TracLock oder Viskokupplung

Diskutiere TracLock oder Viskokupplung im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Wie kann man den prüfen ob eines der genannten Bauteile defekt ist? Bei der Visko weiß ich, dass z.B. nach längeren Autobahnetappen das Befahren...

  1. #1 LuckyLuke, 09.05.2013
    LuckyLuke

    LuckyLuke Jeeper

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man den prüfen ob eines der genannten Bauteile defekt ist?
    Bei der Visko weiß ich, dass z.B. nach längeren Autobahnetappen
    das Befahren von engen Kreisen zu einem "Bocken" führt.
    Nun hab ich aber gelesen, dass wenn die Reibscheiben des TracLock verklebt sind dies zu ähnlichen Phänomen führen kann.
     
  2. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Viskodose:
    Linkskurven fahren -> Allrad verspannt sich komplett, Jeep "bremst" ab und schiebt auch hin und wieder auf glatten Oberflächen (Schotter) über die Vorderräder.

    Traclock: Hinterachse aufbocken und an einem Rad drehen. Dreht sich das andere in die gleiche Richtung-> Traclock in Ordnung.
    Dreht sich das Rad in die andere Richtung -> Tracklock Defekt.

    Eine verklebte Tracklock wird nicht lange Kreisfahrten mitmachen, bis es sie zerstört..
     
  3. #3 LuckyLuke, 10.05.2013
    LuckyLuke

    LuckyLuke Jeeper

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Danke.
    Was tut man gegen verklebte TracLock, Ölwechsel mit Additiv?
     
  4. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Es kommt meiner Meinung nach drauf an, wie lange die verklebte Tracklock Gefahren wurde. Wenns nur kurz war würde ich einfach wie du schon sagtest Öl raus und neues Öl rein + Additiv (Manche sprechen von 2 Flaschen, manche nur von einer, ich denke das muss jeder selbst entscheiden...
    Nach dem Wechsel würde ich leichte Kurven fahren um zu versuchen die Tracklock "sanft" wieder zu lösen.
     
  5. #5 hagbard, 10.05.2013
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Ich kann nen Lied dazu singen, also zumindest zur Tracklock...

    Bei mir ist sie nach längern Fahren verklebt, knacken beim einparken, langsamen kurvernfahren.

    Ich hab dann das alte Öl rausgesaugt (meine Diff Schrauben sahen mies aus, daher rausgesaugt), dann Bremsenreiniger geflutet, und danach mit Friction-Modifier und 75W90 (etwas dünnflüssiger wie 75W140) aufgefüllt (natürlich nachdem der Bremsenreiniger wieder rausgesaugt wurde ^^).

    Dann knappe 500km gefahren, kein Knacken mehr, danach wieder ausgesaugt, und mit 75W140 + Modifier befüllt.

    Seither keine Probleme mehr. Friction Modifier beim Chryslerhändler geholt, ne 500ml Flasche 14,99. Also nicht die Welt, vergiss die Kleinen Überteuerten Flaschen im Inet...

    Nur so würde ich es wieder machen, hat ja auch funktioniert :)
     
  6. #6 LuckyLuke, 13.05.2013
    LuckyLuke

    LuckyLuke Jeeper

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Welcher techn. Grund steht hinter der Anforderung "Linkskurve fahren"
    oder könnte es auch eine Rechtskurve sein?
    Hebebühne ist fürs Wochenende geplant.
     
  7. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Rechtskurve geht auch, soll aber weniger auftreten wie bei einer Linkskurve... Grund ? Keine Ahnung -Sorry
     
  8. #8 RubbelDieKatz, 14.05.2013
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    4
    Vielleicht , weil der Antriebsstrang über links läuft und auch die Antriebswelle links kürzer ist? :nachdenklich Zumindest bezogen auf die VA.

    Trac Lock , Deckel aufmachen und ein Auge auf die Kegelzahnräder machen, dahinter sitzen die TL Pakete, oftmals bricht die erste Scheibe innenliegend.
     
  9. #9 Mike 63, 15.05.2013
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Sollte keinen Grund geben ob rechts oder links rum....


    Gruß Michael
     
  10. #10 LuckyLuke, 31.05.2013
    LuckyLuke

    LuckyLuke Jeeper

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Beide Räder drehen geräuschlos in die gleiche Richtung.
    Sollte also passen.
    Beim Viscotest bin ich noch unsicher, fahre z.Z. aber auch nur Kursstrecke.
     
  11. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Jop, deine TrackLock ist in dem Fall in Ordnung.

    Zu der Visko: wie viel KM hat dein Jeep runter?
     
  12. #12 LuckyLuke, 02.06.2013
    LuckyLuke

    LuckyLuke Jeeper

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Der hat 150 T´km auf der Uhr.
    Mir ist auf der Rückfahrt nach dem Kauf, ca. 150 km Autobahn,
    aufgefallen als ich rückwärts in den Hof fuhr, dass er etwas "springt".
    Manchmal habe ich das Gefühl er blockiert vorne, manchmal läuft er frei.
     
  13. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Man sagt der Visko so rund 150tkm zu... (Hab aufm 5.2 jetzt 178tkm und die hält zum glück noch! )

    Wenn die Visko am sterben is, merkst das anfangs nach langer Fahrt, wie beschrieben.
    Das Ganze wird dann immer schlimmer, bis die Visko jederzeit meint zu sperren. (Bei mir der Fall im 5.9 - kommst kaum um die Kurve)
     
  14. #14 LuckyLuke, 02.06.2013
    LuckyLuke

    LuckyLuke Jeeper

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    So ist auch meine Erfahrung mit meinem letzten ZJ der diese
    Laufleistung bei mir erreicht hat.
    Wenn die Visko am Sterben ist, kann es sein, dass die mal sperrt und mal frei läuft?
     
  15. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Olaf
    Hm, ob ich da ein gleiches Problem habe?

    Beim Einparken rückwärts, Lenkrad nicht ganz eingeschlagen, "rubbelt" der ZJ irgendwie. Rubbeln in Bezug auf das "gefühlt", nicht auf irgendwelche Gummistreifen auf'm Parkplatz.

    Vorher aber keine "lange Fahrt", sondern nur so ca. 15km.

    Und es passiert, bisher so festgestellt, nur auf einem bestimmten Parkplatz, wenn ich zuhause das gleiche Versuche ist nichts :achselzuck Wobei ich sagen muß, dass die zuhausige Fläche teils Pflaster, teils Teer ist, besagter Parkplatz Teer.

    [Habe gerade gesehen, daß dieser Thread schon uralt ist ... Trotzdem ist das Problem, bei mir, noch das selbe.]
     
  16. #16 RubbelDieKatz, 28.06.2020
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    4
    In den meisten Fällen ist es die Visco!
    Je nach Fahrweise (bei mir 255tkm und noch top) fängt das Ding früher oder später an zu rubbeln. Die Facelifts sind da m.E. anfälliger. Das liegt an der Kraftverteilung VA 20: HA 80.

    Was die Dinger gar nicht mögen, ist der volle Lenkeinschlag und abrufen von Drehmoment.

    Schlag mal komplett ein und geh von der Bremse. Wenn er dann nur mit Gasgeben schiebt, sperrt die Visco und ist imho am Sterben.

    Man kann sicher noch eine Weile damit fahren, sollte aber keine engen Radien mehr fahren. Irgendwann radierts dir die Reifen der VA usw...
     
  17. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Olaf
    Mußt entschuldigen. Habe ich jetzt nicht ganz verstanden. Stehe manchmal auf der Leitung.
    Was heißt "nur mit Gasgeben"? Fuß von Bremse und er sollte rollen ohne Gasfuß? Der rollt ja mitunter nicht einmal geradeaus rückwärts ohne Gas ...
     
  18. #18 Darkling, 30.06.2020
    Darkling

    Darkling Jeeper

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    David
    Ja, eigentlich sollte er auf D (und auch auf R) von allein losrollen, wenn du von der Bremse gehst.
    Zumindest in der Ebene.
    Und wenn er das bei eingeschlagenen Rädern nicht macht, kann das an der Visko liegen.
     
  19. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Olaf
    Habe das heute morgen mal vorwärts im Volllinkseinschlag probiert, Wagen fährt anstandlos los. Also Visko nicht defekt?
     
  20. #20 RubbelDieKatz, 01.07.2020
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    4
    Kalt geht's meistens noch... interessant wird es, wenn der Bock 20km oder mehr gelaufen ist.

    Die Trac-Lock kannst Du auch grob auf Funktion bzw Totalausfall prüfen.
    HA aufbocken, Kardanwelle HA lösen und vorher markieren und dann eines der Räder drehen. Das gegenüberliegende Rad muss in die gleiche Richtung drehen.

    Dann ist zumindest sichergestellt, dass die Pakete nicht gebrochen sind und noch eine gewisse Spannung haben.

    Die einwandfreie Funktion kann damit jedoch nicht geprüft werden.
     
Thema:

TracLock oder Viskokupplung

Die Seite wird geladen...

TracLock oder Viskokupplung - Ähnliche Themen

  1. Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW

    Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW: Hallo Zusammen! Bin etwas verwirrt! Habe eine neue Viskokupplung mit original Teile Nr. 52027892 lt. Pappas Graz bestellt! Bekommen hab ich lt....
  2. Brauche Hilfe Bei Viskokupplung und Trac Lock wechsel 5.9 BJ 98

    Brauche Hilfe Bei Viskokupplung und Trac Lock wechsel 5.9 BJ 98: Hallo, wie schon dem Titel zu entnehmen, bräuchte mein Granny eine neue Viskodose. Gegebenenfalls auch neue Reibscheiben für das Trac Lock. Das...
  3. Viskokupplung, welche Unterschiede?

    Viskokupplung, welche Unterschiede?: Jetzt quäle ich seit Stunden die Suche. Entweder suche ich falsch oder es gibt wirklich keinen Thread dazu. Seit gestern habe ich ja nen 98er ZJ...
  4. Traclock umbau

    Traclock umbau: ich stelle mir grade mal so die frage ob das traclock diff was im xj verbaut ist so einfach 1:1 mit dem normalen diff vom tj getauscht werden kann...
  5. NP249 Viskokupplung lahmlegen

    NP249 Viskokupplung lahmlegen: Hallo ihr da draußen im tristen Wetter, ich hab in meinem Np249 eine kaputte Kupplung. Habe überlegt, viell kann man die ja so modifizieren, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden