Verk. Grand Cherokee WJ 4x4 Bj. 2000 4.0 LPG mit Reparaturbedarf 700,-

Diskutiere Verk. Grand Cherokee WJ 4x4 Bj. 2000 4.0 LPG mit Reparaturbedarf 700,- im Verkauf - For Sale Forum im Bereich Marktplatz; Hallo zusammen, ich biete meinen GC in grün erst mal hier an. Vielleicht finden sich hier eher Fachkundige, die mit ihm noch etwas anfangen...

  1. bremi

    bremi Newbie

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich biete meinen GC in grün erst mal hier an. Vielleicht finden sich hier eher Fachkundige, die mit ihm noch etwas anfangen können.
    Er hat 305tkm gelaufen. Motor und Verteilergetriebe kamen bei 166tkm neu, bzw. wurde überholt. Beiges Leder
    Er wurde als Bauauto benutzt und hat natürlich Gebrauchsspuren! Der Fahrersitz ist ziemlich runter.
    Er hat ein starre AHK.
    Reifen von Barum DOT 11/19 mit 5mm Profil. In den letzten zwei Jahren bin ich wg. home office kaum noch gefahren.
    70l netto LPG-Tank in der Reserveradmulde.
    Er ist angemeldet, hat aber keinen TÜV mehr.
    Aktuell hat er den Fehler P1762 - also Getriebedrucksensor. Die MKL ist an und das Getriebe fährt im zweiten Gang los. Ich habe keine Lust mehr, das noch zu machen.
    Ich besitze ihn seit 2018 und habe in den letzten 20.000km folgendes gemacht:
    VDD und die Zündkerzen letzte Woche, 2x Teilgetriebeöl- und filter, und Motorölwechsel mit Filter bei 300tkm. In die Getriebeölwanne habe ich eine Ablassschraube gebaut. Das erleichtert den Ölwechsel ungemein. Keilriemen vor 10tkm neu
    Lager der Stabistange vorne neu
    ALLE Öle vor 15tkm neu: Verteilergetriebe und Differentiale. Davon habe ich Restmengen - die gebe ich mit.
    ALLE Längsträger vor 15tkm neu - fragt mich jetzt aber nicht nach dem Hersteller (Alle Teile habe ich immer bei Renegade bestellt) Lager des hinteren oberen Trapezgelenkes neu.
    Ausgleichslager der Kardanwelle neu.
    Radläufe hinten auf beiden Seiten letzte Woche reparieren und lackieren lassen - damit er noch mal über den TÜV kommt. Das ist nicht perfekt geworden. Das war auch nicht mein Anspruch gewesen.
    Die Klima kühlt wunderbar. Der Tempomat funktioniert.
    Noch ein paar Schattenseiten: Simmerring vorderes Differential undicht, leicht ölfeucht zwischen Motor und Getriebe. Er tropft aber nicht auf die Straße.
    Sitzheizung geht nicht. Er zieht ein ganz bißchen nach rechts. Die Werkstatt hat es schlicht nicht hinbekommen. Ich glaube, die wußten nicht genau, was getan werden muss, denn mit den vorher montierten Winterreifen lief er schnurgeradeaus.
    An den hinteren Bremsen ist er innen schon seitdem ich ihn habe leicht ölfeucht. Ich habe schon alle Dichtungen, Simmerringe, Überholsätze für die Bremssättel und vier neue Bremsleitungen gekauft. Aber nun geht mir einfach die Lust aus, das alles noch zu machen.
    Da ich schlechte Erfahrungen mit der Übergabe eines angemeldeten Autos gemacht habe, aber sich der GC natürlich schlecht abgemeldet übergeben läßt (oder man hat Zugfahrzeug und Trailer), würde ich das Bringen des GC anbieten (NACH Probefahrt) und meine Nummernschilder gern wieder mitnehmen. Oder jemand hat eine gute andere Idee.
    Das fürs Erste. Fotos kommen noch.
    Ich bin leider kein großer GC Fachmann. Er war für mich einfach ein Nutzfahrzeug.
    Wenn noch Fragen auftauchen, meldet euch gerne. Ich versuche, die Fragen so gut es geht zu beantworten.
    Er steht in Peine. Ich weiß nicht, ob ich eine Tel Nr einstellen kann. Ich bin nur selten im Forum. Schickt mir eine PN. Dann können wir gern telefonieren.
    Gruß Martin
     
  2. #2 Granny59, 30.10.2021
    Granny59

    Granny59 Member

    Dabei seit:
    27.06.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Micha
    naja... Preisvorstellung würd nciht schaden...
     
    PlayfulBird gefällt das.
  3. #3 jeeptom, 30.10.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    841
    Vorname:
    Tom
    Der Preis steht doch in der Überschrift. € 700.-
    Schade das ich keinen Platz habe
     
  4. bremi

    bremi Newbie

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    PS: er hat eine Rückfahrkamera über dem Nummernschild. Es wurde ein (wohl älteres) Radio mit CD, USB-Anschluss und einem ausklappbarem Display eingebaut. Firma kann ich noch mal nachgucken. Könnte sein, daß es für den GC gedacht war. Es paßt halt genau in den Schacht und die Vorzüge einer Kamera hinten habe ich zu schätzen gelernt - nicht nur beim Anhänger ankuppeln.
    PPS: kleine Teile des Schwellers unten wurden im Rahmen der Radläufereparatur auch erneuert und versiegelt. Ich wollte ihn halt TÜV fertig machen.
    Neue Bremsbeläge habe ich auch noch liegen. Die jetzigen sind aber noch sehr gut. Bremsschreiben auch.
    ATF 4+ ist auch noch da.
    Die AHK ist 13-polig.
    und der LPG-Tank ist auch voll :)
    ... oder es findet sich in meiner Gegend zufällig ein fähiger Schrauber, der mir bei der systematischen Suche nach dem Fehler (L-Sonde, Massekabelbruch, etc) helfen kann. Zudem finde ich den Drucksensor derzeit nur aus China lieferbar - es gibt doch sicher auch andere Quellen!?- frage ich hier mal etwas OT und unbedarft.
     
  5. #5 Granny59, 30.10.2021
    Granny59

    Granny59 Member

    Dabei seit:
    27.06.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Micha
    Eieiei, Asche auf mein Haupt, ein Eimer reicht.
    Hab das nicht gesehen. Sorry.
    Aber ich denk, für 2k wäre es auch gegangen.
    Will Dir nicht zu nahetreten, aber selbst als Trailermühle bietest Du den Fiffi zu billig an.
    LG Micha
     
    PlayfulBird gefällt das.
  6. #6 Granny59, 30.10.2021
    Granny59

    Granny59 Member

    Dabei seit:
    27.06.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Micha
    Ähem, Bremi kam mir dazwischen...
    Kann den Bezug dazu nicht nachvollziehen:besen
     
  7. bremi

    bremi Newbie

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Aber ich denk, für 2k wäre es auch gegangen.
    Will Dir nicht zu nahetreten, aber selbst als Trailermühle bietest Du den Fiffi zu billig an.
    LG Micha[/QUOTE]
    ich nehme gerne auch mehr :) aber mir ist lieber, ich habe ihn schnell für einen niedrigeren Preis an jemanden weg, der mit ihm was anfangen kann, als Wochen auf einen besseren Erlös zu warten.
    Ach, ein paar Spurstangen habe ich im Rahmen der Spureinstellung auch gleich getauscht und ALLE anderen Schellen und Spurstangen ordentlich gängig gemacht. Ich war nie im Gelände mit ihm. Ich weiß also gar nicht, ob die Untersetzung überhaupt funktioniert. Die Hälften des Verteilergetriebes habe ich auch gedichtet.
    Die Gas-Anlage ist von Prins.
    Den oberen Dreieckslenker hinten habe ich entrostet, mit Branthokorrux gepinselt und ordentlich mit Mike Sanders eingesaut.
    A pro pos Licht und Schatten: der Klarlack der Scheinwerfer ist teilweise abgeblättert. Zum letzten Tüv habe ich das überpoliert und bin ohne Probleme über den TÜV gekommen. Die Politur müßte jetzt wiederholt werden - rechts habe ich das schon gemacht. Die Glühlampen der Scheinwerfer habe ich vor drei Wochen erneuert.
     
  8. #8 Pater Locke, 31.10.2021
    Pater Locke

    Pater Locke Master

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1.043
    Vorname:
    Marco
    Moin Moin, hättest du eventuell noch ein paar Bilder?
     
  9. #9 Thierry, 31.10.2021
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.800
    Zustimmungen:
    191
    Vorname:
    Thierry
    Würde den nehmen wenn du anlieferst.

    Grüße
    Thierry
     
  10. bremi

    bremi Newbie

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    tut mir leid, aber ich muss den Verkauf vorerst verschieben. Die heutige Recherche nach einem neuen Zugfahrzeug hat mich zu dem Entschluss gebracht, einen Reparatur-Versuch zu machen. Es gibt nichts vergleichbares, dass soviel ziehen kann, bezahlbar ist und halbwegs einfache Technik hat. Da kann ich sogar das Fahrwerksschaukeln akzeptieren.
    Sollte ich scheitern, melde ich mich wieder.
    Allerdings liegt aktuell ein verbindliches Gebot über 1.200,- aus "meinem" Forum vor, in dem ich ihn - Danke an Granny59 :) - für freche 1.700,- angeboten hatte.

    Gruß Martin
     
  11. #11 Thierry, 31.10.2021
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.800
    Zustimmungen:
    191
    Vorname:
    Thierry
    Warum wundert mich das jetzt nicht :pfeiffen
     
    QZ110 und schnute gefällt das.
  12. bremi

    bremi Newbie

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frage, da ich auf der Suche nach dem Druckregler und dem Sensor bin: gibt es Erfahrungen mit den weltweit erhältlichen Ersatzteilen? China ist häufig vertreten - aber da bin ich von der Qualität nicht immer überzeugt. USA natürlich auch oder besser klassisch z.B. renegade station?
    Oder besser einen eigenen Thread im Technik-Forum?
    Danke und Gruß Martin
     
  13. #13 jeeptom, 07.11.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    841
    Vorname:
    Tom

    Bei den üblichen Händlern gibt es auch oft den China Kram. Manchmal sieht man das erst beim Auspacken.
    Ich habe da gerade auch so meine Erfahrungen gemacht und gebe dem Händler noch ein paar Tage.

    Über die Qualität der Teile und Händler gibt es hier ja schon einiges zu lesen.
     
  14. bremi

    bremi Newbie

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen neuen Druckregler und Sensor ins Getriebe gebaut, ihm noch eine neue Getriebewannendichtung spendiert (Teile von Renegade) aber die MKL bleibt an (oder muss ich den Fehler erst löschen lassen???) und er fährt im 3.Gang an und bleibt dann auch in dem Gang. Rückwärtsgang ist ganz normal. Ich werde ihn jetzt bei mobile für 1.400,- inserieren. Die 700,- sind doch echt zu wenig gewesen - nachdem ich in den Börsen verglichen habe.
     
Thema:

Verk. Grand Cherokee WJ 4x4 Bj. 2000 4.0 LPG mit Reparaturbedarf 700,-