Verdammt heiß und nun das auch noch!

Diskutiere Verdammt heiß und nun das auch noch! im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Moin zusammen!Hab bei der Hitze heute mal nach dem Rechten im Motorraum geguckt und was seh ich da... Kühlmittelbehälter fast leer!!Relativ...

  1. #1 Stullenandi, 29.07.2008
    Stullenandi

    Stullenandi Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    Moin zusammen!Hab bei der Hitze heute mal nach dem Rechten im Motorraum geguckt und was seh ich da... Kühlmittelbehälter fast leer!!Relativ plötzlich da ich öfter mal gucke.So das Problem aber ist das es ziemlch braun und dunkel ist.Hab mich kurz schlau gemacht und hab zwei möglichkeiten gehört:
    1. Kühler defekt(austauschen)
    2. Zylinderkopfdichtung undicht(auswechseln)

    Aber wie kann das sein das? Kann das Getriebeöl in den Kühlkreislauf gelangen bei defektem Kühler?
    Bin da ziemlich ratlos und würde mich über jeden Tipp, Hinweis freuen.

    Ohh man und wie ich die Kfz Mechaniker schon höre: Oha das wird teuer....oder kann man sowas mit normalen Kenntnissen und gutem Werkzeug selber machen?
     
  2. #2 Danieljetzt, 29.07.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    44
    Vorname:
    Daniel
    Wie kommst du denn darauf das Getriebeöl im Kühlwasser ist??

    Und zu 1. Wenn der Kühler def. ist kann man das sehen, denn dann kommt da Wasser raus.
    Und zu 2. Hast du wasser im Öl? (Wird dann braun bis weiss und es kann sein das Dampf aus dem Ventildeckel kommt) Oder kommen Abgase ins Kühlwasser? ( Blasenbildung im Ausgleichsbehälter) Oder kommt Wasser in die Kolben/verbrennung? (Weisser Rauch/Dampf aus dem Auspuff)

    Alles natürlich bei warmen Motor.

    Ansonnsten geh mal auf Leck suche. (Motor warmlaufen lassen und dann den gucken wo es dampft oder tropft). Wenn du nichts findest füll das Wasser wieder auf und behalte beim fahren die Wassertemperatur im Auge.
     
  3. #3 Nordmann, 29.07.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Oh haua haua ha! Das wird Teuer! Kopfdichtung Kühler Zylinderkopf Planen Dichtsatz!:huch Aber mal im Ernst Braun ist zwar net Schön aber das sollten Ablagerungen sein ( Wenns net Schaumig ist) Und das der Behälter auf Minimum ist wenn der Motor Warm ist ,ist auch Normal! Wäre Interessant zu wissen ob die Temperatur Höher ist als Normal ? Oder ob der Überlauf Behälter am Sprudeln ist? Und Nein GetriebeÖl kann eigenlich nicht in den Kühlkreislauf Gelangen!Und des iss auch Rot !Du solltest auf Jeden Fall mal den Kühlkreislauf Spühlen Lassen! Das Braune ist Rost und Zeugt davon das nicht Genügend Frostschutz verwendet wurde!Gruß Ralf!
     
  4. #4 Wildwater, 29.07.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Hat der XJ bei Automatik keinen Getriebeöl Kühler im Wasserkasten? Ich kenne das von fast allen Automatik Autos so.

    Die werden zwar selten Undicht, aber ausgeschlossen ist es nicht.

    ww
     
  5. #5 Stullenandi, 29.07.2008
    Stullenandi

    Stullenandi Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    Ja das meinte er auch wegen der Automatik! Stelle den morgen früh bei den Jungs mal in Firma und die sollen das checken. Nur er meinte das es mit auffüllen allein nicht getan sei.Aber das Getriebeöl in den Kreislauf kommen kann ist also garnicht so abwägig? Also die Temperatur ist normal geblieben...so um die 100 wie immer aber die Anzeige soll ja nicht so genau sein und lieber rechtzeitig was machen bevor der Ärger richtig los geht:monk
    Aber ansonsten auch keine Anzeichen auf Überhitzung oder so.Nur bei meinen vorigen Fahrzeugen war die Kühlflüssigkeit nie so braun, da gingen die Alarmlampen natürlich alle an:huch
     
  6. #6 Wildwater, 29.07.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Wie schaut das Automatik Öl aus?

    ww
     
  7. #7 Stullenandi, 29.07.2008
    Stullenandi

    Stullenandi Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    Wenn es minimum gewesen wäre, okay aber war schon scharf an der Grenze!
     
  8. #8 Stullenandi, 29.07.2008
    Stullenandi

    Stullenandi Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    Da ist alles i.O. Farbe, Füllstand das hat mich dann auch wieder zum zweifeln gebracht.
     
  9. #9 Nordmann, 29.07.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Du wärst der Erste !Und wenn Getriebeoel mit Wasser in Verbindung kommt Gibts Rosa Schaum!Braunes Getriebeöl = Nicht GUT da Verbrannt! Und nochmal Braun ist Rost!
     
  10. #10 Wildwater, 29.07.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Ich tippe auch eher auf Rost.

    ww
     
  11. #11 Nordmann, 29.07.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    ATF ÖLstand Prüfen nach dem Warmfahren ca 30 Km in Stellung N mit angezogener Handbreme und bei Laufendem Motor!
     
  12. #12 Eagle Eye, 30.07.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.582
    Zustimmungen:
    7.803
    Vorname:
    Carsten
    um dich schnell zu beruhigen, lass doch einfach mal das kühlwasser ab und neues rein. vielleicht motor kurz laufen lassen, wieder ablassen und dann erneut auffüllen und GANZ WICHTIG AUSREICHEND FROSTSCHUTZ (=ROSTSCHUTZ) drauf, wenn du mit der "spülung" durch bist. frostschutz ist nicht notwendig, wenn du das wasser eh sofort wieder abläßt.

    alles andere ist bereits gesagt.

    nebenbei bemerkt kann es schon mal vorkommen, dass bei den aussentemperaturen etwas flüssigkeit verloren geht, wenn es vom ausgleichsbehälter wegen viel druck nach aussen befördert wird.
    daher beim befüllen im kalten zustand den behälter nicht ganz voll machen.
     
  13. #13 grimaldur, 30.07.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Jean-Philippe
    beim 4L auto, geht eine atg-öl leitung im wasserkplher rein, dann raus zum externen kühler und wieder zum atg..

    4L kopf planen, braucht man nicht, bis der sich verzieht (guss)... geht sicher garnix mehr
     
  14. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    By the way!
    "klein wenig OT, aber nur ein Bißchen"

    Hab gestern auf der Autobahn hier einen GC 2.5TD Bj.98 vor mir gehabt, bei dem hat es auf einmal so komisch unterm Auto gedampft und meine Scheibe war nass, hab ihn angehalten, hat hoffentlich schlimmeres verhindert. Bei ihm Verdacht auf Löchli im Kühler oder Schlauch, weil beim Auffüllen das Wasser untem am Kühler rauslief und eventuell Wasserpumpe, denn eigentlich sollte doch beim Auffüllen, wenn dann Motor gestartet wird das Wasser im Behälter weniger werden weil sich im Motor verteilt, ist aber gleich geblieben und geblubbert hat auch nicht (also Köpfe hoffentlich i.O.).

    Er hat das an der Temperatur nicht gleich gemerkt und auch nicht gesehen, da es wie ein Sprühnebel unterm Auto raus kam, wäre Er noch ein paar Kilometer (oder nur paar hundert meter) weiter gefahren hätte Er den Diesel getötet.

    OK! Er wollte versuchen, trotz Schaden nach Hause zu kommen (ca 300Km) ich hoffe Er hat´s geschafft. Ich (und Forumskollege telefonisch) konnten ihm leider nicht wirklich helfen und Werkstatt in Harburg natürlich zu. Nein Er ist nicht im ADAC gewesen.

    Ich würde also einfach mal das gesammte System bei Dir checken ob irgendwo Leckagen die nicht gleich zu sehen sind, System abdrücken ob Leckagen das sind die nicht nach aussen gehen und auf jeden Fall, wie schon gesagt mal spülen.

    Ich werde demnächst auf jeden Fall mein Kühlsystem prüfen ob alles i.O., vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste und unsere Indianer sind robust aber doch sensibel....
     
  15. #15 Stullenandi, 30.07.2008
    Stullenandi

    Stullenandi Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    Erstmal DICKES DANKE für die vielen Antworten und heute morgen diskret an der Werkstadt vorbei gefahren und erstmal nach der Arbeit Behälter wieder aufgefüllt.Werde morgen den Schlauch vom Kühler lösen(denn Ablasschraube scheint ziemlich verbaut zu sein) und alles ablassen und mit dem Gartenschlauch einmal spülen, wieder auffüllen, bissi fahren und dann mit Spindel halt nochmal richtiges Verhältniss befüllen!
    Mir ist fast das Herz in die Hose gerutscht weil ich gleich wieder das schlimmste gedacht habe.
    Dabei hab ich gerade knapp das Geld für neue Lackierarbeiten zusammen...:tanz:daumen
     
  16. #16 Nordmann, 30.07.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Denk daran Ihn Richtig Warm zu Fahren damit das Termostat auf ist beim Spühlen sonst Spühlste nur den Kühler!:genau
     
  17. #17 Stullenandi, 01.08.2008
    Stullenandi

    Stullenandi Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    Muss nun doch den Kühler wechseln den das System beinhaltet Öl...:motz
    Wer kann mir eine gute Adresse im Raum HH empfehlen oder eine gute Internet Adress um einen neuen Kühler zu bekommen?:tuscheln
     
  18. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Moin moin,

    frag mal Cherokee (Andreas) mit dem habe ich Mittwoch telefoniert als ich den 2,5 TD Grand auf der Autobahn eingesammelt habe. Er hat was von einem Kühlerspezi in Harburg erzählt.
     
  19. #19 Mendrik, 02.08.2008
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Cherokee (Andreas) hat von Kühler Kneesch http://www.kuehler-kneesch.de/ gesprochen. Der liefert super Kühler, bei denen alles noch richtig verlötet ist und nicht nur eingequetscht. Die Kühler sind aber auch ein paar Euro teurer als wenn man einen billigen nimmt. Ansonsten würde ich mich erstmal bei den üblichen Verdächtigen informieren, sprich ASP Eberle und bei Will (RUP). Wenn DU den Kühler lieber bei einen Händler in Hamburg abhohlen möchtest kommen aus meiner Sicht noch KTS www.kts.de und der Speedshop www.usspeed.de in Frage. Ich weiß nciht wo Du in Hamburg wohnst, aber wenn DU aus dem Süden kommst kannst DU nochmal gerne bescheid sagen, wir brauchen auch gerade von einem der verdächtigen noch ein paar Teile, wollen aber nur ungern dafür extra da hin tuckern. Ich würd auf keinen Fall einen bei Ebay kaufen, da wird seit geraumer Zeit so ein Schrott verkauft dass ich mir da nie mir sicher bin ob ich was brauchbares bekomme.

    Gruß, Mark
     
  20. #20 BC-KC 4000, 02.08.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Ich hab meinen Kühler hier gekauft.

    Der war günstig und meines Erachtens von guter Qualität.
     
Thema: Verdammt heiß und nun das auch noch!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlmittel leer kühltemperatur heiss jeep cherokee