Türen...justieren

Diskutiere Türen...justieren im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Moin, so heute habe ich die Stahltüren - die ich dann doch irgendwann gefunden hatte - in meinen YJ einbauen wollen....wollen...geworden ist es...

  1. #1 TanteElfriede, 25.01.2013
    TanteElfriede

    TanteElfriede Schlusslaeufer

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    Moin,

    so heute habe ich die Stahltüren - die ich dann doch irgendwann gefunden hatte - in meinen YJ einbauen wollen....wollen...geworden ist es zunächst nichts.

    Die Torx Schrauben mit dem schönen Senkkopf waren sowas von fest...und der Vorbesitzer hatte sie auch nicht abbekommen...aber schon mal schön den Torx in ein Rundloch verwandelt... es war kein Gripp mehr zu finden..also ausbohren. Was bleibt einem.

    Ich wußte nicht genau was ich vorfinde hinter dem Scharnier. Ich hatte die Hoffnung den "Bohrstumpf" noch packen zu können. War aber nicht. Also weiter ausbohren? Bei einem Stumpf habe ich damit begonnen...und zwei Bohrer gekillt. Läuft halt schräg und ist alles in allem murks.

    Die Platte die da hinter der Tür sitzt bekommt man ja auch irgendwie nicht mehr aus der Tür raus. Alles schön gefalzt.

    Morgen werde ich mich dem Thema weiter zu wenden. Falls einer einen Tipp hat, ich könnte ihn gut gebrauchen.

    Anonsten würde ich weiter versuchen auszubohren, ggf. neben dem Schraubenstumpf ein neues Gewinde schneiden. Dann aber ja nicht mehr passgenau zum Scharnier außen. Also müßte ich wohl mittels Unterlegscheibe und längerer Schraube eine nicht mehr flächige Verschraubung wählen.

    Eine andere Idee war die Platte doch irgendwie raus zu bekommen und dann von innen eine U-Scheibe mit Mutter zu verwenden? Da kommt aber eventuell Spannung in die Tür? Und um schrauben zu können müßte ich von Innen mittels Stufenbohrer größere Löcher bohren um mit einer Nüß die Mutter halten zu können...

    Also, wer hatte ähnliches? Und wie habt Ihr es gelöst? Freue mich über Antworten...
     
  2. #2 TanteElfriede, 26.01.2013
    TanteElfriede

    TanteElfriede Schlusslaeufer

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    ....so Fahrertür ist drin. Schrauben alles ausgebohrt und neues Gewinde geschnitten. Es sind jetzt 8mm Senkschrauben in v4A drin...

    Na wenn ich wieder aufgetaut bin kommt morgen vielleicht die Beifahrertür....

    Was allerdings auch noch doof ist: Oben Richtung Scheibenrahmen ist noch ein Spalt. Die Scheibe steht zu steil. Aber dafür müßte ich wohl noch mal Hardtop runter, Überrollbügel ab, Scheibe vorklappen und kucken was ich da im Sommer miteingeklemmt habe...Soll ich Euch was sagen: Da mache ich NICHT. Da fummel ich Tesa Moll rein und fertig. Wenn ich im Sommer wieder alles zerlege...dannn, und nicht einen Tag früher.

    So munter weiterbasteln...
     
  3. #3 Intruder66, 26.01.2013
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Bei runden Torxschrauben eine 1 bis 2 Nummer größere Torx "knarren" steckschlüßelaufsatz einschlagen und schon funzt das wieder mit dem aufdrehen der Schrauben. Funzt in fast 100% aller Fälle...wenn man die Stecknuß ordentlich einschlägt und das Teil kein super billig Mist ist...denn die Billig Dinger drehen bei der Aktion gern ab...mit ordentlichem Werkzeug aber kein Problem.
     
  4. #4 TanteElfriede, 27.01.2013
    TanteElfriede

    TanteElfriede Schlusslaeufer

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    ...so Beifahrerseite auch mit neuer Tür. Gleiches Problem. Oben keine Chance die Schrauben zu lösen. Unten ging es.
    Oben war dann auch noch ein Bohrloch so ausgeleiert, dass es dann nicht mehr ging ein 8er Gewinde zu schneiden....aber ein 10er ging und damit hatte ich aus DIE Chance noch flott Spiegel anzubringen. Denn ich hatte noch Moped Spiegel in M10 liegen. Das sah so lustig aus auf der Beifarherseite, dass ich auch noch auf der Fahrerseite auf 10mm gegangen bin und nun links und recht Mopedspiegel dran.. mache mal ein Bild davon..morgen....
     
  5. #5 der Öli, 27.01.2013
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.927
    Zustimmungen:
    819
    Vorname:
    Daniel
    denke aber daran das mopedspiegel eventuell von den maßen der spiegelfläche her gesehen zu klein sein können :tuscheln
    ich nutze sie auch aber nur wenn ich ohne türen fahre :genau
     
  6. #6 TanteElfriede, 28.01.2013
    TanteElfriede

    TanteElfriede Schlusslaeufer

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    ...gibt es wirklich eine mindest Größe für Spiegel? ...Na ich werde bald eh die Spiegel für den Scheibenrahmen bekommen und dann könnte ich umbauen...
     
  7. #7 TanteElfriede, 30.01.2013
    TanteElfriede

    TanteElfriede Schlusslaeufer

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    [​IMG]
     
  8. #8 der Öli, 30.01.2013
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.927
    Zustimmungen:
    819
    Vorname:
    Daniel
    Einfach fahren und gut :pfeiffen
    war ja nur ne kleine Anmerkung von mir :tuscheln
     
  9. #9 TanteElfriede, 30.01.2013
    TanteElfriede

    TanteElfriede Schlusslaeufer

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    ...so dachte ich mir das...einfach fahren..

    ...die sind interessanter Weise übrigens Vibrationsfreier als die originalen dicken Dinger am 4.0er....
     
  10. #10 Intruder66, 30.01.2013
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    EG Richtlinie 72/127 EWG heißt die meine ich für Pkw. Dort wird alles über Spiegel geregelt auch die Größe.
     
  11. #11 TanteElfriede, 31.01.2013
    TanteElfriede

    TanteElfriede Schlusslaeufer

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    ....Google mag mir da nichts finden zu dieser Richtlinie...
     
  12. #12 Eagle Eye, 31.01.2013
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.472
    Zustimmungen:
    2.087
    Vorname:
    Carsten
    in der StVzO §56 steht alles zu Spiegeln am/im PKW



    edit sagt:

    hier findest du den Anhang.
    Ab Seite 33 ist es interessant
     
  13. #13 Intruder66, 31.01.2013
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario

    Genau,
    und zu der alten Richtlinie Nr: 71 / 127 EWG gibt es hier ( jetzt Richtlinie 2003/97/EG ) dann auch das ganze Bildlich etwas verständlicher dargestellt. Fraglich ist eben ob PKW & Motorrad spiegel die selbe Mindestkrümmung haben müßen, was ich mich zu erinnern glaube das es eben nicht so ist. Heißt die Motorrad speigel haben wohl einen anderes Sichtfeld. Ausserdem unterliegt ein PKW spiegel der einstufung für N1 Fahrzeuge, damit der Norm für spiegel anbauhöhen für nicht permanent über 2 Mtr montierte Spiegel. Hat mit Pendelaufschlagsenergie / Einklappen bei Berührung usw zu tuen.
     
  14. #14 TanteElfriede, 31.01.2013
    TanteElfriede

    TanteElfriede Schlusslaeufer

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    ...ich habe da mal reingelesen... irre...ich bleibe wohl bei der "Huch, ok, dann bringe ich da mal wieder die Originalen an" Version falls wirklich mal jemand fragt....
     
  15. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.980
    Zustimmungen:
    148
    Vorname:
    Andreas
    Lach - dann weisst Du ja jetzt auch, warum Zulassungsrecht bei uns auch "Schräubchenkunde" heißt :cool
     
Thema: Türen...justieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Jeep renegade Beifahrertür justieren

Die Seite wird geladen...

Türen...justieren - Ähnliche Themen

  1. 2 XJ Türen von Stadtoldendorf nach Großraum Stuttgart

    2 XJ Türen von Stadtoldendorf nach Großraum Stuttgart: Fährt zufällig jemand aus dem Raum S/LB/WN/SHA zum Forumstreffen und kann mir 2 Türen von dort mitbringen. Das wäre genial. Danke schonmal
  2. JEEP ZJ Dichtung Dach/Türen

    JEEP ZJ Dichtung Dach/Türen: Hallo Community, ich möchte meine 2 Dichtungen austauschen die sich über den Türen durchlaufend befinden. Da hat sich ein Haufen Schmodder...
  3. Suche Tür hinten rechts GC Bj.2014

    Suche Tür hinten rechts GC Bj.2014: Hallo Leute, nachdem ich die rechte Hintertür meines Grand Cherokee Bj. 2014 im Urlaub ordendlich geschreddert habe, bin ich nun auf der Suche...
  4. Wrangler Rubicon CRD 3 Türen 2014

    Wrangler Rubicon CRD 3 Türen 2014: ist es möglich das UCONNECT Radio (?) 430 ohne Navi gegen eines mit Navi auszutauschen? braucht es andere Teile hierzu ( GPS Antenne oder sonst...
  5. schon wieder die tür !!!!!!!!!

    schon wieder die tür !!!!!!!!!: hab gestern zugesperrt (beifahrertür). und heut komm ich nicht mehr hinein. schlüssel lässt sich drehen , lockknopf auch aber ich kann sie nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden