Versicherung und weitere Fragen...

Diskutiere Versicherung und weitere Fragen... im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Guten Abend Gemeinde! Bin seit gestern Besitzer eines YJ 4.0L EZ 10/95, der in der Garage auf seine Zulassung wartet. Motor und Getriebe laufen...

  1. #1 GeneralChang, 28.06.2015
    GeneralChang

    GeneralChang Newbie

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Gemeinde!

    Bin seit gestern Besitzer eines YJ 4.0L EZ 10/95, der in der Garage auf seine Zulassung wartet. Motor und Getriebe laufen gut, Rost hält sich sehr in Grenzen, was zur Kaufentscheidung führte.
    Bin grad dabei eine Mängelliste zu erstellen und diese nach Priorität zu ordnen, dabei werden die Fragen immer mehr. Ich bin absoluter Novize, 100% Unkenntnis und bislang auch noch kein Schrauber...noch.
    Aber zum Glück gibt es ja Euch! :daumen

    1. Ganz oben auf der Liste steht ein KLR, denn im Schein/Brief steht Schadstoffarm E2 was ja Euro1 bedeutet, richtig?

    2. Was kostet mich der Yps in der Teilkasko/Haftpflicht? Bräuchte da nen Richtwert?
    Im Schein steht 1004/000, kann das zu Probleme bei der Zulassung/Versicherung führen?

    3. Hab ihn gestern 100km überführt, dabei ist mir aufgefallen, dass er nachdem er warm war beim Bremsen stark nach rechts zog (musste gegen lenken). Einfach nur eine Sache der Bremsen oder was größeres?

    4. Ja, ich habe Wasser im Beifahrerfußraum. Hab schon nachgelesen mit Dichtungen und Heizungsablauf, wird ich mal beobachten/testen. Aber! Schaut mal auf das Bild, da fehlt doch der Ablaufstöpsel? Also auch möglich, dass da der Vorgänger Schabernack getrieben hat, oder? Und nächste Frage, die beiden kleineren Löcher, sind die Original? Mit was mach ich die dicht?

    Das wars fürs Erste. Danke schonmal!
    Achja, was haltet ihr von dem 4-wheel-parts Shop? Da gibt's ja so ziemlich alles. Kann ich da vertrauensvoll Geld ausgeben?
     

    Anhänge:

  2. punkt

    punkt Newbie

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    peter
    Kauf da viel immer zufrieden gewesen
     
  3. #3 Eagle Eye, 29.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.476
    Zustimmungen:
    2.091
    Vorname:
    Carsten
    :willkommen und :daumen zur kaufentscheidung.
    schönes auto und pflegeleicht.

    wenn du länger etwas davon haben möchtest,
    solltest du den rost immer gut im auge behalten und vorsorgen.

    zu 1.
    richtig

    zu 2.
    :achselzuck

    zu 3.
    es sind die bremsen.
    es ist schon am einfachsten, wenn du beide sättel komplett tauschst.
    dann weißt du auch gleich, woran du bei deinem auto bist.

    zu 4.
    nö, das loch des ablaufstöpsel ist weitaus größer
    und sitzt etwas weiter hinten
     
  4. #4 GeneralChang, 29.06.2015
    GeneralChang

    GeneralChang Newbie

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zu 2., hab nachher Termin, werd ich rausfinden...
    Zu 4., Also scheinen die mal reingemacht worden zu sein? Mit was mach ich die dicht?
     
  5. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    Glückwunsch ! ... wirst schon noch sehen was Du davon hast ;-)

    Richtig !
    E2 bedeutet Euro1

    Bei Euro2 steht im Schein "Schadstoffarm Euro2"

    Die Bremszange rechts hängt fest, ist ein sehr häufig vorkommendes Problem beim YJ

    Lösungen:
    Rep-Satz kaufen und einbauen (lassen) WENN es noch die originalen Zangen sind um sie zu retten
    Sollten bereits jetzt schon Zubehör-Sättel verbaut sein, besser neue kaufen (z.B. bei ASP Eberle)



    Falsch, das größere Loch ist ebenfalls ein Ablaufstöpsel-Loch und die kleineren sind
    für die Befestigung der Metallhalter von den Kunststoff-Seitenschweller-Trittbretter-Dingsi's
    (die Du somit dann ganz offensichtlich nicht an Deinem dran hast). Da wirst Du ca. 40 cm
    weiter hinten (Mitte Sitz) noch 2 weitere Löcher finden

    Ja, .... ab Werk :genau

    Beim Korrosionsschutz-Depot gibt es gute Gummistopfen in vielen verschiedenen Größen:
    http://www.korrosionsschutz-depot.de/rostschutz-und-lacke/hohlraumschutz/hohlraumstopfen/
     
  6. #6 GeneralChang, 29.06.2015
    GeneralChang

    GeneralChang Newbie

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Muchas gracias schonmal. Ja, Bremse und KLR wird wohl den Weg zur Werkstatt nicht ersparen.

    Stöpsel - danke für den Link! Der Schweller müsste doch dann Fahrerseite auch sein? Oder Zumindest die Löcher. Da is nämlich - nix.

    Versicherung, ja, die schauen noch, heißt noch warten bis ich die eVB hab. :motz Aber gut, nix übers Knie brechen.

    Übrigens is der YJ 4L scheinbar die 913 als TSN...
     
  7. #7 SittingBull, 29.06.2015
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Bremsschläuche vorn gleich mit wechseln wenn sowieso schon das System offen ist

    :willkommen
     
  8. #8 GeneralChang, 29.06.2015
    GeneralChang

    GeneralChang Newbie

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die wurden 2009 neu gemacht und seither lt. Verkäufer nicht mehr viel gefahren, was vielleicht auch die feste Zange erklärt...
    Aber schau ma uns mal mit an...
     
  9. #9 Blattfederputzer, 29.06.2015
    Blattfederputzer

    Blattfederputzer Master

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Stephan
    Würde ich Kühlwasser und alle ja wirklich alle Öle wechseln.
     
  10. #10 Eagle Eye, 30.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.476
    Zustimmungen:
    2.091
    Vorname:
    Carsten

    dann haben sie diese auch unterschiedlich gebohrt.

    die serienmäßigen ablauflöcher in meinem sind ca. 4cm im dm
    und mit nem kunststoff-propfen dicht gemacht,
    den man rausklipsen kann.

    also ´n richtiges loch.


    die auf den bildern sind nicht mal mehr durchgebohrt.

    als hätte die jemand gebohrt, um wachs oder ähnliches in zwischenräume zu sprühen
     
  11. #11 GeneralChang, 30.06.2015
    GeneralChang

    GeneralChang Newbie

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!
    Nene, sind schon richtige Löcher. Des was man da durch sieht is mein Garagenboden. ;-)
    Wie gebohrt fühlen se sich aber nicht an. Keine Kanten oder Grate. Eher gestanzt. Wie dem auch sei, Pfropfen rein....
     
  12. #12 Eagle Eye, 30.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.476
    Zustimmungen:
    2.091
    Vorname:
    Carsten
    :huch liegt dein JEEP auf den achsen auf.

    egal.

    ein loch an der stelle schadet eh nicht.
     
  13. #13 GeneralChang, 30.06.2015
    GeneralChang

    GeneralChang Newbie

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    :-) Nene, da is schon noch paar cm Luft zum Boden. Is nur gut fotografiert...
     
  14. #14 Schmutzfuß, 02.07.2015
    Schmutzfuß

    Schmutzfuß Jeeper

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    74
    Vorname:
    Manny
    Wenn du dir ordentliche Ablauflöcher machen willst, ist dies hier das Werkzeug dazu.

    [​IMG]
     
  15. #15 GeneralChang, 02.07.2015
    GeneralChang

    GeneralChang Newbie

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich will die Löcher ja erstmal zu machen, net zusätzliche rein.

    So, morgen wird angemeldet. Schau ma mal obs klappt.

    Hab zwei weitere Fragen:

    1. Wenn sich ein Gurt (vorne) nimmer aufrollt, also net nur langsam (Silikonspray) sondern gar nimmer, hatte sowas schon jemand? Rolle ausbauen und was machen?

    2. Wenn sich der Gurt nimmer ausrollt (hinten) also alles aufgewickelt, aber weder sanft noch mit Ruck kommt er raus, was machen?

    Gibt es sowas wie ne Einbau-Stellung oder so?
    Kurios, ich hab nämlich beide Fälle hier liegen...
     
  16. #16 Schwinge, 18.09.2015
    Schwinge

    Schwinge Newbie

    Dabei seit:
    04.09.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell kannst du sie säubern und ölen. Oder du musst in eine neue Alte investieren.
     
Thema:

Versicherung und weitere Fragen...

Die Seite wird geladen...

Versicherung und weitere Fragen... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018)

    Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018): Hallo zusammen, wer hat seine Anhängerkupplung selbst angebaut und kann mir ein paar Tipps zur Verlegung der Elektrik geben. Ich habe mir eine...
  2. hab nen JK gesehen, und fragen...

    hab nen JK gesehen, und fragen...: Hi gestern hat ein freund mir bilder von einem JK geschickt.. Frankfurter nr.. kennt den jemand? ich hätte da fragen wegen dem einen oder...
  3. Frage zum Frontscheibenrahmen

    Frage zum Frontscheibenrahmen: Hallo Ich möchte mir einen neuen Frontscheibenrahmen mit Scheibe kaufen. Da mein Rahmen verrostet ist und die Scheibe ein Steinschlag hat. Jetzt...
  4. CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...)

    CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...): Hallo zusammen. ich bin noch recht neu hier und hätte da mal ein paar Fragen. Bei meinem Jeep CJ-7, Baujahr 1986 mit 4.2l 6-Zylinder muss ein...
  5. Simmerring Wechsel Frage Gummidichtung??????

    Simmerring Wechsel Frage Gummidichtung??????: Hallo, Ort: Verteilergetriebe NP231 Richtung Vorderachse Flansch Ziel: Austausch des Simmering Frage: In der Mitte auf dem Zapfen was aussieht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden