Unrunder Motorlauf (manchmal)

Diskutiere Unrunder Motorlauf (manchmal) im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; ich habe das Forum durchsucht und leider nix zu dem Problem gefunden, an dem ZJ wurde vor 1 Monat der Abgastest gemacht (Werte waren gut) im...

  1. #1 HF_Martini6, 08.11.2010
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    ich habe das Forum durchsucht und leider nix zu dem Problem gefunden, an dem ZJ wurde vor 1 Monat der Abgastest gemacht (Werte waren gut) im Verlauf der letzten Wochen habe ich Öl und Filter, Zündkerzen und den Luftfilter ersetzt. Nach der ganzen Arbeit musste das Auto noch durch die MFK (TüV in D-Land) wo mir dan angegeben wurde das er nicht sauber läuft und die Abgaswerte alles andere als gut wären, bei 1063 HC im Abgas wunderts mich nicht.

    ich habe dan heute die Zündkabel und Zündverteilerdeckel + Läufer ersetzt, leider scheint die Karre immernoch nicht sauber zu laufen bzw. manchmal läuft er schön rund manchmal nicht.
    Komischerweise "hängt" der Drezahlmesser nach dem gas geben bei 1500 -1/min für 2-3s und geht erst langsam auf die Leerlaufdrehzahl runter.
    Da keine Warnleuchte an ist und ich mich mit den Jeep V8 Motoren zu wenig auskenne hoffe ich auf eure mithilfe.

    Daten zum Fahrzeug:

    1998 Jeep grand Cherokee (ZJ) V8 5.2, Limited Endevour (Euro/CH)
     
  2. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Meine Vermutung, verrotzte Drosselklappe, Leerlaufsteller und Lufteinlas. Mach die erst mal sauber.



    [​IMG]


    Gib mal in der Suchfunktion "Leerlaufsteller" ein. Da hast Du dann stundenlang zu lesen und die Gewissheit, nicht alleine dieses Problemchen zu haben.

    Lies mal hier, habe schon was für Dich gefunden. Da sind weitere Fotos bei. http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=4740&highlight=leerlaufsteller
     
  3. #3 savage28, 08.11.2010
    savage28

    savage28 Getriebeölkönig

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Schau mal deinen Leerlaufsteller nach,wird wohl verkokelt sein,oder deine Lamda hat nen Schuss weg.
     
  4. #4 SittingBull, 08.11.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Klingt nach Leerlaufstellmotor. Schau dir mal die Drosselklappe an - wenn diese arg verkokt ist, wird dein Leerlaufsteller auch nicht anders aussehen.

    Dann auf alle Fälle Drosselklappe reinigen - den Leerlaufsteller ebenso.
    Aber vorsicht, nicht an dem Pilzköpfchen ziehen oder ähnliches.
    Mit Bremsenreiniger und nem Lappen sanft reinigen. Nicht drehen oder ziehen.
    Ansonsten himmelst du das Ding.

    Wenn du Glück hast, läuft er danach wieder sauber.

    Ich geh davon aus, daß du die Zündkabel etc nicht vertauscht hast - Finger und Kappe richtig sitzen.
     
  5. #5 HF_Martini6, 08.11.2010
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    @BigPit: danke vielmal, ich werds morgen gleich mal versuchen, die Klappen sehen nämlich ziemlich versaut aus.

    @Sittingbull: Die Zündkabel usw. sind richtig drin, sonst würde die Karre ganz anders laufen ;)
    Was meinst du mit den Pilzen?
     
  6. #6 SittingBull, 08.11.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    [​IMG]

    So sieht das Teil aus. Von hinten mit 2 Schrauben in der DK.
     
  7. #7 HF_Martini6, 08.11.2010
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    ok, das Teil ist mal sauber (sah aus wie ein stück Kohle) die Drosselklappe konnte ich nur von oben her reinigen ich hab einfach keine Lust heute noch weiter an dem Teil zu schrauben.

    Die Leerlaufdrehzahl ist allerdings jetzt ständig bei 1200 -1/min ?
     
  8. #8 SittingBull, 08.11.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Bau die Drosselklappe ab - nur so bekommst du sie richtig sauber.
    Achte darauf, daß der Bypass in der DK vom Leerlaufstellmotor auch frei ist.
    Das siehst dann schon, wenn du die DK und LLM ausgebaut hast.

    Ansonsten: neuer LLM fällig

    nochwas: nachdem du die DK sauber gemacht hast, klemm die Batterie ab und mach nen Reset von der ECU.
     
  9. #9 HF_Martini6, 09.11.2010
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    neuer Tag, selbes Problem....
    die Drosselklappe ist sauber (sau aus wie ein Kohlebergwerk) und mit neuer Dichtung montiert, ECU hab ich auch resetet, leider läuft die Schüssel immernoch nicht richtig und dreht ständig auf 1200 touren.
    Ich hol mir morgen 'nen neuen Leerlaufsteller und Lambdasonde, wens das nicht bringt nehm ich meine M4 zur hilfe :pumpgun
     
  10. #10 rottifan, 09.11.2010
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Wenn er so hoch dreht mach mal den TPS Sensor locker und bewege ihn leicht ob sich da was tut. (das ist im Millimeterbereich).
    Das ist das Teil seitlich an der Drosselklappe.
    Das musst Du bei laufendem Motor testen.
     
  11. #11 NiceIce, 09.11.2010
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Servas.

    Vielleicht hilft ein Tipp von der GDI-Front?

    Verkokung des Ansaugtracktes durch die Abgasrückführung.

    Zum Testen, obs auch daran liegen könnte, ab zu ATU (oder was halt in der Schweiz zu finden ist) und eine dose Liqui Molly Drosselklappenreiniger kaufen.

    Mit der beiliegenden Sonde in den ansaugtrackt und abdrücken.
    Dabei die Sonde langsam rausziehen.

    Damit auch drosselklappe und sonstige Teile, was mit Ansaugung zu tun hat, einsprühen und ausgebaute Teile abwischen.

    Dann Zündkerzen ausdrehen und den Motor einige Umdrehungen ohne Kerzen starten.

    Danach Kerzen rein und Motor nur kurz anlassen, abstellen, kurz warten und dann einige Zeit nur im Standgas laufen lassen.

    Danach mehrmals sanft Gas geben und zum Schluß ne runde fahren.

    Das löst einen Größtteil der Verkokung.

    Hab ich dutzendmal beim Carisma GDI durchgeführt.

    Den Sitz des Leerlaufstellers nicht vergessen.

    LG
    Martin
     
  12. #12 HF_Martini6, 10.11.2010
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Problem gelöst! Herzlichen Dank an alle die mir hier geholfen haben :daumen

    Das Problem war eine kleine M5 Mutter......
    Warscheinlich hat der Vorbesitzer des Indianers Probleme damit gehabt das die Karre immer ausging im leerlauf, anstatt die Drosselklappe zu reinigen hat er ein M5 Mutter auf den Anschlag der DK gemacht um die Drehzahl im Leerlauf zu erhöhen.
    Da ich nun die DK geputzt habe war die Mutter zuviel und naja.....

    Jedenfalls hab ich heute noch ein Diagnosegerät geliehen bekommen und rausgefunden das auch der Getriebeausgangssensor hin ist, wird morgen ersetzt, und die Abgaswerte sind wieder ok.
     
  13. #13 MsGrand59, 11.05.2011
    MsGrand59

    MsGrand59 Newbie

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    willu
    Guten tag
    Mein vater hat mit seinem 5.2 Ltd. das gennal gleiche problem..
    Das Fahrzueg wird am Hänger genutzt und het 182 000 Km.
    aber auch nur manchmal ist das problem da... es war vor kurzem 1 woche in der Garage und es wurde gesucht und nichts gefunden... (landa sonde wurde dan ersetzt) aber er macht es immer noch.. auch wenn er warm ist hat er im unterem drezahl beriech kenne Kraft mehr.
    danke um hilfe
     
  14. #14 HF_Martini6, 12.05.2011
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    da das Problem an der Karre wieder aufgetaucht ist, wird es wohl leider kaum an der Drosselklappe, Zündung oder Abgasanlage liegen.

    da die Zündkerzen nach dem Kaltstart Klattschnass sind, könnte es noch an der Einspritzung liegen allerdings kann ich mir nicht ganz vorstellen wo?

    Hat jemand eine Idee?
     
  15. #15 MsGrand59, 12.05.2011
    MsGrand59

    MsGrand59 Newbie

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    willu
    emm hast duu auch leistung verlust im unterem bereich??? wie unser?
    und macht er Immer oder ab und zuu?
     
  16. #16 Mike 63, 12.05.2011
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Schaue mal ob er falsche Luft zieht....

    das könnte an folgen Stellen

    1- map sensor (kurzer Winkelschlauch )
    2- Intake Unterdruckschlauch oder Blindstopfen defekt o. undicht
    3- Dk Dichtung....

    Den bekommt die Lamda auch falsche Werte und die Kiste spinnt.

    in diese Richtung würde ich mal forschen...:genau

    Ps. mein V8er hat diese Mucken noch nicht gezeigt....(klopfe auf Holz):keule:
    aber beim 4L XJ kann das schon mal öfters auftreten ....:achselzuck


    Gruß Michael
     
  17. #17 MsGrand59, 13.05.2011
    MsGrand59

    MsGrand59 Newbie

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    willu
    Danke werde mall schauen und austauschen den sensor und dann werde ich wieder schreiben ob es genutz hat oder nich hoffe ja sonst super auto... hier in den bergen am henger
    Lg
     
  18. #18 MsGrand59, 22.05.2011
    MsGrand59

    MsGrand59 Newbie

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    willu
    hallo
    alles geputz und der sensor forne auch geputzt und sihe daa er get super und der verbrach ist auch ruter gegangen.... Danke
     
Thema: Unrunder Motorlauf (manchmal)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee wj 4.7 leerlaufsteller reinigen

    ,
  2. jeep grand cherokee wj 4.7 drosselklappe reinigen

    ,
  3. drosselklappe 4.7 grand cherokee reinigen

    ,
  4. grand cherokee wj 4.7 unrunder motorlauf,
  5. leerlaufsteller jeep cherokee zj,
  6. drosselklappe grand cherokee,
  7. jeep cherokee drosselklappe
Die Seite wird geladen...

Unrunder Motorlauf (manchmal) - Ähnliche Themen

  1. Schleifendes, unrundes Geräusch bei JK 2.8 CRD

    Schleifendes, unrundes Geräusch bei JK 2.8 CRD: Hallo zusammen, ich komme aus Raum Oberfranken/Bayreuth. Suche zum Einen eine fähige Werkstatt, die mit JK´s Erfahrung hat. Sollte jemand was...
  2. WH 3.0 crd Leerlauf unrund

    WH 3.0 crd Leerlauf unrund: Hallo zusammen, hab grad ein „riesen“ Problem mit meinem WH Grand Cherokee 2006 3.0 crd ca. 250.000 km. Und zwar läuft er im Leerlauf sehr unrund...
  3. Kaufberatung Getriebe schaltet manchmal ruppig

    Kaufberatung Getriebe schaltet manchmal ruppig: Guten Tag ich bin neu hier und möchte mir einen Grand Cherokee 4.7 aus 2001 kaufen. Jetzt meine Frage der Verkäufer meinte das das Getriebe...
  4. wj läuft unrund ruckelt und es fehlt Leistung

    wj läuft unrund ruckelt und es fehlt Leistung: hallo Habe seit heute folgendes Problem : Habe einen wj 4.7 mit gasanlage welche ich zum ersten Mal richtig Ritze ratze leer gefahren habe....
  5. "Unrunder Motor nach ruhigem Startanlauf"

    "Unrunder Motor nach ruhigem Startanlauf": Hallo Jeep-Kollegen, ich brauche Eure Hilfe. Seit ca. 4 Monaten habe ich einen schönen ZJ/ZG 5.2 l, EZ 1999 mit einer KME Diego Gasanlage. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden