgemacht, an den Kabeln kommt einzeln Strom an, der Strom wird scheinbar durchgeleitet!?
     
  3. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Auf einem Kabel kommt beim ein und ausspülen immer Strom.
    Auf den beiden anderen nur jeweils bei einem.
     
  4. #4 nachtmann67, 30.11.2013
    nachtmann67

    nachtmann67 real Jeeps have round headlights

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Hast Du beim festziehen der Stromkabel die Bolzen gedreht ???? dann kann e sein das du innen einen Anschluss zu den Kohlen am Motor abgedreht hast.
     
  5. #5 schieber, 30.11.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    dann dürfte ich aber keinen Strom an den Kohlen haben, hab ich aber.
     
  6. #6 schieber, 30.11.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    PS: geile Signatur:)
     
  7. #7 schieber, 01.12.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    ich hab die Kabel abgemacht, auf einem kommt Strom wenn ich aufrolle, auf einem beim abrollen, auf dem dritten kommt nix!
     
  8. #8 schieber, 01.12.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    das dritte Kabel, auf dem kein Strom kommt ist fürden Anker.
    Ist da ein Relais defekt?

    Schwere Geburt, aber ich bin kein Elektriker:)
     
  9. #9 bagmaster, 01.12.2013
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom

    Sieht so aus, oder du hast was flasch angeklemmt.

    Die Klemme am Anfang des Motors ist ja für den Kollektor und bekommt bei jeder Drehrichtung +12V
    Die zwei Klemmen die Richtung Trommel sitzten sind fürs Feld (Magnetfeld).
    Da ja keine Drehrichtungsumkehr durch verpolen möglich ist, muß das durch ein gegensätzliches Feld realisiert werden. Hier sollte je nach Drehrichtung nur auf einer Klemme +12V anliegen.
    Für Testzwecke kann man aber auch mal eine Brücke mit einem Überbrückungskabel schaffen.
     
  10. #10 schieber, 01.12.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    tach,
    das mit dem Überbrückungskabel kann ich probieren. Verpolt ist da nix, hab vorher beschriftet.

    Ich hätte vielleicht dazu sagen sollen, das der Relaiskasten mal Wasser abbekommen hat, er war sozusagen unter Wasser:tuscheln

    Kann man die Relais säubern / instandsetzen?
     
  11. #11 bagmaster, 01.12.2013
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Kauf dir ein Albright und gut ist's
     
  12. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
  13. #13 schieber, 03.12.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    so, das mit dem Überbrücken hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht:(
    Wird dann wohl doch der Motor sein. Nur was, Anker oder "Zylinder"?
    Vllt. kann ich über den Winter was gebrauchtes schiessen oder gleich ne neue Chinawinde.
     
  14. #14 schieber, 03.12.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
  15. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Ist das drin ernst?
    Damit bekommste mit Glück nen aufsitz Rasenmäher auf nen Anhänger gezogen.


    Informier dich mal, ob Ersatz Motoren von Horn in deine Wind passen.
    Die sind nicht allzu teuer.
    Oder lass vorher mal wen drauf gucken ob überhaupt der Motor kaputt ist.
     
  16. #16 schieber, 03.12.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
  17. #17 schieber, 03.12.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    PS: unter meinem Text, das ist der Blöd-Smiley, den fand ich hier passend:)
     
  18. RR76

    RR76 Member

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrick
    Daß an allen drei Polen Strom anliegt ist schonmal ein gutes Zeichen dafür, daß die Relais grundsätzlich funktionieren, evtl. ist dein Motor einfach nur falsch angeschlossen.

    Wahrscheinlicher ist aber Deiner bisherigen Beschreibung nach, daß entweder mindestens zwei Relais verschmutzt sind (unwahrscheinlich), die Wicklung durchgebrannt ist oder mit den Kohlen etwas nicht stimmt.

    Welche Spannung kommt an welchem Pol an?
    Ist das bei beiden Richtungen gleich?

    Wo misst Du Minus? An der Batterie, am Motorgehäuse oder am Masse-Anschluss am Motor?
    Versuch mal alle drei. Ist das Ergebnis gleich?

    Ist Masse direkt mit der Batterie verbunden?

    Wie hast Du überbrückt?

    Gruß
    Patrick
     
  19. #19 schieber, 07.12.2013
    schieber

    schieber Jeeper

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Stefan
    hi rr76,

    richtig angeschlossen ist alles. Hatte ich gekennzeichnet.
    Es kommt überall 12 V an, mehr kann ich dir nicht sagen, hab nur ein Multimeter.
    Die Masse ist direkt an der Batterie angeschlossen.
    Minus messe ich am Gehäuse der Winde.

    Überbrückt habe ich wie folgt:
    Überbrückungskabel rot an Anker, con dort mit Schraubenschlüssel auf die Stehbolzen - da ruckt sich nix.

    Die Karre ist übern Winter abgemeldet und steht in der Tiefgarage, sonst hätte ich längst jemand mit Ahnung drauf schaun lassen.

    gruss
    stefan
     
  20. RR76

    RR76 Member

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrick
    Wenn überall 12V ankommt liegt der Fehler irgendwo zwischen Anker-Kontakt und Batterie-Minus.

    Da Du am Windengehäuse misst würde ich den Übergang zwischen Winde und Batterie schonmal ausschließen.

    Wenn Du überbrücken möchtest musst Du mit + auf einen der beiden nebeneinanderliegenden Kontakte für die Reihenschlusswicklung Plus geben und den zweiten Kontakt mit dem Anker verbinden.

    Du schreibst, Du hast an den Kohlen Strom. Liegt jeweils an zwei gegenüberliegenden Kohlen +12V gegen die anderen beiden Kohlen an?
    Liegen die Kohlen sauber an und haben auch elektrischen Kontakt zur Wicklung?

    Vorsicht wenn Du am offenen Motor misst. Wenn er doch anlaufen sollte und mit der Winde verschraubt ist wird er sich lösen und verdrehen, schlimmstenfalls einen Kurzschluss produzieren.

    Wenn hier noch immer 12V anliegen ist entweder kein Kontakt zwischen Kohle und Wicklung vorhanden oder die Wicklung ist durchgebrannt.

    Gruß
    Patrick
     
Thema: Warn Winde klackt nur noch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warn winden relais

    ,
  2. warn winde dreht nicht

    ,
  3. warn seilwinde klackt nur

    ,
  4. seilwinde relais klackert aber zieht das seil nicht rein,
  5. pkw seilwinde klackt nur und bewegt sich nicht
Die Seite wird geladen...

Warn Winde klackt nur noch - Ähnliche Themen

  1. TJ Warn Bumper

    TJ Warn Bumper: l
  2. FB org Warn 9.5 Neu

    FB org Warn 9.5 Neu: Hätte noch ne neue FB von ner Warn 9.5 Xp 80€ vb[ATTACH]
  3. Blinkrelais klackt immer weiter

    Blinkrelais klackt immer weiter: Hallo zusammen, seit letzten Donnerstag habe ich o.g. ZJ 5,2 aus 1996. Anfangs hatte ich keine Blink und Warnblinkfunktion. Das habe ich geprüft,...
  4. Borg Warner T18 ''Rockcrusher'' Getriebe Jeep CJ Wagoneer etc

    Borg Warner T18 ''Rockcrusher'' Getriebe Jeep CJ Wagoneer etc: Biete hier ein T18 4-Gang Getriebe aus einem Jeep Cj7. Passt aber auch in einigen anderen Fahrzeugen von Jeep wie Cj5, Wagoneer . Mit anderer...
  5. Warn 8274

    Warn 8274: Hallo, ich habe hier eine Warn 8274 mit Halteplatte für YJ und TJ anzubieten. Sehr wenig benutzt. Motor: neu gelagert Preis: 1100,-- € Viele...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden