Unrunder Kaltlauf/Schlechter Kaltstart

Diskutiere Unrunder Kaltlauf/Schlechter Kaltstart im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Da ich langsam nur noch Teile auswechseln kann um zu probieren wo das Problem liegt, wollte ich das Problem mit dem Dicken mal in die Runde...

  1. #1 HF_Martini6, 10.10.2011
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Da ich langsam nur noch Teile auswechseln kann um zu probieren wo das Problem liegt, wollte ich das Problem mit dem Dicken mal in die Runde schmeissen.

    Kleine Vorgeschichte:

    Letzten Winter hat mein Kollege seinen ZJ V8 5,2L an unseren Gartenzaun geknallt und den Wasserkühler geschrottet, was ihm aber erst auffiel als die Karre 2 Tage später auf der Autobahn überhitzt hat.
    Den Wasserkühler hab ich getauscht und das System gespält, frisch befüllt und entlüftet.

    Kurze Zeit später fingen die Probleme an, die Karre sprang nur noch schlecht an bei kaltem Motor also hab ich die Drosselklappe gereinigt (komplett zerlegt und gereinigt und den Leerlaufsteller gleich ersetzt), den Wassertemperaturfühler und den Lufttemperaturfühler ersetzt.

    Der dicke lief bis jetzt gut, zummindest hab ich nix anderes gehört, jetzt wo es aber wieder kälter wird springt er wieder schlecht an, läuft bescheiden nach dem Start und verbraucht Kühlwasser.

    Einen Kompressionstest hab ich gemacht ohne etwas fest zu stellen (also Kompression war gut), auch kann ich kein Öl im Wasser oder umgekehrt finden und die Karre läuft gut bzw. normal sobald der Motor warm ist.
    Was mir aber aufgefallen ist, die Zündkerzen sind klattschnass während der Warmlauf phase.
    Der Motor scheint in den ersten 30 Sekunden nur auf 6 oder 7 Zylindern zu laufen und vibriert extrem stark, auch anlaufen tut er schlecht, als ob man ihn "ankurbeln" würde.

    Ich wäre wirklich froh wen jemand einen guten Rat hätte.
     
  2. #2 Mike 63, 10.10.2011
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Schaue dir mal den MAP - Sensor bzw. das Unterdruck system genauerer
    an das für die Kaltlaufphase verantwortlich ist ....

    Was auch mal in Augenschein genommen werden sollte ist der

    Benzindruckregler der wird meines Wissens auch über das Unterdrucksystem
    geregelt.

    Zündanlage nachschauen ....wie schaut der Verteilerdecken aus ....

    ist er Trocken - und die Stifte ohne wucherungen und einlaufspuren


    Wenn er warm ist läuft er Super ????? und das Zicken nur im Kalten
    Zustand .....wie Startet er wenn er im Warmen Zustand gestartet wird.



    Gruß Michael
     
  3. #3 HF_Martini6, 10.10.2011
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Zündkerzen, Kabel, Verteilerdeckel und Rotor sind gerade mal 14'000km alt aber ich gucke mal nach.

    Vakuum Sytem ist ok, keine Lecks aber den MAP Sensor kann ich mir schlecht ansehen da der (nach Werkstatthandbuch) nur mit dem DRB-II getstet werden kann, welches ich nicht habe.

    Benzindruckregler scheint mir etwas unwarscheinlich da ja nicht zu wenig sondern eher zuviel Benzin in die Zylinder rauscht.

    Im warmen Zustand läuft er gut (wie so ein Granny laufen soll), anspringen tut er zwar auch etwas lahm aber das ist fast nicht bemerkbar.
     
  4. #4 RubbelDieKatz, 10.10.2011
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Schon mal an Deine Kopfdichtung gedacht? :pfeiffen

    Unser Radlader lief auch schlecht im Kaltstart , als die KD durch war... sprang auch schlecht an.

    CO² Test machen ...
     
  5. #5 HF_Martini6, 10.10.2011
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    an die Kopfdichtung habe ich sehr wohl gedacht aber ich versuchs zu verdrängen...... das wäre für meinen Kollegen eine mittlere Katastrophe und für mich keine schöne Arbeit.
     
  6. #6 RubbelDieKatz, 10.10.2011
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Ich denk , es ist die KD ...
    weil er auch heiß gelaufen ist , meinen hats auch mal so erwischt , mir ist in Potsdam der Kühler geplatzt ... KD pfutsch , war aber sowieso ein Dichtungswechsel dranne.

    Meine ist zwar angesprungen , ist aber jedoch im "warmen" Zustand unrund gelaufen ...
    Naja , ein KD geht eben nicht immer an der selben Stelle kaputt und die Symptome sind auch nicht immer eindeutig ...

    CO² Test im Kühlwasser machen , das schließt auf , ich habe meine einfach gemacht und man hat es mit einem Auge schon gesehen. :pfeiffen

    Ich wünsche es Dir trotzdem nicht!! Daumen drück für Deinen Dicken!!
     
  7. #7 RubbelDieKatz, 10.10.2011
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Ich habe meine ZK's im eingebauten Zustand rausgenommen ... viele sagen , dass es Blödsinn sei , ich jedoch war zu faul und habe asiatische
    kleine Hände :-)

    Ist ansich keine schlimme Sache , bei mir hats 7 Stunden gedauert , dann waren alle Dichtungen gewechselt , inkl. WaPu ...

    Ich habe mir beim Abkratzen der Dichtungsreste einen Staubsauger zur Verstärkung geholt , damit keine Krümel in den Motor gelangen ...
    Dann siehst Du auch gleich mal den Prügel von innen ...

    Was ich aber wie gesagt keinem wünsche , es tut schon weh , das gute Stück zu zerlegen , bzw. , wenn es kaputt ist ...

    PS : wenn möglich , lass Deine Zylinderköpfe planen , das kost 30-40€ ...
     
  8. #8 HF_Martini6, 10.10.2011
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    mal schauen was der CO Test so ergibt, leider wirds aber nicht so günstig da ich in der Schweiz wohne.

    Zum Glück ist es nicht meine Karre, Dichtungsset + Köpfe Planen = 1800 Euro (umgerechnet), schön wie man in der Schweiz abgezockt wird.....
     
  9. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    Gustav
    eine neue kopfdichtung könnte ich dir "besorgen", so inkl. neuer kopfschrauben usw. falls interesse besteht...
     
  10. #10 HF_Martini6, 10.10.2011
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    herzlichen Dank aber ich denke ich werde bei ASp Eberle bestellen, ob mein Kollege das Planen der Köpfe zahlen möchte oder nicht, überlass ich ihm.

    Danke allen für die Tips und Hinweise :)
     
  11. #11 RubbelDieKatz, 11.10.2011
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Also 1.800€ für ZK's ? :huch

    Also ich habe noch zwei komplett überarbeitete liegen , die ich mir als Ersatz zurückgelegt habe.
    Ventile + Schaftdichtungen usw ... Sitze neu eingeschliffen , Ansaugschacht poliert , neue Ventilfedern ... sandgestrahlt und planen lassen .
    Zusammen waren das alles knapp 1000€ ... Und meine sind so gut wie neu.

    Ganz schön happig die Schweizer :verrückt
    Also entweder bei Eberle , oder bei ASP in Fürth , das sind meine persönlichen Favoriten , was Jeep-Teile betrifft... Lieferzeit ca. 2 Tage .
    Der Preis ist der Hammer und die Qualität ist auch herrausragend.
    Hab bei denen meinen kompletten Motor zusammen gekauft ... 70% davon aus Amerika .

    Frag bei denen doch auch mal an...
     
  12. #12 HF_Martini6, 13.10.2011
    HF_Martini6

    HF_Martini6 Vollzeitschrauber

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    so, jetzt ist es definitiv, die Kopfdichtungen (ja, links und rechts) sind im Eimer.
    Rechts läuft öl in den Brennraum und links läuft Wasser in den Brennraum.

    Ich hab nun eine Teilleliste zusammen von ASP und werde nach dem demontieren mal sehn ob die Köpfe noch gut sind.

    OT: 1800.- für 2 Köpfe ist schon überrissen, dazu kommt noch das Chrysler Teile (oder überhaupt Ersatzteile) in der Schweiz so um die 400% mehr kosten als sonst wo...... verdammte klauerei hier.
     
Thema: Unrunder Kaltlauf/Schlechter Kaltstart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wj 2 7 läuft unrund

    ,
  2. jeep yj unrund wenn kalt

    ,
  3. wrangler yj kalt springt schlecht an

    ,
  4. jeep zj 5.2 startet schlecht,
  5. cherokee xj springt schlecht an,
  6. V8 5 7 l springt kalt schlecht an,
  7. wrangler yj springt schlecht an
Die Seite wird geladen...

Unrunder Kaltlauf/Schlechter Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. Schleifendes, unrundes Geräusch bei JK 2.8 CRD

    Schleifendes, unrundes Geräusch bei JK 2.8 CRD: Hallo zusammen, ich komme aus Raum Oberfranken/Bayreuth. Suche zum Einen eine fähige Werkstatt, die mit JK´s Erfahrung hat. Sollte jemand was...
  2. Jeep Cherokee 2.0 - springt im warmen Zustand schlecht an

    Jeep Cherokee 2.0 - springt im warmen Zustand schlecht an: Mein Jeep Cherokee 2.0 CRD 4x4 Limited, Baujahr 2015, auch bringt super an, wenn ich ihn z. B. morgen anlasse. Sollte ich aber unterwegs sein zum...
  3. Jeep srt 8 fehlercode p0300 startvorgang schlecht

    Jeep srt 8 fehlercode p0300 startvorgang schlecht: Hallo liebe mitglieder. Hab ein problem mit meinem srt Seid neuem hab ich das problem wenn der motor kalt ist, springt meiner sehr spät an. Also...
  4. WH 3.0 crd Leerlauf unrund

    WH 3.0 crd Leerlauf unrund: Hallo zusammen, hab grad ein „riesen“ Problem mit meinem WH Grand Cherokee 2006 3.0 crd ca. 250.000 km. Und zwar läuft er im Leerlauf sehr unrund...
  5. Standgas zu gering, springt schlecht an bei Temperatur

    Standgas zu gering, springt schlecht an bei Temperatur: Hallo zusammen, Habe seit kurzen einen YJ 2,5l Bj 1991 . Mir ist aufgefallen das wenn ich z.b. an einer Ampel stehe , der Wagen manchmal recht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden