Ventiltrieb Update am 5.2 V8?

Diskutiere Ventiltrieb Update am 5.2 V8? im Modifikationen und Tuning Forum im Bereich Allgemeine Technik; Da ich in absehbarer Zeit einen Umbau am Granny eines freundes machen muss, ich allerdings an V8 Motoren wenig Erfahrung habe, wollte ich mal bei...

  1. #1 HF_Martini6, 20.05.2012
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Da ich in absehbarer Zeit einen Umbau am Granny eines freundes machen muss, ich allerdings an V8 Motoren wenig Erfahrung habe, wollte ich mal bei den Spezialisten nachfragen ob dieses Setup funktionieren würde oder ob ihr einen besseren Vorschlag habt?

    Es handelt sich um einen 1996 Grand Cherokee 5.2 V8 (Kanada Modell)

    - Edelbrock Performer Plus Nockenwelle P/N 2177*
    - Edelbrock Hydraulic Roller Lifters P/N 97413*
    - Edelbrock Pushrods P/N 9638

    bei den Kipphebeln bin ich mir nicht sicher, Originale oder die Comp Cams Rocker mit 1.6 Ratio?

    Kennt jemand einen guten Shop der die Teile im Programm führt?

    vielen Dank schonmal für eure Hilfe :)
     
  2. #2 Trommler, 20.05.2012
    Trommler

    Trommler Master

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    guck mal bei Summitracing da findest bestimmt alles was du brauchst....

    bei den kipphebeln würd ich Rollerrockers von Harland nehmen, die kommen bei mir auch gegen ende august rum rein...

    gruß
    Sergej
     
  3. #3 HF_Martini6, 20.05.2012
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Danke für den Tipp, welche kipphebel von HS wären den die richtigen?

    Bei Summit gibts 5 verschiedene:

    - Full Roller 1.7 Ratio
    - Full Roller 1.6 ratio
    - 3/8in Stud 1.7 Ratio
    - Adjustable Full Roller 1.6 ratio
    - Adjustable Full Roller 1.7 ratio

    Sorry aber wie gesagt, V8 Tuning ist Neuland für mich, bis jetzt hatte ich meine Finger nur in 4 und 6 Zylinder Motoren aus Japan (vorzugsweise Aufgeladen).
     
  4. #4 Trommler, 23.05.2012
    Trommler

    Trommler Master

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
  5. #5 HF_Martini6, 28.05.2012
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    vielen Dank für die Anregungen.
    Ich glaube ich habs jetzt zusammenbekommen mit hilfe des Werkstatthandbuchs und ein paar alten Herren die bei mir zuhause ihre T-Birds, Caddys und Stangs abstellen.

    - Harland Adjustable Full Roller 1.7 ratio
    - Comp Cams HT Pushrods in 6.9" Länge
    - Rhoads V-Max Super Lube Roller Lifters
    - Edelbrock Classic Cast Valve Covers

    Die Nockenwelle lass ich noch original da ich keine finden kann mit der man in der Schweiz noch den Abgastest hinbekommt.
     
  6. #6 rottifan, 28.05.2012
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Es ist immer wieder bezaubernd wenn Ihr den Leuten Sachen erzählt die Ihr selber noch nicht gemacht habt.
    Ausserdem wird das Ganze nur recht laut klappern und der Kunde wird von der Leistungsausbeute sehr enttäuscht sein.
    Die Zusammenstellung ist nur brauchbar für Leute die ausserdem keine Klimaanlage mehr brauchen weil es so nicht passen wird. Ich will mich da nicht gross rein hängen weil die jungen Wilden sowieso alles besser wissen, aber ich finde es nicht in Ordnung wenn hier Internethalbwissen an andere Menschen weiter gegeben wird als wenn Ihr das wirklich schon gemacht habt. Die Leute stehen dann mit teuren Komponenten da die nicht passen und keinerlei Leistungsausbeute bringen.
    Ich halte mich da sonst raus weil ich sonst 1000 Mails am Tag bekomme von Leuten die "dies und das gehört haben" und ich zu nichts anderem mehr komme. Aber ich würde hier um mehr Offenheit bei der Herkunft Eurer Infos bitten.
    Wie gesagt, diese Kombination wird für die paar PS die es bringt zu viel Geld verschlingen. Da fühlt sich ein Umbau auch E-Lüfter etwa gleich an von der Leistungsausbeute und die Karre wird klingen wie ein Diesel.
     
  7. #7 rottifan, 28.05.2012
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Das mit den Teilen ist so eine Sache. Nicht mal die Deckel passen. Und was Du da raus gesucht hast kostet Deinen Kumpel nur einen Haufen Geld ohne daß wirklich Leistung raus kommt. Daß Du nichts mit den amrikanischen Motoren zu tun hast und aus der Region hoch drehender Motoren kommst kann man an Deinem Ansatz erkennen. Bei den geladenen Hochdrehenden Motoren bringt sowas einiges an Leistung. Das hier ist ein niedrig drehender "LKW-Motor". Wenn er wirklich Dein Freund ist geh einen anderen Weg und versenke nicht sein sauer verdientes Geld dafür. Sowas kannst Du als Feintuning machen wenn der Rest alles erledigt ist.
    Ich habe auch mal mit sowas angefangen und es passierte effektiv garnichts. Auch mich haben die Leute gewarnt und auch ich dachte ich weiss es besser. Schließlich ist es das Einzige was man umbauen kann ohne Fachwissen zu besitzen und groß was am Fahrzeug machen zu müssen.
    Aber es brachte wirklich nix. Erst wenn der Motor selber überarbeitet ist und/oder wenigstens die Köpfe getauscht wurden kann man mit so etwas wie den Kipphebeln anfangen.
     
  8. #8 rottifan, 28.05.2012
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Hast Du ein paar Bilder von dem Umbau ? Wer fährt die Teile denn und wie seit Ihr auf der rechten Seite am Rahmen vorbei gekommen ?
     
  9. #9 Horseman79, 27.09.2012
    Horseman79

    Horseman79 Cowboy

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arne
    danke rotti fan...!!!

    endlich sagts einer :-)

    für die anderen: Jeep forum anmelden, nach gotti´s beiträgen suchen mit dem Namen: 5.9 supercharged.

    wenn ihr fertig seit mit lesen, und die 10.000€ vom konto geholt habt, könnt ihr anfangen...!

    PS: der magnum motor ist kein gti oder g40 oder was auch immer...

    lg
     
Thema: Ventiltrieb Update am 5.2 V8?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sportnockenwelle cherockee zj 5 2

Die Seite wird geladen...

Ventiltrieb Update am 5.2 V8? - Ähnliche Themen

  1. 98‘er ZJ 5.2 Allrad

    98‘er ZJ 5.2 Allrad: Hallo Leute, bin dabei mir wieder einen Jeep zu holen. Es wird ein 98‘er ZJ 5.2 V8. Kann mir jemand mehr zum Allradsystem sagen? Habe viel...
  2. Diverse Ersatzteile für Grand Cherokee ZJ 5.2 ltr Baujahr 1997 zu verkaufen

    Diverse Ersatzteile für Grand Cherokee ZJ 5.2 ltr Baujahr 1997 zu verkaufen: Hallo, beim Aufräumen meines Schuppens sind mir ein paar Ersatzteile von meinem ehemaligen ZJ in die Hände gefallen. Hier der Link zum Angebot...
  3. WJ v8 hintere Kardanwelle

    WJ v8 hintere Kardanwelle: Hallo Leute ich hab da mal eine Frage. Sind die Komponenten im hinteren Antriebstrang zueinander markiert oder ist es egal ob ich beim Einbau der...
  4. Kurbelwellen Simmerring vorne 5.2 wechseln

    Kurbelwellen Simmerring vorne 5.2 wechseln: Suche ein paar tips wie vorgegangen werden muss danke
  5. WJ 4.7 V8 - Probleme mit Kühlsystem und Elektronik

    WJ 4.7 V8 - Probleme mit Kühlsystem und Elektronik: Hallo alle zusammen, wir haben uns vor kurzem einen Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 V8 , Bj. 1999 gekauft. Wir leben in Bolivien und da wir bis jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden