Verteilergetriebe ölt

Diskutiere Verteilergetriebe ölt im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo zusammen, ich musste vor Kurzem festellen, dass mein Verteilergeriebe am ZG ölt. Es ist noch nicht so dramtisch, sprich es tropt noch...

  1. #1 Boomzilla, 11.03.2012
    Boomzilla

    Boomzilla ist selbst Baujahr '90.

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
    Hallo zusammen,

    ich musste vor Kurzem festellen, dass mein Verteilergeriebe am ZG ölt. Es ist noch nicht so dramtisch, sprich es tropt noch nicht, aber das VTG ist etwas verschmiert.

    Meine Frage(n):
    Besteht hier Handlungsbedarf oder kann es ruhig etwas ölen, ohne dass man sich sorgen machen muss?
    Dann würde mich natürlich auch noch interressieren, wie man das VTG dicht bekommt.



    Gruß, Nico
     
  2. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Wo kommt das Öl her?

    Aus einem der Ausgänge, dann Simmering hinüber.

    Aus dem Flansch wo das VTG ans ATG geschraubt ist, dann kann es auch der Simmering am ATG-Ausgang sein, Öl sollte in beiden ATF+4 drin sein.

    Irgendwo aus den Verbindungsflächen des Gehäuses, dann muss Gehäuse auf und neu abgedichtet werden.
     
  3. #3 Boomzilla, 11.03.2012
    Boomzilla

    Boomzilla ist selbst Baujahr '90.

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
    Das ist eine gute Frage. Das muss ich mir nochmal anschauen, bevor ich etwas falsches sage. Aber aus den Ausgängen kommt es nicht, da bin ich mir relativ sicher. Ich werde wohl am besten auch mal ein Foto machen.
     
  4. Fr@nky

    Fr@nky Mopar or no Car !

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Und mal eben über die Einfüllschraube schauen/fühlen, ob noch genug drin ist.
     
  5. brasil

    brasil Jeeper

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    alles mit Bremsenreiniger sauber machen.... dann mit BABYPUDER einpudern....20 km fahren.... dann siehst Du genau wo es herkommt .

    Gruß Jürgen

    P.S. und wie Fr@nky schon schieb.... check den Ölstand !
     
  6. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    50
    Vorname:
    Michael
    Hi Nico,

    wenn es beim Übergang ATG zu VTG ölt, ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit der Simmerring am ATG-Ausgang. Das Öl läuft dann durch ein Loch am Eingang des VTG raus.

    Das VTG muss für die Reparatur raus; also Kardanwellen raus, VTG raus; dann kann man den Simmerring einfach wechseln. Wird wohl wieder ein Schraubermittag.

    Gruß

    Hede
     
  7. #7 SittingBull, 11.03.2012
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    gib dem Luder Puder :kaputtlachen

    Muss ich mir merken :daumen
     
  8. #8 Thierry, 11.03.2012
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Thierry
    Es geht auch mit Mehl wenn grad kein Baby in der nähe ist :pfeiffen
     
  9. #9 RunningBull, 11.03.2012
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Ich denke Ron hat schon ein Vorrat Babypuder im Haus:-)
     
  10. #10 Thierry, 11.03.2012
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Thierry
    Vielleicht wächst er ja mal aus der Geschichte heraus ;-)
     
  11. #11 SittingBull, 11.03.2012
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Ganz bestimmt :genau :pfeiffen

    Ähmm... Hede, wieso muss eigentlich das VTG raus,
    wenn der hintere Siri gewechselt wird?
     
  12. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    50
    Vorname:
    Michael
    Hi Ron,

    am Ausgang des ATG zum VTG ist ein Simmerring. Um diesen zu wechseln, muss das VTG raus. Das Öl läuft dabei durch ein kleines Loch unten am VTG-Eingang raus. Hatte ich an meinem ZJ schon.

    Gruß

    Hede
     
  13. #13 SittingBull, 11.03.2012
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Ach... das mit dem ATG hatte ich wohl überlesen.
    Ja ist klar.

    War am Hintern des VTG gedanklich :-)
     
  14. #14 Boomzilla, 12.03.2012
    Boomzilla

    Boomzilla ist selbst Baujahr '90.

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
    So, habe nun nochmal einen genauen Blick auf mein VTG geworfen. Es ölt tatsächlich am Übergang VTG zu ATG.

    Wird wohl, wie Hede schon richtig gesagt hat, mal wieder ein Schraubermittag.



    Gruß, Nico
     
  15. #15 Trommler, 12.03.2012
    Trommler

    Trommler Jeeper

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    na siehste doch net so schlimm... ;-)) macht mal nen bericht drüber... ist bestimmt ganz sinnvoll...

    gruß
    Sergej
     
  16. #16 Boomzilla, 13.03.2012
    Boomzilla

    Boomzilla ist selbst Baujahr '90.

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
    Ja, eventuell werde ich einen kurzen Bericht mit ein paar Bildern anfertigen.

    Bei RuP hieß es, ich brächte die zwei Eingangssimmerringe vom VTG (NP249), die wohl direkt hintereinander sitzen.

    Kann das jemand bestätigen?


    Gruß, Nico
     
  17. #17 Mike 63, 14.03.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Ich hätte mal eine ckurze Frage zum VTG....

    Läßt Sich das VTG an der Naht der zwei Schallenhälften im Eingebauten zustand
    Trennen....

    --zum Reinigen und neu abdichten .....oder sollte es dafür immer raus....
    den alles andere ist dicht.

    Weil das leicht feuchte nicht auf dauer so bleiben wird....


    Gruß Michael
     
  18. #18 grandcherokeezj, 14.03.2012
    grandcherokeezj

    grandcherokeezj Jeeper

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Josef
    Ausgleichgetriebe abdichten

    Hallo Mike,

    auf Bild 3 und 9 mußt Du achten, ob das im eingebauten Zustand von unten gemacht werden kann, der Sperring ist oben am Verteilergetriebe, der Rest ist Schlagschrauberarbeit. Oder erst einmal Schrauben nachziehen. PDF ist per PN unterwegs

    Gruss Josef
     
  19. #19 Falkili, 09.08.2016
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    289
    Vorname:
    Falk
    Ich kram das hier mal raus....
    Mein Z ölt! Es hängen Tropfen am VTG. Dort wo das VTG am ATG geflanscht ist, an diesem ominösen Löchlein kommts raus...
    Also muss ich das VTG raus nehmen.

    Wenn es denn dann der Simmerring am ATM Ausgang ist, welchen brauch ich da? Kann mir einer eine Teilenummer oder sowas nennen?

    Kann man den wechseln, ohne zu duschen?
    Wieviel öl kommt da in etwa raus wenn man den alten Ring da raus zieht?

    Fragendes Grüßle Falkili

    Edit meint noch: Es geht um meinen 96er Z, 5,2L Facelift (Ende 96 gebaut)
     
  20. #20 Dauwing, 10.08.2016
    Dauwing

    Dauwing Member

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Walter
    Das VTG,
    es gibt verschiedene Typen,

    schau Dir das Video an,
    mach die oberste Schraube auf, halt den Finger rein und prüf den Ölstand.

    https://www.youtube.com/watch?v=jYVceTOoves

    XJ und ZJ 4,0 haben dasselbe VTG,
    beim 5,2 ist das Prinzip dasselbe. (kein 242, - 249)

    Zuerst die Frage abklären, ob das VTG genug Öl hat,
    den Ölstand des ATG kannst Du ja per Messtab kontrollieren.

    Dann Unterbodenwäsche, Du musst rausbekommen, ob ATG oder VTG Öl verliert,
    also welcher Simmering es ist.

    Im Video wird Dir gezeigt, wo das Typenschild vom VTG ist, mach da ein Foto von, ebenso von den Ölstellen, vor und nach der Unterbodenwäsche.
    (keiner kennt die Umbauhistorie des Wagens, nur so kann man an die richtigen Teilenummern rankommen)
     
Thema: Verteilergetriebe ölt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee zj verteilergetriebe ölt

Die Seite wird geladen...

Verteilergetriebe ölt - Ähnliche Themen

  1. JKU BJ 2007, 200.000 km; Automatikgetriebe ölt

    JKU BJ 2007, 200.000 km; Automatikgetriebe ölt: Moin, unser JKU 2.8, Bj 2007 mit knapp 200.000 km auf der Uhr verliert Öl am Automatikgetriebe; auch die Leitungen für den Zusatzkühler sehen...
  2. Welches Verteilergetriebe habe ich???

    Welches Verteilergetriebe habe ich???: VIN 1J8HCE8M97Y559338 Welches Verteilergetriebe habe ich? NV 245 oder NV 140 ??
  3. Kupplungsnehmerzylinder wird nicht dicht / verteilergetriebe

    Kupplungsnehmerzylinder wird nicht dicht / verteilergetriebe: Guten Tag Leute Gleich im voraus ich kenn mich mit lfz Technik aus aber nicht mit kfz Ich habe grad ein paar Probleme mit meinem jeep jk Wrangler...
  4. Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?

    Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?: Hallo zusammen, leider sind in dieser Reparaturanleitung: Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln keine Bilder mehr...
  5. Stellmotor Verteilergetriebe anlernen?

    Stellmotor Verteilergetriebe anlernen?: Moin. Ich möchte den Stellmotor vom Verteilergetriebe tauschen wg. Defekt. GC WH Muss der neue Stellmotor vom Jeephändler irgentwie angelernt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden