Verkaufen oder Umbauen?

Diskutiere Verkaufen oder Umbauen? im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Moin, die mich etwas kennen wissen ja wahrscheinlich wie gerne ich das absolute Optimum aus meinem Playmobil rausholen möchte. Nun meine Frage....

  1. #1 rene_yj, 06.01.2008
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Moin, die mich etwas kennen wissen ja wahrscheinlich wie gerne ich das absolute Optimum aus meinem Playmobil rausholen möchte. Nun meine Frage.

    Derzeit ist folgendes Setup drin.
    4,5" Heavy Duty Rubicon Express mit OME Dämpfern
    4,88er mit Automatischen Sperren,VA+HA Chromoly und hinten 30Spline
    3" BodyLift
    SYE und Belly Up (zum orig. ca 9"mehr Bodenfreiheit unterm Bauch)
    235\85 Tagom is genauso hoch wie 33er MTR u BFG MT

    nun meine Frage ich will mehr. Konkret Mog9 Hybrid Achsen mit Hummer DoppelBeadlocks und 37er Reifen.
    Da ich aber nen geringen Schwerpunkt haben will würde ich die 4,5" die er durch die Portale hochkommt als einzige höherlegung lassen und das Fahrwerk in orig. Höhe lassen.
    Trotzdem den Belly Up lassen,also hab ich die gleiche evtl etwas mehr Höhe(durch die Reifen) unterm Bauch.
    Achja und mal schauen wie es flext den Bodylift raushauen.
    Also:
    4,5" Heavy Duty Rubicon Express mit OME Dämpfern tausch gegen original
    4,88er mit Automatischen Sperren,VA+HA Chromoly und hinten 30Spline
    3" BodyLift (Dana44 Mog Hybrid)
    SYE und Belly Up (zum orig. ca 9"mehr Bodenfreiheit unterm Bauch) lassen,kardan anpassen
    235\85 Tagom is genauso hoch wie 33er MTR u BFG MT
    37er mit Hummer Doppel Beadlock´s

    Hier also mein Problem ich würde alles was ich verbaut hab raushauen.
    Und durch was besseres ersetzen.
    Sollte ich Lieber das kompl. Auto verkaufen und nen Playmobil 2 erschaffen??
    Was meint Ihr?

    Frage an Mog9: Wie breit sind die Hummer Felgen und kann ich bzw gibt es auch schmalere Reifen mit 37er oder 38er Höhe?

    Grüße René
     
  2. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Matthias
    :ciao

    Da stellt sich mir erstmal die frage ob du mit dem derzeitigem setup probleme hast ?....
    Und ob es sich mit dem neuen setup dramatisch verbesern würde ??

    Da ich einfach mal davon ausgehe das, das nicht die einzigen mods sind die sich so im laufe der zeit angesammelt haben... Würde ich für umbauen plädieren...

    umbauen aber auch nur wenn alles andere wie rahmen oder karo in top zustand sind..

    Auch würde ich mir gedanken machen ob der 4Banger (Du hast doch einen ?) mit dem mehrgewicht der portale klarkommt....spricht mehr für neukauf (4l)

    ...
     
  3. #3 rene_yj, 06.01.2008
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Da stellt sich mir erstmal die frage ob du mit dem derzeitigem setup probleme hast ?....
    Und ob es sich mit dem neuen setup dramatisch verbesern würde ??

    Keine Probleme, es geht allein um die technik und deren Optimum. und darum etwas zu machen was nicht jeder macht.
    Mein Jeep wiegt ohne Hardtop 1350kg mit mir mit dem neuen Umbau ca 1500kg. Da aber die Achsen schön kurz übersetzt werden, gibt es mit dem Motor keine Probleme.
    In der heutigen Zeit werde ich mir keinen 4l kaufen.

    Rahmen und Karosse in top zustand, karosse vollverzinkt und Rahmen frisch aufbereitet,war aber auch nix zu sehen von Rost.
     
  4. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Matthias
    ...
     
  5. #5 Eagle Eye, 06.01.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.739
    Zustimmungen:
    3.220
    Vorname:
    Carsten
    ich tät ´nen 4.0 l umbauen mit den aufgeführten nettigkeiten.

    ich wüßte nicht wo der grund ist, sich in der heutigen zeit keinen 4.0 zu kaufen. mein 2,5er war nicht günstiger.

    egal.

    sicherlich werden dir noch einige zum stroker raten.

    aber grundsätzlich würde ich nen 4.0 umbauen, wenn du eh an der übersetzung und achsen was ändern willst wegen der 37er.


    :tuscheln aber das sind nur meine zwei pfennig dazu
     
  6. #6 rene_yj, 06.01.2008
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    es geht nicht um den Motor. es geht rein um die Achsen und die oben genannten Mod´s
    Grüße
     
  7. #7 Wildwater, 06.01.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Miriam
    Ich würde umbauen.

    Du wirst beim Verkauf nicht wirklich das bekommen, was die ganzen Arbeiten bisher gekostet haben. Ausserdem kennst du den Gesamtzustand deines Wagens. Wenn du einen anderen kaufst - ich nehme an, es soll wieder ein YJ werden - dann kaufst erst mal die Katze im Sack.

    ww
     
  8. #8 rene_yj, 06.01.2008
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    wenn ich die Teile einzeln verkaufe mach ich auch nur minus.
    hab die Achsen für 3700€ angeboten, das ist der Material
    preis den ich reingesteckt hab,da war aber die 4.88er schon drin. Und Null Interesse.

    Wer würde für ein gebrauchtes Fahrwerk etwas mehr wie 1000€ ausgeben (is 1jahr alt und keine 2000km gefahren und hat 1600€ gekostet)?

    Grüße
     
  9. #9 Wildwater, 06.01.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Miriam
    Was hast für Achsen drinnen? Kannst die nicht auf Portal umbauen (lassen)?

    ww
     
  10. #10 rene_yj, 06.01.2008
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    d30\35er können lassen sicher ja,aber da muss ich auch die Übersetzung ändern lassen und die Wellen kann ich auch nicht mehr verwenden. Kann höchstens die Sperren weiterverwenden. aber bei Portalen,kann ich bis auf 39Reifen gehen und den Achsrohren vertraue ich da nicht wirklich.
    Grüße
     
  11. #11 Thomas K., 09.01.2008
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Ok. Etwas zu machen was nicht jeder macht ist das eine.
    Aber was für Vorteile soll das bringen.
    Den Einzigen den ich sehe, ist der Platz unter dem Diff.
    Sonst nur Nachteile bzw. Neutal.
    Jedenfalls nicht unbedingt eine Verbesserung.

    Thomas.

    Klärt mich auf :tuscheln
     
  12. #12 rene_yj, 12.01.2008
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Das ist doch mit das wichtigste.:tanz
     
  13. #13 Eagle Eye, 12.01.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.739
    Zustimmungen:
    3.220
    Vorname:
    Carsten
    dann nicht verkaufen. behalten und mog-achsen rein. dann hast du die möglichkeit der von dir angesprochenen 39er reifen.
     
  14. #14 Thomas K., 12.01.2008
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    OK. man(n) muß Prioritäten setzen.

    Bei mir ist diese Mod. dann an letzter Stelle.:pfeiffen
     
Thema:

Verkaufen oder Umbauen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden