Türscharnierbolzen

Diskutiere Türscharnierbolzen im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hat jemand einen Tip, wie man die Bolzen in den Türscharnieren wechselt? Mit einem Dorn hab ich schonmal von unten gehämmert - bewegt sich aber...

  1. #1 Dietmark, 09.04.2008
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dietmar
    Hat jemand einen Tip, wie man die Bolzen in den Türscharnieren wechselt? Mit einem Dorn hab ich schonmal von unten gehämmert - bewegt sich aber nischt. Warm machen? Bei meiner Fahrertür sind die Bolzen so eingelaufen, dass die Tür abgesagt ist und beim Öffnen den Kotflügel eingedrückt hat.
     
  2. #2 Eagle Eye, 09.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.555
    Zustimmungen:
    3.007
    Vorname:
    Carsten
    das läßt sich in jedem fall richten. aber nicht mit einem dorn.

    du musst schon das scharnier auf ganzer länge (oder breite) dängeln.

    leider kann ich es dir aus´m kopf grad nicht sagen, habe das immer machen lassen.

    es scheint allerdings dringend zu sein, immerhin hast du schon folgeschäden.

    doofe frage: das scharnier als solches ist aber noch fest, wackelt also nicht ??

    wenn es zeit hat bis zum "großen" stammtisch, können wir es machen lassen.
     
  3. #3 GranyI6, 10.04.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    vor dem Problem steh ich auch mal irgendwann und löse das so:
    Türe komplett abmachen, dann den Bolzen durch einen neuen/Schraube ersetzen, das wars!
    Mal bei der "Konkurrenz" gelesen!


    Notfalls auf der Drehbank auf das gewisse Mass gedreht, was man braucht.
    :ciao
     
  4. #4 Eagle Eye, 10.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.555
    Zustimmungen:
    3.007
    Vorname:
    Carsten
    hmmmmm, dann hatte der bolzen aber viel zeit, sich in die richtung zu entwickeln, dass er den kotflügel eindrückt.

    naja, wenn er erstmal ausgeschlackert ist...........

    ich bin davon ausgegangen, dass das scharnier einen weg hat.
     
  5. #5 Dietmark, 10.04.2008
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dietmar
    Die beiden Scharniere sind noch fest. Am Fzg angeschweisst und an der Tür mit den drei Schrauben verschraubt. Beide Bolzen (guter amerikanischer Butterstahl) sind halt eingelaufen. O.K. die Fahrertür wurde halt öfter benutzt. Bj 93 und z. Zt. 360.000km auf der Uhr.
     
  6. #6 Eagle Eye, 10.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.555
    Zustimmungen:
    3.007
    Vorname:
    Carsten
    dann muss die tür ab, um das scharnier und den bolzen zu entlasten. ausserdem hast du dann mehr platz.

    blöd ist nur, dann müssen auch die ganzen kabel abgefummelt werden.

    aber unterm strich wirst du so schneller vorankommen, weil du besser an die bolzen herankommst. die sollten sich dann raustreiben lassen mit nem dorn, der ungefähr dieselbe stärke hat.
     
  7. #7 Dietmark, 10.04.2008
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dietmar
    Ich habe gerade mit Jeep telefoniert bez. der Bolzen. :uahhEin Bolzen kostet ..... sitzt Ihr?........ ich sass zum Glück: € 21,-:monk

    Hat einer eine Idee/Alternative??????:traurig1
     
  8. #8 GranyI6, 10.04.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Alternative: sag ich doch, bolzen selbst gemacht und gut is.

    Kostenpunkt: .......!
     
  9. #9 Dietmark, 10.04.2008
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dietmar
    Super Idee, jetzt brauch ich nur noch das genaue Mass, die Festigkeit des Stahls, jemanden mit ner Drehbank usw. Mir schwebte mehr ein Vorschlag wie:....... nimm die aus dem ....Opel/VW die passen auch und kosten 2,95. Hätte ja sein können, dass jemand die Dinger schonmal gewechselt hat.
     
  10. #10 outdooruwe, 10.04.2008
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Bau doch nen Bolzen aus und fahr mal zu nem Schrottplatz, vielleicht find´ste ja was passendes.....
     
  11. #11 GranyI6, 10.04.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Bolzen kann ich dir drehen, wäre nicht das Problem. Ich habs noch nicht gemacht, nur mitgelesen bei der Konkurrenz.

    Ich steh auch irgendwann mal davor, die Fahrerseite zu machen, aber noch ists okay.

    Kann dir also keine genauen Masse sagen, aber von 4 - 7 mm ist bestimmt was dabei!
    :daumen
     
  12. #12 Dietmark, 10.04.2008
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dietmar
    Danke Dir , aber die Scharniere vom Grand sind anders aufgebaut, jedenfalls was ich in meinem Teilekatalog erkennen kann.
     
  13. eugene

    eugene XJ-Zerstörer

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Volker
    Hi Dietmar,

    bist Du sicher, dass die Schweißnaht des Scharniers nicht auf der Karosserieseite einen weg hat?

    Ist ein typisches, oft auftretendes Problem.

    In jedem Fall würd ich die Tür abnehmen und die Schweißnaht entsprechend
    verstärken (z. b. durch ein zusätzliches Flacheisen, welches Du unter dem Scharnier anbringst.

    Bzgl. des Bolzen ist die Sache einfacher.

    Geh mal zu einer Werkstatt und lass Dir dort einen .......... (mir fällt im Augenblick der name nicht ein) geben.

    Es handelt sich dabei um einen Bolzen aus Federstahl, im Prinzip ist es ein Röhrchen, welches auf einer Seite längs durchtrennt ist, damit es sich zusammendrücken lassen kann.

    Diese "Röhrchen" gibt es mit verschiedenen Durchmessern und verschiedenen Längen.

    Hab ich auch so gemacht.

    Die Dinger werden bei vielen Fabrikaten genau für diesen Zweck verwendet.
     
  14. #14 Wildwater, 10.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.603
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Miriam
    Spannstift oder Spannhülse. ;-)

    ww
     
  15. #15 Mendrik, 10.04.2008
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    ich hab da noch nen 94er Schlachter stehen, soll deise Woche noch auf den Schrott. Vielleicht schaffe ich es ja Dir da noch mal nen Bolzen heraus zu hämmern.

    Gruß, Mark
     
  16. #16 Dietmark, 10.04.2008
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dietmar
    Das wär total super. Wenn er eh auf den Schrott soll, dann flex doch gleich die zwei Scharniere ab.:danke:tanz
     
  17. #17 Mendrik, 10.04.2008
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    das ist auch ne Möglichkeit, ist für mich vielleicht sogar einfacher.

    Gruß, Mark
     
  18. #18 Dietmark, 10.04.2008
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dietmar
    :tanzIch schick Dir dann mein Adresse und Du mir was/wieviel und wo Du es hin haben oder kommst Du zu Forumstreffen?
     
  19. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Hay Dietmar

    Den Bolzen sollte man ungefähr von unten mit ner Schieblehre messen können. Soweit ich mich von gestern erinnern kann sollten das ca 6-7mm sein. Und erstaml ne Schraube mit selbstsichernder Mutter von unten ist ne gute Idee.
    Wir sollten das dann mit Brenner und Feuerlöscher mal versuchen.
    Oder vorher Türverkleidung ab und dann ist da vielleicht oh Wunder ein kleiner Stecker für alles elektrische, der auch durch den Gummischlauch passt.:daumen
     
  20. #20 Dietmark, 10.04.2008
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dietmar
    Aber das wär doch schonmal super, wenn ich die Scharniere von Mendrik bekomme. Ich glaube aber auch, dass es besser ist die Tür abzubauen. Wollte eh an die ZV ran.
     
Thema:

Türscharnierbolzen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden