Unterschied Grabber AT2 und der neue Grabber AT

Diskutiere Unterschied Grabber AT2 und der neue Grabber AT im Reifen und Felgen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hat jemand den neuen Grabber AT schon montiert, und zufällig vorher den alten AT2 gefahren? Wie sind eure ersten Eindrücke von dem Reifen? z.b....

  1. #1 RunningBull, 17.12.2011
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hat jemand den neuen Grabber AT schon montiert, und zufällig vorher den alten AT2 gefahren?
    Wie sind eure ersten Eindrücke von dem Reifen?
    z.b. bei Nässe oder evtl. schon im Schnee gefahren?
     
  2. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Gustav
  3. #3 RunningBull, 17.12.2011
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hi Gustav,

    das ist schon mal eine Info: gib5
     
  4. #4 Jean-Jacques, 17.12.2011
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Hallo Jan...,

    seit April diesen Jahres fahre ich den neuen Grabber AT [255/70 R 15] als Ganzjahresreifen.
    Zuvor: General XP 2000.

    Ich habe ihn seitdem auf trockener und nasser Straße ,auf Wiesen,Waldwegen und zuletzt in einer schlammigen Sandgrube bewegt,......um nur einige "Bedingungen" zu nennen.

    Vor zwei Tagen die erste Erfahrung/ Begegnung mit Schnee auf dem "Hohen Meißner" in Nordhessen.

    [Durch die Jagd fährt man sehr oft abseits befestigter Wege und man bekommt sehr schnell ein Gespür für die Zuverlässigkeit der aufgezogenen Reifen !!!!!]

    Meine Bilanz bis heute:
    Vollste Zufriedenheit! Ein sehr guter Reifen,der auch optisch besticht !
    Ich kann ihn nur empfehlen !

    Da ich mich im Vorfeld ausgiebig informiert habe,nachfolgend einige Informationen,die Dir nützlich sein könnten !

    General Tire Grabber AT erringt Redaktionspreis der Zeitschrift OFF-ROAD

    (Hannover, 18. Februar 2011).
    Der neue Grabber AT von General Tire hat den begehrten Redaktionspreis der Fachzeitschrift OFF-ROAD erhalten. Damit würdigten die Fachleute die sehr guten Fahreigenschaften im Gelände und auf der Straße des Grabber AT, wie Test- und Technik-Redakteur Ronald Partsch am 11. Februar bei der Preisverleihung in München hervorhob. Gleichzeitig betonte er den „Mut von General Tire“, trotz der immer höheren EU-Anforderungen an die Geräuscheigenschaften von Reifen ein neues, echtes Off-Road-Produkt wie den Grabber AT zu entwickeln. Besonders gut sei den Ingenieuren die Abstimmung zwischen den Gelände- und Straßeneigenschaften gelungen, mit denen man „den schon sehr guten Vorgänger deutlich übertroffen habe“. Den Preis nahm Alexander Lührs, Leiter Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen von Continental entgegen.

    Weitere Infos:

    http://www.4x4-offroadreifen.de/pages/offroadreifen-programm/grabber-at.php

    Gruß

    Jean
     
  5. #5 RunningBull, 17.12.2011
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hallo Jean,

    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.
    Ich fahre seid 2 Jahren den AT2 und bin sehr zufrieden damit gewesen,auch im Schnee und Gelände.Leider bekomme ich ihn in meiner Größe nicht mehr.
    Jetzt wäre als neuer Reifen der AT von Grabber meine neue Wahl gewesen,deshalb ist es gut zulesen das er wohl genau so gut wie der AT2 ist.
    Obwohl er nicht so das grobe Profil hat wie der AT2.
    Und auf den ganzen Bildern von den Händlern kommt das neue Profil nicht so gut rüber wie auf original Bildern.
    Wenn du Zeit und Lust hast,kannst du ja mal die Tage ein Bild von deinen Reifen machen:genau

     
  6. #6 Jean-Jacques, 17.12.2011
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Hallo Jan...,

    da ich in der Regel alle Veränderungen / Erneuerungen im Bild festhalte ,kann ich Dir sofort die gewünschten Bilder präsentieren!

    [​IMG]
    [​IMG]

    Gruß

    Jean
     

    Anhänge:

  7. #7 RunningBull, 17.12.2011
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    :daumen vielen Dank

    Die sehen doch grober aus, als auf den Bilder von den Reifenhändlern:genau
     
  8. #8 Sascha.N, 01.02.2012
    Sascha.N

    Sascha.N Der V8 Liebhaber

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sascha
    Da hätte ich auch mal ne frage..

    Ich will auf meinem WJ auch General Grabber AT² haben.

    245 75 R16.

    gibts da ne Reifenfreigabe für??? Hat die jemand vielleicht zufällig??

    Ansonsten müsste ich auf Standard 245 70 R16 zurück greifen..

    Der neue Grabber AT sieht ja nicht schlecht aus wäre auch ne Möglichkeit.
    aber auch da die Frage ob ich einfach 245 75 R16 fahren darf.


    WJ 2" höher isser schon. umbauarbeiten auch kein Problem. Nur meine Frage ist ob ich einen 75 R16 fahren dürfte Offiziel.

    Würde mich freuen wenn mir die WJ Leute da weiter helfen könnten.

    Gruß
    Sascha
     
  9. #9 TJChristian, 01.02.2012
    TJChristian

    TJChristian Jeeper

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    265/70R16 Grabber AT auf ZJ:pfeiffen
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. brasil

    brasil Jeeper

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    Ich habe auch den Grabber AT in 245 /70/16 auf meinem WJ...

    Ich bin 99,9 % zufrieden.... Alles im Grünen Bereich....nur auf der Autobahn hört man(n) das Profil etwas... aber es ist ja auch kein Pirelli Sportreifen

    Ich würde den Reifen immer wieder kaufen

    Gruß Jürgen
     
  11. #11 Sascha.N, 03.02.2012
    Sascha.N

    Sascha.N Der V8 Liebhaber

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sascha
    Hast du den neuen AT???
     
  12. #12 RunningBull, 03.02.2012
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hallo Sascha,

    der neue ist der AT ! Der alte heißt AT2:genau
     
  13. #13 SittingBull, 03.02.2012
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    und der "alte" gefällt mir trotzdem besser vom Profil her :grübel
     
  14. Outlaw

    Outlaw Jeeper

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Juergen
    AT 235765-17

    Hi Fahre auch jetzt schon fast 2000km den AT ,Meinung dazu
    Er ist super bin auch zufrieden damit ,sieht gut aus.
    Einzige man muss echt den Richtigen Reifendruck rauskriegen,war jetzt auch bei Schnee zufrieden(habe aber trotzdem auf Winterreifen gewechselt),einzige was ich jetzt schauen muss wie er sich abfährt.Verliert meiner Meinung sehr viel Profil .
    Gruss
     
  15. #15 Sascha.N, 04.02.2012
    Sascha.N

    Sascha.N Der V8 Liebhaber

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sascha
    Ja das weiß ich :-)

    Werde mir den neuen AT wohl auch holen. Den AT² bekommt man ja nicht mehr..
     
  16. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.365
    Zustimmungen:
    1.211
    Vorname:
    j.
  17. #17 McManni, 04.02.2012
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Für alle Interessierten habe ich mal das Leaflet des Grabber AT
    (Grafik-Design by McManni ;-) ) unter anderem auch mit den
    Dimensionen zum Download bereitgestellt.

    °lllll°
    Have fun out there!
    Manni
     
  18. #18 simplydynamic, 06.02.2012
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Mit verlaub....... das ist Unsinn.
    Ich habe auf meinem "Stadtauto" gut getestete Fulda Winterreifen.
    Auf meinem ZJ hatte ich At²
    Die AT² waren selbst beim Bremsen auf Eis besser. Der Jeep stand schneller mit diesen "Sommereifen" als mein anderer Wagen auf richtigen Winterreifen.
    Schnee kann man eh nicht vergleichen weil der ZJ überall durchkam. Da wäre mein Strassenwagen schon weit vorhher stecken geblieben.
     
  19. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.365
    Zustimmungen:
    1.211
    Vorname:
    j.
    simplydynamic

    Mit verlaub....... das ist Unsinn.
    Ich habe auf meinem "Stadtauto" gut getestete Fulda Winterreifen.
    Auf meinem ZJ hatte ich At²
    Die AT² waren selbst beim Bremsen auf Eis besser. Der Jeep stand schneller mit diesen "Sommereifen" als mein anderer Wagen auf richtigen Winterreifen.
    Schnee kann man eh nicht vergleichen weil der ZJ überall durchkam. Da wäre mein Strassenwagen schon weit vorhher stecken geblieben.

    Danke gleichfalls. Du hast anscheinend noch keinen direkten Vergleich gefahren. Ich habe alle 4 Reifen bei mir zuhause. Und der AT2 als auch AT sind auf Eis Mist. Im Schnee geht es noch so einigermassen. Fuldas sind auch uebel. Bei Temperaturunterschteitung -30 Grad werden die Lamellen unflexibel. Nokian und BF Goodrich Winterslalom als Piggdekk ist das einzig vernuenftige.
    Vei reiner kaelte ohne Eis/Schnee sind die ATs OK. mehr aber auch nicht. Die Dinger werden steinhart.
    Heute durfte ich wieder einen Q7 Treiber mit spikefreien Reifen aus dem Graben ziehen.
    Alles ohne Spikes ist im Winter unbrauchbar.
     
  20. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Gustav
    eis ansicht ist doch für jeden reifen mist und sollte nicht unbedingt entscheidend für der wahl sein. meistens haben wir doch so ´n mischwetter und dafür ist der at2 schon ne gute wahl.
    fahre mittlerweile den 3. winter damit.
     
Thema: Unterschied Grabber AT2 und der neue Grabber AT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. general grabber at2 oder at3

    ,
  2. general grabber at test

    ,
  3. grabber at2 oder at3

    ,
  4. General grabber at2 unterschied at3,
  5. General GRABBER AT3 test,
  6. general grabber at 3test,
  7. general grabber at2 at3,
  8. general grabber at3 at2,
  9. grabber at2,
  10. grabber at 2 oder at 3,
  11. general grabber at3 profiltiefe,
  12. grabber at2 at3,
  13. unterschied at3 und at2,
  14. general graber mut 35x12.5x15,
  15. test general grabber at3,
  16. general grabber at2 245 70 16,
  17. general grabber at,
  18. grabber at3 erfahrungen,
  19. general grabber at oder at2,
  20. grabber grad 3 test,
  21. general graber reifen für jeep renegate,
  22. Grand Cherokee wh bf goodrich 245/65 17 Ganzjahresreifen,
  23. Cherokee wj offroadreifen 16 zoll at,
  24. grabber at seite ,
  25. general grabber unterschied at und at2
Die Seite wird geladen...

Unterschied Grabber AT2 und der neue Grabber AT - Ähnliche Themen

  1. Neue Hinterachse

    Neue Hinterachse: Wie in meinem letzten Beitrag erwähnt ist von meinem GC leider die Hinterachse nicht mehr zu retten. Jetzt bin auf der Suche mach einer neuen....
  2. neues altes Spielzeug

    neues altes Spielzeug: letztes wochenende war es soweit, ein CJ7 erweitert unseren fuhrpark :tanz ist ein 1979er V8 360 cu in (5,9L) in einem top zustand :genau...
  3. Wieder was neues: "Batterie prüfen"

    Wieder was neues: "Batterie prüfen": Hallo! Da zeigt mir gestern beim Starten der Bordcomputer an "Batterie prüfen". Auf die Ladeanzeige geschaut - Zeiger ganz links, nach einigen...
  4. Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu

    Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu: Die ford 8.8 Achse ist eine der beliebtesten Umbauten für einen Jeep. Ich habe dazu einen Aussie Locker für die Ford 8.8 und einen offenen...
  5. TIPM neu Benziner Jeep jK

    TIPM neu Benziner Jeep jK: TIPM Sicherungskasten komplett bestückt. Neupreis liegt be ca 850$ 200€
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden