Viel Arbeit am ZJ 5.9

Diskutiere Viel Arbeit am ZJ 5.9 im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Nach dem ich vor 1 woche meinen 5.9er gekauft habe. Musste er auf den Lift und eine genau Kontrolle über sich ergehen lassen. Fazit: -4 Reifen...

  1. #1 hs-motorsport.ch, 04.11.2010
    hs-motorsport.ch

    hs-motorsport.ch Member

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Nach dem ich vor 1 woche meinen 5.9er gekauft habe. Musste er auf den Lift und eine genau Kontrolle über sich ergehen lassen.


    Fazit:
    -4 Reifen müssen ersetzt werden
    -Bremsscheibe hinten rechts, schleift nicht mehr über die ganze Fläche
    -Stossdämpfer hinten links die äussere Hülle verrostet
    -Heckdiff voller öl :nachdenklich
    -Mittelgetriebe ölig
    -Automatikgetriebe ölwanne und ölfilter wechseln
    -Auspuffschalldämpfer hat ein Loch
    -Fahrertür wackelt einwenig
    -Rost an der Motorhaube innenkannte
    -Rost an der Heckklappe innenkannte
    -Rost unten am Kühlerträger oder so ähnlich
    -Klimakompressor schaltet immer ein und aus??? :verrückt:achselzuck


    Erledigt
    -K&N Luftfilter ist bestellt
    -Motoröl und Filter bereits gewechselt


    Was gibt es noch zu beachten? :grübel




    mit freundlicher Lichthupe

    Dani
     
  2. #2 Nordmann, 04.11.2010
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Zu Deinem Klimakompressor !
    Der schaltet sobald Du die Scheiben Belüftung an hast !
     
  3. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Zum Rest, hört sich alles nicht schlimm an. Dampf den erst mal untenrum ab und stell dann fest wo das Öl her kommt.
    Ggf, brauchst Du paar neue Dichtungen oder Simmerringe.
    Dann wechsel alles was im FZG flüssig ist, JEDE Flüssigkeit, JEDES ÖL.
    Den Schalldämpfer könnte man gut und hörbar durch ein Glaspack ersetzen.

    Dem Rost rücke gleich zu Leibe. Tipp: Ovatrol oder Fertanprodukte verwenden.
    Bevor Du jetzt sofort neue Reifen kaufst, denke erst mal 2-3 Schritte weiter.
    Wenn die Reifen noch genug (Zulässigkeitsgrenze) Profil haben, fahr erst mal einige 100 Kilometer und stell fest, ob und wie der Jeep Dir gefällt und zusagt.

    Das schlimmste was Dir passieren kann ist, dass Dir das fahren Spaß macht, Du gen 5,9er genial findest. Dann kannst Du gleich über eine entsprechend fettere Bereifung und eine Höherlegung nachdenken.
    Reifen brauchst Du eh neue, mit einem rostigen Stoßdämpfer willst Du auch nicht rollen und wenn eh die Felgen runter sind um die neuien Bremsscheiben zu montieren, dann ist die Mointage von paar Spurverbreiterungen auch kein Mehraufwand....wenn man schon mal dabei ist...:-).
     
  4. #4 McManni, 04.11.2010
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Guten Abend in die Schweiz,
    hallo Dani,

    herzlich willkommen hier in der Community und Glückwunsch zum 5.9er.
    Deine to-do-Liste hört sich für mich nicht wirklich schlimm an – sind eher
    die Klassiker. Beim ATF-Wechsel bitte unbedingt auf das Öl ATF +4 achten.

    Hier kannst Di Dir eine Liste zu den Lebenssäften als PDF herunterladen.

    Viel Spaß in der Community und mit Deinem Granny!

    [​IMG]
    Have fun out there!
    Manni
     
  5. #5 hs-motorsport.ch, 05.11.2010
    hs-motorsport.ch

    hs-motorsport.ch Member

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    @ Nordmann
    Aber er schaltet in regelmässigen abständen ein und aus?

    @BigPit
    Ist der Glaspack erlaubt?
    Wegen den Reifen, sie haben noch Profil aber sind 9 Jahre alt und haben Risse in der Seitenwand.
    Ich möchte ihn nicht höher legen oder breitere Reifen montieren. er frisst schon genug :wurst

    @McManni
    Danke für den Tipp mit dem ATF+4, danke für die Liste.

    Thanks

    Gruss Dani

    Hier noch ein Foto von meinem 5.9er rechts und der von meinem Kolege links :pfeiffen
     

    Anhänge:

  6. #6 savage28, 05.11.2010
    savage28

    savage28 Getriebeölkönig

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Ja der Klimakompressor schaltet ca alle 15 Sekunden ein,und dann wieder aus.
     
  7. #7 Frankie, 05.11.2010
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hmm, so ohne Jeep-Logo auf der Haube sieht der auch nicht schlecht aus. :nachdenklich

    Zu Deiner Liste: Willkommen im Club, meine ist in etwa genauso lang. :bäh

    Trotzdem macht die Kiste unglaublich viel Spass. Hergeben würde ich sie momentan nur für nen 5.9er. :pfeiffen
     
  8. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    38
    Vorname:
    Michael
    Hi Frankie,

    den 5.2 hergeben für nen 5.9? Nein, wenn 5.9, dann zusätzlich. Wir sind doch sowieso verrückt.

    Gruß

    JaeBar
     
  9. #9 Frankie, 05.11.2010
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Wäre mit Wechselkennzeichen durchaus eine Überlegung wert, aber unsere Regierung hat es mal wieder verpeilt, hierzu einen Anreiz zu schaffen.
     
  10. #10 hs-motorsport.ch, 08.11.2010
    hs-motorsport.ch

    hs-motorsport.ch Member

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    @ Frankie

    Ja ich finde die Motorhaube schöner ohne Jeep Schriftzug.



    Aktuell:
    -Bremsflüssigkeit wechseln
    -4 neue Reifen aufziehen
    -Kühlwasser wechseln
    -Front und Heckdifföl wechseln
    -Getriebeöl, Filter und Dichtung wechseln
    -Bremsscheibe hinten rechts, schleift nicht mehr über die ganze Fläche
    -Stossdämpfer hinten links die äussere Hülle verrostet
    -Heckdiff voller öl :nachdenklich
    -Mittelgetriebe ölig
    -Auspuffschalldämpfer hat ein Loch
    -Fahrertür wackelt einwenig
    -Rost an der Motorhaube innenkannte
    -Rost an der Heckklappe innenkannte
    -Rost unten am Kühlerträger oder so ähnlich


    Erledigt
    -K&N Luftfilter ist bestellt
    -Motoröl und Filter bereits gewechselt
    -4 Winter-Reifen 225/70/16 sind bestellt
    -Getriebeölwannendichtung und Getriebeölfilter sind da.
    -Bremsen hinten und diverse Teile sind auch bestellt.

    Es wird langsam besser. :tanz
     
  11. #11 simplydynamic, 09.11.2010
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Das glaubst Du......:pfeiffen
    Ich dachte auch ich bin bald fertig, nach meienr langen langen Rep. Liste.
    Aber jetzt nervt mich ein klitzekleinwenig Rost, Handbremse geht nicht mehr, Bremse vorne gerade neu aber nun schleift wohl was und so geht es immer weiter.
    Ist alles erledigt kommt schon die nächste Inspektion mit Öl(en) wechseln usw.
    Und dann warten ja noch die Spielereien wie Sachen im Fahrwerksbereich (wobei ich zu den LL oder KW bestimmt eh nicht mehr komme), US Police Airhorn usw........
     
  12. #12 hs-motorsport.ch, 15.11.2010
    hs-motorsport.ch

    hs-motorsport.ch Member

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Aktuell:
    -Bremsflüssigkeit wechseln
    -4 neue Reifen aufziehen
    -Kühlwasser wechseln
    -Front und Heckdifföl wechseln
    -Getriebeöl, Filter und Dichtung wechseln
    -Bremsscheibe hinten rechts, schleift nicht mehr über die ganze Fläche
    -Stossdämpfer hinten links die äussere Hülle verrostet
    -Heckdiff voller öl :nachdenklich
    -Mittelgetriebe ölig
    -Auspuffschalldämpfer hat ein Loch
    -Fahrertür wackelt einwenig
    -Rost an der Motorhaube innenkannte
    -Rost an der Heckklappe innenkannte
    -Rost unten am Kühlerträger oder so ähnlich


    Erledigt :jump:jump
    -K&N Luftfilter ist bestellt
    -Motoröl und Filter bereits gewechselt
    -4 Winter-Reifen 225/70/16 Cooper Discovery sind ausgezogen.
    -Getriebefilter und Öl gewechselt
    -Kühlwasser gewechselt
    -Bremsen hinten und diverse Teile sind auch bestellt.
    -Interiour mit Lederpflege aufpoliert

    Es geht vorwärts ;-)
     
  13. #13 hs-motorsport.ch, 24.11.2010
    hs-motorsport.ch

    hs-motorsport.ch Member

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Update:

    Aktuell:
    -ganzer Granny waschen und polieren
    -Bremsflüssigkeit wechseln
    -Front und Heckdifföl wechseln
    -Bremsscheibe hinten rechts, schleift nicht mehr über die ganze Fläche
    -Stossdämpfer hinten links die äussere Hülle verrostet
    -Heckdiff voller öl :nachdenklich
    -Mittelgetriebe ölig
    -Auspuffschalldämpfer hat ein Loch
    -Fahrertür wackelt einwenig
    -Rost an der Motorhaube innenkannte
    -Rost an der Heckklappe innenkannte
    -Rost unten am Kühlerträger oder so ähnlich


    Erledigt :jump:jump
    -K&N Luftfilter eingebaut
    -Motoröl und Filter bereits gewechselt
    -4 neue Winter-Reifen 225/70/16 Cooper Discovery montiert.
    -Getriebefilter und Öl gewechselt
    -Kühlwasser gewechselt
    -Bremsen hinten und diverse Teile sind eingetroffen
    -Koni Heavy Track bestellt
    -Interiour mit Lederpflege aufpoliert
    -Türdichtungen Winterfest gemacht
     
  14. #14 hs-motorsport.ch, 07.12.2010
    hs-motorsport.ch

    hs-motorsport.ch Member

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Update: 7.12.2010

    Aktuell:
    -ganzer Granny waschen und polieren
    -Bremsflüssigkeit wechseln
    -Frontdifföl wechseln
    -Stossdämpfer hinten links die äussere Hülle verrostet
    -Mittelgetriebe ölig
    -Kurbelwellensimmering defekt
    -Auspuffschalldämpfer hat ein Loch
    -Fahrertür wackelt einwenig
    -Rost an der Motorhaube innenkannte
    -Rost an der Heckklappe innenkannte
    -Rost unten am Kühlerträger oder so ähnlich


    Erledigt :jump:jump
    -K&N Luftfilter eingebaut
    -Motoröl und Filter bereits gewechselt
    -4 neue Winter-Reifen 225/70/16 Cooper Discovery montiert.
    -Getriebefilter und Öl gewechselt
    -Kühlwasser gewechselt
    -Bremsen hinten komplett neu
    -Heckdifföl und Dichtung gewechselt
    -
    Koni Heavy Track bestellt
    -Interiour mit Lederpflege aufpoliert
    -Türdichtungen Winterfest gemacht
     
  15. #15 hs-motorsport.ch, 20.12.2010
    hs-motorsport.ch

    hs-motorsport.ch Member

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Update: 20.12.2010

    Aktuell:
    -ganzer Granny waschen und polieren (muss wohl warten bis die Sonne wider scheint und über 10 Grad warm ist)
    -Getriebe sifft Öl
    -Kurbelwellensimmering defekt
    -Fahrertür wackelt einwenig
    -Rost an der Motorhaube innenkannte
    -Rost an der Heckklappe innenkannte
    -Rost unten am Kühlerträger oder so ähnlich
    -Glühbirnen vorne wechseln upgrade
    -Heckklappe alle Gasdruckdämpfer sind durch
    -Felgen für den Sommer?
    -einzelne Lautspecher gegen bessere Austauschen




    Erledigt :jump:jump
    -K&N Luftfilter eingebaut
    -Motoröl und Filter bereits gewechselt
    -4 neue Winter-Reifen 225/70/16 Cooper Discovery MS2 montiert.
    -Getriebefilter und Öl gewechselt
    -Kühlwasser gewechselt
    -Bremsen hinten komplett neu
    -Heckdifföl und Dichtung neu
    -Koni Heavy Track eingebaut
    -Bremsflüssigkeit gewechslet
    -Frontdifföl und Dichtung neu
    -Interiour mit Lederpflege aufpoliert
    -Türdichtungen Winterfest gemacht
     
  16. #16 Darkpol, 22.12.2010
    Darkpol

    Darkpol Jeeper

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Rene
    kurze Frage meinerseits:
    Was wurde denn den Wechsel vom 5.2 auf 5.9 rechtfertigen???
    Gibts da segnifikante Unterschiede ?
     
  17. Vardis

    Vardis ~ simply Jeeper ~

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Holger
    Der Grand Cherokee Limited mit 5,9-Liter-Motor wurde in begrenzter Stückzahl nur im Modelljahr 1998 gefertigt, hatte eine bessere Ausstattung und mehr Leistung als der normale Limited und trug das Emblem „5.9 Limited“. In Europa gab es eine ähnliche Ausstattung unter der Bezeichnung Limited LX. Er wurde weltweit 15.000 Mal ausgeliefert. Er hatte eine Magnum-5,9-l-V8-Maschine, die 177 kW (241 PS) leistete und den Wagen in 7,3 s von 0 auf 100 km/h beschleunigte (Motor Trend maß sogar 6,8 s), was ihn zum schnellsten SUV des Jahres machte. Die Beschleunigung des 1998er Grand Cherokee 5.9 wurde von Jeep erst mit der Einführung des Grand Cherokee SRT8 mit 6,1 Liter großem Hemi-V8 im Jahr 2006 übertroffen. Der 1998er Grand Cherokee wurde von Motor Trend zum „Allradler des Jahres“ gewählt. Seine Seltenheit und seine Leistung sorgen dafür, dass er sehr gesucht ist.
    Weitere Ausstattungsdetails unterscheiden den 5.9 vom normalen Limited:
    • funktionstüchtige Luftaustritte auf der Motorhaube
    • Kühlergrill mit feinmaschigen Gittereinsätzen
    • spezielle Alufelgen mit 5 Speichen
    • Reifen ohne weiße Aufschrift
    • ein höherwertiges Premium-Audio-Stereo-System mit 180 W und 10 Lautsprechern
    • Lautsprecherkonsole hinten mit vier Lautsprechern
    • Sitzbezüge aus weicherem Kalbsleder
    • Türverkleidungen aus Leder
    • Automatikhebel, Hebel für die Handbremse und Vorgelegehebel mit Lederknauf
    • Holzimitatverkleidung um den Sockel Automatikwählhebels
    • eine Reserveradabdeckung aus Leder mit verschiedenen Taschen
    • eine Mittelarmlehne hinten
    • einen niedrigeren Dachgepäckträger, der die Quietschgeräusche des Trägers am Limited 5.2 beseitigte
    • Kunststoffbeplankungen außen in Wagenfarbe
    • Schwellerschürzen
    Der Grand Cherokee 5.9 hatte einige zusätzliche leistungssteigernde Ausstattungsdetails:
    • stärkeres Getriebe als der 5,2 l mit verstärkter Abtriebswelle
    • ein serienmäßiges Dana-44A-Differential (Aluminiumgehäuse) mit Sperre
    • elektrischer Ventilator
    • Lichtmaschine mit erhöhter Leistung
    • Hochleistungs-Auspuffanlage mit dreizölligen Rohren (7,6 cm Durchmesser) und einem großen polierten Endstück aus Edelstahl
    Den 5.9 Limited gab es nicht in allen Farben des normalen Limited. Es gab nur Deep Slate (Schwarz Metallic), Forest Green PG 8 und Bright Platinum Metallic (Platinsilber); für Kanada waren auch deep amthyst (violett-blaumetallic)und weiß lieferbar.


    Und ist eben ein Stück Jeep-Geschichte...
     
  18. #18 Darkpol, 22.12.2010
    Darkpol

    Darkpol Jeeper

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Rene
    OK. Dann verstehe ich das "haben wollen" :genau
     
  19. #19 hs-motorsport.ch, 26.04.2011
    hs-motorsport.ch

    hs-motorsport.ch Member

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Update: 26.04.2011

    Aktuell:
    -Getriebe sifft Öl
    -Kurbelwellensimmering defekt
    -Fahrertür wackelt einwenig
    -Rost an der Motorhaube innenkannte
    -Rost an der Heckklappe innenkannte
    -Rost unten am Kühlerträger oder so ähnlich
    -Grosse Bestellung bei Quadratec


    Erledigt :jump:jump
    -K&N Luftfilter eingebaut
    -Motoröl und Filter bereits gewechselt
    -4 neue Winter-Reifen 225/70/16 Cooper Discovery MS2 montiert.
    -Getriebefilter und Öl gewechselt
    -Kühlwasser gewechselt
    -Bremsen hinten komplett neu
    -Heckdifföl und Dichtung neu
    -Koni Heavy Track eingebaut
    -Bremsflüssigkeit gewechslet
    -Frontdifföl und Dichtung neu
    -Interiour mit Lederpflege aufpoliert
    -Türdichtungen Winterfest gemacht
    -Eta Beta Felgen 8.5 x 17
    -Pirelli Scorpion 255/60/17
    -Alpine Lautsprecher in den Türen eingebaut

    -"blaue" H4 Birnen 80/100Watt eingebaut
    -"blaue" Nebellampen Birnen eingebaut
    -Leerlaufsteller sauber gemacht



    __________________
    Grand Cherokee LX 5.9 BJ98 Deep Slate
     
  20. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    :needpics


    Wir wollen Bilder sehen....
    Denn: Die Felgen sing genial...
     
Thema: Viel Arbeit am ZJ 5.9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee zj 5.9

    ,
  2. jeep grand cherokee zj 5 9 weiss

    ,
  3. jeep grand cherokee zj 5 9 weiss canada

    ,
  4. jeep zj 5.9,
  5. jeep 5.9,
  6. zj 5.9 Beschleunigung
Die Seite wird geladen...

Viel Arbeit am ZJ 5.9 - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96

    Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96: Hallo, da ich seit kurzem einen ZJ mein eigen nennen kann und diesen wie meiner Vorstellung noch umbauen möchte, bin ich jetzt auf ein sehr...
  2. Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16

    Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16: Moin Moin Gemeinschaft, ich bin ja immer noch auf der Suche nach 2 Stück 16 Zoll Felgen zum "vergurken" , habe noch nichts passendes gefunden,...
  3. Tachoprobleme / Festerheber geht nicht GC ZJ Bj.98

    Tachoprobleme / Festerheber geht nicht GC ZJ Bj.98: Guten Tag alle Zusammen, ich habe seit 2 Wochen ein Problem, welches mich mitlerweile an den Rand des Wahnsinns treibt. Der Tüv ist mal wieder...
  4. Teile Für ZJ/ZG

    Teile Für ZJ/ZG: Hallo zusammen, folgende Teile wären zu Veräußern. original Seitenblinker original Frontblinker original Scheinwerfer rechts zusammen 20 EUR...
  5. Mal ein kleines Video von unserem neuen ZJ.

    Mal ein kleines Video von unserem neuen ZJ.: Wahnsinn was da möglich ist! [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden