Vorteile/Nachteile Panhardstab

Diskutiere Vorteile/Nachteile Panhardstab im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Da stimme ich zu.....bist schon mal ohne panhard gefahren ...???du lenkst und lenkst und es passiert nichts.......das sollte man nur im Gelände...

  1. #21 Morphine, 24.06.2010
    Morphine

    Morphine Guest

    Da stimme ich zu.....bist schon mal ohne panhard gefahren ...???du lenkst und lenkst und es passiert nichts.......das sollte man nur im Gelände machen und "nur"wenn es sein muss....mir ist der panhard mal gebrochen,die ganze Karre hing nur noch an den Querlenkern...war zwar bei meinem XJ aber ich schwör dir....auch wenn es nur ein paar meter waren,du hast das totenhemd an ....

    selbst ohne stabis hat es meinen XJ zerlegt..weil die achse gewandert ist..


    aber verschränkung ist alles :-)
     
  2. #22 fireboy, 24.06.2010
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    50
    Vorname:
    André
    Auch bei dem hinteren? Jetzt weiß ich echt nicht ob raus oder rein, un bevor rein brauch ich neue Buchsen(woher)
     
  3. #23 trudelpups, 24.06.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Hinten raus !!
    Es macht echt keinen sinn sich für die Vorderachse Disconects und allen Schischi einzubauen und dann hinten den PH drinzulassen :huch.
    Das ist als wenn du auf nen 4 Liter umrüstest und im Getriebe 3 Gänge stillegst :achselzuck
     
  4. #24 krabbe00, 24.06.2010
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
  5. #25 Eagle Eye, 24.06.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.406
    Zustimmungen:
    7.502
    Vorname:
    Carsten
    trennen wir mal eben vorne und hinten:

    der hintere PH ist bei den XJ späterer baujahre entfallen.
    die erbauer der autos werden schon wissen, warum sie den
    "einfach" weggelassen haben.

    die last auf der hinterachse, blattfedern und buchsen scheint
    nicht so dramatisch zu sein.

    zum vorderen PH:
    wenn leute, die einen XJ fahren/fuhren der meinung sind, bei schraubenfedern
    an der vorderachse den panhardstab zu entfernen, wissen sie nicht, was sie tun.

    JA, bei kurvenfahrt und eingeschlagenen reifen ist die last enorm groß
    und das fahrverhalten, je nach fahrwerk, wird schwammig.

    auch bei blattfederfahrwerken, also WRANGLER YJ ist die last an der vorderachse groß und
    wird durch die buchsen abgefangen.
    aber es ist fahrbar und bei weitem nicht so gefährlich wie bei schraubenfedern.
    es ist nicht ratsam den vorderen panhard im straßenverkehr zu entfernen,
    bzw. ohne zu fahren. unabhängig vom erlöschen der betriebserlaubnis.

    im gelände bringt das fahren ohne einen vorteil.

    einen viel größeren vorteil im gelände bringt das entfernen der stabistangen :daumen

    und für den einsatz ONROAD gibt es koppelbare, die auf der straße wieder eingekoppelt werden.
     
  6. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
  7. dreusi

    dreusi ich hab da Spass bei

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Panhard +-

    Hab gerade mal ne Testrunde ohne PH vorne gemacht.
    Fährt sich schon ein wenig schwammig. Schnell würde ich damit nicht fahren wollen, schon gar nicht um Kurven, aber wer fährt mit nem YP`s schon schnell :verrückt.
    Hatte vorher schon enorm viel Spiel in der Lenkung, und jetzt ... ohaueha,
    bestimmt nicht normal :traurig2 aber ist ja auch kein neuer.
    Hinten werde ich den PH wohl auch noch rausbauen.
    Ob ich den vorderen draussen lasse überlege ich mir noch.
    Muss erst noch mehr Testrunden drehen.
    Aber trennbare Stabi`s das wär doch mal nicht schlecht.
    Hat jemand ne Quelle zur Hand?
     
  8. MAD

    MAD ...

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    5.933
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    MAD
    also auf der straße würde ich die dinger auf alle fälle drinne lassen ...
    vorne sowiso da hir wohl einigkeit herrscht das der wagen sonst unfahrbar ist
    und hinten aus prinzip da man sich ja auch was bei gedacht hatte die dinger rein zu schrauben ...
    für geländeeinsätze kann man sicherlich beides raus schrauben da man dan freier fahren kann ... doch eben nur für geländeeinsätze ... :grübel
     
  9. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    also hinten muss man den ph meiner meinung nach auch im gelände nicht ausbauen. war letztens offroaden und habe auch mit panhard voll eingefedert und lack aus den radhäusern abgekratzt mit den reifen....vorne würde ich im gelände rausbauen, sonst federt der nicht voll ein

    aber jeder wie er will
     
Thema: Vorteile/Nachteile Panhardstab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorteil verstellbarer panhardstab