Unbekanntes Bauteil

Diskutiere Unbekanntes Bauteil im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Moin Bin mal wieder rat- und ideenlos und hoffe auf Eure Hilfe: Habe ien Bauteil, dessen Zweck sich mir nicht erschliesst. Es ist ein Hebel links...

  1. #1 Thüringer, 18.07.2014
    Thüringer

    Thüringer Schrauber

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marko
    Moin

    Bin mal wieder rat- und ideenlos und hoffe auf Eure Hilfe:
    Habe ien Bauteil, dessen Zweck sich mir nicht erschliesst.
    Es ist ein Hebel links unter der Armatur, von dem eine Bremsleitung in den Motorraum auf eine Art Verteiler geht.
    Hier die Fotos:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruss Marko
     
  2. #2 AMCarsten, 19.07.2014
    AMCarsten

    AMCarsten Jeeper

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Moin Moin,

    also wenn das Teil eine Bremsleitung hat und über den Verteiler ans Bremsleitungsnetz angeschlossen ist oder war, dann vermute ich mal, das es eine sogenannte "San Franzisko" Feststellbremse ist.
    Sowas gabs im freien Zubehör und wird verbaut, weil die orginale Feststellbremse ja oft nicht wirklich toll hält. Das hat dann 2 Stellungen, einmal ist alles wie normal und dann die 2.Stellung, die hält/speichert den Druck, wenn Du auf die Fußbremse tritts. Also auf Fußbremse treten, diese gedrückt halten, den Hebel bedienen, arretieren und schon hast Du die Wirkung einer Feststellbremse, auf allen 4 Rädern.

    Ist nur ne Vermutung, kannst es ja mal ausprobieren.

    Carsten
     
  3. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    wie Carsten schon schreibt, das scheint ein sog. "hill-holder" zu sein, nach der Bauart zu schliessen, ein älteres Schätzchen.
    Probiere ihn einfach mal aus:
    Betriebsbremse voll treten, dann den Hebel umlegen, Fuß von der Bremse.
    Das Fahzeug dürfte sich dann ncit mehr bewegen lassen.
    Zum Lösen einfach den Hebel wieder umlegen.
     
  4. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    :nachdenklich

    gibts so Teile auch heute noch irgendwo zu kaufen ?

    Dann könnte man das verdammte Thema "Feststellbremse", gerade für's Gelände,
    mal vernümftig aufarbeiten da DIE ja beim Y nach 3 oder 4 Verschränkungen auch
    nicht mehr wirklich macht was sie soll :pfeiffen
     
  5. #5 der Öli, 28.07.2014
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    811
    Vorname:
    Daniel
    x2 beim TJ
     
  6. #6 Thüringer, 26.08.2014
    Thüringer

    Thüringer Schrauber

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marko
    Moin

    Wollte mal `ne Rückmeldung geben:
    Also das Teil macht einfach gar nichts!
    Kann die Bremse treten, aber der Hebel lässt dich nicht, bzw. nur wenig drücken.
    Hinten sind auch noch ein paar abgerissenen Kabel dran.
    Keine Ahnung, wo die hingehören...

    Gruss Marko
     
  7. #7 AMCarsten, 27.08.2014
    AMCarsten

    AMCarsten Jeeper

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Kabel führten vermutlich mal zu einer Kontroll-Lampe. Scheinbar ist Deine Zusatzfeststellbremse außer Funktion, weil nicht TÜVkonform oder einfach nur nicht mehr funktionsfähig.

    Carsten
     
  8. #8 ollygpunkt, 03.02.2015
    ollygpunkt

    ollygpunkt Rolling at any Point

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver

    Nabend...müssen wir mal drüber snacken...das Thema Einzelbremse (und somit auch Feststellbremse) steht schon lang aufm Zettel :tuscheln !
    aber aus aktellem Anlaß isses weit nach hinten gerutscht...:traurig2
     
  9. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    981
    Vorname:
    Norman
    Teil ausbauen, sauber machen und wieder einbauen denn sehen ob er funzt schon wieder.

    Kann sein das alles innen vergammelt ist wegen die nicht benutzen..

    Eddy, wenn du so eine Teile sucht schaumal unter die Drag racing teil in der USA, die bremsen die vorder rader und geben gas da die hinter rader qualmen.
     
  10. #10 der Öli, 03.02.2015
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    811
    Vorname:
    Daniel
    :grübel könnte man nicht einfach

    :unten

    http://www.ore-shop.de/Manuelles-Absperrventil-Miniatur
     
  11. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
  12. Lars

    Lars Getriebekiller

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    7.048
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Lars
    Äddy schau mal, da gibt es das auch elektrisch angesteuert.
    Hat den Vorteil, die Bremsleitung muss nicht reingezogen werden!

    Wenn, wäre das mein Favorit!
     
  13. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    :nachdenklich ... sicher "einfacher", birgt aber durchaus eine Gefahr :unten


    Mit so einem manuellen Hebel ist "zu" auch wirklich "zu" :genau
     
  14. Lars

    Lars Getriebekiller

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    7.048
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Lars
    Stimmt, evtl. Gibt es sowas ja auch anders wirkend.
    Sprich ohne Strom zu!
     
  15. #15 der Öli, 04.02.2015
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    811
    Vorname:
    Daniel
    Hmmm wo ich gestern schon dran gedacht habe ist, das so ein prüfling schon ganz schön sparsam guckt wenn er den hebel sieht - es sei denn man baut ihn versteckt ein :pfeiffen
     
  16. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    Den Anblick würde ich nem Prüfling nicht zumuten wollen.

    ...mal eben alle 2 Jahre die Bremsleitung wechseln,
    ist doch was für zwischen Frühstück und Mittag :genau
     
  17. #17 ollygpunkt, 04.02.2015
    ollygpunkt

    ollygpunkt Rolling at any Point

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Passen beim YJ Perfekt inne Mittelkonsole!

    braucht man nicht ausbauen, muss man nur so verlegen das es keiner sieht....

    und der keine Dicke Tüvmann, kann oben nicht reinschauen (zu hoch),
    und von unten iss eh alles voll mit Schmotze (oder so gut verlegt das es niemand sieht)!
    hinten iss eh kein Thema...vorn rein - hinten rechts und links seperat raus, braucht man halt 2 Bremsschläuche

    vorn halt gleich mit rein und rechts und inks raus, und schon war es immer so :pfeiffen :daumen :-)
     
Thema:

Unbekanntes Bauteil

Die Seite wird geladen...

Unbekanntes Bauteil - Ähnliche Themen

  1. Bauteil

    Bauteil: Hall, liebe Fachleute. Kann mir jemand sagen, welche Pumpe/Bauteil ich hier habe? Wird zur Bremse gehören, springt jedes mal an wenn ich das...
  2. unbekanntes Bauteil

    unbekanntes Bauteil: [ATTACH] Hallo Leute, was ist das für ein "Ding" auf dem Bild? und warum ist eins der Unterdruckanschlüsse nicht belegt? Bin immer noch auf...
  3. Ölverlust, was ist das für ein Bauteil

    Ölverlust, was ist das für ein Bauteil: Hallo Freunde, bei meinem 2007-er Grand Cherokee SRT8 habe ich unter dem Wagen einige Ölfleckchen gefunden, auf der Suche nach der Ursache bin...
  4. Unbekannter Anschluss am ZJ und Anhängerteckdose

    Unbekannter Anschluss am ZJ und Anhängerteckdose: Hallo, Nach dem entfernen der linken Seitenabdeckung im Kofferraum kam ein nicht angeschlossener Stecker, wie auf dem Bild zu sehen, zum...
  5. Anhängersteckdose - unbekanntes Modul?

    Anhängersteckdose - unbekanntes Modul?: Hallo, beim Wechsel meiner Anhängersteckdose habe ich dieses Modul im Steckdosengehäuse vorgefunden. Weiß jemand wofür das gut ist?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden