Viele Probleme

Diskutiere Viele Probleme im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Mahlzeit, war lange nicht hier aber was viel schlimmer ist,nicht genügend zeit mich um mein Großen zu kümmern. Wollte mal zu rottifan aber...

  1. Kelle

    Kelle Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ronny
    Mahlzeit,

    war lange nicht hier aber was viel schlimmer ist,nicht genügend zeit mich um mein Großen zu kümmern. Wollte mal zu rottifan aber dafür fehlt mir erst recht die Zeit. So nun meine probleme: beim Hochschalten vom 3 in den 4 gibt es einen heftigen ruck. Wenn man ein bißchen zügiger fährt ist das heftiger rucken nicht. Bin mal eingedrückten OD schalter gefahren da ist es auch nicht. Hab nun das Öl und den Filter gewechselt und vom Druckspeicherkolben 3-4 die Feder weil die öfters mal bricht hat aber alles nichts gebracht. Laut Werkstatthandbuch soll das Magnetventil von der Wandlerkupplung hinüber sein. Was sagt ihr dazu oder könnte es was anderes sein?
    Mein nächstes problem,wenn ich links abbiege bzw. wenn ich links abbiege und rausbeschleunigen will, kurz bevor das Lenkrad wieder gerade ist geht aus. Mittler kann ich das sagen weil ich viel ausprobiert habe aber am besten sieht man es am Drehzahlmesser. Zündkabel,Verteiler,Finger und Kerzen sind neu. Was kann das sein?:traurig2
     
  2. #2 V8 - Micha, 13.09.2009
    V8 - Micha

    V8 - Micha the unknown indian

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Zum zweiten Problem hab ich mal gelesen das es an einem ungünstigen Kabelbruch liegen kann.
     
  3. Kelle

    Kelle Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ronny
    Weißte auch ungefähr wo? Ich dachte mir sowas auch schon nur wo soll ich da gucken?
     
  4. #4 V8 - Micha, 13.09.2009
    V8 - Micha

    V8 - Micha the unknown indian

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Bin auch noch ein Newbie und werde den Wagen erst nächsten Monat anmelden. Beim Porsche 944 könnt ich es dir blind sagen, obwohl deine Probleme bei dem nicht auftauchen können. ;-) Aber da wird sich sicher noch jemand melden in diesem netten Forum!
     
  5. Gotti

    Gotti Guest

    dein Problem kenne ich nur allzu gut, es war der Grund warum ich diese Prüfung gemacht habe http://jeep-community.de/showthread.php?t=4695 . Ich kann zusätzlich noch sagen daß die Absenkung der Getriebeöltemperatur und ein Getriebeölstand nur knapp über Minimum eine starke Verbesserung bringt.

    ich weiß ja nicht welches Baujahr dein Jeep ist, aber wenns ein Facelift ist dann siehts bei dir so aus wie auf dem Foto

    [​IMG]

    rot markiert ist der Reglerdruck- und Temperaturfühler, blau das Reglerdruckmagnetventil und dort sitzt der Hund begraben, meistens. Die Druckverhältnisse passen nicht in deinem Getriebe, wenn dein Problem auftritt fällt die Druckanzeige kurz stark ab und dann tritt das auf was du fühlst. Wenns stark ausgeprägt ist schüttelts einem den ganzen Vorderwagen durch, steht man stärker auf dem Gaspedal schaltets recht normal oder völlig normal. Auch das TPS Signal spielt dabei eine Rolle und kann angepaßt werden. Aber letztendlich ist meistens in einem Hydraulikkreislauf was undicht, vor allem wenns wärmer wird.

    Falls das Problem bei dir temperaturabhängig ist, empfehle ich dir einen großen Getriebeölkühler und den Ölstand auf Minimum abzusenken.
     
  6. Kelle

    Kelle Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ronny
    Durch was kommt das mit der zu hohen Öltemperatur? Wenn das Auto aber kalt ist,also wenn ich gerade losfahre müßte es doch funktionieren oder nicht?
    Falls es nicht an der Temperatur liegen sollte was könnte es dann sein?
    Kann man den Reglerdruck- und Temperaturfühler oder das Reglerdruckmagnetventil einstellen oder wechseln? Würde das was bringen?
     
  7. Kelle

    Kelle Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ronny
    Achso ja ist ein Facelift Bj.97.
     
  8. Gotti

    Gotti Guest

    wie fühlt es sich an wenn du gerade losgefahren bist, oder solange das Getriebeöl kalt ist?

    den Fühler und das Regelventil kann man tauschen, ist kein allzugroßes Problem, die Wanne muß allerdings runter. Du hast nicht unbedingt eine zu hohe Öltemperatur, nur dein Getriebe reagiert aus irgendeinem Grund empfindlich. Bei mir kam sogar mal ein nagelneuer OD rein, hat nichts gebracht.
     
  9. Kelle

    Kelle Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ronny
    Das kann ich dir gar nicht so genau sagen,wenn er kalt ist habe ich eh das gefühl als wenn er nicht richtig läuft. Da faucht er so komisch und man denk ein Zylinder fehlt aber ansonsten wie immer,alle Gänge schalten super nur der 4 ruckt halt. Ist ein richtiges schlagen. Ich weiß nicht ob ich es schon erwähnt habe,man sieht das die Drehzahl runter geht (250-500 Umdrehungen) und dann kommt das schalten bzw. das schlagen.
     
  10. #10 bofh1599, 29.09.2009
    bofh1599

    bofh1599 Guest

    Fuelpump


    Was Kurvenfahren und ausgehen angeht, so hatte ich folgendes Problem:

    - Verstopfter Fuelfilter in der Druckdose, oben am Tank. Wr bei mir mit aussetzer, meistens aber komplett aus, neustart dannach kein Problem.

    Dat Teil kostet be DC ca. 38 Euro. Seit dem habe ich in Libyen immer eine Reserve davon....

    Gruss
     
  11. Kelle

    Kelle Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ronny
    Gibt es das auch noch woanders? War gestern bei DC wegen Recall und hab den in der Werkstatt drauf angesprochen,der wußte garnicht das man das einzeln bestellen kann.
     
  12. #12 bofh1599, 02.10.2009
    bofh1599

    bofh1599 Guest

    DC in München hat's

    Servus,

    man kann, wenn dein DC das nicht kann, reiss Ihm das "C" aus der Krone.

    Das Teil heisst Fuel Pressure Regulator (with integrated Fuel Filter)

    in München ca. 36, 38 Euro.

    Servus, Tom
     
  13. Kelle

    Kelle Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ronny
    Hi Tom,

    also na langen diskussionen und streiterein beim "freundlichen" mit Aussagen wie, das gibt es nur komplett, konnte ich die da überzeugen das es das ding einzeln gibt. Danach habe sie ihre unterlagen durch geguckt und bieten mir das ding für 88,00 Euronen an. Ich hab kein bock 88 dafür zu bezahlen wenn es das auch für 38,- gibt.
     
  14. #14 bofh1599, 05.12.2009
    bofh1599

    bofh1599 Guest

    Quellen

    Hi,

    Bei Daimler Chrysler, Landsberger Strasse in München, such bei Google Maps nach American Autohaus München, oder bei www.HotCarParts.de
     
  15. Kelle

    Kelle Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ronny
    HI,

    bei HotCarParts gibt es das auch,super dann werd ich es erstmal da versuchen und wenn nicht in bei DC in München.
    Ok, ich danke dir.
     
  16. #16 Mike 63, 11.12.2009
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Mein dicker hatte auch das Problem mit dem Linksabbiegen und (fast ausgehen bis ausgehen) beseitigt (nicht mehr aufgetreten) ist das Prob. nachdem ich kurz hinter der Zündspule wo das Z-Kabel am Halter vorbei geht einfach ein Stück Dicken Benzinschlauch aufgeschnitten und über das Z-Kabel gezogen habe und das mit einem Kabelbinder fixierte.

    Gruß Michael
     
  17. Kelle

    Kelle Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ronny
    Meinste? Ich hab das Kabel schon ausgetauscht und dran gewackelt,da ist nichts passiert. Werde morgen ausprobieren.
     
Thema:

Viele Probleme

Die Seite wird geladen...

Viele Probleme - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder Probleme mit dem "Bastel-ZJ" diesmal Getriebe

    Mal wieder Probleme mit dem "Bastel-ZJ" diesmal Getriebe: Ahoi an alle Jeeper, wie mittlerweile gewohnt, habe ich mal wieder ein Problem mit meinem "Bastel-ZJ". Ich befürchte diesmal ist es etwas...
  2. WH 3.0 crd Diverse Probleme

    WH 3.0 crd Diverse Probleme: der WH ist im Moment mein Sorgenkind.. Der hat 4 Probleme.. 1. vordere Kardan.. vtg seitig ist die Gummi Manschette defekt.. und das Homokinet...
  3. Probleme mit (Blinker-) Elektrik

    Probleme mit (Blinker-) Elektrik: Guten Morgen, leider habe ich mal wieder ein Problem mit meinem Cherokee. Bis der 100%ig alltagstauglich wird, muss scheinbar wirklich erst "alles...
  4. Probleme mit der Automatik

    Probleme mit der Automatik: Hallo ihr lieben, Ich heiße Michi und habe mir vor zirka 2 Monaten einen Super Jeep wj Diesel 3.1l gekauft ... war / bin super zufrieden habe...
  5. die lieben M+S Probleme, ein Teufelskreis

    die lieben M+S Probleme, ein Teufelskreis: servus beisammen. hauptsächlich lasse ich erstmal etwas dampf ab. vor ca. 12 wochen habe ich reifen beim online-händler bestellt. meine suche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden