Verbrauch bzw. welcher Sprit in den 5,9er

Diskutiere Verbrauch bzw. welcher Sprit in den 5,9er im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo Freunde, ich bin ein neues Mitglied hier und habe gleich mal eine Frage. Ich habe mir nach Jahren 5.2 nun einen 98iger 5.9 zugelegt. Stimmt...

  1. Smart

    Smart Smart

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Hallo Freunde, ich bin ein neues Mitglied hier und habe gleich mal eine Frage. Ich habe mir nach Jahren 5.2 nun einen 98iger 5.9 zugelegt. Stimmt es, dass er NUR!!! Super Plus bekommen darf ??? Es steht im Cockpit drin, habe aber auch schon die aussage bekommen, dass Super-Bleifrei ebenfalls geht und Bio-Ethanol..... Bitte Hilfe :-):achselzuck
     
  2. #2 Bruce88, 29.04.2009
    Bruce88

    Bruce88 Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    :krugJO !! Nur Super Plus !!! Schau aber auch mal bei " alternative Kraftoffe " hier im Forum Nach !!
     
  3. Gotti

    Gotti Guest

    dir wird sicherlich jemand erzählen er habe seinen 5.9 immer mit Super gefahren und hatte nie Probleme

    ABER

    das ist lange her und derjenige muß sich sicher nicht mehr mit dem alten Karren herumärgern

    Ein 5.9 ist für 98 Oktan ausgelegt, zumindest die Modelle für Deutschland. Es gibt alleine für den 5.9 Bj. 98 vier unterschiedliche Steuergeräte mit unterschiedlichen Programmierungen die unteranderem die Vorzündung betreffen. Tankst du allso mit einem deutschen 5.9 kein SuperPlus riskierst du zu Selbstentzündungen des Gemisches. Dabei werden die Ventisitze und letztlich auch die Ventile thermisch zu hoch belastet und unterliegen starkem Verschleiß. Ich rede hier noch garnicht vom Klingeln, was der 5.9 meist nicht unbedingt hörbar ebenfalls mit Super machen kann.
     
  4. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Bei Jeep gabs schon öfter mal Probleme im Manual wegen den Begriffen Octane (US) und Oktan (D).

    Octane = ( MOZ + ROZ ) : 2
    Oktan = ROZ

    In der US Anleitung vom 05er TJ steht z.B. drin, der braucht 87 Octane. Das entspricht 91 Oktan. In der D Anleitung steht aber drin, der braucht 95 Oktan.

    Dabei sind die selben Motorsteuergeräte verbaut.


    Fälschlicherweise glaubte die Anleitungs Übersetzungs Abteilung wohl eine Zeit lang:

    Octane = MOZ
    Oktan = ROZ

    So zumindest erklärt man sich in USA diese komischen Unterschiede.
     
  5. Gotti

    Gotti Guest

    egal wie es zu den Unterschieden kommt, aber letztendlich entscheidet die programmierte Vorzündung bei der Beschleunigung über die benötigte Oktanzahl. Es gibt selbst europäische Länder in denen 98 Oktan Mangelware ist.

    Vorzündung kann man messen, bei ca. 27-30° vor OT (unter Last) ist ungefähr die Grenze für Super, selbst bei jeepüblichen niedrigen Verdichtungen. Meiner ist auf 35° Vorzündung bei Last programmiert mit 9.6:1, da geht gar nichts mit Super.

    Aber wer es nicht glauben will der schaut sich mal die Ventisitze an von seinem geplagten Motor.
     
  6. #6 rottifan, 29.04.2009
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Super Plus, einfach nur Super Plus..... was anderes kommt bei mir nicht rein. Das hat er verdient !
     
  7. Smart

    Smart Smart

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    wow, das sind viele exakte Aussagen. Vielen Dank. Das ist ein Forum. Hier in Hamburg hat ein Ersatzteilzulieferer "dicht" gemacht, bei dem ich immer bestellt hatte. Gibt es eine tolle Alternative??? Nach Möglichkeit im Norden? Nochmals geneigt und voller ehrfurcht...... DANKE
     
  8. #8 Bruce88, 30.04.2009
    Bruce88

    Bruce88 Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    Warum Norden ? Die Post machts doch möglich ! Ohne "rottifan" vorzugreifen ,frag doch ihn mal ! Ersatzteile=rottifan! Stimmt's Jens?:schweissen
     
  9. #9 McManni, 30.04.2009
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Hallo Carsten,

    mit Flüssiggas bist Du auf der sicheren Seite: so um die 110 Oktan
    sorgen für rückstandsfreie Verbrennung!

    :ciao Manni
     
  10. Smart

    Smart Smart

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Vielen Dank :tanz
     
  11. #11 Razorback, 03.05.2009
    Razorback

    Razorback Jeeper

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Axel
    Hi,
    hatte vorher auch einen 5,9`er und hatte bei Off-Road-Reisen in südiche Gefilden immer Probleme mit dem Sprit. Der klingelt ganz gewaltig (Zündung) wenn kein 98 Oktan - bei Belastung - verwendet wird.
    Hatte nachher immer Okton-Booster mit auf Reisen. Damit kann man den Sprit um 3 bzw. 5 Oktan aufpeppen.
    Klappte sogar !
     
  12. Smart

    Smart Smart

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Danke für diesen Tip :-) cool, was s alles gibt, aus mir wird ja noch ein Jeep-Genie Dank Euch :-)
     
  13. Smart

    Smart Smart

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten

    Moin, was ist denn mit einem Schweizer Karren ??? Meiner ist irrtümlich wie ich erfahren habe für die Schweiz gebaut worden mit dem Farbty "Forrestgreen".....
     
  14. Gotti

    Gotti Guest

    so viel ich weiß ist in der Schweiz kein 98 Oktan verfügbar, aber keine Ahnung ob das angepaßt wurde oder nicht
     
  15. Smart

    Smart Smart

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    wäre ja wirklich interessant..........wo fragt man denn da am Besten Nach ???? Direkt in den STAATEN ???? grins....
     
  16. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Theoretisch sollte das dein Chrysler Händler nachschauen können... man kann das Steuergerät nachträglich noch für 95 bzw. 98 Oktan programmieren.
    Allerdings habe ich auch schon von Händler gehört, die soetwas bestreiten...
     
  17. Smart

    Smart Smart

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    hmmmm......Dann werde ich mal einen kompetenten Händler anrufen, denn es macht doch eigentlich sinn, das Steuergerät auf 95 zu ändern oder hat dies Auswirkungen auf Leistung etc. ...die will man ja nicht einbüßen, der soll sich schließlich entfalten dürfen :-) Danke für die antwort
     
  18. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Laut meinen Infos entfaltet der sich dann nicht mehr so gut...
     
  19. #19 McManni, 05.06.2009
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Den sogenannten »Death Flash« können die Jeep-Werkstätten
    über den OBD-II-Port einbrennen. Allerdings ist das eine
    Service-Leistung, die nirgends dokumentiert ist und aus dem
    auch keine Regressansprüche abgeleitet werden können.
    Vor allen Dingen sollte man einen guten Draht zur Werkstatt
    haben. Für Nichtkunden wird sich da sicher nicht viel bewegen.

    Wenn ihr mit dem Granny keine 1/4-Meile fahren wollt, ist der
    Leistungsverlust nicht zu registrieren. Vor meinen Gas-Zeiten
    hatte ich das auch verändern lassen und bei normaler Fahr-
    weise keine Veränderung bemerkt.

    :ciao Manni
     
  20. Gotti

    Gotti Guest

    bei der Programmierung auf 95 Oktan geht man sicher kein Risiko ein, kaputt geht nichts. Der Leistungsverlust ist schon spürbar, allerdings auch nur für Leistungsfetischisten die das auch nachmessen.
     
Thema:

Verbrauch bzw. welcher Sprit in den 5,9er

Die Seite wird geladen...

Verbrauch bzw. welcher Sprit in den 5,9er - Ähnliche Themen

  1. 3,5 Zoll Rubicon Super Ride für den 5,9er

    3,5 Zoll Rubicon Super Ride für den 5,9er: Hallo zusammen, Möchte mir die Rubicon Super Ride Short Arm 3,5" auf mein 5,9er drauf machen. Jetzt kommt die eigentliche Frage, bin jetzt etwas...
  2. 3,5" Rubicon SuperRide beim 5,9er

    3,5" Rubicon SuperRide beim 5,9er: Hallo zusammen, Möchte mir die Rubicon Super Ride Short Arm 3,5" auf mein 5,9er drauf machen. Jetzt kommt die eigentliche Frage, bin jetzt etwas...
  3. Getriebeproblem bzw. Notprogramm / Automatik

    Getriebeproblem bzw. Notprogramm / Automatik: Hallo Community, ihr seid jetzt meine letzte Hoffnung. Also ich besitze einen KJ Bj. 2006. Ich bin vor einiger Zeit im Wald auf einen Baumstumpf...
  4. Probleme mit Schlüssel bzw. Transponder

    Probleme mit Schlüssel bzw. Transponder: Guten Morgen, allerseits, vor einiger Zeit trat bei meinem Dicken - Grand Cherokee, EZ 2007 - das erste Mal das Problem auf, dass mein Schlüssel...
  5. Einstellen Schubstange bzw. Lenkung CJ 7 Bj. 76

    Einstellen Schubstange bzw. Lenkung CJ 7 Bj. 76: Hi, nach dem austausch der komp. Spurstange und der Schubstange der Lenkung habe ich nun folgendes Problem. Das Lenkrad steht, trotz von der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden